Aufrufe
vor 3 Monaten

NW 29.06.2022

  • Text
  • Ländle events
  • Ländle
  • Heidenheim
  • Giengen
  • Informationen

18 MITTWOCH, 29. Juni

18 MITTWOCH, 29. Juni 2022 Giengener Stadtnachrichten eine ganz neue Seite von sich. Trotz seines weltweiten Ruhms ist Bruce Springsteen immer seiner Heimat, dem US-Bundesstaat New Jersey treu geblieben. Oft hat er seine Erlebnisse in Songs verarbeitet und seinen Fans so den „Spirit“ seiner Heimat nähergebracht. Die Band Jersey – Songs of Bruce Springsteen wurde 2017 unter dem Namen „The BossX“ gegründet und spielt seit 2022 unter dem aktuellen Namen. Mit ihrer Leidenschaft für Foto: Holger Bewersdorf Springsteens Musik und ihrer instrumentalen Qualität transportieren Jersey am 11. August genau diesen Spirit. Dabei stehen die musikalische Authentizität und die Geschichten des einfachen „Working Class Man“ für die Musiker im Mittelpunkt. Authentische Rockband? Vielseitige Coverband? TONIC vereinen die Vorzüge von beidem und schaffen so etwas Eigenes, Neues, Einzigartiges! Ihr musikalisches Können und ihr künstlerischer Anspruch erlauben es ihnen nicht, Songs einfach nur nachzuspielen. Die vier jungen Musiker eignen sich die Stücke an, verinnerlichen sie und präsentieren sie am 18. August live mit einer Energie und Leidenschaft, als entstammten sie ihrer eigenen Feder. Von Pink Floyd und Oasis, über Coldplay und die Red Hot Chili Peppers bis hin zu den Fantastischen Vier und Eminem – ihre Performance animiert und hinterlässt ein durchwegs begeistertes Publikum: TONIC überzeugt! Nevio Passaro bringt das Dolce Vita zurück auf die Bühne! Seine Stimme und seine Musik lassen uns am 25. August in Gedanken direkt an einen schönen Sonnenuntergang am Strand in Italien denken. Der Sänger blickt auf eine erfolgreiche Karriere zurück: Er startete 1999 mit seinem ersten Major-Plattenvertrag und ersten TV-Auftritten, war einer der Pioniere bei „Deutschland sucht den Superstar“ und lieferte wenig später seinen selbst komponierten Riesenhit „Amore Per Sempre“. Jetzt will er zurück zu seinen musikalischen Wurzeln und in kleiner Besetzung handgemachte, akustische Musik präsentieren. Mit im Gepäck hat er neben seinen Hits auch erste Songs seines im Herbst erscheinenden Albums „The Italian Songbook“. Seien Sie also dabei: Halb8 bietet einen willkommenen Anlass, sich nach Feierabend mit anderen Musikfans in sommerlicher Atmosphäre zu einem schönen Konzerterlebnis und kühlen Getränken zu treffen. AMTLICHE BEKANNTMACHUNGEN Bodenrichtwerte nach Preisverhältnissen zum 31.12.2021 Bodenrichtwertübersicht gemäß § 12 Gutachterausschuss VO für erschließungsbeitragsfreies