Aufrufe
vor 11 Monaten

NW_21.10.2020

  • Text
  • Giengen
  • Heidenheim
  • Oktober
  • Kinder
  • Stadt
  • Telefon
  • Giengener
  • Menschen
  • Burgberg
  • November

neuewoche. Kino

neuewoche. Kino Mittwoch, 21. Oktober 2020 18 22. – 28. Oktober 2020 Hauptstraße 3 | 89518 Heidenheim www.kino-hdh.de AFTER TRUTH ab 12 J. | 105 Min. DRACHENREITER ab 0 J. | 91 Min. GOTT, DU KANNST EIN ARSCH SEIN ab 6 J. | 98 Min. CHAOS AUF DER FEUERWACHE ab 0 J. | 96 Min. KINDERKINO MEIN LIEBHABER, DER ESEL & ICH ab 6 J. | 97 Min. NEU! MEINE FREUNDIN CONNI – GEHEIMNIS UM KATER MAU ab 0 J. | 76 Min. MRS. TAYLOR‘S SINGING CLUB ab 6 J. | 112 Min. THE MORTUARY – JEDER TOD HAT EINE GESCHICHTE ab 6 J. | 112 Min. NEU! YAKARI - DER KINOFILM ab 0 J. | 83 Min. KIDS PREVIEW Donnerstag Freitag Samstag Sonntag Montag Dienstag Mittwoch 17.45 17.45 17.45 17.45 17.45 17.45 17.45 15.30 15.30 15.30 18.00 18.00 18.00 15.30 15.30 15.30 18.00 18.00 18.00 15.30 18.00 20.00 20.00 20.00 20.00 20.00 20.00 20.00 15.30 15.30 18.00 18.00 18.00 20.15 20.15 20.15 18.00 18.00 18.00 20.15 20.15 20.15 18.00 20.15 15.15 15.15 15.15 15.15 15.15 15.15 15.15 15.15 15.15 15.15 15.15 20.30 20.30 20.30 20.30 20.30 20.30 20.30 15.45 22. – 28. Oktober 2020 Siemensstraße 79 | 89520 Heidenheim www.kino-hdh.de CORTEX ab 16 J. | 97 Min. DER GEHEIME GARTEN ab 6 J. | 100 Min. EINE FRAU MIT BERAUSCHENDEN TALENTEN ab 12 J. | 106 Min. ES IST ZU DEINEM BESTEN ab 12 J. | 91 Min. GREENLAND ab 12 J. | 119 Min. JIM KNOPF UND DIE WILDE 13 ab 0 J. | 109 Min. OOOPS 2 - LAND IN SICHT ab 0 J. | 81 Min. SCOOBY – VOLL VERWEDELT ab 0 J. | 94 Min. SNEAK PREVIEW ab 12 J. | 120 Min. TENET ab 12 J. | 150 Min. THE BEACH HOUSE ab 16 J. | 88 Min. A N S P R U C H S V O L L E P R O G R A M M NEU! NEU! NEU! Donnerstag Freitag Samstag Sonntag Montag Dienstag Mittwoch 20.30 20.30 20.30 20.30 20.30 20.30 20.30 15.45 15.45 15.45 15.45 15.45 15.45 15.45 18.15 18.15 18.15 18.15 18.15 18.15 18.15 15.10 15.10 15.10 15.10 15.10 17.30 20.00 17.30 20.00 17.30 20.00 17.30 20.00 17.30 20.00 15.15 15.15 15.15 15.15 15.15 17.45 17.45 17.45 17.45 17.45 20.15 20.15 20.15 20.15 20.15 15.30 15.30 15.30 15.30 15.30 18.00 18.00 18.00 18.00 18.00 15.30 15.30 17.30 20.00 17.30 20.00 15.15 15.15 17.45 17.45 20.15 20.15 15.30 15.30 18.00 18.00 15.15 15.15 15.15 15.15 15.15 15.15 15.15 20.30 19.45 19.45 19.45 19.45 19.45 19.45 20.30 20.30 20.30 20.30 20.30 