Aufrufe
vor 3 Monaten

NW 21.09.2022

  • Text
  • Veranstaltungen
  • Ländle events
  • Ländle
  • Heidenheim
  • September
  • Giengen
  • Oktober
  • Stadt
  • Burgberg
  • Firmenportraits

32 MITTWOCH, 21.

32 MITTWOCH, 21. September 2022 Giengener Stadtnachrichten Einladung zum Jedermann-Schießen 2022 Als Ergänzung unseres Teams im Stadtplanungsamt haben wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen: Stadtplaner (m/w/d) in Vollzeit (RN 2022/43) Den vollständigen Ausschreibungstext entnehmen Sie bitte unserer Homepage www.giengen.de. Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis Freitag, 7. Oktober 2022 unter Angabe der oben genannten Referenznummer an die Stadt Giengen, SG Organisation und Personal, Marktstraße 11, 89537 Giengen an der Brenz. TASCHENGELD! Verteiler/in für BILD am SONNTAG in Hohenmemmingen gesucht! Vertrieb Keck, Tel. 09077/708920 Der Schützenverein Burgberg lädt Euch recht herzlich zum Jedermann-Schießen vom 05.10. bis 07.10.2022 ein. Startberechtigt sind alle Clubs, Vereine, Firmenmannschaften und Hobbyschützen aus Burgberg und Umgebung. Jede Gruppe kann beliebig Damen und Herren oder Jugendliche, sowie gemischte Mannschaften oder Einzelstarter melden. Eine Mannschaft besteht aus mind. vier Schützen*innen. Die größte Gruppe erhält EINE KISTE BIER! Jugendmannschaften sind herzlich willkommen. Die Siegerehrung findet am Freitag. 07.10.2022 gegen 21 Uhr nach dem Schießen statt. Nähere Infos während des Turniers. Sportschützen, die am letzten Rundenwettkampf teilgenommen haben, sind vom Wettbewerb ausgeschlossen. Richtet Eure Meldungen bitte bis 01.10.2022 an: Roland Mrzyglod, Tel.: 0160/94456116, Mirschi63@web.de Walter Penzeck, Tel.: 07322/931655, w.penzeck@sdtnet.de Geänderter Redaktionsschluss für die Ausgabe vom 5. Oktober 2022 Mittwoch, 28. September, 14 Uhr suchen finden anrufen Kompetente Firmen bieten den perfekten Service BRANCHEN A – Z MAYER Containerdienst GmbH Raff Estrich GmbH Bleiche 20/1 Tel.: 0 73 22/2 24 28 89537 Giengen Fax: 0 73 22/93 39 55 Mobil: 01 71/9 72 99 70 Neubau – Sanierung – Renovierung Ihr Fachmann für Estriche HARTMANN DIENSTLEISTUNGEN Sudetenstraße15 89537 Giengen/Brenz Tel. 07322/9049662 Mobil 0176/70216683 info@hartmanndienstleistungen.de www.hartmanndienstleistungen.de • Transporte • Abbruch • Abfallentsorgung • Kies, Schotter, Humus • Aktenvernichtung (0 73 24) 98 26 41 89537 Giengen • Burenstraße 5 • Fax (0 73 22) 95 88 38 · Haushaltsauflösung · Geruchsneutralisierung · Zertifizierte Tatortreinigung · Hausmeisterservice · Rohrreinigung & Rohrinspektion • Zimmerei • Dachdeckerei • Solarstrom vom Dach Hermaringen, Mittelstraße 18, Tel. 07322/23605, Fax 23609 Giengens schärfster Laden! • Messer • Scheren • eigene Schleiferei Oggenhauser Straße 29 89537 Giengen Telefon 0 73 22/13 38 86 bodenbeläge, Bodenbeläge, parkett, Parkett, polsterarbeiten, Malerarbeiten, Sicht- neubezüge, und Sonnenschutz, autosattlerei, Polsterarbeiten sitzbezüge Messer Rödter www.proraum.com Memminger Torstr. 7-9 89537 Giengen, Tel. 07322/6830 oggenhauser straße 29 89537 giengen telefon: o7322 133886 e-mail: Weber info@proraum.com www.proraum.com Montagebau WSeit 1966 • Vertrieb und WSeit 1966 raum Montage von Heizung ∙ Lüftung bodenbeläge ∙ Sanitär Garagentoren und Antrieben Werner Wünsch parkett Kälte- Heizung und ∙ Lüftung Klimatechnik • Rollladen, Jalousien und Service malerarbeiten ∙ Sanitär Kälte- und Klimatechnik sicht- und sonnenschutz Buchenweg 2, 89537 Giengen/Brenz Wiesenstraße 18 · 89537 Giengen · Tel. 07322 5126 · Fax 07322 23826 Mobil 01 51/14 10 99 62 Tel. 0 73 22/24 05 18 möbel info@weber-haustechnik.com · www.weber-haustechnik.com Fax 0 73 22/9 55 76 85 montagebau-w.wuensch@web.de Wiesenstraße 18 · 89537 Giengen · Tel. 07322 5126 · polsterarbeiten Fax 07322 23826 info@weber-haustechnik.com · www.weber-haustechnik.com restauration neubezüge „Wir gratulieren zum gelungenen Umbau“! führte die Bodenverlegearbeiten durch. auto autosattlerei sitzbezüge bad&heizung Alles aus einer Hand wasser ∙ wärme ∙ wellness Badstraße 7, 89537 Giengen BADwerkstatt – Badstraße 1 www.haas-giengen.de Servicenummer 0 73 22 – 95 69 39-0 Ihr Solarstromspezialist aus Bachhagel SOLARSTROM Am Hungerwiesgraben 14 · 89429 Bachhagel Telefon 0 90 77/9 14 27 · www.elektro-carle.de Grävenitz Straße 6 89567 Sontheim an der Brenz Mobil Reiner Mack 0171.7548362 info@rema-fl iesen.de | www.rema-fl iesen.de •Bedachungen •Dachsanierung •Dachfenster •Dachgauben •Dachausbau Zimmerei · Dachdeckerei •Flachdächer Giengen • Steinwiesenstr. 6 • Tel. 07322/95 800 • www.zimmerei-schlumpberger.de

