Aufrufe
vor 1 Jahr

WZ 22.05.2021

  • Text
  • Heidenheim
  • Region
  • Firmenportraits
  • Informativen
  • Bildergalerien
  • Tipps
  • Ratgeberthemen
  • Heidenheimer
  • Tungen
  • Brenz

SamStag, 22. Mai 2021 2

SamStag, 22. Mai 2021 2 »Service & NotdieNSte iN der regioN Überfall-Unfall: Tel. 110 Feuerwehr: Tel. 112 Notarzt: Tel. 112 Giftnotruf Baden-Württemberg: Tel. 0761-1 92 40 Frauen- und Kinderschutzhaus: Tel. 07321.24099 Kinder- und Jugendtelefon: Tel. 0800.1110333 Ökumenische Telefonseelsorge: Tel. 0800-1110111 oder 0800-1110222 » APOTHEKEN Apotheken-Notdienstfinder Tel. 0800.0022833. » ÄRZTE Landkreis Heidenheim: Von Freitag, 8 Uhr bis Montag, 8 Uhr, sowie an Feiertagen, Tel. 116 117. Notfallpraxis am Klinikum Heidenheim, Samstag, Sonntag, Feiertage, 8 - 22 Uhr. Bachtal/Wittislingen: Bereitschaftszentrale, Tel. 116117. Sprechstunde im Krankenhaus Dillingen, Samstag, Sonntag, Feiertage, 9 – 21 Uhr. Neresheim und Ostalbkreis: Notfallpraxis am Ostalb-Klinikum, Samstag, Sonntag, Feiertage, 8 — 22 Uhr. Außerhalb der Öffnungszeiten, Tel. 116117. Oberkochen und Unterkochen: Tel. 0180.6073614. ZAHNÄRZTE Stadt und Kreis Heidenheim Notfalldienst, Samstag, Sonntag, Feiertage, 11 - 12 Uhr und 18 - 19 Uhr, Tel. 0711.7877777. Härtsfeld und Neresheim Notfalldienst, Tel. 0711.7877788 TiERÄRZTE Für Notfälle wenden Sie sich bitte an Ihren Haustierarzt. » WEITERE NOTDIENSTE VERSORGUNGSUNTERNEHMEN Stadtwerke Heidenheim, Tel. 07321.328-0, Störungsbeseitigung Gas, Tel. 07321.328-111. Stadtwerke Giengen, Störungsbeseitigung Gas und Wasser, Tel. 07322.9621-21; Abwasser, Tel. 0170.8904929. EnBW, ODR AG Ellwangen, Strom-Störungsdienst, Tel. 07961.9336-1401, Gas-Störungsdienst, Tel. 07961.9336-1402. Technische Werke Herbrechtingen, Tel. 07324.985198. Liebe Leserinnen und Leser, liebe Freunde und Inserenten, vergangene Woche erreichte mich das Schreiben der Stadt Heidenheim in Bezug auf ein neues Computer-Programm welches vorsieht Familiennachrichten uns nicht mehr zukommen zu lassen. Familiennachrichten die wir seit 20 Jahren in der Wochenzeitung präsentieren! Aus unserer Sicht, ein sehr wichtiger kommunaler Lesestoff. Denn es zählt, wenn einer Gesellschaft ein Mensch geboren wird zu den freudigen Ereignissen, wenn sich Menschen trauen zu den freudigen Ereignissen und wenn liebe Menschen von uns gehen zu den gesellschaftlichen Themen wo wir Kraft und Halt brauchen und ein gutes Miteinander. Genau aus diesem Grund bitte ich sie heute Uns ihre Familiennachrichten zukommen zu lassen. Sie können das gerne an meine E-Mail schicken maike.wagner@ HZ.de , mit der Bitte um Veröffentlichung. Ich habe natürlich beim Amt nachgefragt warum das so ist und bekam die Antwort, die Agentur, die uns das Computer-Programm macht hat halt dies nicht mehr vorgesehen. » Warum werden die Veröffentlichungslisten nicht mehr angeboten? Konkret steht es im Wortlaut so: Es gehört nicht zu den standesamtlichen Aufgaben, der Presse die Namen der Personen mitzuteilen, die die Ehe geschlossen haben, Eltern geworden oder gestorben sind. Das Einverständnis der Beteiligten, abgegeben ohne eine konkrete Unterrichtung über die mögliche Verwendung der Daten für eine Veröffentlichung in der Presse, entspricht nicht den Anforderungen des Datenschutzgesetzes und der EU-Datenschutzgrundverordnung. Da viele Kommunen die Veröffentlichung von Eheschließungen, Geburten und Sterbefällen bereits auf eigene Initiative eingestellt haben, wird diese Funktion nun auch nicht mehr angeboten. Ich bin schon der Meinung dass Datenschutz ein sehr wichtiges Thema ist. Aber genau das hat aus meiner Sicht mit Datenschutz nichts zu tun sondern mit dem Problem einer sich immer mehr anonymisierenden Gesellschaft, die gerade jetzt auch in der Pandemie so dringend ein Feedback braucht. Hier den Medien die Tür zuzuschlagen, ist nicht nachvollziehbar, denn ein kleines Häkchen in der Software hätte gereicht. Lassen wir uns also nicht den Mut nehmen unsere positiven sowie auch die traurigen Nachrichten zu veröffentlichen. Ich freue mich auf Ihr Feedback. Meine E-Mail Adresse ist 24/7 erreichbar, meine Handynummer ist 01751601590. Sie können dort auch gerne auf die Mailbox sprechen. Der Postweg ist natürlich auch möglich Wochenzeitung Heidenheim Olgastraße 15, 89518 Heidenheim an der Brenz. Ihre Maike Wagner WOCHENENDWETTER PRÄSENTIERT VON BAUERNREGEL Das Jahr fruchtbar sei, wenn’s viel donnert im Mai. Höchsttemperatur Tiefsttemperatur Heute, 22.05. Sonntag, 23.05. Montag, 24.05. Dienstag, 25.05. 15° 7° 15° 6° 17° 8° 14° 7° Sonnenscheindauer 6Stunden 7Stunden 6Stunden 4Stunden Sonnenaufgang /Sonnenuntergang 05:26 21:02 05:25 21:03 05:24 21:04 05:23 21:06 Regenmenge 2l/qm 0,7 l/qm 3,3 l/qm 4,4 l/qm Ein Service von www.WetterKontor.de

