Aufrufe
vor 5 Monaten

WZ 05.12.2020

  • Text
  • Heidenheim
  • Heidenheimer
  • Dezember
  • Volksbank
  • Menschen
  • Millionen
  • Wagner
  • Wochenzeitung
  • Region
  • Weiterhin

SamStag, 5. Dezember

SamStag, 5. Dezember 2020 18 FOTOS: © PRIVAT SONDERVERÖFFENTLICHUNG TIERSCHUTZ Jeder Tag sollte ein Tierschutztag sein ...wir als Gesellschaft haben das in der Hand. (dast). Die Vorsitzende des Fördervereins für den Tierschutz in Ostwürttemberg e.V., Maike Wagner, im Gespräch mit der WochenZeitung. » Frau Wagner, was können wir tun in Coronazeiten mit unseren Tieren? Das Weihnachtsfest während der Corona-Pandemie kann ein schöner Anlass sein, Unseren dem tierischen Freunden, Mitbewohner Verwandten eine Freude und Kunden zu bereiten EIN und FROHES seinem Bedürfnis UND nach EIN einem GUTES gemütlichen NEUES Heim JAHR! FEST ge- • Reparatur + Service an allen Fabrikaten • TÜV + AU • Unfall-Instandsetzung • Gebrauchtwagen • Automatikgetriebeölwechsel mit Spülung • Autoglasservice FOTO: ©MAIKE WAGNER recht zu werden. Eine neue Voliere für die Wellensittiche, ein größeres Terrarium für den Gecko, mehr Versteckmöglichkeiten im Gehege der Kaninchen, für die Katze eine eigene Kuscheldecke oder ein großzügiger Kratzbaum? Jede Tierart hat ihre eigenen Bedürfnisse. » Tiere sind keine Weihnachtsgeschenke Auch wenn Hunde, Katzen und andere Heimtiere in Zeiten der Kontaktbeschränkung Trost bieten können – sie sollten nicht als Weihnachtsüberraschung verschenkt werden. Damit spontan angeschaffte Tiere nicht aufgrund von Überforderung im Tierheim landen, sollten Tierfreunde die Anschaffung eines Heimtiers gründlich planen. Und da komme ich zu einem Thema, dass mir echt Bauchschmerzen macht. Schon länger habe ich immer wieder mit Hunden zu tun, die leichtfertig gekauft wurden und in die Mode der Zeit passen. Rückgabe ausgeschlossen, da Verkäufer „privat“ war. Tausende von Welpen kommen jedes Jahr illegal, krank und aus ten Verhältnissen nach Deutschland. widrigs- Diese Geschäftsgebaren, können nur gestoppt werden, so brutal es auch ist, wenn man diese Hunde nicht kauft. Schon bei diesem Satz brennt mir das Herz und man fühlt sich schlecht. ABER: Noch schlechter sind die Qualen und die Einsamkeit der Muttertiere und Welpen. » Frau Wagner, was begeistert Sie in Sachen Tierschutz? In den vielen Jahren, durfte ich schen kennenlernen, die so fantastisch Mensind und mir viel Kraft geben, über die arroganten Befindlichkeiten mancher Zeitgenossen und Tierheime hinweg zu sehen. Es macht zum einen glücklich und zum anderen auch traurig, wenn man mit Herz und Seele Anteil am Leid der Tiere und Ihrer Halter nimmt. » Finden Sie denn, dass ältere Menschen noch Tiere halten sollten? Ja, absolut. Da bin ich ganz anderer Meinung wie manche Tierschutzvereine. Ich bin vielmehr der Meinung, dass man, anstatt den älteren Menschen ein Tier zu verweigern, sich eher um die Nachsorge für den traurigen Fall einer Erkrankung oder den Tod schützend bereithalten sollte. Das wäre aus meiner Sicht aktiver Tierschutz. Unsere Unsere LeistUngen LeistUngen Holzbau Holzbau Junginger Junginger· Holzbau · Holzbau aller Art aller Art · Außenanlagen · Außenanlagen und Carports und Carports Daimlerstraße Daimlerstraße 38 38 · industriebau · industriebau · Fassaden · Fassaden D-89564 D-89564 nattheim nattheim · sanierungen · sanierungen · Asbestsanierungen · Asbestsanierungen (nach trgs (nach 519) trgs 519) Fon: 07321.7 Fon: 07321.7 31 66 31 66 · innenausbau, · innenausbau, Böden und Böden treppenhaus und treppenhaus · solarkollektoren · solarkollektoren Fax: 07321.97 Fax: 07321.97 35 82 35 82· Wärmedämmung · Wärmedämmung und schalldämmung und schalldämmung · Kleinaufträge, · Kleinaufträge, reparaturen, reparaturen, notdienst notdienst www.holzbau-junginger.de www.holzbau-junginger.de · Dacheindeckung · Dacheindeckung · Dachausbau, · Dachausbau, Dachgauben Dachgauben und und kontakt@holzbau-junginger.de kontakt@holzbau-junginger.de · Flachdachabdichtungen · Flachdachabdichtungen Dachfenster Dachfenster Wir möchten, dass Sie zufrieden sind ... planen –gestalten bauen –beraten kaufen –verkaufen mieten –vermieten wohlfühlen Fordern Sie unverbindlich Unterlagen an oder besuchen Sie uns im Internet! Obertorstraße 25 Tel. 07322 /9630-0 kontakt@oberhansl.de 89537 Giengen/Brenz Fax 07322 /9630-30 www.oberhansl.de

