Aufrufe
vor 3 Monaten

WZ 03.07.2021

  • Text
  • Heidenheim
  • Juli
  • Personen
  • Inzidenzstufe
  • Geschlossenen
  • Stadt
  • Brenzpark
  • Haus
  • Rabatt
  • Wochenzeitung

SamStag, 3. Juli 2021 10

SamStag, 3. Juli 2021 10 nachtbus HTV Info: Seit Freitag, 2. Juli fahren Spätverbindungen wieder Landkreis. Die Linienverkehre in den Nachtstunden am Wochenende im Heidenheimer Tarifverbund (htv), sogenannte Spätverkehre oder Nachtlinien, fahren seit Freitag, 02. Juli, wieder uneingeschränkt. Nachdem die Infektionszahlen im Landkreis Heidenheim deutlich zurückgegangen sind, werden diese Fahrten wie gewohnt und wie im Fahrplan veröffentlicht angeboten. Des Weiteren entfällt seit Montag, 28. Juni 2021, auch die Pflicht zum Tragen einer Maske an ÖPNV-Haltestellen im Freien, wenn der Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten werden kann. In den Nahverkehrsmitteln des htv sowie in geschlossenen Haltestellen muss weiterhin eine medizinische Maske getragen werden, eine FFP2-Maske ist nicht mehr notwendig. pm/LRA inFo & Verbrauchertipp Druck und Trockeneis entfernt überschüssiges Material Foto: Stadt Heidenheim Seit Montag entfernen Arbeiter überschüssiges Fugenmaterial im Bereich der oberen Grabenstraße in Heidenheim. Eine Baufirma hatte im Frühjahr Risse im Straßenbelag verfugt, dabei aber zu viel Material aufgetragen. Arbeiter der Firma tragen das überschüssige Material nun mithilfe eines Hochdruckreinigers und Trockeneis ab. Mit einem Abschluss der Arbeiten ist in den nächsten Tagen zu rechnen. pm/ Stadt Hdh Wochenmarkt Maskenpflicht auf dem Wochenmarkt bleibt Playground HdH 07321-924310 Infoabend 07321-9245018 täglich ab 11 bis 22 Uhr www.playground-hdh.com Jede Woche neue ladys Wohlriechende Kräuter Foto: dast Heidenheim. Besucher des Wochenmarkts in Heidenheim müssen auch weiterhin eine medizinische Maske tragen. Der aktuell gültigen Corona-Verordnung zufolge gilt grundsätzlich die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske, wenn ein Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen nicht eingehalten werden kann. Im Bereich des Wochenmarktes kann dieser Mindestabstand zu anderen Personen nicht durchgängig gewährleistet werden. pm/Stadt Heidenheim Ferien im mooseum Das Inselpflegecamp: Jugendliche campen für und in der Natur Inselpflegecamp Foto:mooseum Fotos: Daniela Stängle Beim Public Viewing am vergangenen Dienstag ging es bei den lokalen Gastronomen nochmals hoch her - gemeinsam den EM Traum erleben! Mit diesem war nach dem Spiel leider Schluss. Die Deutsche Nationalmannschaft konnte sich gegen England im Wembley Stadion nicht durchsetzen und musste die Teilnahme an der Fußball EM 2021 infolge dieser Niederlage (2:0) beenden. ... live dabei! Gerstetten lässt den Nachwuchs ran Band Lift Festival mit 56 Bands im Dorf am 16.-18. Juli Gerstetten. Endlich geht es wieder los mit Kultur - und das Bandlift Festival ist ganz vorne mit dabei! In gewohnter Weise mit tausenden Besuchern am Skihang ist das noch nicht denkbar. Daher lautet das Motto: Bandlift im Dorf“. Auf insgesamt neun Bühnen, verteilt im Ort, gibt es satten Sound. Ihr seid dabei in einer Besuchergruppe, die den Abend über zusammenbleibt und von Bühne zu Bühne zieht. So könnt ihr eine super Vielfalt erleben. Die Veranstalter begrenzen die Anzahl der Besucher mit Kontakt auf ein der aktuellen Lage angemessenes Niveau. Ein spannendes Experiment für alle Sinne! Die Teilnahme ist coronabedingt nur mit vorheriger Reservierung und Kontaktdatenerfassung möglich ist. Die Möglichkeit zur weiteren Information und Reservierung besteht auf www.bandlift.de. pm/Musikverein Gerstetten Wer sich aktiv im Naturschutz beteiligen und gleichzeitig eine Woche Abenteuer erleben möchte, ist beim Inselpflegecamp der Umweltstation mooseum genau richtig. Bereits zum wiederholten Mal findet das 5-tägige Camp in diesem Jahr von Montag, 23. August bis Freitag, 27. August statt, das Basislager bildet dabei der Alpakahof in Riedhausen. Auf dem Plan stehen verschiedenste Naturschutzarbeiten, genauso wie Baden, Lagefeuer, Abenteuer und Spiele. Geeignet ist das Camp für Jugendliche von 12 bis 16 Jahren. Die Kosten betragen 100 Euro pro Person. Darin enthalten sind Übernachtung im Zelt, alle Mahlzeiten, Getränke und Material. Sebastian Diedering (Dipl. Biologe/Umweltbildung mooseum), leitet das Camp und freut sich auch in diesem Jahr wieder über das Dankeschön der ARGE Donaumoos: Für die tatkräftige Naturschutzarbeit steuert diese einen Beitrag zur Teilnahmegebühr bei. Info/Anmeldung: Sekretariat mooseum: 07325/952583 oder info@ mooseum.net pm/mooseum

