Aufrufe
vor 8 Monaten

NW_24.02.2021

  • Text
  • Heidenheim
  • Giengen
  • Ausbildung
  • Februar
  • Menschen
  • Telefon
  • Heidenheimer
  • Zukunft
  • Pflege
  • Studium

neuewoche. Mittwoch, 24.

neuewoche. Mittwoch, 24. Februar 2021 6 Wer will mich? Die tierische neuewoche Aktion ARCO: Schäferhundmischling männlich, unkastriert *Mai 2009 So GEhÖRt Sich DAS FÜR EchtE FLUGKÜNStLER: Wanderlibellen paaren sich selbstverständlich in der Luft. Fotos: Michael Post/GdO Profiteur der globalen Klimaveränderung Die Wanderlibelle (Pantala flavescens) ist die Libelle des Jahres 2021. So FRAGiL wiE SchÖN: Das zarte Netzwerk auf den hauchdünnen Flügeln der Wanderlibelle (im Bild ein Männchen). Mit der Wahl machen der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) und die Gesellschaft der deutschsprachigen Odonatologen (GdO) auf die voranschreitende Klimakrise aufmerksam, denn die Wanderlibelle profitiert von den immer schneller voranschreitenden Klimaveränderungen und wurde erst 2019 das erste Mal in Deutschland nachgewiesen. „Dass die Wanderlibelle nun auch in Deutschland nachgewiesen wurde, ist kein Zufall“, weiß Libellen-Experte Klaus-Jürgen Conze: „Vielmehr ist ihr Vorkommen ein Indiz der Klimaerwärmung, die unaufhaltsam voranschreitet und die globale Biodiversität und uns alle betrifft.“ Auch wenn die Wanderlibelle weltweit vorkommt, im europäischen Raum konnte sie erst in den letzten Jahren nachgewiesen werden. Dies hängt mit der steigenden mittleren Temperatur und den veränderten Klimabedingungen auf dem europäischen Kontinent zusammen, die nun ganz neue Wettersysteme mit sich bringen. Die Wanderlibelle trägt ihren Namen zurecht, sie kann mehrere Stunden ununterbrochen in der Luft bleiben und so große Strecken zurücklegen. Im englischen Sprachraum ist die Wanderlibelle als „global wanderer“ bekannt und damit treffend charakterisiert: In riesigen Schwärmen wandert sie zwischen Afrika und Asien hin und her, um die Monsunregen zu nutzen und immer gerade dort anzukommen, wo die Wetterfronten systematisch die passenden Fortpflanzungsgewässer bereitet haben. Das macht deutlich, welches Leistungsvermögen in kleinen Organismen wie diesen Insekten steckt. Wandernde Libellen zeigen auch: Wer reist, braucht auch einen Ort zum Ankommen. Es braucht daher mehr Biotopverbund durch konsequente nationale Umsetzung der neuen Renaturierungsziele der EU und der Wasserrahmenrichtlinie. Mehr Wasser muss in der Landschaft verbleiben, um gute Lebensräume für Libellen und viele weitere Arten zu gewährleisten. Weniger spektakulär ist hingegen das Aussehen der Art, die leicht mit den bei uns vorkommenden Heidelibellen verwechselt werden kann: So ist die Wanderlibelle eine mittelgroße Segellibelle, die sehr ausdauernd fliegt. Im Vergleich zu den Heidelibellen ist sie jedoch etwas größer und kräftiger und besitzt keine auffällige Körperzeichnung. Die Flügel sind im Verhältnis zum Körper sehr lang und bilden mit ihren großen Tragflächen eine auffällige Proportion zum Rest des Körpers. GdO Arco zog Anfang 2014 schwer traumatisiert zu uns. Von