Aufrufe
vor 6 Monaten

NW 23.06.2021

  • Text
  • Heidenheim
  • Giengen
  • Juni
  • Heidenheimer
  • Telefon
  • Stadt
  • Zeitung
  • Anmeldung
  • Juli
  • Vollzeit

22 MITTWOCH, 23. Juni

22 MITTWOCH, 23. Juni 2021 Giengener Stadtnachrichten HöhlenErlebnisWelt Giengen- Hürben: Charlottenhöhle seit dem 19. Juni eingeschränkt geöffnet Nachdem der Höhlen- und Heimatverein Giengen-Hürben in den vergangenen Wochen den Betrieb des HöhlenSchauLandes und des HöhlenHauses wiederaufgenommen hat, öffnete nun auch das Herzstück der Anlage seine Pforten. Corona-Testzentrum Oggenhauser Straße 13 Termine für das Testzentrum Oggenhauser Straße 13 können weiterhin online und telefonisch vereinbart werden. Unser telefonischer Seit dem 19. Juni kann die Charlottenhöhle wieder besichtigt werden. Allerdings gelten noch besondere Regeln zum Schutz und zur Sicherheit von Gästen und Angestellten. So hat die Höhle zunächst von Mittwoch bis Sonntag von 11 bis 16 Uhr geöffnet. Die Höhle kann ausschließlich mit Führung besucht werden. Führungen finden alle 30 Minuten statt. Pro Führung sind maximal zwanzig Gäste zugelassen. Der Ticketverkauf für festgelegte Uhrzeiten erfolgt im Erlebnismuseum HöhlenSchauLand am Fuß der Höhle. Eine vorherige Reservierung per Telefon oder E-Mail ist möglich (07324/987146 oder hoehlenerlebniswelt@giengen.de). Es gilt die Abstandsregel sowie die Mund-Nasen-Schutz-Pflicht. In der Höhle wird während der Führung an vier Stationen Halt gemacht. An allen vier Stationen kann der Mindestabstand untereinander gut eingehalten werden. Um Beachtung der aushängenden Regelungen zum Infektionsschutz wird gebeten. Rund um die Charlottenhöhle haben zu den gleichen Öffnungszeiten auch das Erlebnismuseum Höhlen- SchauLand sowie das HöhlenHaus mit Spielplatz und Außer-Haus-Verkauf sowie kleiner Außenbewirtschaftung geöffnet. Ein Nachweis über einen negativen Corona-Test (negatives Schnelltestergebnis, das nicht länger als 24 Stunden zurückliegt und von einer offiziellen Teststelle schriftlich oder digital bestätigt sein muss), ein vollständiger Impfnachweis oder ein Genesenennachweis ist nur noch für die Außenbewirtschaftung im Höhlen- Haus vorzuzeigen. Sollte die Inzidenz stabil unter 35 bleiben, wird auch dies in Kürze entfallen. Kontakt: HöhlenErlebnisWelt Giengen-Hürben Lonetalstr. 61, 89537 Giengen-Hürben Tel.: 07324/987146, E-Mail: hoehlenerlebniswelt@giengen.de www.hoehlenerlebniswelt.de Anmeldeservice steht Ihnen montags bis freitags von 9 Uhr bis 10 Uhr unter der Tel.-Nr. 07322/952-2070 zur Verfügung. Wahlhelfer gesucht für die Bundestagswahl 2021! Sie möchten auch einmal live bei einer Wahl dabei sein? Dann werden Sie Wahlhelfer/in! Die Stadt Giengen sucht noch für die Bundestagswahl am 26. September 2021 Wahlhelfer/innen. Die Durchführung von Wahlen stellt – insbesondere unter Pandemiebedingungen – eine große Herausforderung dar, die nur durch Mithilfe von ehrenamtlichen Wahlhelferinnen und Wahlhelfern am Wahltag bewältigt werden kann Anlässlich der sinkenden Inzidenzzahlen lockerte die Landesregierung in Baden-Württemberg die Maskenpflicht an Schulen. Die neuen, differenzierten Vorschriften berücksichtigen einerseits die vorliegenden Inzidenzwerte, andererseits die aktuelle Lage der Schule: • Bei einer Inzidenz < 50 entfällt die Maskenpflicht im Freien. • Bei einer Inzidenz < 35 und zwei Wochen ohne Corona- Sie brauchen dazu keinerlei Vorkenntnisse, müssen jedoch zur jeweiligen Wahl wahlberechtigt sein. Jede/r Wahlhelfer/in in Giengen erhält für sein Engagement eine ehrenamtliche Entschädigung von 60 €. Bei Interesse wenden Sie sich bitte per Telefon bei der Stadtverwaltung, Frau Frank unter Telefon: 07322/952- 2530 oder per Mail an ordnungsamt@giengen.de. Maskenpflicht an Schulen gelockert Ausbruch an der Schule entfällt die Maskenpflicht in den Unterrichtsräumen. Außerhalb der Unterrichtsräume bleibt die Maskenpflicht im Schulgebäude bestehen. Auch die Testpflicht an der Schule, die Vorgaben zum Lüften und sonstigen Hygienebestimmungen bestehen weiterhin fort. Die Regelung ist mit der geänderten „Corona-Verordnung Schule“ ab dem 21.06.2021 in Kraft getreten. Impfen schützt: Machen Sie mit! Liebe Bürgerinnen und Bürger, sicher nicht als erster, aber immerhin: Seit letzter Woche bin ich zwei Mal geimpft – und möchte das Impfen bei dieser Gelegenheit gerne auch Ihnen empfehlen. Die Hausärzte sind eine gute Adresse, dort ist man bekannt und bekommt nach etwas Wartezeit einen Termin. Einige Wochen später folgt die zweite Impfung und am Ende hat man das gute Gefühl, nicht nur selbst gut geschützt zu sein, sondern auch zur allgemeinen Gesundheit etwas beizutragen. Es ist Ihre Entscheidung – natürlich! Aber: Die Impfung ist die wichtigste Waffe im Kampf gegen Corona. Und diesen Kampf möchten wir doch gewinnen! Ihr Dieter Henle Oberbürgermeister Rathaus und Nebenstellen ab Mittwoch, 23. Juni 2021 regulär geöffnet Ab Mittwoch, 23. Juni 2021 sind das Rathaus und die Nebenstellen aufgrund der niedrigen Inzidenzwerte wieder regulär ohne Terminvergabe für den Publikumsverkehr geöffnet. Die Gebäude sind während der Öffnungszeiten frei und ohne Einlasskontrolle zugänglich. Folgende pandemiebedingten Regelungen gelten weiter: Es besteht Maskenpflicht, die Hygieneregeln sind einzuhalten. Um lange Wartezeiten zu vermeiden, empfehlen wir Ihnen – insbesondere im Bürgeramt – weiterhin die Vereinbarung eines persönlichen Termins. Einen einfachen Weg hierzu bietet unser neuer Bürgerservice Termin online buchen. Sie finden ihn auf der Startseite unserer Homepage. Mein Dank gilt allen Hausärzten mit ihren Teams (hier mein Hausarzt Dr. Rudolf Fuchs) für ihr großartiges Engagement im Dienste der Stadtgesellschaft und zur Bekämpfung der Pandemie. Bild: Stadt Giengen

Neue Woche

Heidenheim Giengen Juni Heidenheimer Telefon Stadt Zeitung Anmeldung Juli Vollzeit