Aufrufe
vor 1 Woche

NW 21.07.2021

  • Text
  • Heidenheim
  • Juli
  • Giengen
  • Telefon
  • Heidenheimer
  • Gottesdienst
  • Kinder
  • Herbrechtingen
  • August
  • Stadt

GRUSSWORT DR. RALF

GRUSSWORT DR. RALF HOFMANN GRÜNDER, GESELLSCHAFTER UND VORSITZENDER DER GESCHÄFTSFÜHRUNG VON MHP Das erste Saisonspiel des 1. FC Heidenheim 1846 gegen den SC Paderborn ist für uns von MHP ein besonderes Spiel. Denn unser Unternehmensname steht seit dem 1. Juli auf den Trikots des Traditionsvereins. Das ist für uns ein großer und wohl überlegter Schritt, der mich als Mit-Gründer von MHP wirklich stolz macht. Wie der FCH verfolgen auch wir als Beratungsunternehmen ambitionierte Ziele. Mit weltweit über 3.000 Expertinnen und Experten digitalisieren wir die Prozesse und Produkte unserer Kunden und gestalten gemeinsam mit ihnen nachhaltig die Zukunft. An unserem Hauptsitz in Ludwigsburg sind wir im Sportsponsoring bereits als langjähriger Partner und exzellente Teamplayer für Mannschaftsvereine leidenschaftlich aktiv, weil auch für uns Teamwork die Basis unseres Erfolgs ist. Begriffe wie Kontinuität, Verlässlichkeit, Erfolg, stetiges Wachstum, Seriosität und Teamwork sind für uns elementar in einer Partnerschaft. Diese Werte verbinden. Mit dem FCH haben wir einen Partner gefunden, der perfekt zu uns passt. In Heidenheim treten wir in große Fußstapfen. 19 Jahre war die PAUL HARTMANN AG Haupt- und Trikotsponsor des Vereins – das ist ganz sicher rekordverdächtig. Umso mehr freut es uns, dass HARTMANN, ebenso wie Voith an Bord, dem Verein in anderer Funktion erhalten bleibt. Wir freuen uns auf großartige Spiele in der Voith-Arena in der stärksten 2. Liga, die es bisher gegeben hat und darauf, den 1. FC Heidenheim 1846 auf seinem Weg nach oben begleiten zu dürfen. Auf viele gemeinsame Erlebnisse mit Ihnen und einen guten, fairen und spannenden Verlauf der Saison. IHR RALF HOFMANN INFOS ZUM SPIELTAG TICKETS / FANARTIKEL Tickets für das Heimspiel gegen den SC Paderborn sind online unter www. fc-heidenheim.de/tickets sowie im FCH Fan- und Ticketshop an der Voith-Arena erhältlich! Ein Besuch dort lohnt sich auf alle Fälle, denn hier gibt’s auch das neue FCH Heimtrikot! BUSSHUTTLE Vor und nach der Partie am Samstag verkehren für alle Stadionbesucher wie gewohnt zahlreiche kostenlose Busshuttles zur bzw. weg von der Voith- Arena. Sämtliche Haltestellen und Abfahrtszeiten veröffentlichen wir vorab rechtzeitig auf den FCH Kanälen. FANRADIO Auch der Zweitliga-Auftakt gegen den SC Paderborn wird wie gewohnt vom FCH Fanradio - präsentiert von MHP übertagen! Wie immer kommentieren FCH Fans für Fans live, kostenlos und in voller Länge aus der Voith-Arena! Den Stream gibt’s auf der FCH Homepage.

11 FAKTEN Der heutige SC Paderborn 07 entstand 1985 als TuS Paderborn-Neuhaus durch eine Fusion des TuS Schloß Neuhaus und des 1. FC Paderborn. Der Verein wurde 1997 zum heute bekannten SC Paderborn 07 umbenannt. ENTFERNUNG: 429 KM FAHRZEIT: 4 H 48 MIN Als erster Vorgängerverein und erster Fußballverein im Kreis Paderborn war am 14. August 1907 Arminia Neuhaus gegründet worden. Der Stadtname Paderborn weist auf die Quellen („Born“) des Flusses Pader im heutigen Stadtzentrum hin. Der SCP spielte bisher zweimal in der Bundesliga: In der Saison 2014/15 und in der Saison 2019/20. Beide Male folgte der Abstieg in Liga 2. 2014/15 gelang Moritz Stoppelkamp für Paderborn aus 83 Metern das weiteste Tor der Bundesliga-Geschichte. In der Bundesliga-Premierensaison war der SC Paderborn nach vier Spieltagen kurzzeitig sogar Tabellenführer. Nach dem Abstieg 2014/15 stieg der SCP direkt in die 3. Liga ab und hielt dort nur aufgrund der Insolvenz des TSV 1860 München die Klasse. Nach zwei Jahren in der 3. Liga ging es 2017/18 wieder hoch in die 2. Bundesliga und von dort aus direkt weiter in die Bundesliga. In der Drittligasaison 2017/18 erzielte der SCP 90 Tore, was einen neuen Vereinsrekord bedeutete. Der SCP war 2015/16 die bisher einzige Trainerstation von Stefan Effenberg, Ex-Profi und Champions-League-Sieger beim FC Bayern. Pl. Verein Sp. P. 1 1. FC Heidenheim 1846 0 0 1 Erzgebirge Aue 0 0 1 SV Werder Bremen 0 0 1 SV Darmstadt 98 0 0 1 Dynamo Dresden 0 0 1 Fortuna Düsseldorf 0 0 1 Hamburger SV 0 0 1 Hannover 96 0 0 1 FC Ingolstadt 04 0 0 1 Karlsruher SC 0 0 1 Holstein Kiel 0 0 1 1. FC Nürnberg 0 0 1 SC Paderborn 07 0 0 1 SSV Jahn Regensburg 0 0 1 FC Hansa Rostock 0 0 1 SV Sandhausen 0 0 1 FC Schalke 04 0 0 1 FC St. Pauli 0 0 DIE BEGEGNUNGEN DES 01. SPIELTAGS: FC Schalke 04 – Hamburger SV Fr. 23.07.21 // 20:30 Uhr SV Darmstadt 98 – SSV Jahn Regensburg Sa. 24.07.21 // 13:30 Uhr 1. FC Heidenheim 1846 – SC Paderborn 07 Sa. 24.07.21 // 13:30 Uhr Dynamo Dresden – FC Ingolstadt 04 Sa. 24.07.21 // 13:30 Uhr FC Hansa Rostock – Karlsruher SC Sa. 24.07.21 // 13:30 Uhr SV Werder Bremen – Hannover 96 Sa. 24.07.21 // 20:30 Uhr FC St. Pauli – Holstein Kiel So. 25.07.21 // 13:30 Uhr 1. FC Nürnberg – Erzgebirge Aue So. 25.07.21 // 13:30 Uhr SV Sandhausen – Fortuna Düsseldorf So. 25.07.21 // 13:30 Uhr

Neue Woche

Heidenheim Juli Giengen Telefon Heidenheimer Gottesdienst Kinder Herbrechtingen August Stadt