Aufrufe
vor 1 Jahr

WZ_17102020

  • Text
  • Heidenheim
  • Oktober
  • Giengen
  • Stadt
  • Aikido
  • Kinder
  • Niederstotzingen
  • Heidenheimer
  • Region
  • Menschen

SamStag, 17. Oktober

SamStag, 17. Oktober 2020 10 15 neue Auszubildende bei Gaiser WIR SUCHEN AUSZUBILDENDE FÜR 2020 Gaiser übernimmt Verantwortung in Zeiten von Corona Julius Gaiser GmbH & Co. KG setzt „Ob Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Gesundheitsvorsorge oder beste Aus- beim Thema Fachkräftegewinnung weiterhin auf die gezielte Ausbildung junger Menschen. genen Jahren haben wir hier sehr viel gebildungsmöglichkeiten – in den vergan- Die Julius Gaiser GmbH & Co. KG hat sich in den vergangenen 92 Jahren vom Einmannbetrieb zum regional tan. führenden Unsere Mitarbeiter Anbieter sind der für wichtigste Erfolgsfaktor (davon des 27 Unternehmens Auszubildende) Gaiser an den Standorten Technische Gebäudeaus- Ulm/Heidenheim, rüstung entwickelt. Dienstag, 265 den Mitarbeiter 1. September Ulm, Heidenheim 2020 - Die Ausbildung und Westerstetten junger Talente im eigenen Unternehmen hold Köhler. und so soll freuen es auch bleiben!“, sich auf erklärt DICH. Rein- ist Für für die 2020 Julius bieten Gaiser GmbH wir noch & Co. folgende „Gerade Ausbildungsplätze: in diesen wirtschaftlich unsicheren Zeiten möchten wir jungen Men- KG eine Antwort auf den zunehmenden Fachkräftemangel und auch fester Bestandteil der Unternehmensner soliden und zukunftsweisenden Branschen die Chance geben, einen Beruf in ei- • ANLAGENMECHANIKER FÜR SANITÄR-, HEIZUNGSphilosophie. UND Das betonten KLIMATECHNIK die beiden che (M/W/D) zu erlernen. Viele unserer Mitbewerber, können dies derzeit leider nicht mehr Geschäftsführer Reinhold Köhler und Harald • Kretschmann TECHNISCHER sowie die Personalleiterin Birgit UND Schug AUSRÜSTUNGSTECHNIK bei der Begrü- zu übernehmen, die (M/W/D) direkt oder indirekt SYSTEMPLANER leisten. Verantwortung FÜR gegenüber VERSORGUNGS- denen ßung der 15 neuen Auszubildenden, die mit dem Hause Gaiser in Kontakt stehen, seit Anfang • KAUFMANN September beim Ulmer FÜR Traditionsunternehmen und dessen Heiwegen bilden wir auch weiterhin junge BÜROMANAGEMENT stellt einen unserer Grundwerte dar. (M/W/D) Desdenheimer Niederlassung in den Aus- Menschen aus. Einerseits um diesen Per- In den vergangenen Jahren wurden na- • DUALES STUDIUM BIBERACHER MODELL TGA (M/W/D) bildungsberufen Anlagenmechaniker, Technischer Systemplaner, Kaufmann für Büromanagement und als Duale Studenten/innen im Biberacher Modell TGA ausgebildet werden. spektiven zu bieten, andererseits werden wir auch so unserer Verantwortung gegenüber unseren Kunden gerecht, die Melde DICH unter: wir auch in Zukunft bestmöglich betreu- Tel.: 07321 98 87 -110 (Frau Birgit Schug) oder bewerbung@gaiser-online.de en wollen.