3 SAMSTAG, SamStag, 12. Oktober 22. Mai 2021 2019 2 1. FUSSBALLCLUB HEIDENHEIM 1846 Foto: Daniela Stängle NEUE VERANTWORTLICHKEITEN IM HARTMANN NLZ Im HARTMANN NachwuchsLeistungsZentrum des 1. FC Heidenheim 1846 ergeben sich neue Verantwortlichkeiten auf den Cheftrainerpositionen von U19 bis U16 Objekt der Woche HDH – Weststadt Kompl.renovierte DHH mit 5 ½ Zi., 100m² Wfl., sehr großes Grundstück mit 600m² in ruhiger, sonniger Südlage mit herrlicher Aussicht incl. Schloßblick, große Sonnenterrasse mit Gartenabgang, Bj.53, 2012-20 kompl. saniert, E: B, 166kwh, G, 53, keine Käuferprovision 409.000,- www.remax-heidenheim.de Tel. 0 73 21/3 05 12 00 Jens Bauer, bislang Cheftrainer der FCH U19, verlässt den 1. FC Heidenheim 1846 zum 31. Mai 2021 auf eigenen Wunsch hin. Der 28-Jährige wechselt zum 1. Juni zum Deutschen Fußball-Bund (DFB) und wird dort Co-Trainer der U16-Nationalmannschaft. „Wir hätten den Vertrag mit Jens Bauer sehr gerne verlängert. Gleichzeitig respektieren wir aber natürlich seine Entscheidung, eine neue Herausforderung beim DFB zu suchen und bedanken uns für die erfolgreiche Zusammenarbeit und seinen Einsatz in den vergangenen Jahren“, erklärt Roger Prinzen, Sportlicher Leiter des HARTMANN NLZ. Jens Bauer kam 2016 als FCH U15-Trainer ins HARTMANN NLZ und wurde nach dem 4. Spieltag der Saison 2017/18 als Nachfolger von Benjamin Götz Cheftrainer der FCH U19 in der Junioren-Bundesliga. Seither schaffte der gebürtige Reutlinger in jeder Spielzeit mit seiner Mannschaft den Klassenerhalt. Bis zum jüngsten Saisonabbruch aufgrund des Coronavirus‘ stand die FCH U19 in der aktuellen Spielzeit auf Tabellenplatz 7. Vor kurzem schloss Jens Bauer parallel zu seiner Tätigkeit als FCH U19-Cheftrainer erfolgreich den Fußball-Lehrer-Lehrgang beim DFB ab. Jens Bauer: „Ich hatte über fünf tolle und erfolgreiche Jahre beim FCH und bin den Verantwortlichen noch immer dankbar, dass ich damals die Chance als U19-Cheftrainer bekommen habe. Nun suche ich eine neue Herausforderung, um mich als Trainer persönlich weiterzuentwickeln und wünsche dem FCH für die Zukunft alles Gute!