Bauland Ein Abschlag wegen Bebauung wird nicht vorgenommen. Geschosswohnungsbau (Wohnungseigentum) ist in den Richtwerten nicht berücksichtigt. Der Gemeinsame Gutachterausschuss für die Ermittlung von Grundstückswerten im Landkreis Heidenheim hat gemäß § 196 Baugesetzbuch am 18. Mai 2022 die Richtwerte für die Stadt Giengen ermittelt. Der Richtwert stellt den aus Kaufpreisen ermittelten durchschnittlichen Bodenrichtwert eines Gebietes dar, für das im Wesentlichen gleichartige Nutzungs- und Wertverhältnisse vorliegen (Richtwertzone). In den Richtwerten für Bauland sind Erschließungskosten enthalten. Abweichungen des einzelnen Grundstücks in den wertbestimmenden Eigenschaften wie Lage und Entwicklungszustand, planungsrechtliche und marktübliche Nutzungsmöglichkeit, Erschließungszustand, Neigung, Bodenbeschaffenheit, Grundstücksgröße und Zuschnitt bewirken Abweichungen des Verkehrswertes vom Richtwert. Die Richtwerte wurden unter Beachtung der allgemeinen Marktlage und deren Auswirkungen auf den örtlichen Grundstücksmarkt fortgeschrieben und neu ermittelt. Die festgestellten Bodenrichtwerte werden hiermit gemäß § 196 Abs. 3 des Baugesetzbuches öffentlich bekannt gemacht. Dabei wird auf die Richtwertkarte zum Stichtag 31.12.2021, in der die ermittelten Richtwerte eingetragen sind, Bezug genommen. Jedermann kann von der Geschäftsstelle des Gutachterausschusses Auskunft über die Richtwerte erhalten. Bei Kleingrundstücken ist zusätzlich ein Zuschlag von 5 % bis 20 % auf den Richtwert vorzunehmen. W = Wohnbauflächen; M = gemischte Bauflächen; G = gewerbliche Bauflächen; SE = Sondergebiet für Erholung; SO = sonstige Sondergebiete; GB = Gemeinbedarf; EE = Energieerzeugung; R = Rohbauland; E = Bauerwartungsland; ASB = Außenbereich € pro m² Grundstücksfläche Giengen Baufläche W 130 € bis 240 € Baufläche M 100 € bis 180 € Rohbauland (R) W 55 € Baufläche G 80 € bis 130 € Baufläche GB 125 € Baufläche S0 130 € bis 180 € Bauflächen ASB 40 € bis 50 € Hohenmemmingen Baufläche W 110 € bis 165 € Baufläche M 90 € bis 105 € Baufläche G 60 € bis 80 € Rohbauland (R) G 35 € Baufläche GB 80 € Baufläche SE 20 € Baufläche SO 10 € Bauflächen ASB 30 € bis 40 € Impfen im Juni SITZUNGSSAAL IM RATHAUS 3. STOCK – AUCH MIT AUFZUG ERREICHBAR; DONNERSTAG, 30. JUNI 2022 VON 16 UHR - 20:30 UHR Angeboten werden die Impfstoffe von Biontech und Moderna für Erst-, Zweit- und Auffrischimpfungen (Booster). Sachsenhausen Baufläche W 80 € bis 110 € Baufläche M 65 € Bauerwartungsland (E) W 35 € Baufläche G 50 € Bauflächen ASB 30 € bis 40 € Burgberg Baufläche W 80 € bis 130 € Baufläche M 70 € Bauerwartungsland (E) W 35 €