“, ergänzt Harald Kretschmann. hezu alle Azubis nach deren Ausbildung bei Gaiser in feste Arbeitsverhältnisse übernommen. Diesen erfolgreichen Weg will man nun weitergehen – gemeinsam – PR-Anzeige – mit allen (rund 265) Mitarbeitern inklusive der 15 neuen Azubis, die ihren beruflichen Weg gerade erst begonnen haben. Derzeit befinden sich insgesamt 37 junge Menschen in der Ausbildung bei Gaiser und für das Ausbildungsjahr 2021 werden auch bereits “Neue“ gesucht. Julius Gaiser GmbH & Co. KG Blaubeurer Straße 86 Steinheimer Str. 57 89077 Ulm 89518 Heidenheim www.gaiser-online.de PR-Anzeige Nagelpilz ist heilbar Schöne und gesunde Nägel Bergstraße 2 · 89518 Heidenheim Telefon 07321/ 92 58 29 info@hautsache-heidenheim.de Der Sommer ist vorbei-Herbst und Winter,die beste Jahreszeit etwas wirksames gegen den lästigen,unansehnlichen Nagelpilz zu tun,der viele Patienten oft schon Jahre „begleitet“ und scheinbar nicht zu bekämpfen ist. Doch Nagelpilz ist heilbar! Seit ca. 10 Jahren gibt es eine von der Uniklinik Tübingen entwickelte Licht Therapie-die heidrun Keis- Meier Was muss ich tun um eine Reinfektion zu vermeiden? Oberstes Gebot ist Hygiene!!!!Socken und Handtücher bei 80-90 Grad kom Pact Med- Therapie! Pact ist ein wissenschaftlicher Begriff für Photodynamische antimikrobielle Therapie. Mit dieser Methode werden Bakterien, Viren, Pilze und deren Sporen effektiv auf Nägeln und auf der Haut abgetötet. Die Behandlung ist absolut schmerzfrei und ungefährlich. Ihre Hand-und Fußnägel werden wieder ästhetisch und schön! Wie funktioniert die Pact- Nagelpilz Behandlung? Schritt 1: Dicke,verhornte Nägel müssen durch eine podologische Komplexbehandlung vor der Therapie abgetragen werden. Um die Nägel für die Therapie dünn und weich zu halten müssen sie zu Hause mehrmals wöchentlich mit 40% Harnstoff (Urea) behandelt werden. Schritt 2: Die befallenen Nägel werden mit einem für menschliche Zellen ungiftigen Farbstoffgel (Toluidinblau) bedeckt. Dadurch werden Pilze und deren Sporen empfindlich für Licht einer bestimmten Wellenlänge und sterben bei Belichtung ab. Dies funktioniert nur mit dem von der Uniklinik Tübingen entwickelten Pact Med System. Die Belichtungszeit pro Nagel ist 10 Minuten. Wie lange dauert die Pact Med Therapie? Je stärker der Pilzbefall, umso öfter und länger muß behandelt werden. Bei leichtem Befund sind in der Regel 5 Behandlungen im wöchentlichen Rhythmus und danach 5 Behandlungen alle 14 Tage notwendig.Bei sehr stark befallenen Nägeln empfehlen unsere Podologen eine Therapie mit 10 Behandlungen im wöchentlichen Rhythmus plus 10 Anschlussbehandlungen. Generell kann zur Vermeidung von Reinfektionen 1 Behandlung pro Monat vorbeugend gemacht werden. chen, Schuhe und Füße täglich desinfizieren, Heimtherapie zur Unterstützung mit pilzabtötendem Lack oder Creme, bei gleichzeitigem Befall der Haut muss eine antimykotische Therapie für 3 Wochen durchgeführt werden. Die Pact Med Therapie wird in unserem Podologie Fachcenter in der Hautsache seit Jahren erfolgreich von unserem erfahrenen und geschultem Fachpersonal durchgeführt. Gerne beraten wir Sie individuell zu Ihrer Pact Therapie. Nagelpilz ist heilbar – starten Sie jetzt und freuen Sich im kommenden Sommer über gesunde und ästhetisch schöne Nägel! Heidrun Keis-Meier Apothekerin, Podologin, Heilpraktikerin auf dem Gebiet der Podologie Öffnungszeiten: Täglich von 8.00 bis 18.00 Uhr

