Aufrufe
vor 6 Monaten

NW 22.06.2022

  • Text
  • Ländle events
  • Ländle
  • Stellen
  • Sontheim
  • Stadt
  • Giengen
  • Heidenheim

neuewoche. Mittwoch, 22.

neuewoche. Mittwoch, 22. Juni 2022 14 KLARE BiLDSPRAchE, SPANNUNGSVoLLE StRUKtUREN: Arbeiten von Sieglinde Wiese sind ab dem kommenden Freitag, 24. Juni an der DHBW Heidenheim zu sehen. Foto: Sieglinde Wiese Voller Lebensfreude Sieglinde Wiese stellt ihre Arbeiten bis 22. September an der DHBW Heidenheim aus. Klare grafische Bildsprache trifft auf spannungsvolle malerische Strukturen – so kann man sich die Arbeit von Sieglinde Wiese, die in Sontheim im Stubental lebt und dort ihr Atelier betreibt, vorstellen. In ihrer Ausstellung an der DHBW Heidenheim präsentiert sie Malerei verbunden mit Druckgraphik und Holzschnitt. Motive und Figuren wie zum Beispiel das Lonetalpferdchen oder das Eiszeitmammut symbolisieren die Auseinandersetzung mit der Eiszeitkunst aus unserer Region. Anregungen zu ihren Werken findet Sieglinde Wiese aber auch im Alltag und in der Natur. Zudem zeigt sie in ihren Arbeiten ihre Lebensfreude und ihre innere Bewegung. Eröffnet wird die Ausstellung „Florilegium Pratense“ am morgigen Donnerstag, 23. Juni um 17 Uhr in der DHBW Heidenheim. Nach der Begrüßung durch Rektor Prof. Dr.-Ing. Dr. Rainer Przywara wird Martin Neuner in die Werke von Sieglinde Wiese einführen, in ihre kraftvollen Arbeiten, die vor Vitalität nur so strotzen. Anschließend erwartet die Gäste ein Get-together, musikalisch wird die Vernissage durch ein Posaunen-Quartett umrahmt. Die Ausstellung kann vom kommenden Freitag, 24. Juni bis 22. September montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr besichtigt werden, der Eintritt ist frei. Anmeldung zur Vernissage und weitere Info unter www.heidenheim. dhbw.de/vernissage. DHBW GEMEiNSAM GEht’S AM BEStEN: Den Schulweg alleine zu gehen kommt der Entwicklung der Grundschüler entgegen. Foto: Neue Woche/Archiv Immer sicher auf dem Weg zur Schule Die Stadt Heidenheim hat die aktualisierten Schulwegpläne für das Jahr 2022 veröffentlicht. Tagesreisen 25.6. LAGA Eppingen inkl. Eintritt € 47,00 6.7. München € 35,00 7.7. Wenatex-Schifffahrt Mondsee € 06,00 15.7. Tegernsee & Kaffee im Winkelstüberl € 45,00 16.7. Rosenblüte in Bad Kissingen € 45,00 Mehrtagesreisen 3.7.-6.7. Floriade € 489,00 17.-21.7. Inselhüpfen Nordsee € 656,00 18.-21.7. Amsterdam € 499,00 22.-25.7. Harzer Hexenzauber € 444,00 22.-24.7. Hüttenzauber Zillertal € 299,00 Buchung und Beratung unter 0 73 21 7948 Auftrag154437, KdNr.510844, StichwortMerhrtags- & Tagesreisen, FarbenTechnikEur/901;Eur/902;Eur/903;SetzerBRA VertreterHorst Adam Besonderheitsiehe texterfasung Größe (SPxMM)2x50 Ausgaben640 Woche44734/1 Den Schulweg alleine zu gehen, das stärkt das Selbstbewusstsein der Kinder. Damit die Heidenheimer Grundschüler gut und sicher in der Schule ankommen, veröffentlicht die Stadt Heidenheim jedes Jahr Schulwegpläne. Eltern werden gebeten, sich den Plan anzuschauen und mit ihrem Kind zu testen. Dadurch setzen sie ein Signal, dass sie ihren Kindern den Weg zur Schule zutrauen, und die Schüler entwickeln sich zu selbstständigen Verkehrsteilnehmern. Der Schulwegplan weist unter mehreren Alternativen den für die Kinder sichersten Weg durch den Straßenverkehr aus. Er gibt dabei eine Idealroute vor, in der Verkehrshilfen wie Zebrastreifen, Fußgängerampeln und Verkehrsinseln enthalten sind. Dabei geht es nicht darum, den kürzesten Weg aufzuzeigen, sondern den besten und sichersten - die Kleinen sollen ja wohlbehalten am Ziel ankommen. Die Pläne sind zu finden unter www.heidenheim.de/grundschulen. Stadt Heidenheim