seinen Vorbesitzern wurde er getreten, geschlagen, misshandelt und gequält. Er musste Dinge ertragen, für die wir keine Worte finden. Der Mischling konnte zwar aus seinem unsäglichen Elend befreit werden, hatte aber jegliches Vertrauen in die Menschen verloren. Doch mit unendlich viel Geduld und Liebe aller Tieheim- Mitarbeiter konnten wir Arco zeigen, dass man sich nicht vor allen Menschen fürchten muss, ja dass der Mensch sogar ein Freund sein kann. BELLA, schwarz, weibl., unkastr. + HANS, schwarz/weiß, männl., kastr.: Da wo wir her kommen, hatte man kein Interesse mehr an uns, deshalb wurden wir im Tierheim abgegeben. Wie alt wir sind, wusste auch niemand, aber das Bella die Tochter Heute genießt Arco die intensiven und heilenden Streicheleinheiten seiner Betreuerin, die ihm alle Zeit der Welt gelassen hat, die der Schäferhund-Mischling brauchte, um Vertrauen zu fassen. Auch auf den täglichen Spaziergängen konnte Arco schon das eine oder andere von der Welt kennen lernen. Trotz seiner für uns unfassbaren Fortschritte benötigt Arco sein ganzes Leben lang viel Geduld und Verständnis. Bei fremden Menschen wird er immer misstrauisch bleiben. Daher suchen wir für Arco eine hundeerfahrene Einzelperson, die dem wundervollen Rüden den Lebensabend im Zuhause für immer schenkt, den er mehr als verdient hat. von Hans ist, ist klar. Hier wohnen wir in ganzjähriger Außenhaltung. Menschen gegenüber sind wir anfangs zurückhaltend, aber wenn wir dich näher kennen, dann kommen wir angehoppelt. Wir würden gerne zusammen bleiben. Hast du vielleicht viel Platz für zwei lebenslustige Kaninchen? KIKO: Mischling, männlich *2016 Er wurde abgegeben, da er mit dem Nachwuchs der Familie nicht klarkam und er mehrmals seine Besitzer gebissen hatte. Bei uns zeigte sich Kiko zunächst äußerst aggressiv. Er ließ niemanden seinen Zwinger betreten, an Spaziergänge war anfangs nicht zu denken. Allmählich gewöhnte sich Kiko an seine Situation. Gegenüber ihn vertrauten Menschen verhält er sich aufgeschlossen und freundlich. Mit einem unserer Ehrenamtlichen hat er sich so weit angefreundet, dass dieser ihm das Geschirr anziehen darf und mit ihm Gassi gehen kann. Fremde Menschen und neue Situation stressen den Rüden jedoch so sehr, dass er in sein altes Verhalten zurückfällt und aggressiv wird. Nun suchen wir für den bewegungsfreudigen Hund geduldige Menschen ohne Kinder, die ihm mit Fingerspitzengefühl und klaren Regeln behutsam an neue Lebensumstände heranführen und ihm Sicherheit geben können. Kreistierschutzverein Heidenheim – Tierheim Wilhelmstr. 300 · www.kreistierschutzverein.de Telefon 0 73 21/4 11 00: Mo., Di., Do., Fr., 15.30 Uhr – 18.30 Uhr, Sa., 10.00 – 13.00 Uhr Mittwochs sowie an Feiertagen ist das Telefon nicht besetzt. E-Mail: tierpfleger@kreistierschutzverein.de HINWEIS: Gern können Spenden/Futterspenden nach telefonischer Vereinbarung abgegeben werden. Auftrag101895, KdNr.600756, StichwortTierheim, FarbenTechnikSetzerKOY VertreterMedia BIC: Service GENODES1 Größe (SPxMM)2x300 HDH Ausgaben640 • IBAN: DE Woche44048/1 8263 2901 1001 0211 1006

