Aufrufe
vor 9 Monaten

WZ_29.08.2020

  • Text
  • Heidenheim
  • August
  • Stadt
  • Schloss
  • Rabatt
  • Heidenheimer
  • September
  • Region
  • Stunden
  • Haus

SamStag, 29. August 2020

SamStag, 29. August 2020 18 Sonderveröffentlichung Beste Ideen Im August Urlaub für Daheimgebliebene Sharonfrucht: Ein Hauch Sommer für die September-Küche » Gebratener Zander auf Sharonfrucht-Linsen Zutaten (4 Personen) • 200 g Beluga-Linsen • 1 Schalotte • 1 Knoblauchzehe • 300 g gemischte Pilze • 5 EL Olivenöl • 4 EL Apfelessig • 3 Kaki Ribera del Xúquer g.U. • 1 TL Honig • Chilipulver • 1 Limette • 600 g Zanderfilet mit Haut • 2 EL Mehl • 1 EL Butter • 2 Sternanis • 4 Stiele Thymian • 200 g saure Sahne • 2 EL Milch • 1 TL Ahornsirup Zubereitung (ca. 1 Std.): 1. Linsen abspülen. In 750 ml kochendem Salzwasser 20 Min. garen. Schalotte und Knoblauch schälen. Schalotte würfeln. Knoblauch hacken. Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Linsen abgießen. 2. Schalotten und Knoblauch in 2 EL Öl andünsten. Linsen zufügen. Mit Essig ablöschen und abkühlen lassen. Sharonfrüchte waschen. 2 ½ Sharonfrüchte würfeln, eine halbe in feine Scheiben schneiden. Sharonfrucht-Wür- Haben Sie Probleme mit Ihrem Server,PC, Drucker oder Internet oder suchen Sie einfach nur einen neuen zuverlässigen EDV-Betreuer? Matthias Danzer & Günter Stöhr GbR Richard-Wagner-Straße 9, 89568 Hermaringen Tel.: 07322 /9110941 Mail: info@ds-datentechnik.de Web: www.ds-datentechnik.de Ihr EDV-Partner für Firmen, Praxen, Kanzleien, Büros und Einzel-PCs • Beratung und Projektierung, Verkauf von PCs, Notebooks und Servern. • Installation, Wartung und Pflege von Hard- und Software. • Vernetzung, Migration, Virtualisierung von vorhandenen Systemen. • Schutz vor Viren und Schadsoftware. Datensicherung, Netzwerksicherheit mit Firewall. • Gemeinsamer Zugriff auf Mails, Termine und Kontakte. • Datenzugriff von unterwegs, Fernarbeitsplätze. • Inbetriebnahme und Umstellung von Internetanschlüssen (Telekom, Kabel IBW, 1&1,...). Zander-fisch vom feinsten mit aromatischen Sharonfrüchten fel unter die Linsen mischen. Honig einrühren. Mit Salz, Pfeffer und Chilipulver würzen. Limette heiß waschen und die Schale abreiben. Limette auspressen. 3. Zanderfilet waschen und trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen. In 4 Stücke schneiden, auf der Hautseite je 2 – 3 Mal leicht einschneiden und in Mehl wenden. In einer Pfanne Filets auf der Hautseite in 1 EL Öl goldbraun braten, wenden. Butter, Hälfte der abgeriebenen Limettenschale und Sternanis zufügen und aufkochen. Pfanne vom Herd nehmen und die Filets in der Würzbutter gar ziehen lassen. Dabei mehrmals mit der Würzbutter beträufeln. 4. Thymian waschen und trocken schütteln. Blättchen abzupfen und hacken. Pilze in 2 EL Öl in einer Pfanne unter Wenden 5 Min. braten. Thymian unterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Sahne, Milch, Sirup, Limettensaft und übrige abgeriebene Limettenschale verrühren. Limetten-Creme mit Salz und Pfeffer abschmecken. foto: © Pixabay In dieser Ausgabe finden Sie folgende Beilagen* * in der Gesamtauflage oder in Teilbereichen Mindestens 20 % Förderung! Entspannt zu neuen Dachfenstern – dank staatlicher Förderung Jetzt schnell und einfach informieren! Einen Überblick über staatliche Fördermöglichkeiten und weitere Infos finden Sie unter: www.velux.de/foerderung Wir beraten Sie gern: Altheimer Weg 5 89547 Gerstetten/Heldenfingen Email: info@holzbau-krauss.de Telefon: 07323/5245 Telefax: 07323/3927