SamStag, 3. Juli 2021 11 LandkreisverwaLtung Service Schwerbehindertenrecht wieder uneingeschränkt möglich Die Erpfenhauser Dorfmusikanten Polka-Brass begeistert Fans in der Innenstadt Erpfenhauser Dorfmusikanten bei „Kultur in der City“ Foto: Daniela Stängle Am Samstag (26.06.) haben die Erpfenhauser Dorfmusikanten bei der Veranstaltungsreihe „Kultur in der City“ von 11 bis 14 Uhr Fans und Passanten mit minimalistischer Polkamusik unterhalten. Lars Bischof (Flügelhorn/ Trompete), Jan Jäger (Tenorhorn), Andreas Schmid (Gitarre), Sebastian Jäger (Tuba) und Marvin Nagel (Löffelpolka) brachten Stimmung in der Fußgängerzone und ließen die eigene Freude an der Musik aufs Publikum überspringen, z.B. wurde auch nach Musikwünschen gefragt. Die Erpfenhauser Dorfmusikanten sind als nächstes wieder zu hören beim Quarantöne Festival in Iggingen (9./10. Juli) und im Kreuz in Steinheim (17. Juli). dast Landkreis. Seit Donnerstag, 01. Juli, ist im Landratsamt Heidenheim auch der Service im Schwerbehindertenrecht wieder uneingeschränkt für den Publikumsverkehr geöffnet. Das Service-Büro (Haus A Zimmer 013) ist demnach zu den normalen Sprechzeiten, von Montag bis Freitag von 8 bis 11.30 Uhr, sowie Montagnachmittag von 14 bis 16 Uhr und Donnerstagnachmittag von 14 bis 17.30 Uhr für alle Bürger zugänglich. Eine vorherige Terminabsprache ist nicht notwendig. Außerdem bietet das Gesundheitsamt in der HIV– und AIDS-/STD-Sprechstunde montags von 8 bis 11.30 Uhr und 14 bis 16 Uhr eine kostenlose Beratung an. Des Weiteren finden wieder regelmäßig Lebensmittelbelehrungen nach dem Infektionsschutzgesetz statt. Hierfür wird jeweils um vorherige Terminvereinbarung gebeten. Vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie hat die Landkreisverwaltung nach wie vor entsprechende Vorkehrungen hinsichtlich Hygiene- und Abstandsregelungen getroffen. Besucher werden gebeten, die Hygienevorgaben einzuhalten und einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. pm/LRA mooseum Familienaktiostag: Schautorfstechen und Moos-Mobilfahrt Foto: Your Session: Werner Lehmann, (klein): Red Hot n Blues: Chris Leipold Am Wochenende im Brenzpark: YOUR SESSION und das brandneue Bluesding (Kneule) Emotionen, Publikumsnähe und jede Menge Spaß gibt es am Samstag, 3. Juli, ab 19 Uhr auf dem kleinen Festplatz im Brenzpark mit „YOUR SESSION“. Die fünf Heidenheimer zeichnen sich durch feine Arrangements und ein breitgefächertes Programm aus. Songs von Lady Gaga, Police, Adele und von Supertramp bis Sade werden stilsicher, gefühlvoll und auf hohem Niveau präsentiert. Die