Aufrufe
vor 1 Jahr

WZ190920_

  • Text
  • Heidenheim
  • September
  • Stadt
  • Menschen
  • Brenz
  • Landrat
  • Giengen
  • Steinheim
  • Gemeinde
  • Felsen

SAMSTAG, 19. September

SAMSTAG, 19. September 2020 12 IHK: Gründungsfreude und -qualität gestiegen Gründungsdynamik legt du. Anteil der Chancen-Gründungen weiterhin hoch. IHK ONLINEVORTRAG Das 1x1 der Existenzgründung Onlinevortrag 23./24. September Aufden Geschmackgekommen! DieLandhausküche liefertWunschgerichtedirektins Haus –und dasbereits seit 25 Jahren! Heiß gebracht – an Bord fertig gegart. Ostwürttemberg. Die Zahl der Gewerbeanmeldungen in der Region Ostwürttemberg hat im ersten Halbjahr 2020 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum zugelegt. Auch der Indikator Gründungsintensität legte zu. Die IHK Ostwürttemberg verzeichnet verstärkt Beratungsanfragen. Jede zweite Gründung ist dabei eine sog. Chancen-Gründung. Im ersten Halbjahr 2020 gab es in Ostwürttemberg 1.675 Gewerbeanmeldungen; darunter 1.369 Neugründungen. Im Vergleich zum ersten Halbjahr 2019 liegt die Zahl der Gründungen damit um 3,3 Prozent über dem Vorjahr. Betrachtet man den Indikator Gründungsintensität, der eine verlässlichere Aussage zulässt, ist auch hier ein Anstieg von 3,6 auf 3,7 Gründungen je 1.000 Einwohner in Ostwürttemberg feststellbar. Markus Schmid, Leiter des Teams Gründung und Unternehmensservice der IHK Ostwürttemberg: „Die Grundregel, dass die Gründungsdynamik immer gegenläufig zur Konjunkturentwicklung verläuft, gilt auch in der aktuellen Situation. Die Zahl der Gründerinnen und Gründer nimmt traditionell bei jedem Konjunkturabschwung zu.“ Daher ist es auch wichtig, die Motivation zur Existenzgründung im Blick zu behalten. In diesem Zusammenhang erhebt die IHK aus den Beratungen entsprechende Daten. Und die erfreuliche Nachricht: Weiterhin ist jede zweite Gründung im ersten Halbjahr 2020 eine Chancen-Gründung. Schmid: „Wir haben aktuell eine ungebrochen hohe Qualität von Gründungsideen und Gründungspersönlichkeiten.“ » Landkreise uneinheitlich Die Gründungsintensität liegt zum Halbjahr im Kreis Heidenheim bei 3,4 Gründungen je 1.000 Einwohner und im Ostalbkreis bei aktuell 3,9 Gründungen je 1.000 Einwohner. Auch diese Entwicklung ist durch den unterschiedlichen Verlauf der Entwicklung am Arbeitsmarkt erklärbar. Denn der Anstieg der Arbeitslosigkeit ist im Ostalbkreis aktuell viel höher als im Landkreis Heidenheim; mit den entsprechenden Auswirkungen auf die Gründungsdynamik. » IHK-Beratungen legen zu Diese Entwicklung ist nicht allein auf die Corona-Pandemie zurückzuführen. Die IHK stellt bereits seit Januar 2020 Bestellen Sie unsere 3DLG-preisgekrönten Mittagsgerichte zum Sonderpreis für je 6,39 € inkl. Dessert. Auf dem Weg zuIhnen in unserem FrischeMobil schonend fertig gegart und ofenfrisch auf Ihren Tisch geliefert. ein deutlich gestiegenes Gründungsinteresse fest. Bereits bis Juli 2020 gab es 810 Kontakte zu angehenden Gründern in der Region, die von der IHK unterstützt wurden. Die IHK bietet gemeinsam mit ihren Partnern auch unter Corona-Bedingungen ein umfangreiches Unterstützungsangebot an. Beratungen werden telefonisch, online oder auch persönlich durchgeführt. Die Infoveranstaltungen „Existenzgründung im Nebenerwerb“ sowie „1x1 des Gründens“ und auch das Vernetzungsformat für Jungunternehmen, das „Early-Bird-Frühstück“, wurden als Online-Veranstaltungen durchgeführt. Gleiches gilt auch für die Beratung durch die Förderbanken L-Bank sowie Bürgschaftsbank