neuewoche. neuewoche MITTWOCH, 21. September 2022 33 Viel geboten in der Bio-Musterregion Noch bis zum 30. Oktober bieten regionale Bio-Erzeugerbetriebe sowie verschiedene Akteure aus Verarbeitung, Handel und Gastronomie im Rahmen der Öko-Aktionswochen eine Vielzahl an Veranstaltungen und Aktionen an. Auch in der Bio-Musterregion Heidenheim plus ist einiges für Augen, Ohren und natürlich für den Gaumen geboten. Am kommenden Samstag, 24. September um 10 Uhr sind alle Kinder mit ihren Eltern herzlich zur Biotal Hofgemeinschaft nach Eselsburg (Talstraße 19) eingeladen. Kindgerecht wird dort Landwirtschaft erlebbar und begreifbar gemacht. Aufschlussreich wird es am kommenden Mittwoch, 28. September für alle Menschen, die Interesse an Streuobst und Obstbaumwiesen haben. Julika Stoll und Markus Ludwig, zuständig für das Thema Biodiversität und Streuobst im Landratsamt, klären um 18.30 Uhr in der „Villa Wachs“ im Brenzpark über die wichtigsten Schritte und Fördermöglichkeiten im Bereich Streuobst auf. Seit kurzem wird Hirse im Landkreis angebaut. Die Erzeugergemeinschaft Kornkreis führt am Samstag, 1. Oktober von 10 bis 12.30 Uhr gemeinsam mit der Biotal Hofgemeinschaft über ein Hirsefeld und gibt Auskunft über Geschmack und Anbau. Natürlich gibt es auch Kostproben und AKTIONEN FÜR AUGEN, OHREN UND DEN GAUMEN: In der Bio-Musterregion Heidenheim plus finden im Rahmen der Öko-Aktionswochen zahlreiche Veranstaltungen statt. Foto: Agentur Blumberg Zubereitungstipps, Treffpunkt ist beim Biotal-Hofladen Eselsburg (Talstraße 19). Am Dienstag, 11. Oktober um 20 Uhr gibt es Bauern-Entertainment vom Feinsten mit Film in der Kulturbühne „Halbe Treppe“ in Heidenheim. Am Freitag, 21. Oktober beginnt um 18 Uhr eine Brauereiführung durch die Härtsfelder Familienbrauerei Hald (Hofener Straße 19 in Dischingen) mit Verkostung; Genuss pur wird am Samstag, 22. Oktober in Schweindorf im Gasthaus Hirsch geboten: Der Edelbrand-Sommelier Armin Hochstatter lädt um 19 Uhr zum Destillat-Tasting mit Brennerei-Besichtigung und erklärt, wieso gerade auf dem Härtsfeld solch ein einzigartiger Geschmack im Obst entsteht. Das Programm und Anmeldung unter www.