Aufrufe
vor 4 Monaten

WZ 18.09.2021

  • Text
  • Heidenheim
  • September
  • Ausbildung
  • Auszubildenden
  • Stadt
  • Giengen
  • Sontheim
  • Informationen
  • Brenzpark
  • Familie

SamStag, 18. September

SamStag, 18. September 2021 20 SONDERVERÖFFENTLICHUNG BERUF&AUSBILDUNGGestalte jetzt deine Zukunft! Begrüßung der neuen Auszubildenden und Studierenden bei der Stadtverwaltung Heidenheim. Foto: Stadt Heidenheim Ausbildungsstart bei der Stadtverwaltung OB: „Eine spannende Arbeit von Dienstleistern am Bürger, die mitentscheiden und -gestalten“ 53 junge Menschen haben bei der Stadt Heidenheim ihre Ausbildung oder ihr Duales Studium, ihren Freiwilligendienst oder ihr Praktikum begonnen. Oberbürgermeister Michael Salomo begrüßte die Nachwuchskräfte im Emil-Ortlieb-Saal des Rathauses. „Der öffentliche Dienst bietet Ihnen eine spannende Arbeit. Wir alle sind Dienstleister am Bürger und entscheiden mit, wie etwa die Fußgängerzone gestaltet wird und wie die Menschen hier in Heidenheim leben und was ihnen geboten wird“, sagte der Oberbürgermeister zur Begrüßung. Aufgrund der aktuellen Situation wurden am Mittwoch, 1. September, zunächst die Auszubildenden und Studierenden bei einem Einführungstag begrüßt. Um ihnen den Start ins Berufsleben zu erleichtern, sind in den ersten Tagen verschiedene Schulungen und ein Azubi-Training geplant. Traditionell fand am ersten Tag auch eine Stadtführung statt – erstmals in Form einer Schnitzeljagd durch Heidenheim. Hierbei soll es nicht nur darum gehen, Neues über die Stadtgeschichte zu erfahren, sondern auch darum, sich gegenseitig kennenzulernen. Währenddessen haben die Freiwilligen im Sozialen Jahr und die Praktikanten ihren ersten Tag bereits in ihrer Einrichtung verbracht. Sie wurden am Donnerstag, 2. September, im Rathaus von Oberbürgermeister Salomo in einer kleineren Runde willkommen geheißen. Mit Blick auf die Arbeit in der Stadtverwaltung zitierte Salomo einen früheren Slogan der Landespolizei, demzufolge der Beruf im öffentlichen Dienst so interessant sei wie das Leben selbst. Die Freiwilligen im Sozialen Jahr und die Praktikanten konnten sich anschließend kennenlernen, wurden auf ihre Rechte und Pflichten hingewiesen und erhielten ein Einführungsseminar, um einen Einblick zu bekommen, was sie im kommenden Jahr alles erwartet. Außer den Auszubildenden in typischen Verwaltungsberufen beginnen auch Auszubildende zum Kfz-Mechatroniker, zum Vermessungstechniker, zum Erzieher, eine Auszubildende zur Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste oder zur Kauffrau für Tourismus und Freizeit bei der Stadtverwaltung. Zudem absolvieren derzeit 21 Freiwillige ein Soziales Jahr in einer städtischen Kindertageseinrichtung, Schule, einem Jugendhaus oder im Kulturbereich. Im Oktober starten fünf Studierende im Studiengang Soziale Arbeit (Bachelor of Arts) und ein Studierender im Studiengang Projektmanagement – Tiefbau (Bachelor of Engineering). Über alle Ausbildungsjahre verteilt bildet die Stadtverwaltung Heidenheim insgesamt 65 Nachwuchskräfte aus und ermöglicht jährlich insgesamt 23 Freiwilligen ein Soziales Jahr. Information zum Foto: In diesem Jahr beginnen insgesamt 53 Nachwuchskräfte ihren Dienst bei der Stadtverwaltung Heidenheim. Nicht auf dem Foto sind die Freiwilligen im Sozialen Jahr und die Anerkennungspraktikanten, die bei einer separaten Veranstaltung begrüßt werden. pm / Stadt Heidenheim

SamStag, 18. September 2021 21 SONDERVERÖFFENTLICHUNG BERUF&AUSBILDUNGGestalte jetzt deine Zukunft! Rund zehn Millionen Euro für überbetriebliche Ausbildungslehrgänge Ministerin Hoffmeister-Kraut: „Ausbilden heißt, nachhaltig Fachkräfte sichern. Durch die überbetrieblichen Lehrgänge stärken wir die Ausbildungsbereitschaft der Betriebe und garantieren ein hohes Qualitätsniveau in der Berufsausbildung.“ Überbetriebliche Ausbildungslehrgänge werden in Baden-Württemberg in rund 100 Bildungszentren der Wirtschaftsorganisationen angeboten und vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus mit jährlich rund zehn Millionen Euro gefördert. Die Inhalte der Lehrgänge werden fortlaufend an neue Berufsbilder und technische Entwicklungen angepasst. Hier lernen die Auszubildenden spezielle Inhalte, die der jeweilige Ausbildungsbetrieb wegen seiner Größe oder Spezialisierung nicht vermitteln kann. Dadurch werden vor allem kleine und mittlere Betriebe in die Lage versetzt, qualifizierte Nachwuchskräfte zu gewinnen. Die Lehrgänge sind ergänzender Bestandteil der betrieblichen Ausbildung und garantieren ein hohes Niveau der immer komplexer werdenden Ausbildung. pm/wirtschaftsministerium bw FOTO: © ROBERT KNESCHKE - STOCK.ADOBE.COM Sichere Dir jetzt Deinen Ausbildungsplatz 2022! Die Edelmann Group, einer der führenden Anbieter hochwertiger, innovativer und nachhaltiger Verpackungslösungen aus Karton und Papier, ist auf Wachstumskurs in der Verpackungsbranche. Hast Du Interesse, uns dabei zu unterstützen? Dann bewirb Dich jetzt auf einen unserer Ausbildungsplätze am Standort Heidenheim! Unsere Ausbildungs- und Studienplätze: • Duales Studium BWL-Industrie (m/w/d) • Industriekaufmann (m/w/d) • Packmitteltechnologe (m/w/d) • Medientechnologe Druck (m/w/d) • Mediengestalter Digital & Print (m/w/d) Fachrichtung Gestaltung & Technik Edelmann Group Edelmann Group edelmanngroup Wir freuen uns auf Dich und Deine Bewerbung an: career@edelmann-group.com Weitere Informationen unter: www.edelmann-group.com/de/karriere/schuler/ Edelmann GmbH | Steinheimer Straße 45 | 89518 Heidenheim www.edelmann-group.com

Neue Woche

Heidenheim September Ausbildung Auszubildenden Stadt Giengen Sontheim Informationen Brenzpark Familie