Aufrufe
vor 1 Jahr

WZ_02.05.2020

  • Text
  • Heidenheim
  • Fenster
  • Haus
  • Heidenheimer
  • Menschen
  • Wochenzeitung
  • Landkreis
  • Giengen
  • Familie
  • Wohnung

SamStag, 2. Mai 2020 8

SamStag, 2. Mai 2020 8 aus dem standesamt Geburten • Eheschließungen • Sterbefälle » Geburten » Sterbefälle Heidenheim Alexia Ghebenei Kind von Denisa Raluca Popescu und Dan Nicolae Ghebenei 22.02.2020 Luise Magdalena Bewersdorff Kind von Anna Caroline und Hannes Bewersdorff 09.04.2020 Giengen Margrit Gertrud Königer, geb. Müller 07.04.2020 Margarete Reiner 09.04.2020 Heidenheim Elisabeth Maria Hug 05.04.2020 Mehrfach ausgezeichnete Gestaltung Nattheimer Str. 81 89520 HDH-Schnaitheim www.moser-stein.de 07321 / 64 313 Foto: WZ Archiv Chiara Minihoffer Kind von Martina Kukielka und Markus Minihoffer 11.04.2020 Oriola Krasniqi Kind von Diana und Asllan Krasniqi 15.04.2020 Alessio Eßlinger Kind von Franziska Eßlinger und Patrik Sambito 16.04.2020 Hanna-Liisa Braust Kind von Erna und Andres Braust 16.04.2020 Gerda Kohn, geb. Wetzel 08.04.2020 Anneliese Mitchell, geb. Degeler 09.04.2020 Anna Elisabethe Kirn, geb. Staudenmeyer 15.04.2020 Karl-Heinz Richter 15.04.2020 Ingeborg Berta Tischler, geb. Bodenmüller 16.04.2020 Hans-Joachim Rieger 20.04.2020 Wir halten zusammen. Und schützen uns und andere. Abstand bleibt das beste Mittel gegen Corona. Und: Händewaschen, Niesetikette, Alltagsmasken. So schützen wir uns und andere. Und halten zusammen. Jetzt erst recht: ZusammenGegenCorona.de