SamStag, 5. Dezember 2020 19 FOTOS: © PRIVAT SONDERVERÖFFENTLICHUNG TIERSCHUTZ » Sie sind Vorsitzende des Fördervereins für den Tierschutz in Ostwürttemberg e.V. ? Wie kam es dazu? Wahrscheinlich war der Auslöser schon der Moment, als ich mit sechs Monaten mit unserem Dackel Lumpi das Bett teilte. Ich liebe Tiere und bin bereits im Jahr 1986 in den Tierschutzverein eingetreten. 1998 habe ich dann den För- derverein gegründet, der seit nunmehr fast 22 Jahren existiert. » Kann man bei Ihnen Mitglied werden? Na klar, sehr gerne. Bitte dazu einfach den Coupon ausfüllen. Wir kommen dann auf Sie zu. anders orientiert. Schade. Was ich aber als absolut positiv empfinde, ist die Tatsache, dass unsere Leser total tierlieb sind. Bei jeder Futteraktion kommen so liebe Menschen in unsere WochenZeitung, um Futter für die mehr als 5.000 Hunde in der SMEURA zu spenden. Alle Altersgruppen sind da dabei und wir sehen die Wochen- Zeitung als großartiges Forum für den Tierschutz. Glücklich mit Ihren Tieren aus dem Tierschutz! » Was ist Ihr besonders Anliegen? Tiere als gottgewollte Mitgeschöpfe zu begreifen, für sie da zu sein, wenn sie uns brauchen – nicht einfach wegschauen, wenn ein Tier leidet – verunfallte Tiere zu versorgen. Zudem sollten wir Kinder darauf vorbereiten, das es ein Glücksgefühl ist, von einem Tier geliebt zu werden und ein Tier zu lieben. » Was bewegt Sie besonders, positiv wie negativ? Ich bin ein Mensch, der sehr orientiert arbeitet und habe im Fo- erfolgskus immer das Ziel, dass es den Tieren gut geht. Genau aus diesem Grund war es sehr lange für mich persönlich sehr verletzend, dass sich der Vorstand des Heidenheimer Tierschutzvereins gegen eine Mitgliedschaft meines Fördervereins ausgesprochen hat. Ich unterstütze viele lokale Projekte neben dem Auslandstierschutz. Aber gerade wegen dem Auslandstierschutz passe ich nicht zum Heidenheimer Tierheim. Da war Franz von Assisi doch deutlich » Was leisten die „Heidenheimer Katzenfrauen“? Vor denen darf man den Hut ziehen. Was würden die vielen kranken, verwilderten Katzen machen, wenn diese Frauen sich nicht auf die Pirsch begeben würden, um die Tiere kastrieren zu lassen und zu versorgen. Hier haben wir Montagebau Werner Wünsch • Vertrieb und Montage von Garagentoren und Antrieben • Ausbau bis Fertigstellung • Austausch von Bodenanschlagschienen • Planung, Ausbau, Entsorgung, Wartung und Reparatur Alles aus einer Hand Buchenweg 2 89537 Giengen/Brenz Mobil 01 51/14 10 99 62 Tel. 0 73 22/24 05 18 Fax 0 73 22/9 55 76 85 montagebau-w.wuensch@web.de Elektrofachgeschäft Elektrofachgeschäft Elektroinstallation Elektroinstallation Kundendienst Gebäudetechnik Lindenbühl 9 -- 11 89522 Heidenheim - Mergelstetten Telefon 00737321 // 5 20 31 · Telefax 073 732121 / 5 / 525 52 57 57 eltema-gmbh@t-online.de ja den Pakt mit den Bürgermeistern im Landkreis, Herrn Hitzler und vorneweg Norbert Bereska als Vorsitzenden der Bürgermeister im Landkreis. Gutscheine können bestellt werden und werden aus dem Topf bezahlt, der dafür angelegt wurde. Ansprechpartner ist hier der Vorstand des Tierheims. Zusätzlich versorgen wir die Katzenfrauen mit Futter. Wir wünschen unseren Kunden frohe Weihnachten und ein gesundes neues Jahr • Fenster • Türen • Innenausbau d d auch d d Reparaturen Tel. 0 73 29 / 96 10 - 0 · Fax 0 73 29 / 96 10 - 20 www.schreinerei-seybold.de Raff Estrich GmbH • Neubau • Sanierung • Renovierung hat ein Herz für Tiere Bleiche 20/1 · 89537 Giengen Tel: 07322/ 2 24 28 · Fax: 07322/ 93 39 55 · Mobil: 0171/ 9 72 99 70 Ihr Fachmann für Estriche WEIDEZAUNPROFI INDUSTRIESERVICE GMBH Gartenzäune,Industriezäune,Sichtschutz und Gabionen vomPROFI WAnschrift: Industriestraße 31, D-89423 Gundelfingen Geschäftsführer:Ralf Renner E-Mail: info@wzpis.de Internet: www.wzpis.de Telefon: 09073/3948

Neue Woche

Heidenheim Heidenheimer Dezember Volksbank Menschen Millionen Wagner Wochenzeitung Region Weiterhin