Aufrufe
vor 2 Wochen

NW 21.09.2022

  • Text
  • Veranstaltungen
  • Ländle events
  • Ländle
  • Heidenheim
  • September
  • Giengen
  • Oktober
  • Stadt
  • Burgberg
  • Firmenportraits

neuewoche. MITTWOCH, 21.

neuewoche. MITTWOCH, 21. September 2022 6 Wer will mich? DIEGO: männl., kastr., *2012. Die tierische neuewoche Aktion gekommen. Das tut mir im Nachhinein leid, weil ich doch brav und gehorsam sein will … Aber sonst: Meine Pflegerin aus einem unberechenbaren, wilden Hund einen tollen und treuen Begleiter gemacht. Ich liebe lange Spaziergänge und kleine Tricks zu lernen. AB IN DEN SÜDEN - ODER DOCH NICHT: Die Frage lässt sich nicht so einfach beantworten, denn der Mäusebussard – unser häufigster Greifvogel – gilt als Teilzieher. Nabu/Hartmut Mletzko Die jungen Greife packt die Reiselust An schönen Tagen kann man jetzt beobachten, wie vor allem junge Greifvögel an Berghängen entlang segeln oder die Thermik nutzen: Das Fernweh hat sie gepackt. Ich bin einer, der sich mit anderen Hunden versteht und die Grundkommandos beherrscht. Leider habe ich da ein Problem: ich teile mein Futter nicht – mit niemandem. Leider ist es wegen meines Futterneids auch schon zu Beißvorfällen Sobald man sich meinen Respekt mit extremer Genauigkeit, Aufmerksamkeit und Konsequenz im Training verdient hat, bin ich super gelehrig und brav. Ich warte auf dich. Der Blick gen Himmel lohnt sich besonders auch entlang des Albtraufs. Wer die imposanten Flieger beobachten möchte, hat jetzt im September besonders gute Chancen. Die Reiselust packt viele Greifvögel aus Baden-Württemberg, aber nicht alle. Mäusebussarde etwa sind Teilzieher: Während ein Teil der Population hier überwintert, zieht ein anderer hunderte Kilometer weiter gen Südwesten - meist der aktuelle Jahrgang. Zahlreiche Mäusebussarde aus Schweden, Finnland und dem Baltikum überwintern wiederum in unseren Breiten. „Der Klimawandel verändert das Vogelzugsystem. Immer mehr Zugvögel bleiben bis tief in den November oder Dezember hier und verlassen uns erst, wenn es gar keine Nahrung mehr für sie gibt“, so Nabu-Experte Dr. Daniel Schmidt-Rothmund. Bei den Rotmilanen überwintert ein immer größerer Teil in Baden-Württemberg, andere wiederum ziehen nur bis ins Schweizer Mittelland. Die meisten Gabelweihen fliegen ab in wärmere Gefilde, nach Südfrankreich und Spanien. Zugleich zieht der Rotmilan-Brutbestand Schwedens über Deutschland hinweg. Die Rohrweihe fliegt bis südlich der Sahara Auch die schwäbischen Sperber brechen jetzt gen Südeuropa auf: Sie machen Platz für Jungsperber aus Skandinavien, die zu uns ziehen. Turmfalken fliegen bis auf die Iberische Halbinsel und nach Nordafrika. Die Rohrweihe reist bis nach Nordafrika und teilweise bis südlich der Sahara. Bis südlich der Sahara führt auch der Weg des Fischadlers, der noch kein Brutvogel in Baden-Württemberg ist. Die Greife ziehen bis ins tropische Westafrika, die südlichste Beobachtung stammt aus dem Kongo. Und Schwarzmilane aus Deutschland wurden schon an der Elfenbeinküste nachgewiesen. Für viele Greifvögel ist die Herbstwanderung eine gefährliche und oft tödliche Reise. Vor allem Arten wie Baumfalke, Rohr- und Wiesenweihe, die Südeuropa und den Mittelmeerraum kreuzen und bis nach