Aufrufe
vor 1 Jahr

WZ_04.04.2020

  • Text
  • Heidenheim
  • April
  • Giengen
  • Telefonisch
  • Weiterhin
  • Menschen
  • Telefon
  • Abholung
  • Heidenheimer
  • Bestellung

SamStag, 4. April 2020

SamStag, 4. April 2020 36 SONDERVERÖFFENTLICHUNG GESUNDHEIT DER KUNDEN UND DER MITARBEITER HAT FÜR ISOTEC HÖCHSTE PRIORITÄT Das Corona-Virus stellt die gesamte Gesellschaft vor enorme Herausforderungen. Hauseigentümer, die lang anstehende Sanierungen angehen wollen oder müssen, zum Beispiel weil Schimmelbefall zusätzlich die Gesundheit belasten kann, sehen sich zusätzlich mit gesundheitlichen Fragestellungen während der Sanierungsmaßnahmen konfrontiert. „Wir nehmen die aktuelle Situation sehr ernst und haben wirksame Maßnahmen ergriffen, damit unsere Kunden vom Virus unbelastet bleiben“, betont ISO- TEC-Fachmann Frank Ziegler aus Blaustein, der mit seinem ISOTEC-Fachbetrieb auf die Sanierung von Feuchte- und Schimmelschäden spezialisiert ist. „Alle vermeidbaren Kontaktpunkte, wie Meetings, Aufenthalte im Lager oder Be- und Entlade-Situationen, werden in unserem Betrieb durch Maßnahmen ersetzt, die ein Zusammentreffen der Mitarbeiter verhindern.“ Aus der Reduktion der Kontaktpunkte ergibt sich ein Plus an Sicherheit für Mitarbeiter und Kunden. Doch der Kundenschutz reicht noch weiter. Ebenso im privaten Bereich halten sich die ISOTEC-Mitarbeiter an die Vorgaben von Bund und Ländern und haben ihre sozialen Kontakte auf ein Minimum reduziert, was die Ansteckungsgefahr weiter minimiert. „Auch im Termin zur Analysierung des Feuchteschadens haben wir die Schutzmaßnahmen hochgezogen“, betont Herr Ziegler. Auf das Händeschütteln wird verzichtet - und, besonders wichtig: ein Sicherheitsabstand von 2 Metern wird beim Analysetermin und auch bei der Baustellenabwicklung konsequent eingehalten. Falls erforderlich, „setzen unsere Mitarbeiter Einweghandschuhe und Mundschutzmasken ein.“ „Für mich ist es zudem selbstverständlich“, unterstreicht der ISOTEC-Fachmann, „dass wir ausschließlich Mitarbeiter ohne jegliche Symptome einsetzen“. Die Sanierungsarbeiten bei Hauseigentümern können also auch in Zeiten des Corona-Virus ablaufen. Weitere Informationen zur gesundheitlichen Sicherheit auf der ISOTEC-Baustelle unter: www.isotec-ziegler.de Nasse Wände? Schimmelpilz? ANALYSIEREN. PLANEN. SANIEREN. TÜV -Rheinland überwacht, 10 Jahre Gewährleistung, 100.000 erfolgreiche Sanierungen in der Gruppe Isotec Abdichtungssysteme Ziegler GmbH Bühlwiesen 6, 89134 Blaustein t 0 73 04 - 9 28 50 70 www.isotec-ziegler.de Unterstützen sie Uns! Wir freuen uns über Ihre Bestellung: www.buchhandlung-konold.de oder telefonisch tel. 07321-23560 oder per Mail unter info@buchhandlung-konold.de Werte Kundinnen und Kunden , unser Ladengeschäft mussten wir aufgrund der Coronakrise vorübergehend schließen. Aber: Wir sind weiterhin gerne creativ für Sie! Ab sofort sind wir mittwochs und samstags auf dem Heidenheimer Wochenmarkt und werden dort unsere liebevollen Arrangements anbieten. Beratungen, Bestellungen und Terminvereinbarungen gerne telefonisch unter 07321 23289 oder per Mail unter info@city-blume.de Buchhandlung Konold Hintere Gasse 64 89522 Heidenheim Wir freuen uns auf Sie Ihre Claudia Schäfer und Matthias Schäfer-Hiller mit Familie und Team cityblumehdh