„UP TO DATE“ – JEDERZEIT, ÜBERALL. Ob Neuigkeiten lesen, mobil arbeiten oder Homeschooling. Wir begleiten Sie digital. IHRE HEIDENHEIMER ZEITUNG JEDERZEIT GRIFFBEREIT – TAG FÜR TAG IHR BEGLEITER. DIGITAL-ABO + SAMSUNG TABLET ODER SAMSUNG SMARTPHONE GRATIS SICHERN FOTO: DRAZEN - STOCK.ADOBE.COM → Jetzt bestellen und die digitale Ausgabe der HEIDENHEIMER ZEITUNG und ein Samsung Galaxy Tablet A, 32 GB oder ein Samsung Smartphone Galaxy A51, 128 GB gratis sichern* → Mit uns in Richtung digitale Zukunft. Immer mobil ihre Neuigkeiten in der digitalen Ausgabe der Heidenheimer Zeitung lesen – gleichzeitig auch flexible Nutzung fürs Homeoffice oder Homeschooling. → Lesen Sie die Vorabendausgabe bereits ab 19 Uhr. Ab 4 Uhr morgens steht Ihnen die komplette Ausgabe zur Verfügung. UPTODATE MIT DEM DIGITAL-ABO Ja, ich möchte die digitale Ausgabe der Heidenheimer Zeitung sofort oder ab ______________________ für mind. 24 Monate zum jeweils gültigen Bezugspreis (derzeit mtl. 29,90 €) beziehen. Zusätzlich erhalte ich ein Samsung Tablet A, 32 GB gratis. Wunschfarbe des Tablets: Silber, Grau. Oder ein Smartphone Galaxy A51, 128 GB gratis. Wunschfarbe des Smartphones: schwarz, weiß Name, Straße, Hausnummer Telefon Geburtsdatum Das Bezugsgeld von 29,90 € möchte ich monatlich zum Monatsbeginn von meinem Konto abbuchen lassen. per Rechnung (2,50 €) bezahlen. Vorname PLZ, Wohnort E-Mail Wir verwenden Ihre uns mitgeteilte Anschrift zur Briefpostwerbung. Dem können Sie jederzeit gegenüber der Heidenheimer Zeitung GmbH & Co KG, Olgastraße 15, 89518 Heidenheim, widersprechen. Über die von Ihnen angegebene Telefonnummer und E-Mail-Adresse werden wir Sie künftig über ähnliche Produkte informieren. Dem können Sie jederzeit für die Zukunft unter Heidenheimer Zeitung GmbH & Co KG, Olgastraße 15, 89518 Heidenheim, insbesondere unter datenschutz@hz.de widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Wir nehmen den Schutz Ihrer Daten ernst. D E IBAN 22-st. BLZ Kontonummer Bank Bitte lesen Sie mehr dazu unter hz.de/privacy. Die Bestellung kann binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen formlos ab dem Tag der ersten Zeitungslieferung, nicht jedoch vor Erhalt der Widerrufsbelehrung gemäß Artikel 246a §1 Abs. 1 Nr. 1 EGBGB, widerrufen werden. Näheres zum Widerrufsrecht und dessen Ausführung (inkl. Formular) können Sie unter hz.de/agb oder per Telefon 07321 347-142 abrufen. Ermäßigte und kostenlose Abonnements gelten nur für Nicht-Abonnenten und können nur einmal innerhalb von sechs Monaten pro Person oder Haushalt bestellt werden. Heidenheimer Zeitung GmbH & Co. KG · Registergericht Ulm: HRB 660041 Datum, Unterschrift COUPON AUSFÜLLEN UND EINSENDEN AN Heidenheimer Zeitung Aboservice · Olgastraße 15 89518 Heidenheim ODER BESTELLEN SIE UNTER hz.de/ uptodate lesermarkt@hz.de T 07321 347-142 F 07321 347-4142 * Bei einer Mindestlaufzeit von 24 Monaten zum jeweils gültigen Bezugspreis (zzt. mtl. 29,90 €/ 717,60 €/24 Monate) erhalten Sie ein Samsung Tablet A 32 GB oder ein Smartphone Samsung Galaxy A51, 128 GB + 7,38 € Versandkosten. Vor Vertragsabschluss und Freischaltung wird eine Bonitätsprüfung durchgeführt. Die Auslieferung des Gerätes ist abhängig vom Hersteller und erfolgt sobald als möglich. Das Angebot gilt nur für Neukunden und kann nicht mit anderen Angeboten kombiniert werden. Das Angebot kann nur dann gewählt werden, wenn der neue Abonnent in den letzten sechs Monaten kein Abonnent der Ausgabe HEIDENHEIMER ZEITUNG war und mit dem Auftrag keine Abbestellung in irgendeiner Form verbunden ist.

Neue Woche

Heidenheim Giengen Ausbildung Februar Menschen Telefon Heidenheimer Zukunft Pflege Studium