Aufrufe
vor 1 Jahr

WZ_07.03.2020

  • Text
  • Heidenheim
  • Landkreis
  • Heidenheimer
  • Autohaus
  • Pflege
  • Beruf
  • Kinder
  • Menschen
  • Frau
  • Wagner

SamStag, 7. März 2020

SamStag, 7. März 2020 36 SONDERVERÖFFENTLICHUNG REGIONALE SPEZIALISTEN Abdichtung von Gebäuden Schützen vor Feuchtigkeitsschäden Bauen & Wohnen FOTO: © PIXYBAY Bei feuchten Wänden ist schnelles Handeln gefragt, um weitere Schäden und Gesundheitsgefahren zu vermeiden. Die Salze werden durch kapillare Feuchte in den Altputz transportiert. Bei der Verdunstung der Feuchte bilden sie Kristalle, die durch kristallinen Sprengdruck zum Abplatzen des Putzes von der Wand führen können Besteht der Verdacht von eindringender Feuchtigkeit, dann sollte schleunigst ein Spezialist zu Rate gezogen werden. Denn nur mit Hilfe modernster Technologien und sachkundiger Beurteilung lässt sich das Ausmaß des Schadens richtig einschätzen. Unser Spezialist entscheidet dann, ob sich eine Mauerwerksabdichtung durch eine Außen- oder Innenabdichtung, eine Horizontalsperre oder Flächeninjektion besser bewerkstelligen lässt. Fehlen die Abdichtungen oder sind diese beschädigt, dringt Wasser ein und es entstehen Feuchtigkeitsschäden. Bemerkt werden diese oft erst Jahre später, wenn die ersten Folgen, wie beispielsweise ein Schimmelpilzbefall, sichtbar werden. Muffige Luft und ein klammes Raumklima sind in vielen Kellern die Regel, doch zuviel Feuchtigkeit in der Bausubstanz ist auch gefährlich. Die Abdichtungsmaßnahmen sorgen für eine dauerhafte und nachhaltige Abdichtung des Gebäudes. So kann der Mensch sich wohl und geborgen fühlen. Der Fachmann hilft Ihnen bei Problemen mit feuchten Wänden. Foto: Isotec Holzzentrum Muttscheller GmbH, Bühlstraße 64, 89547 Gussenstadt Ihr Partner rund ums Holz Dachsanierungen, Dachstühle, Holzverpackungen, Abbund Zur Verstärkung unseres Teams im Bereich Zimmerei suchen wir einen Engagierten, flexiblen Mitarbeiter (m/w/d) Einsatzbereitschaft wird vorausgesetzt. Bitte senden Sie Ihre Unterlagen an unsere Adresse oder rufen Sie uns unter Tel. 07323/919432 an. info@holzkenner.de Wir präsentieren Ihre Themen Wir präsentieren mit profihaftem Ihre Themen mit Konzept: profihaftem Konzept: Ihre Ansprechpartnerin Constanze Wagner Mediaberaterin Tel. 07321-347-611 E-Mail constanze.wagner@hz.de Neueröffnungen, Firmenfeste, Flyer und Prospektverteilung ...

SAMSTAG, 7. März 2020 37 HEIDENHEIM -Sport in Stadt und Kreis Aktionstage „Brenzreinigung, von der Quelle bis zur Mündung“ Aktionstage 22. bis 29. Februar 2020 Sportkreispräsident Klaus Dieter Marx und Maike Wagner – für den Sport im Landkreis Foto Walter Dittrich „Brenzreinigung, von der Quelle bis zur Mündung“ (45 Km mit Kajak und Jutesack) eine Initiative des Faltbootclub Heidenheim e.V. , (Jugendabteilung) und SV Mergelstetten (Outdoor-Abteilung) mit freundlicher Unterstützung des Kreisabfallwirtschaftsbetriebs Heidenheim Verantwortliche Organisation: Faltbootclub Heidenheim e.V. (Alexander Feiler) Die Mitglieder des Faltbootclubs Heidenheim e.V. befahren schon seit vielen Generationen mit großer Freude alle Flussabschnitte unserer schönen Brenz, die sehr gemächlich an unserem Vereinsgelände in Schnaitheim Seewiesen vorbei fließt. In den vergangenen Jahren etablierte sich in unserem Verein eine sehr aktive Paddler Gruppe, die sogenannte „Jugendgruppe“, die von 7- bis 70-jährigen Mitgliedern reicht. Diese Interessengemeinschaft verfolgt neben dem eigentlichen Paddeltraining auf der Brenz noch verschiedene andere Ziele wie z.B. die Sensibilisierung auf unsere unmittelbar umgebende Flußlandschaft, mit ihren farbenprächtigen Pflanzen und Blüten, wie auch die Vielfalt der Tiere, die in Ufernähe brütet und sich aufhält. Auf diese Weise versuchen die Mitarbeiter des Faltbootclubs Heidenheim die nächste Paddlergeneration auf unser empfindliches Ökosystem „Flußlandschaften“ vorzubereiten. Aus diesem Bewusstsein heraus wurde der Wunsch einer Brenzreinigung durch die „Jugendgruppe“ an den Vereinsvorstand (Hartmut Uhl) herangetragen. Die organisatorische Verantwortung übernahm Alexander Feiler. Die gesamte Länge der Brenz (51 Km) haben wir in 10 Etappen aufgeteilt, die wir innerhalb 8 Tagen unter die Lupe nehmen wollen. Davon befahren wir 46 Km mit kleinen wendigen Wildwasser-Kajaks, ausgestattet mit Greifzangen und robusten Jutesäcken um den Müll im und am Wasser aufzusammeln. Eine Läufergruppe des SV Mergelstetten (Outdoor-Abteilung) unterstützt uns und sammelt ebenfalls Müll auf dem Landweg. Begleitfahrzeuge nehmen an vereinbarten Stellen die Müllsäcke auf und bringt sie auf das Gelände des Faltbootclub Heidenheim e.V.. Frau Hörger vom Kreisabfallwirtschaftsbetrieb stellte uns freundlicherweise einen Sammel-Container zur Verfügung. In der Anlage befindet sich ein Projektplan mit den verschiedenen Etappen. 22.02. Sa. 23.01. So. 24.02. Mo. 25.02. Di. 26.02. Mi. 27.02. Do. 28.02. Fr. 29..02. Sa. Summe Personen: 9 6 5 5 6 5 4 11 Bereich: a 1. Etappe f 2. Etappe d Kurz-Etappe h 3. Etappe g Kurz-Etappe c Kurz-Etappe i Kurz-Etappe j 4. Etappe Distanz in Km: 10 8 2,7 9 2,7 2,1 1,4 9,5 45,4 von: Brenztopf Bolheim Mergelstetten Herbrechtingen Herbrechtingen Voith Hermaringen Hermaringen bis: Brenzpark Herbrechtingen ZEOTTEXX Hermaringen Stadtgebiet Mergelstetten Stadtgebiet Gundelfingen Uhrzeit: 10:00-16:00 10:00-16:00 14:00-15:30 14:00-17:00 14:00-17:00 14:00-17:00 14:00-17:00 10:00-16:00 Bereich: e Kurz-Etappe b Kurz-Etappe Distanz in Km: 2,7 3,3 von: ZEOTTEXX Clubhaus bis: Bolheim Voith Uhrzeit: 15:30-17:00 16:00-18:00 wir präsentieren den Sport mit Profikraft Konzept

Neue Woche

Heidenheim Landkreis Heidenheimer Autohaus Pflege Beruf Kinder Menschen Frau Wagner