luTspende Termine mit Voranmeldung für 11.-15. Mai 2020 Die nächsten Blutspenden finden vom Montag 11.05.2020 bis 15.05.2020 in der Turn und Festhalle in Heidenheim– Mergelstetten (Hainenbachstr. 19) statt. Man kann dort nach vorheriger Anmeldung unter www.blutspende.de Termine täglich zwischen 13 und 18 Uhr Blut vereinbaren. Alle anderen Termine entfallen. GesundHeiTsbrancHe Ein Drittel: Mehr als 48 Stunden Foto: Stadt Giengen GIENGEN. Seit 23. April stellt die Volkshochschule Giengen Online-Angebote zur Verfügung. Als Start dienen Webinare für Senioren mit Hilfestellungen zur aktuellen Situation. Die Webinare wurden von der VHS Schwäbisch-Gmünd konzipiert und stehen den Volkshochschulen in der Region Ostalb offen. „Da die Kosten für die Stadt sehr gering sind, haben wir uns entschlossen, unseren Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Webinare kostenlos zur Verfügung zu stellen“, freute sich OB Dieter Henle über das interkommunale Engagement.Zu finden sind die Webinare auf https://www.vhs-giengen.de/news-artikel/kurzwebinare-fuer-seniorinnen-und-senioren/ . Weitere Angebote soll es demnächst im Bereich Bewegung geben – dann gegen eine kleine Kostenbeteiligung. Kosmetik und Corona Nach wie vor steht nicht fest, wann in Baden-Württemberg Kosmetikstudios wieder öffnen dürfen Die Politik sieht es leider nicht als ein Grundbedürfnis vieler Menschen sich regelmäßig kosmetisch behandeln zu lassen um sich danach gepflegt, entspannt und wohlzufühlen. Für viele von Ihnen hat Kosmetik aber auch einen medizinischen Aspekt. Wenn es z.B. darum geht Hautauffälligkeiten, störenden Haarwuchs entfernen zu lassen oder bei Akne, Couperose und andere Hautprobleme fachgerecht und professionell behandeln zu lassen. Derzeit dürfen wir Ihnen keine Behandlungen anbieten damit Sie zu Hause auf ihre prsönlichen Bedürfnisse abgestimmtes Kosmetikprogramm durchführen können. Wir beraten sie jederzeit zum Kauf der richtigen Kosmetik-Produkte aus unserem Hause persönlich per E-Mail oder telefonisch. Um ihnen die Wartezeit auf 100% Verwöhnen in unserem Kosmetikfachcenter nach Corona zu erleichtern, belohnen wir Ihre Geduld und Treue . Am Samstag den 9. Mai 2020 von 9.00 bis 14.00 Uhr begrüßen wir Sie zu unserem Frühjahrsspecial mit 20% Rabatt auf alle Kosmetikbehandlungen, Kosmetikprodukte, dauerhafte Haarentfernung, Permanent Make Up, Fußpflege, Geschenkgutscheine für Frau, Mann, Muttertag und Vatertag und natürlich zu allen anderen Anlässen. Die medizinische Fußpflege/Podologie ist auch während Corona geöffnet. Hausbesuche können ebenso jederzeit Vereinbart werden. Wir freuen uns auf Sie und bitten Sie unbedingt die gesetzlich vorgeschriebenen Hygieneregeln (Mundschutz, Mindestabstand) einzuhalten. Ihr Hautsache Team Der grüne Daumen » ... für Sievon unserer sympathischen Mitarbeiterin Sandra Graf Foto: Maike Wagner Anzeige HeidenHeimer Tafel Wieder täglich geöffnet Foto: Lukas Bieri Die Heidenheimer Tafel ist seit Montag, 27.04.2020 wieder täglich zu folgenden Zeiten geöffnet: Montag, Mittwoch, Freitag von 13.30 bis 16 Uhr. Dienstag, Donnerstag von 11 bis 14.30 Uhr. Da Armut in Familien besonders Kinder betrifft, gibt es im Heidenheimer Tafelladen (Wilhelmstraße 52, 89518) neben Lebensmitteln und Backwaren auch gut erhaltene Second-Hand-Kleidung und Spielzeug für Kinder. Blumenhartriegel – sehr genügsam Foto: stock.adobe.com - SusaZoom Der Blumenhartriegel bevorzugt ausgeglichene Verhältnisse. Daher verträgt er weder einen Standort mit durchgängig praller Sonne, noch mit anhaltend düsterem Schatten. Optimal ist ein sonniger Platz mit Wanderschatten, der von einem Haus oder höheren Gewächsen geworfen wird. Hier bekommt der Strauch oder Baum ausreichend Sonne für eine volle Blüte ab, ist aber dennoch geschützt genug, um nicht zu viel Feuchtigkeit zu verlieren. Durch seine teilweise ausladende Größe ist eine Einzelstellung sinnvoll. Er kann aber ebenso mit üppig blühenden Stauden unterpflanzt werden. Auch das verträgt er problemlos und bildet damit eine wunderbar farbige Szene. Einen Blumenhartriegel zu pflanzen erfordert zum einen die Vorbereitung des richtigen Substrats und zum anderen das Abwarten eines geeigneten Zeitpunkts. Wirklich optimal ist das Frühjahr, da der Blumenhartriegel dann noch ausreichend Zeit hat, um Wurzeln zu bilden und sich auf den Winter vorzubereiten. Dazu sollte der letzte Frost abgewartet werden. Bei der Pflege zeigt er sich sehr genügsam, lediglich regelmäßiges und angemessenes Gießen ist erforderlich, um ihn gesund zu kultivieren. Fotos: Maike Wagner-Dittrich In Corona-Zeiten einmal gesammeltes wieder betrachten. Unsere Welt ist so unglaublich bunt und schön, dachte ich beim betrachten und säubern der Steine. ... live dabei!

Neue Woche

Heidenheim Fenster Haus Heidenheimer Menschen Wochenzeitung Landkreis Giengen Familie Wohnung