Aufrufe
vor 1 Jahr

NW_23.09.2020

  • Text
  • Heidenheim
  • Giengen
  • September
  • Stadt
  • Oktober
  • Telefon
  • Giengener
  • Informationen
  • Kinder
  • Region

neuewoche. Mittwoch, 23.

neuewoche. Mittwoch, 23. September 2020 8 HeidenHeim Orgelmusik mit Horst Fickelscher e Region im Blick Anzeige Schluss mit Corona-Einschränkungen, zu Veran- jetzt soll end- irmenportraits, vielen Tipps ungen, informativen Ratgeberthemen lich wieder Musik erklingen: Am Bildergalerien auf ländle24.de Samstag, 3. Oktober um 17 Uhr spielt Horst Fickelscher ein Orgelkonzert in der Versöhnungskirche im Heidenheimer Wohngebiet Mittelrain. Zu hören ist das Hexachordum Apollinis 1699 von Johann Pachelbel. Natürlich ist in der Kirche auf die Hygieneregeln zu achten, und die Kontaktdaten der Besucher werden festgehalten. Der Förderverein „Pro ÖGZ“ freut sich, dieses besondere und zu seiner Zeit populäre Werk vorzustellen. Foto: Archiv/HZ Die Region im Blick 40 Karikaturisten wagen einen überraschend anderen Blick auf die Her- mit Firmenportraits, vielen Tipps zu Veranstalausforderungen unserer Zeit: Ernäh- tungen, informativen Ratgeberthemen und rung, Hunger und Durst, Flucht, Klimawandel, Mobilität, Lebensstil Bildergalerien auf ländle24.de und Konsum, Meer und Plastik sowie Energie werden mit spitzer Feder unter die Lupe genommen. Zum Titelbild „Ich würde nur blaue Plastiktüten zulassen“ lässt sich einiges sagen: Ein Viertel des weltweiten Plastiks wird in Europa verbraucht. Seitdem die Plastiktüten in Deutschland kostenpflichtig sind, wird ein Verkaufsoffener Sonntag 27. September 2020 12.30–17.30 Uhr „Glänzende Aussichten“ im Rathaus Zusammen mit der Fairtrade-Stadt, dem Landkreis und dem Forum Bildung und Entwicklung zeigt der Weltladen Heidenheim im Rathaus-Foyer noch bis zum 25. September 99 Karikaturen zu Klima, Konsum und anderen Katastrophen. Rückgang um bis zu 50 Prozent verzeichnet. Länder wie Ruanda und Kenia zeigen, dass ein komplettes Plastikverbot möglich ist. Auf witzige, verblüffende und manchmal auch erschreckende Weise regen die Karikaturen zum Nachdenken über die Abgründe unseres individuellen Verhaltens an, aber auch über die großen weltpolitischen Zusammenhänge. Die Karikaturen zeigen Widersprüche, wie sie im persönlichen, gesellschaftlichen und politischen Handeln sichtbar werden. Humor hilft trotz allem, die Hoffnung zu bewahren. Und ein herzhaftes Lachen hilft oft mehr als der erhobene Zeigefinger. Die Ausstellung findet parallel zur Fairen Woche statt, die sich mit dem UN-Nachhaltigkeitsziel „Nachhaltige Konsum und Produktion“ beschäftigt. Der Faire Handel ist ein Baustein des Wandels und stellt in diesem Jahr die Frage: Was brauchen wir für ein gutes Leben? Antworten darauf lassen sich in der Ausstellung „Glänzende Aussichten“ finden. 10% auf alle Waren Bodenbeläge Teppiche Farben Tapeten Gardinen Sonnenschutz Badtextilien Bettwaren Matratzen Telefon: 09081/2596-90 Hofer Straße 6· 86720 Nördlingen www.hammer-erhard.de

SONDERVERÖFFENTLICHUNG Tag der Küche FOTOS: © AMK Der 21. „Tag der Küche“ findet am kommenden Samstag, 26. September, statt und wird erneut äußerst intensiv medial begleitet. Sowohl das Kundeninteresse als auch die Anzahl der engagierten Händlerteilnahmen war in der 20. Auflage wieder sehr hoch. Die Küche hat einen eigenen Tag. Das ist auch kein Wunder, denn sie ist ein Lieblingsraum der Deutschen. Bereits zum einundzwanzigsten Mal findet daher der von der Arbeitsgemeinschaft Die Moderne Küche (AMK) ins Leben gerufene „Tag der Küche“ am Samstag, 26. September, bundesweit statt. Küchenfachhandel, Küchenstudios und Küchenabteilungen machen beim Großevent mit und zeigen die individuellen, vielfältigen und innovativen Möglichkeiten einer neuen Küche. Vielerorts ist dabei mit besonderen Kochaktionen auch für das leibliche Wohl gesorgt. Es geht beim „Tag der Küche“ natürlich auch um Fakten und Informationen, denn es hat viele neue Entwicklungen im Küchengeräte- und Küchenmöbelangebot gegeben. „Durch die offen gestalteten Grundrisse im Neubau muss die Küche ästhetische und funktionale Ansprüche gleichermaßen erfüllen“, erläutert Volker Irle, Geschäftsführer der AMK, und ergänzt: „Sie ist Dreh- und Angelpunkt der Wohnung, hier wird Nahrung gelagert, zubereitet und anschließend gekocht, aber auch kommuniziert, gelacht und genossen. Hier müssen Abläufe in angenehmer Atmosphäre reibungslos klappen“. Gezeigt werden darüber hinaus viele smarte Möglichkeiten um moderne Elektrogeräte mobil anzusteuern und zu kontrollieren. Wer auch immer an einer neuen und modernen Küche interessiert ist, sollte sich den „Tag der Küche“ am 26. September heute schon vormerken. AMK Küchen ERLEBNIS Grabmalkatalog kostenlos anfordern Ulmer Straße 26 ·89197 Weidenstetten ·Tel. 07340 6116 info@moebel-stadel.de ·www.moebel-stadel.de

Neue Woche

Heidenheim Giengen September Stadt Oktober Telefon Giengener Informationen Kinder Region