Afrika ziehen, werden dort noch immer zum Freizeitvergnügen abgeschossen. Neben der direkten Verfolgung kommen sie mitunter an Stromleitungen und Windenergieanlagen zu Tode. Bei ohnehin seltenen Arten können diese Verluste die Bestände gefährden, zusätzlich zu den ohnehin schon bestehenden Lebensraumverlusten in den hiesigen Brutgebieten. Hintergrund: Greifvögel bei uns in Baden-Württemberg In Baden-Württemberg brüten elf Greifvogelarten, darunter drei Falkenarten. Die häufigsten Greife Mäusebussarde, zu den sehr seltenen gehören die Wiesenweihen. Das Federseemoor bei Bad Buchau bietet mit seinem einzigartigen Mosaik aus Schilfröhrichten, Seggenrieden, Moorwäldern und offener Wasserfläche mehr als 270 Vogelarten eine Heimat, darunter auch seltenen Greifen wie der Rohrweihe. Im Naturschutzzentrum Federsee kann man sich über die Artenvielfalt des Europa-Reservats informieren. Das Vogelschutzzentrum in Mössingen kümmert sich um verletzte Mäusebussarde, Sperber und Rotmilane. Jedes Jahr nimmt die Pflegestelle dort unter anderem 200 Greifvögel auf. Im Naturschutzgebiet Taubergießen, am Oberrhein, an der Donau und an anderen großen Gewässern bemüht sich der Nabu auch um die Wiederansiedlung des imposanten Fischadlers. Nabu LEYLA: Löwenköpfchen, weiblich, *ca. 01/2021 Zurückhaltend, ängstlich, schüchtern gegenüber Artgenossen. Ganzjährige Außenhaltung in einer Gruppe. Kann zu einem bereits vorhandenen Kaninchen vermittelt werden oder einen Partner vom Tierheim mitbringen. TESSIE: weiblich, unkastriert ca. 50 cm Schulterhöhe Tessie sucht eine dauerhafte P fl e g e s t e l l e . Tessie ist schon sehr betagt und benötigt viel Pflege und Aufmerksamkeit. Ihr gesundheitlicher Zustand ist ihrem Alter entsprechend. LILLY: Löwenköpfchen, weiblich, *ca. 01/2021 Neugierig, zutraulich, lieb, dominant gegenüber Artgenossen. Ganzjährige Außenhaltung in einer Gruppe. Kann zu einem bereits vorhandenen Kaninchen vermittelt werden oder einen Partner vom Tierheim mitbringen. STROLCHI: Zwergkan., männl., *5/2017 Lieb und zutraulich, zurückhaltend gegenüber Artgenossen. Ganzjährige Außenhaltung in einer Gruppe. Kann zu einem bereits vorhandenen Kaninchen vermittelt werden oder einen Partner vom Tierheim mitbringen. BONNIE: Terriermix, weibl., unkastriert ca. 25 cm Schulterhöhe Bonnie kann im Tierheim besucht werden, gerne telefonisch einen Besuchstermin vereinbaren. Kreistierschutzverein Heidenheim • Tel. 0 73 21/4 11 00 Tierheim · Wilhelmstr. 300 · www.kreistierschutzverein.de Öffnungszeiten: Fr., 15.30 – 18.30 Uhr und Sa., 10.00 – 13.00 Uhr. Bei nteresse an einem Tier oder einem Beratungsgespräch, bitten wir um telefonische Terminvereinbarung! Die offiziellen Öffnungszeiten sind hierfür ungeeignet, da hier aus zeitlichen Gründen keine individuelle Beratung stattfinden kann. Solltet ihr uns nicht erreichen, bitte sprecht uns euer Anliegen auf den Anrufbeantwortet mit einer Telefonnummer für einen Rückruf. Unser Büro ist nur sporadisch besetzt, da die meiste Zeit in den Bereichen bei den Tieren verbracht wird. BIC: GENODES1 HDH • IBAN: DE 8263 2901 1001 0211 1006 Auftrag145429, KdNr.600756, StichwortTierheim, FarbenTechnikSetzerKOY VertreterYunus Topal Größe (SPxMM)2x300 Ausgaben640 Woche44741/1