SamStag, 29. August 2020 19 Öffentliche Schlemmertour mit der Knöpfleswäscherin am 4. September 2020 ANZEIGE Heidenheim exklusiv erleben Lassen Sie sich verwöhnen mit Ausnahme-Veranstaltungen im Schlosshotel PARKCONSUL. Stadterfahrung mit Schlemmergenuss Foto: Pixabay Erleben Sie Heidenheim von einer verführerischen Seite unterwegs mit der Knöpfleswäscherin bei einer kulinarischen Schlemmertour am Freitag, 4. September um 17:30 Uhr. Zwischen Vorspeise, Hauptgericht und Dessert gibt es viel Interessantes zu entdecken. Auf unterhaltsame Weise erfahren Schlemmertour-Gäste allerlei Erstaunliches über die Stadt und ihre Sehenswürdigkeiten - kombiniert mit einem Drei-Gänge-Menü. Der geführte Rundgang dauert etwa drei Stunden inklusive Einkehr in drei Restaurants. Anmeldeschluss ist der 1. September 2020. Teilnehmerzahl: maximal 20 Personen. Anmeldung und nähere Informationen zur kostenpflichtigen, etwa dreistündigen Tour unter Tel. 07321 327-4915 oder tourist-information@heidenheim.de. Nur auf Voranmeldung unter Angabe von Kontaktdaten (Name, Anschrift, Telefonnummer) zum Zwecke der Verfolgung eventueller Infektionsketten. Nur Vorkasse - keine Bezahlung beim Gästeführer*in möglich. Quelle: Tourist-Information der Stadt Heidenheim Das „Heidenheimer Wochenende“ ist bereits in vollem Gange und noch wenige Plätze geben Ihnen die einmalige Gelegenheit, die Schlossberg-Anhöhe zu Ihrer persönlichen Erlebnis-Suite werden zu lassen! Am heutigen Samstagabend (29. August) grillt das Schloss-Wirtschaft-Team ab 18 Uhr für Sie! Verführerische Speisen im Biergarten des Schlosshotels mit Blick aufs Schloss und über die Region sorgen mit Leichtigkeit für ein erhebendes Sommergefühl. Als Übernachtungsgast nehmen Sie automatisch teil an der Überraschungs-Tombola mit begehrten Schlosshotel-Preisen. Als stilvolles Highlight bringt BROWNIES MUSIC BOX bei jedem Wetter von 18 bis 22 Uhr stimmungsvolle Live-Hintergrundmusik. Freuen Sie sich auf smarten Soul-Jazz fürs sommerabendliche Gemüt! Brunchtime Live-Musik präsentiert am Sonntag, 30. August von 11 bis 12 Uhr bei gutem Wetter der SHANTY-CHOR HEIDENHEIM im Rahmen der Promenadenkonzerte der Stadt Heidenheim. *Tischreservierungen für das Restaurant sind vor Anreise erforderlich. Das Team des PARKCONSUL Schlosshotels Heidenheim freut sich auf Sie! Kontakt: PARKCONSUL Schlosshotel Heidenheim, Hugo-Rupf-Platz 2, 89522 Heidenheim, Telefon: 07321-3053 0, E-Mail: pcheidenheim@consul-hotels.com Das PARKCONSUL Schlosshotel Heidenheim bietet Ihnen am Wochenende bis 30. August eine Übernachtung im Doppelzimmer inklusive Frühstücksbuffet, ein Begrüßungsgetränk pro Person sowie zehn Prozent auf Speisen und Getränke – zum „Gräbeles“-Vorzugspreis von 68 Euro (Doppelzimmer „Superior“) / 78 Euro (Doppelzimmer „Executive“), Service und Mehrwertsteuer inbegriffen. *Das Angebot gilt für Bewohner der Stadt und des Landkreises Heidenheim. Gönnen Sie sich den Perspektivenwechsel mit Blick auf die Stadt, ein