19 MITTWOCH, 29. Juni 2022 Giengener Stadtnachrichten Hürben Baufläche G 50 € Baufläche GB 80 € Baufläche SO 30 € bis 40 € Bauflächen ASB 30 € bis 40 € Baufläche W 100 € bis 135 € Baufläche M 70 € bis 90 € Baufläche G 50 € bis 110 € Baufläche GB 80 € Bauflächen ASB 30 € bis 40 € Bodenrichtwerte für landwirtschaftliche Grundstücke, in Abhängigkeit einer Ackerund Grünlandzahl Giengen € pro m² Grundstücksfläche Acker / 50 3,50 € Grünland / 50 2,50 € Erwerbsgartenanbaufläche (EGA) 20,00 € Hohenmemmingen Acker / 60 3,50 € Grünland / 50 2,50 € Burgberg Sportfläche (SPO) 20,00 € Steinbruch (AB) 20,00 € Friedhof (FH) 10,00 € Hürben Sportfläche (SPO) 20,00 € Friedhof (FH) 10,00 € Bei den Freizeitgartenflächen handelt es sich um eingezäunte Grundstücke, oft mit Gartenhaus oder Gerätehütte. Grundstücke in Vereinsanlagen sind nicht enthalten. Die Bodenrichtwertkarte kann bei der Geschäftsstelle des Gemeinsamen Gutachterausschusses im Rathaus Heidenheim, 7. Stock, Zimmer 717, Telefon 07321/327-6315 (E-Mail: gutachterausschuss@heidenheim. de) erworben werden. aus dem rathaus Die Bodenrichtwertkarte kann auch auf der Homepage der Stadt Heidenheim unter nachfolgendem Link eingesehen werden: www.heidenheim. de/bodenrichtwerte sowie an folgenden Internetportalen: www. grundsteuer-bw.de und BORIS BW. Geschäftsstelle Gemeinsamer Gutachterausschuss Heidenheim Tag der Veröffentlichung: 29. 06.2022 Sachsenhausen Acker / 60 3,50 € Grünland / 50 2,50 € Burgberg Acker / 40 3,50 € Grünland / 45 2,50 € Hürben Acker / 40 3,50 € Grünland / 45 2,50 € Gesamtgemeinde Unland 0,50 € Wald F (ohne Aufwuchs) 1,00 € Bodenrichtwerte für sonstige Flächen SPO = Sportfläche; FGA = Freizeitgartenfläche; KGA = Kleingartenfläche; PP = private Parkplätze und Stellplätze; AB = Abbauland; FH = Friedhof; GF = Gemeinbedarfsfläche (kein Bauland); SG = sonstige private Fläche; ASB = Außenbereich € pro m² Grundstücksfläche Gesamtgemeinde Freizeitgartenfläche (FGA) 10,00 € Kleingartenfläche (KGA) 10,00 € Krautgärten (SG) 3,50 € Giengen Sportfläche (SPO) 35,00 € BSH Parkplatz Süd (PP) 40,00 € Friedhof (FH) 15,00 € Gemeinbedarfsfläche (GF) 40,00 € Hohenmemmingen Sportfläche (SPO) 20,00 € Sportfläche (SPO) / ASB 7,00 € Friedhof (FH) 10,00 € Sachsenhausen Sportfläche (SPO) 20,00 € Besuch bei Jubilarin Irmengard Mößle Zu ihrem 97. Geburtstag am 9. Januar war pandemiebedingt leider nur ein Telefonat von OB Dieter Henle mit der Jubilarin Irmengard Mößle möglich. Beide vereinbarten jedoch einen Besuch im Sommer: ganz im Stile der Queen, deren Jubiläum schließlich auch im Sommer nachgefeiert werde, wie er damals sagte. Am 14. Juni war es dann soweit, der Oberbürgermeister saß bei Tee und Kaffee, Butterbrezeln und Croissants mit Irmengard Mößle bei ihr zu Hause. Frau Mößle freute sich sehr über die mitgebrachten Blumen und seine Schilderungen vom Kinderfest. Interessiert an der Giengener Stadtentwicklung, kennt sie alle Kaleidoskope und war gespannt auf die neueste Ausgabe, die sie nach dem Besuch umgehend per Post erhielt. Foto: Stadt Giengen Irmengard Mößle muss bereits 35 Jahre auf ihren Mann verzichten, erfährt aber großen Rückhalt in ihrer Familie. Sie berichtete, dass sie früher gerne spazieren gegangen sei und bei Steiff gearbeitet habe: „Um in der Natur zu sein, bin ich manchmal morgens um halb 6 Uhr von der Südstadt bis zum Greuth gegangen, damit ich zur Stallarbeit rechtzeitig zurück war.“ Sie erzählte von der Landwirtschaft und der harten Arbeit früher, von ihrer Familie und wie stolz sie auf ihre Kinder und Enkel sei. In eine Vitrine hat sie Erinnerungen an ihre runden Geburtstage gestellt: vom 80. bis zum 95. „Die nächste Karte lautet 100“, blickte Henle in die Zukunft, ein Wiedersehen soll es spätestens zu diesem schönen Ereignis geben.

Neue Woche

Ländle events Ländle Heidenheim Giengen Informationen