SamStag, 4. April 2020 37 SONDERVERÖFFENTLICHUNG DANKE Sie sind tagtäglich im Einsatz, kämpfen für unsere Gesundheit – und gegen das Coronavirus. Unsere Ärzte, Krankenschwestern und -Pfleger und Sanitäter, aber auch die Menschen, die sich in den Krisenstäben engagieren, leisten gerade herausragende Arbeit. Dafür möchte sich die Heidenheimer Zeitung bei ihnen bedanken. WIR SIND FÜR SIE DA BLEIBEN SIE GESUND Sonderveröffentlichung Liefer- und Abholservice Waren des täglichen Bedarfs werden auch nach Schließung der Geschäfte nach Hause geliefert Um die Corona-Pandemie einzudämmen, sollen Menschen bewusst öffentliche Orte meiden und zu Hause bleiben. Das bringt Schwierigkeiten im Alltag mit sich, etwa wenn es um den Einkauf von Waren des täglichen Bedarfs geht. Abhilfe leisten könnten hierbei aber Liefer- und Abholdienste. Der Großteil der Geschäfte ist geschlossen, auch vor den Restaurants, Gaststätten und Bars im Kreis Heidenheim machen die Beschränkungen aufgrund der Corona-Virus-Pandemie nicht halt. Viele Händler und Gastronomen haben darum nun neue Ideen entwickelt, wie sie auf die Krise reagieren können: Mit Beratung, Verkauf, Lieferung und Abholung jeder Art von Produkten, beworben im Internet und in der Tageszeitung, bestellt werden kann dann gleich online oder per Telefon. Das Pizzaservice-Prinzip des einfachen Bestellens per Telefon oder seit einiger Zeit auch übers Internet haben nun auch viele andere Branchen kopiert – durchaus mit Erfolg. Die Auslieferung von Waren unterschiedlichster Art nach vorheriger telefonischer Bestellung oder via Onlineportal hat in diesen Zeiten Hochkonjunktur, nicht nur bei den großen Versandhäusern, sondern auch vielfach im Lokalen, also direkt vor unserer Haustür. Und bis dorthin reicht mittlerweile auch der Service vieler Geschäfte und Gaststätten im Kreis Heidenheim. Mit dem Ausbruch der Corona-Krise und der Einführung etlicher Ausgangsbeschränkungen und der damit einhergehenden Schließung vieler Dienstleistungsbereiche mussten auch viele hiesige Restaurants und Gaststätten umdenken. Deshalb bieten viele nun ihren treuen Gästen wie auch neuen Kunden ihre Köstlichkeiten frisch serviert per Lieferung oder Abholung an. Die Zahl der teilnehmenden Restaurants im Kreis Heidenheim wird Tag für Tag größer, eine Übersicht gibt es in dieser Ausgabe auf Seite 38, aber auch in der Facebook-Gruppe Gastropedia Heidenheim (https://www.facebook.com/groups/gastropedia/). Auch die Lieferung frischer Lebensmittel ist so gesehen keine neue Erfindung, schon seit längerem gibt es Lieferdienste, die frische Milch, Obst- und Gemüse und viele weitere Produkte des täglichen Bedarfs bis an die Haustüre liefern. Gerade im Bio-Segment haben sich auch im Landkreis Heidenheim mehrere Anbieter etabliert, viele Kunden setzen schon seit langem, vor allem aber in diesen Zeiten, auf Bioqualität und Regionalität. Gerade letzteres betrifft etwa auch die vielen Getränke-Bringdienste, die es zwar auch schon immer gab, die im Moment aber wieder von deutlich größerer Nachfrage profitieren. Liefern lassen kann man sich aber auch weitere Waren aller Art. Viele Händler und Restaurants haben ihr Angebot umstrukturiert, gleichzeitig aber einen neuen Weg gefunden, auch nach der Krise für ihre Kunden da zu sein. Und dann kann man hoffentlich bald wieder bequem ins Restaurant gehen oder direkt beim Händler des Vertrauens im Ladengeschäft einkaufen. Wenn Sie als Händler auch einen Liefer- und Abholservice anbieten und mit Ihrer Anzeige bei der nächsten Erscheinung hier dabei sein möchten wenden Sie sich bitte an: anzeigenmarkt@hz.de

Neue Woche

Heidenheim April Giengen Telefonisch Weiterhin Menschen Telefon Abholung Heidenheimer Bestellung