SamStag, 17. Oktober 2020 11 Ernährungswissenschaft empfiehlt heiße Mahlzeit am Tag Eine heiße Mahlzeit schmeckt, steigert das Wohlbefinden und ist vor allem gesund. Aber warum ist das so? Bestimmte Nährstoffe sind erst durch das Kochen der Zutaten für den Körper verwertbar und verträglich, zum Beispiel die Stärke in Kartoffeln, erklärt Dr. Doris Becker, Leiterin der Ernährungswissenschaft und -beratung bei apetito. In Möhren ist beispielsweise ß-Carotin enthalten. ß-Carotin ist eine Vorstufe von Vitamin A, das unter anderem vor schädlichen Sonnenstrahlen schützt und die Zellerneuerung anregt. Besonders gut verwerten kann der Körper das Carotin jedoch erst, wenn die Möhre gekocht wurde. Wer nicht mehr kochen kann oder will, kann den Service der Landhausküche nutzen. Die Landhausküche liefert 365 Tage im Jahr ein heißes Mittagessen direkt ins Haus– auch an Sonn- und Feiertagen. Die Auswahl an Gerichten ist groß und vielseitig, um jeden Geschmack zu treffen und Abwechslung zu bieten. Wer mag, bestellt sich Kuchen oder Dessert dazu. Eine warme Mahlzeit schmeckt und ist wichtig für das persönliche Wohlbefinden. Foto @ apetito Bei der Auswahl der Gerichte legen die Köche der Landhausküche Wert auf ausgewählte Zutaten und beliebte Rezepte. Um dem Wunsch der Kunden nach noch mehr Natürlichkeit gerecht zu werden, sind in den Gerichten konsequent keine Konservierungsstoffe, Farbstoffe, Geschmacksverstärker, Aromen, Hefeextrakt oder Würzen enthalten. Gewürzt wird mit klassisch hergestellten Gemüse- und Fleischfonds, gehackten Kräutern, gemahlenen Kräutersamen und -knollen sowie natürlichen Gewürzen in großer Vielfalt. Weitere Informationen gibt es telefonisch montags bis freitags – 8 bis 18 Uhr – hier: Telefon 07 31 - 93 12 93 06 unser anzeigenservice 0 73 21 / 347-610 Geburten Bessere Bedingungen: Runder Tisch Geburtshilfe zieht Bilanz Stuttgart. Der Runde Tisch Geburtshilfe hat eine positive Bilanz seiner Arbeit gezogen. Er hat bessere Rahmenbedingungen für die Geburtshilfe angestoßen. Regionale Engpässe sollen behoben, lokale Gesundheitszentren in unterversorgten Gebieten gefördert und Arbeitsbedingungen verbessert werden. Die Teilnehmer*innen des Runden Tisches Geburtshilfe unter Leitung von Staatssekretärin Bärbl Mielich haben in ihrer letzten Sitzung am Freitag, 9. Oktober 2020, eine abschließende Bilanz gezogen. Hinter den Vertreter*innen der Berufsverbände, der Kassen, der Kommunalen Landesverbände, Eltern und Krankenhäuser liegen vier Jahre intensive Zusammenarbeit, um die Geburtsversorgung für Baden- Württemberg zukunftsfest aufzustellen. Durch eine umfassende Bestandsaufnahme wurden einzelne Maßnahmen als besonders dringend identifiziert. So fördert das Land beispielsweise die Erprobung lokaler Gesundheitszentren mit Schwerpunkt auf geburtshilflicher Versorgung, um auch in unterversorgten Regionen ein Angebot zu bieten. Auch die Arbeitsbedingungen in der Geburtshilfe der Kliniken sollen mitarbeiter- und familienfreundlicher gestaltet werden. Quelle: Landesregierung Manfred-Roth-Stiftung unterstützt die DHBW Ravensburg mit 10.000 Euro Mit einer Spende in Höhe von 6250 Euro unterstützt die Manfred- Roth-Stiftung die Duale Hochschule Baden-Württemberg Ravensburg. Die Spende macht es möglich, Vorlesungsräume mit modernen Dokumentenkameras, also mit Visualisierern, auszustatten. Die Manfred-Roth-Stiftung unterstützt immer wieder verschiedene Bildungsprojekte. „Die Förderung des Nachwuchses liegt uns im Hause NORMA besonders am Herzen. Dazu legen wir großen Wert darauf, die Verbindung zu den Regionen zu pflegen“, meinte Verkaufsleiter Tobias Voigt bei der Scheckübergabe. Auf die DHBW Ravensburg als Bildungseinrichtung der Region zu kommen war für NORMA nicht schwer, denn seit vielen Jahren ist NORMA Partnerunternehmen im Studiengang BWL-Handel. „Wir Anzeige schätzen das duale Studienmodell an der DHBW Ravensburg und unterstützen die Hochschule daher gerne“, so Voigt. Auch in den vergangenen Jahren hatte die Stiftung bereits mehrfach für die Bibliothek der DHBW Ravensburg und für innovative studentische Projekte gespendet. In diesem Jahr kommt die Spende in Höhe von 10.000 Euro direkt der Qualität der Lehre zugute. Sie fließt in die Ausstattung von Vorlesungsräumen mit Visualisierern, quasi einer Weiterentwicklung von Overheadprojektoren. „Alle reden von Digitalisierung, die Spende hilft uns, dass dabei auch die Lehre mithalten kann“, bedankte sich Prof. Dr. Roman Macha, Studiengangsleiter BWL-Handel. Was ist die Manfred-Roth-Stiftung? Manfred Roth hat das Unternehmen mit seinen heute rund 1450 Filialen in Deutschland, Frankreich, Tschechien und Österreich bis zu seinem Ableben umsichtig und erfolgreich geleitet. Um sein Lebenswerk zu sichern, wurde Norma 2012 in eine Stiftung überführt. Eine Stiftung, die sich ihrer sozialen Verantwortung bewusst ist, wie die Spenden an die DHBW Ravensburg mit belegen. Foto: Über 6250 Euro von der Manfred-Roth-Stiftung für Visualisierer freuen sich Spender und Vertreter der DHBW gleichermaßen (von links): Prof. Dr.-Ing. Herbert Dreher (Rektor der DHBW Ravensburg), Prof. Dr. Roman Macha (Studiengangsleiter BWL-Handel), Tobias Voigt (Verkaufsleiter Norma), Andreas Vornkeller (Verkaufsleiter Norma) und Prof. Dr. Ernst Deuer (Prodekan Wirtschaft an der DHBW Ravensburg).

Neue Woche

Heidenheim Oktober Giengen Stadt Aikido Kinder Niederstotzingen Heidenheimer Region Menschen