öko-aktionswochen-bw.de oder unter www.biomusterregionenbw.de/heidenheim. Wer noch eine eigene Veranstaltung beitragen möchte, kann dies auf der Homepage eintragen, für Fragen steht Johanna Böll zur Verfügung: Tel. 07321.321-1358, Mail j.boell@landkreis-heidenheim.de. Landratsamt SONDERVERÖFFENTLICHUNG BAUEN UND WOHNEN Umweltschonende Wärme aus der Erde Mit einer Sole-Wasser-Wärmepumpe können Hausbesitzer ganzjährig ohne zusätzliche Wärmeerzeuger ihr Eigenheim beheizen und mit Warmwasser versorgen. Sogenannte Erdwärmepumpen gelten als besonders effizient, weil sie ihre Wärmeproduktion unabhängig von der Witterung zur Verfügung stellen. Das Prinzip: Die Pumpe bezieht ihre Wärme aus einer Sole- oder Wasserlösung in mehreren Metern Tiefe. Es gibt drei gängige Varianten bei dieser Wärmepumpen-Technologie: » System1: Flächenkollektoren in 1,5 bis 2 Metern Tiefe Rohrleitungen werden frostsicher in 1,5 bis 2 Metern Tiefe als Flächenkollektoren im Garten verlegt. Über ihre wärmeleitfähige Oberfläche neben sie thermische Energie aus dem Boden auf. » System2: Erdsonden bis 100 Meter Erdsonden in bis zu 100 Meter tiefen Bohrlöchern befördern thermische Energie nach oben. Je mehr Bohrlöcher, desto mehr Wärmezufuhr ist möglich. » System3: Grabenkollektoren in drei Metern Tiefe Ist eine Erdbohrung nicht möglich, kann die Sole-Wasser-Wärmepumpe auch mit „Grabenkollektoren“ betrieben werden: In rund drei Metern Tiefe werden Rohrleitungen verlegt, die jedoch weniger Wärmeenergie liefern als Flächenkollektoren oder Erdsonden. Die Kombination mit einer Luft-Wärmepumpe ist dann empfehlenswert. » Ein Weg in die Unabhängigkeit von Energieversorgern Sole-Wasser-Wärmepumpen gelten als effiziente, zuverlässige Heizsysteme mit hohen Wirkungsgraden, die in gut gedämmten Gebäuden mit Flächenheizung besonders wirkungsvoll sind. Aktuelle Wärmepumpen benötigen nur rund 25 Prozent elektrische Energie um 100 Prozent Wärme bereitzustellen. Wenn der Strom dann noch aus einem Photovoltaiksystem vom eigenen Dach kommt, sind Eigenheimbesitzer nahezu unabhängig von Energieversorgern. Bei der Planung sind neben dem Budget, den lokalen Gegebenheiten und dem Wärmebedarf viele weitere Faktoren zu klären. Für Fragen gibt es Ansprechpartner bei der Verbraucherzentrale unter www.verbraucherzentrale-energieberatung.de oder beim Energieexperten vor Ort. txn Meisterbetrieb XXL-Fliesen Showroom Planung Verlegung Innovationen Telefon: 07325 / 4803 GÜLDNER Dienstleistungen Mobil: 0152 335 430 93 info.gueldnere@gmx.de Ihr zuverlässiger Partner in Heidenheim für: Beton bohren, sägen | Sanierungen | Abbrucharbeit | Haushaltsauflösungen | Rohrreinigung | TV-Untersuchungen

Neue Woche

Veranstaltungen Ländle events Ländle Heidenheim September Giengen Oktober Stadt Burgberg Firmenportraits