erlebnisreiches wie erholsames Heidenheimer Wochenende! SONDERVERÖFFENTLICHUNG SOLARENERGIE Der Halbjahresausblick des Bundesverbands Solarwirtschaft verzeichnet den größten Sprung seit 15 Jahren. Im ersten Halbjahr dieses Jahres wurde 20 Prozent mehr Photovoltaik-Leistung neu in Betrieb genommen als im vergleichbaren Vorjahreszeitraum. In den letzten Wochen hat sich die Geschäftserwartung innerhalb der Solarbranche zugleich erheblich aufgehellt. Der vom Bundesverband Solarwirtschaft (BSW) mit Unterstützung der Messe Intersolar erhobene Geschäftserwartungs-Index für die PV-Branche kletterte im zweiten Quartal 2020 gegenüber Jahresanfang um 60 Punkte auf 128 Zähler und hat sich damit nahezu verdoppelt. Eine derart starke Verbesserung der Geschäftserwartung in so kurzer Zeit wurde in der Solarbranche seit Beginn der Messungen vor 15 Jahren nicht registriert. „Der erfreuliche Sprung der Geschäftserwartung geht auf die Streichung des Solardeckels zurück“, sagt BSW-Hauptgeschäftsführer Carsten Körnig. Um die vom Bundestag im Juni mit einer Dreiviertelmehrheit beschlossene Abschaffung des 52-Gigawatt Förderdeckels zu erreichen, war der BSW zuvor bis vors Verfassungsgericht gezogen. Gleichzeitig hat die Corona-Pandemie die Investitionsbereitschaft in die Solartechnik offensichtlich nicht gebremst: Nahezu ein Viertel der Gebäudeeigentümer plant derzeit die Errichtung einer Solarstromanlage, ergab jüngst eine Befragung des Informationsdienstes CO2-Online. „Diese Zahlen sind ermutigend. Sie dürfen aber nicht zum Anlass genommen werden, die Hände in den Schoß zu legen. Jetzt müssen schnell weitere Marktbarrieren fallen. Nur so kann die Solarisierung der Energieversorgung im erforderlichen Umfang be- Photovoltaik 20 Prozent über Vorjahr schleunigt werden“, so Körnig. An erster Stelle müsse dabei die Abschaffung der „Sonnensteuer“ (EEG-Umlage) auf selbst und vor Ort verbrauchten Solarstrom stehen“, so Körnig. Diese behindere zum Beispiel die Nutzung von Solarstrom für die Elektrifizierung von Fuhrparks oder den Betrieb von Wärmepumpen und bremse den dringend notwendigen Ausbau von Speichern. Das Ausbautempo der Photovoltaik müsse zudem kurzfristig verdreifacht werden, um die Klimaziele zu erreichen. Gemeinsam mit deutlich mehr Speichern und grünem Wasserstoff könne der beschlossene Atom- und Kohleausstieg kompensiert werden, so der Branchenverband. „Die niedrigen gesetzlichen Ausbaukorridore für die Solartechnik sind nicht mehr zeitgemäß. Sie wurden seit zehn Jahren nicht angehoben. Sie müssen schnellstmöglich einem absehbar deutlich wachsenden Strombedarf, verschärften Klimazielen und dem Atom- und Kohleausstieg Rechnung tragen“, so Körnig. BSW Senken Sie Ihre Stromkosten durch eine Photovoltaikanlage mit Speicher. Für mehr Informationen rufen Sie gerne an unter 0152-58446484 oder schreiben Sie eine Mail an heidenheim@enerix.de FOTOS: BSW

Neue Woche

Heidenheim August Stadt Schloss Rabatt Heidenheimer September Region Stunden Haus