neuewoche. MITTWOCH, 21. September 2022 7 WOHNEN WIE IM SÜDEN IMMO.HZ.DE SAMSTAG, 24.09.2022 40 JAHRE KULTUR im Hirsch in Auernheim Flaschenpfand + Inkognito Eintritt frei! BEGINN 19:30 Uhr © Patrizia Tilly/stock.adobe.com Die Wasserschadensanierung vom Profi. H I R S C H OPEN A I R Bei schlechtem Wetter findet das Konzert in der Kneipe statt. Grafik: mufurii/stock.adobe.com Lokal läuft‘s am besten Für Sie da in Giengen Schmuck &Uhren Reparaturen, Anfertigungen Uhrenservice, Altgoldankauf Sportwerk | Riedstrasse 20 | 89537 Giengen 24. SEPTEMBER 2022 SPORTWERK FESTIVAL OUTDOOR VON 11 - 21 UHR BESUCHE UNS AUF DEM SPORTWERK PARKPLATZ UND ERLEBE MIT UNS EINEN EREIGNISREICHEN TAG MIT STREETFOOD, MUSIK UND TOLLEM SHOWPROGRAMM! Neu mit DIGITAL- CHECK Ihr Baufinanzierer Nr.1: VorOrt an 14 Standorten im Landkreis. 07321 344-0 ksk-heidenheim.de/ baufinanzierung Markisen Plissee Rollos Lamellen Raffstores 89537 Giengen Memminger Straße 1 – 3 Tel. 0 73 22/51 59 www.wawrzinek-wohnideen.de Montagebau • Vertrieb und Montage von Garagentoren und Antrieben Werner Wünsch • Rollladen, Jalousien und Service Buchenweg 2, 89537 Giengen/Brenz Alles aus einer Hand Mobil 01 51/14 10 99 62 Tel. 0 73 22/24 05 18 Fax 0 73 22/9 55 76 85 montagebau-w.wuensch@web.de Heidenheimer Str. Str. 37 37 89537 Giengen a. d. Brenz Tel.: Tel.: 07322 07322 9574874 9574874 info@yannis-fahrschule.de www.yannis-fahrschule.de Donauschwabenstr. 37, 89537 Giengen 0 73 22/83 03 info@elektro-mueller-giengen.de www.elektro-mueller-giengen.de Praxis für Podologie Podologe-Michael Salomon Staatlich geprüfter Medizinischer Fußpfleger Termine nach Vereinbarung Tel.: 07322/9588887 Lange Straße 15 89537 Giengen Webseiten und Webprojekte Wir unterstützen Sie gerne. hallo@geezee.de 07322/9119671 www.geezee-it.de Ratz-fatz bepflanzt! * *Bei Pflanzbestellungen wird in den nächsten 7 Tagen bepflanzt. SCHIESSLE Das Baumhaus | Baumschule Memminger Straße 73 • 89537 Giengen • Fon 07322 96 90-10 • kontakt@schiessle-galabau.de • www.schiessle-galabau.de hreternatie um egeheim Wir sind im gesamten Landkreis Heidenheim für Sie unterwegs! Ihr Partner in der Werbung Beschriftungen Werbeplanen Drucksachen Gestaltung - Druck Beschriftung Gestaltung Giengen • Tel.: 0 73 22 / 9314-60 • www.typeprint.de volksbank-brenztal.de Tel. 07322 143-0 Volksbank Brenztal eG Memminger Torstr. 14, 89537 Giengen Telefon: 07322.95877 Öffnungszeiten: Mo.–Do. & So.: 10.00 – 1.00 Uhr Fr. – Sa.: 10.00 – 3.00 Uhr warme Küche Unterstützen Sie das örtliche Gewerbe in Giengen. Olgastraße 15 | 89518 Heidenheim Ihr Kontakt ins Pressehaus: Marco Pagnozzi T. 07321 347-119 | marco.pagnozzi@hz.de

Neue Woche

Veranstaltungen Ländle events Ländle Heidenheim September Giengen Oktober Stadt Burgberg Firmenportraits