Baden-Württemberg. Hier können Online-Beratungen sowie Video-Sprechtage genutzt werden. Auch die Gründungswerkstatt Ostwürttemberg, die mittlerweile landesweit von allen IHKs angeboten wird, wurde mit vielen neuen Funktionalitäten weiterentwickelt. Mit diesem Online-Tool können Gründer sehr effektiv ihre Geschäftsidee und ihren Businessplan voranbringen und werden dabei durch Online-Tutoren bei Fragen unterstützt. Quelle: IHK Eine Existenzgründung ist ein Schritt in die berufliche Selbständigkeit, der gut geplant und durchdacht werden sollte. Mit dem richtigen Konzept eröffnen sich ungeahnte Chancen und Möglichkeiten. Viele Aufgaben werden jedoch auch neu sein und Gründer können nur auf wenige Erfahrungswerte zurückgreifen. Für die IHK Ostwürttemberg ist es eine wichtige Aufgabe, potenzielle Existenzgründer auch in Zeiten der Corona-Krise umfassend zu beraten und den Start in die Selbständigkeit zu begleiten. Dazu bietet die IHK zwei aufeinander aufbauende kostenlose Online-Vorträge am 23. und 24. September 2020 jeweils um 10 Uhr über je 90 Minuten an. Im ersten Teil geht es um Rechtliches, im zweiten Teil um die Erstellung eines Businessplans. Im Mittelpunkt stehen die wichtigsten Fragen, die sich potenzielle Existenzgründer stellen sollten. Es besteht die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Informationen und Anmeldung bei der IHK Ostwürttemberg, Rita Grubauer, Tel. 07321 324-182 oder grubauer@ostwuerttemberg.ihk.de oder unter www.ostwuerttemberg. ihk.de, Seitennummer 135136822 und 135136823. Quelle: IHK DER H.D.H. WARNT H.D.H. Mitglied informiert über Betrugsmasche Die Region im Blick Auch Johanna Westen ist auf den Geschmack gekommen. Seit einiger Zeit lässt sie sich das Essen von der Landhausküche Aus dem Warnungsschreiben der betroffenen Person heißt es: „Leider bin nach Hause bringen. „Mich hat nicht nur der zuverlässige Service überzeugt, sondern vor allem die leckeren Gerichte und die große Auswahl“, berichtet sie. ich einer Betrugsmasche bezüglich einer Werbeanzeige für eine „Bürgerin- Die Gerichtewerden vonden Kurieren bisins Haus gebracht. Wermöchte,kannden Service365 Tage im Jahr nutzen, mit ganzFirmenportraits, vielen Tipps zu Veran- Fahrt informativen fo-Broschüre“ Ratgeberthemen zum Opfer gefallen,“ ohne vertragliche Bindung. Dabei sind die Fahrzeuge mit einem Ofen ausgestattet, sodassdie Menüs während derstaltungen, gekocht werden können. Auf diese Weise wird dasEssenpunktgenau gegart und ist garantiert heiß,wennesankommt. und Bildergalerien warnte auf diese ländle24.de Woche ein Mitglied des H.D.H. andere Geschäftstreibende in Für mehr Informationen sind wir gerne telefonisch für Sie erreichbar: Heidenheim. montags bis freitags von 8.00 bis 18.00 Uhr unter der Telefon-Nummer „Ich hatte ja bereits im letzten Jahr 07 31 -93129306 eine Annonce in dieser Heidenheimer Infobroschüre geschaltet und war der Meinung, dass es wieder um diese Aktion ging.“ Jetzt 3xlecker Es würde sich um eine gewisse Firma „WKS Media UG“ handeln. Angestellte der Firma würden zur Vertragsun- probieren! terzeichnung vorbeikommen. Durch eine zweite Rechnungsstellung sei das H.D.H. Mitglied stutzig geworden. Über die Google-Suche sei man auf die Warnungen vonseiten Rechtsanwälten gestoßen. Quelle: H.D.H. Tel. 07 31 -93129306 ∙ www.landhaus-kueche.de Mit Liebe gekocht. Mit Freude gebracht. Von Landhausküche –eine Marke der apetito AG, Bonifatiusstraße 305, 48432 Rheine Die Region im Blick mit Firmenportraits, vielen Tipps zu Ve