“ » Nachfolge intern geregelt Bauers vakante Stelle als FCH U19-Cheftrainer übernimmt künftig Timm Fahrion. Der 40-Jährige war bisher als Cheftrainer der FCH U17 tätig. Co-Trainer der FCH U19 bleibt wie bisher Bastian Heidenfelder (35). Fahrions bisherige Position als FCH U17-Cheftrainer in der B-Junioren-Bundesliga wiederum wird künftig von Achim Imrich (34) übernommen, der bislang als FCH U16-Cheftrainer tätig war. Christian Essig (35) bleibt Co-Trainer der FCH U17. Darüber hinaus rückt Jannic Maletic (25) zum neuen Cheftrainer der FCH U16 auf. Er war bisher Co-Trainer der U16. „Es ist seit jeher unser bewährter Weg, offene Stellen bei uns intern nachzubesetzen, was uns nun erneut erfolgreich gelungen ist“, sagt Nils Weng, Organisatorischer Leiter des HARTMANN NLZ, über die aktuelle Personalrochade und ergänzt: „Natürlich ist es auf der einen Seite immer schade, wenn uns verdiente Trainer verlassen. Gleichzeitig vertrauen wir unseren anderen langjährigen Trainern, denen sich nun durch den Abgang von Jens Bauer neue Chancen bieten.“ Roger Prinzen fügt hinzu: „Mit diesen Personalentscheidungen sehen wir uns auf den Cheftrainerpositionen im Leistungsbereich des HARTMANN NLZ für die Zukunft sehr gut aufgestellt. Wir freuen uns auf die kommende Saison mit dieser Besetzung und sind guter Dinge, dass wir mit allen Mannschaften unsere Saisonziele erreichen können.“ pm/FCH Schweinehals ohne Knochen 1 kg Schweineschulter wie gewachsen / mit Knochen 1 kg Mariniertes Schweinefleisch für Schaschlik 1 kg Gültig von Di. 25.05. bis Sa. 29.05.2021* 4,79 2,79 5,99 Kostenlose Kundenhotline: 0800 – 325 325 325 www.mixmarkt.eu Hähnchenschenkel frisch, Herkunft, Kl.: laut Auszeichnung 1 kg Putenoberkeule ohne Haut und ohne Knochen frisch, Herkunft, Kl.: laut Auszeichnung 1 kg Hähnchenschenkel mariniert, Herkunft, Kl.: laut Auszeichnung 1 kg Einlegegurken Herkunft, Kl.: laut Auszeichnung 1 kg Premium-Kartoff eln, vorwiegend-festkochend Herkunft, Kl.: laut Auszeichnung, 2,5 kg, 1 kg = 1,20 1,69 4,99 2,29 Forelle, frisch Fanggebiet: laut Auszeichnung 1 kg Lachsforellensteak kaltgeräuchert, Fanggebiet: in Aquakultur in Dänemark gewonnen 1 kg 1,89 Fleischtomaten Herkunft, Kl.: laut Auszeichnung 1 kg Neue Ernte! 6,66 16,99 Tipp der Woche! 1,89 2,99 Kabeljau „Treska“ Fanggebiet: laut Auszeichnung 1 kg Brühwurst „Sakarpatskaja“ RETRO nach Krakauer Art mit Trinkwasser, geräuchert, 450 g St., 1 kg = 8,43 * Alle Artikel solange der Vorrat reicht. Für Druckfehler keine Haftung. Alle Preise sind in Euro inkl. MwSt. Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen. Abbildungen ähnlich. Alle Artikel ohne Deko. Diese Angebote gelten nur in dem nachfolgenden werbenden Markt: 5,99 3,79

Neue Woche

Heidenheim Region Firmenportraits Informativen Bildergalerien Tipps Ratgeberthemen Heidenheimer Tungen Brenz