20.30 20.30 hiER, DEiN ESEL: Für Lehrerin Antoinette erweist sich Esel Patrick als geduldiger Zuhörer und Begleiter. Foto: Wild Bunch Germany Mein Liebhaber, der Esel & ich Seit langem freut Lehrerin Antoinette (Laure Calamy) sich auf die Ferien mit ihrem heimlichen Geliebten Vladimir (Benjamin Lavernhe), dem attraktiven Vater einer ihrer Schülerinnen. Vom Liebhaber wird sie brüsk versetzt, als dessen Ehefrau mit der Familie eine Woche zum Wandern will. Kurz entschlossen reist Antoinette gleichfalls in den Nationalpark der Cevennen. Ahnungslos hat sie für ihre Trekking-Tour einen Begleit-Esel gebucht. Das Grautier namens Patrick präsentiert sich dann auch als denkbar störrisch, andererseits erweist es sich als ziemlich geduldiger Zuhörer. Auf einsamen Trampelpfaden durch malerische Naturkulissen gerät für Antoinette der Weg zum Ziel. Sowie zur Quelle ganz neuer, erfrischender Erkenntnisse. Als Vladimir samt Familie schließlich auftaucht, werden die Liebeskarten radikal neu gemischt. Patrick erträgt das alles naturgemäß mit stoischer Ruhe… „Mein Liebhaber...“ - frei ab 6 S D A I N B E S T E R D I G I T A L T Ä T E R Q U A L I The Mortuary GEFÄhRLich: die Toten lässt man am besten ruhen. Foto: Capelight Pictures L I T Ä T I AM GRETA ab 0 J. | 97 Min. 17.30 17.30 17.30 17.30 17.30 17.30 17.30 www.kino-hdh.de Änderungen und Irrtümer vorbehalten. Grabrede über die letzte Salbung bis hin zur Verbrennung im hauseigenen Krematorium: Die Verstorbenen sind bei ihm in besten Händen. Als sich die furchtlose Sam (Caitlin Fisher) bei ihm um eine Stelle bewirbt, ist er beeindruckt von ihrer Faszination für das Morbide. Doch je tiefer er die junge Frau in die dunklen Katakomben seines Anwesens führt, desto klarer wird ihr, dass man die Toten besser ruhen lässt. Wer in Raven’s End stirbt, landet auf dem Tisch von Leichenbestatter Montgomery Dark (Clancy Brown). Niemand kennt die Toten und ihre Geheimnisse besser als er. Von der „The Mortuary“ - frei ab 16 Die Fleischer-Angebote der Woche vom 22. bis 24.10.2020 Gutes aus der Region Saftiges Rindergulasch 100 g 1,29 Kalorienarme Putenschnitzel 100 g 1,19 Deftiger Zwiebelfleischkäse 100 g 1,08 Delik. Leberwurst 100 g 1,18 Herzhafte Bauernwurst 100 g 1,09 Haussalami 100 g 1,69 Landmetzgerei Mack 4x im Landkreis Metzgerei Hasen Schnaitheim Metzgerei Köpf Gerstetten Metzgerei Schwanen Schnaitheim Rathaus-Metzgerei Steinheim