SAMSTAG, 19. September 2020 13 SONDERVERÖFFENTLICHUNG BAUEN UND WOHNEN Bodenbeläge: Visitenkarte des Raums FOTO: © IBK Foto: IBK Betreten Personen einen Raum, nehmen sie als allererstes die Fläche wahr, auf der sie sich bewegen. ten Kleber an. Anders als Laminat, lässt sich der Holzboden nach Jahren der Nutzung durch Abschleifen und Versiegeln wieder auffrischen. Teppichböden gibt es in unzähligen Variationen mit viel Gestaltungsspielraum und meist geringer Aufbauhöhe. Weiche, wärmende Textilbeläge kommen gerne in Kinderzimmern sowie im Schlaf- und Wohnbereich zum Einsatz. Die schallschluckenden Eigenschaften textiler Bodenbeläge werden auch häufig in Büroräumen genutzt. Vinyl-Designböden sind sehr strapazierfähig sowie wasser- und fleckenbeständig und werden in unglaublich großer Zahl an Dekoren angeboten. IBK rst dann richtet sich der Blick uf Wände, Decken und Mobiiar. Somit ist der Boden die Viitenkarte eines jeden Raums. er sich neu einrichtet, hat dabei ie Qual der Wahl: Teppich, Lamiat, Parkett oder ein Designboden? e nach Raum unterscheiden sich ie Anforderungen an den Bodenelag wie schickes Aussehen, hohe elastbarkeit, einfache Pflege und omfort. Wichtig ist aber, was eiem selbst gefällt. Wählen Bauheren und Renovierer die richtige Ausührung, lässt sich Parkett etwa auch m Bad problemlos einsetzen. Ein ichtiger Tipp: Bodenbeläge sollten ollflächig mit dem Untergrund verunden werden, damit sie trotz Belastung jahrelang schön bleiben. Außerdem erhöht sich so der Wohnkomfort und selbst unterschiedlichste Böden lassen sich makellos durch mehrere Räume hinweg verlegen. Um sich sein Zuhause je nach Gusto zu gestalten, spielt der Bodenbelag eine Hauptrolle. Er „verkleidet“ die gesamte Wohnfläche und bildet mit Wänden und Decke den Kokon für Möbel und Co. Doch welcher Bodenbelag soll es am Ende sein? Entscheidend dafür ist der eigene Geschmack. So ist Parkett als typisches und hochwertiges Einrichtungselement der guten Stube auch in Küche und Bad einsetzbar. Es kommt nur auf die Parkettart und die Verlegung mit einem geeigne- Montagebau Werner Wünsch • Vertrieb und Montage von Garagentoren und Antrieben • Ausbau bis Fertigstellung • Austausch von Bodenanschlagschienen • Planung, Ausbau, Entsorgung, Wartung und Reparatur Alles aus einer Hand Buchenweg 2 89537 Giengen/Brenz Mobil 01 51/14 10 99 62 Tel. 0 73 22/24 05 18 Fax 0 73 22/9 55 76 85 montagebau-w.wuensch@web.de SONDERVERKAUF ab Fr. 25. September Bis zu 70% reduziert Freitag: 13:00 - 19:00 Uhr Samstag: 09:00 - 14:00 Uhr ■ Günstige Mitnahmepreise ■ Leitern & Zubehör ■ Rollgerüste ■ Alukisten ■ Neuware und B-Ware Kaminofenstudio Neresheim Nördlinger Straße 5 73450 Neresheim Tel. 0 73 26 91 94 10 info@kaminofen-friz.de www.kaminofen-friz.de Hier finden Sie uns: Sie wollen vorab bestellen? Eichendorfstrasse 22 www.mack-industries.de 89567 Sontheim info@mack-industries.de www.mack-industries.de 07325 / 917 12 79

Neue Woche

Heidenheim September Stadt Menschen Brenz Landrat Giengen Steinheim Gemeinde Felsen