Band spannt diesen weiten Bogen mit großer Begeisterung, Dynamik und viel Liebe zum Detail. Sie fiebern ganz schön Ihrem ersten großen Auftritt entgegen, die Jungs von „Red Hot n Blues“, um die Heidenheimer Blues Legende Michael Kneule. Dabei kennen sich die vier Musiker seit Ewigkeiten von anderen Projekten, und seit Ende 2019 wird dieser Liebe zum Blues gemeinsam und mit Hingabe Ausdruck verliehen. Blues spielen, weil man liebt, was man tut. Dies spürt man bei jedem Ton, den das Quartett zum Besten gibt. Das Konzert am Sonntag, 4. Juli beginnt um 16 Uhr auf dem kleinen Festplatz im Brenzpark im Rahmen der Veranstaltungsreihe ‚Sommer im Park“. Pandemiebedingt finden alle Konzerte im Freien auf dem Kleinen Festplatz statt. Wegen vorgeschriebener Maximal-Zuschauerzahlen und einzuhaltender Abstandsregeln ist der Zugang zum Kleinen Festplatz auf 250 Personen begrenzt. Auf Grund gesunkener Inzidenz entfällt die Nachweispflicht für die 3 G‘s (Genesen, Getestet, Geimpft.) Maskenpfllicht und Abstandsgebot bleiben. Die Maske kann während der Konzerte abgenommen werden, Kontaktdaten Erfassung erfolgt schriftlich oder mit der Luca App. Die Plätze werden in der Reihenfolge des Erscheinens vergeben. Der Eintritt für Brenzparkbesucher ist nach wie vor frei. Da alle Mitwirkenden ohne Gage auftreten, wird während der Konzerte eine Sammlung durchgeführt. Die Veranstaltter bitten, die Auftretenden mit einer angemessenen Spende zu honorieren. Achtung: Eine Stunde vor und während des Konzerts ist der Brenzpark Eingang am kleinen Festplatz/Marineheim geschlossen. pm/Brenzpark e.V. Torfstechen Foto: Archiv mooseum Bächingen. Wie entsteht Torf und warum „sticht“ man Torf? Torf gilt heute als niederenergetischer Brennstoff und wird aus den abgestorbenen Pflanzen in unseren Mooren gewonnen. Doch der traditionelle Torfabbau wird immer weniger. Am Sonntag, 11. Juli von 14 bis 17 Uhr zeigen Mitglieder des Torferlebnispfad Bremental e.V. beim Familienaktionstag in der Umweltstation mooseum in Bächingen diese historische Tätigkeit. Ein Torfstecheressen gehört dazu und so warten auf die Gäste an diesem Tag Kartoffelsuppe und Datschi. Kaffee und Kuchen werden angeboten. Gönnen Sie sich im Anschluss eine Fahrt mir dem Moos-Mobil zu den örtlichen Streuobstwiesen und Blühflächen. Kontakt: Umweltstation mooseum, Schlossstraße 7, 89431 Bächingen an der Brenz, Telefon: 07325-95 25 83, E-Mail: info@mooseum.net pm/ mooseum Fotos: Daniela Stängle ... live dabei!

Neue Woche

Heidenheim Juli Personen Inzidenzstufe Geschlossenen Stadt Brenzpark Haus Rabatt Wochenzeitung