SONDERVERÖFFENTLICHUNG Neresheimer Stadtfest Vom 24. bis 26. Juni darf nach langer Pause wieder richtig gefeiert werden. Eine Stadt voller Musik Foto: ©afphoto Das „Hofbräu-Regiment“, „Die Vagabunden“ und „Wild One“ sorgen für beste Stimmung „Party-Power-Music“ lautet das Motto der Band „Hofbräu-Regiment“. Die Partyband wird am Freitag, 24.06.2022 ab 20 Uhr als Auftakt des Neresheimer Stadtfestes auf dem Marienplatz spielen. Bekannt wurde die Stuttgarter Band als Hauskapelle von Grandl’s Hofbräuzelt beim Cannstatter Volksfest, wo man sie auch jetzt noch erleben kann. Der Eintritt beim Neresheimer Stadtfest ist kostenlos. Weitere Infos: www.neresheim.de/stadtfest Nach langer Pause wird wieder richtig gefeiert Das Neresheimer Stadtfest wartet in diesem Jahr mit vielen besonderen Highlights auf. Eröffnet wird das Stadtfest am Samstag traditionell mit dem Festumzug in historischen Gewändern. Das Historische Lagerleben lädt im Stadtgarten zu Spiel, Schmaus und authentischer Livemusik ein. Am Abend spielen die Kult-Bands „Die Vagabunden“ und „Wild One“ auf den beiden Bühnen am Marienplatz und im Stadtgraben. Der Sonntag beginnt in gewohnter Weise mit dem ökumenischen Gottesdienst, danach erwarten die Besucher ein riesiges Bewirtungsangebot und zünftige Blasmusik. Foto: ©Stadt Neresheim SAMARITERSTIFTUNG BEHINDERTENHILFE OSTALB Standorte in Aalen, Bopfingen, Heidenheim und Neresheim Foto: ©Fritz Hauswirth Foto: ©PWManagement Die Samariterstiftung Behindertenhilfe Ostalb bietet Menschen mit Behinderung und psychischer Erkrankung verschiedene Leistungsangebote: • Wohnen für Menschen mit Behinderung • Offene Hilfen -Freizeitangebote und Reisen • Betreutes Wohnen in Familien • Ambulant betreutes Wohnen • Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung • Förder- und Betreuungsbereich • Berufliche Bildung • Inklusionsarbeitsplätze • Übersetzungsbüro für Leichte Sprache Zweckverband Härtsfeld- Albuch-Wasserversorgung Herwartstraße 2 89551 Königsbronn Telefon: 0 73 26 / 62 72 Telefax: 0 73 26 / 96 25 27 www.wasserverband-ha.de Geschäftsstelle Jahnstraße 14, 73431 Aalen Tel07361 564 300 Fax 07361 564 310 behindertenhilfe-ostalb@samariterstiftung.de www.samariterstiftung.de

Neue Woche

Ländle events Ländle Stellen Sontheim Stadt Giengen Heidenheim