37 Giengener Mittwoch, 21. Oktober 2020 I 13. Jahrgang Stadtnachrichten Amtliches Mitteilungsblatt der Großen Kreisstadt Giengen an der Brenz mit den Stadtteilen Burgberg, Hohenmemmingen, Hürben, Sachsenhausen Neuer Wohnmobil-Stellplatz eingeweiht KONTAKT ZUR REDAKTION Stadt Giengen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Claudia Scheiffele, Tel.: 07322 952-2105 Redaktionsschluss: Donnerstag, 14 Uhr REKLAMATION ZUSTELLUNG Telefon: 07321 347-142 Online: service.hz.de ÖFFNUNGSZEITEN Rathaus Montag, Dienstag, Freitag: 9 bis 13 Uhr Mittwoch: 7: 30 bis 13 Uhr Donnerstag: 9 bis 18 Uhr Telefon: 07322 952-0 Tourist-Information Montag bis Donnerstag: 10 bis 12:30 Uhr und 13:30 bis 15:30 Uhr Freitag: 10 bis 13 Uhr Am Mittwoch, den 14. Oktober fand die Einweihung des neuen Wohnmobil-Stellplatzes an der Brenz statt. Neben offiziellen waren erste touristische Gäste mit ihren Reisemobilen vor Ort. Als Initiator des neuen Wohnmobil-Stellplatzes gilt ein Hürbener Wohnmobilist, der bei einer CMT in Stuttgart aufs Gienger Touristik-Team zugegangen und einen Stellplatz im Zentrum als dringlich bezeichnet hatte. Gesagt, getan: Das Team um das Giengener Amt für Kultur, Sport und Tourismus nahm den Platz als Punkt mit hoher Wichtigkeit und klarer strategischer Ausrichtung ins Ende 2018 erstellte Freizeit- und Tourismuskonzept auf. Aus gutem Grund: „Reisemobilisten unternehmen längere und vier bis zehn Kurzreisen pro Jahr“, so OB Dieter Henle. „Zu den erklärten Lieblingsreisezielen zählt Deutschland, 700.000 Fahrzeuge sind als Reisemobil zugelassen.“ Der neue Wohnmobil-Stellplatz eignet sich für verlängerte Wochenenden ebenso wie fürs Reisen von Ort zu Ort oder für Durchreisende. Halbkreisförmig zur Brenz hin sind acht Stellplätze angeordnet: zwei à 72 qm und sechs à 50 qm Fläche. Dazu kommt ein Servicebereich mit Frischwassersäule, Entsorgungsstation für Kassettentoiletten und Bodenrinne zum Ablassen von Grauwasser. Über Münzstromsäulen können sich die Gäste mit Strom versorgen, bezahlt wird am Parkscheinautomat, Prospekte und Informationen gibt’s im Schaukasten. Der Oberbürgermeister bedankte sich beim Tourismus-Team für die sorgfältige Vorbereitung, sein Dank für die zügige und zuverlässige Umsetzung der Planung ging an das Bauunternehmen Eckle aus Langenau, Bad & Heizung Haas und Elektro Zaiss aus Giengen sowie an Tiefbauamt und Bauhof. Für wertvolle Tipps im Vorfeld dankte er erfahrenen Wohnmobilisten aus Giengen. Für Werbung bei Freunden und Bekannten gibt’s diese Kurz-Info: „Schön gelegener, vollversorgter Stellplatz in Giengen am Ufer der Brenz mit acht Parzellen, wenige Gehminuten von Innenstadt, Geschäften und Restaurants sowie vom Steiff Museum. Ebener Untergrund, verkehrsgünstige Lage unweit der A 7. Sehenswürdigkeiten, Rad- und Wanderwege sind bestens erreichbar.“ Fehlen nur noch der Zugang zur Brenz, die Bepflanzung und ein Sichtschutz zur Nachbarschaft hin: „Diese Ergänzungen folgen postwendend“, versprach der OB. Das Info-Foyer ist täglich von 8 bis 20 Uhr zugänglich. Telefon: 07322 952-2920 IMPRESSUM Herausgeber: Stadt Giengen an der Brenz, Marktstraße 11, 89537 Giengen an der Brenz Verantwortlich für den amtlichen Teil, alle sonstigen Verlautbarungen und Mitteilungen: Oberbürgermeister Dieter Henle oder sein Vertreter im Amt. (v. l.) Gaben gemeinsam den städtischen Wohnmobilstellplatz an die Premieren-Übernachtungsgäste frei: Elisabeth Diemer-Bosch (CDU-Wählerblock), OB Dieter Henle, Gaby Streicher (SPD-Fraktion) und Alexandra Carle (Unabhängige/Grüne). Foto: Kalle Linkert Verantwortlich für Anzeigen: Verlag Heidenheimer Zeitung & Co. KG

Neue Woche

Giengen Heidenheim Oktober Kinder Stadt Telefon Giengener Menschen Burgberg November