Aufrufe
vor 1 Jahr

NW 16.06.2021

  • Text
  • Heidenheim
  • Juni
  • Giengen
  • Nattheim
  • Stadt
  • Telefon
  • Informationen
  • Region
  • Familie
  • Vollzeit

neuewoche. Mittwoch, 16.

neuewoche. Mittwoch, 16. Juni 2021 2 Bächingen Im „Mooseum“ gibt’s Kaffee und Kuchen Dank der sinkenden Inzidenzen ist nun auch das „Mooseum“ in Bächingen sonntags wieder von 13 bis 17 Uhr geöffnet und bietet Kaffee und Kuchen an. Auch die Dauerausstellung in der Umweltstation kann wieder besucht werden. Es gelten die aktuellen Corona-Vorgaben, Reservierung und negativer Testnachweis sind aktuell nicht erforderlich. Nähere Info: Montag bis Freitag 9 bis 12 Uhr unter Tel. 07325.952583 oder online unter www.mooseum.net. gerstetten PC-Sprechstunde zum Thema „Zoom“ Wie man eine „Zoom“-Sitzung einrichtet, ist Thema der nächsten PC-Sprechstunde des Ortsseniorenrats Gerstetten am kommenden Dienstag, 22. Juni um 15 Uhr. Alle Anmeldungen, die bis einschließlich Samstag, 19. Juni per E-Mail an anmelden@pcgruppe.de eingehen, erhalten rechtzeitig die Zugangsdaten mitgeteilt, mit denen man sich am 22. Juni ab 14.30 Uhr einloggen kann. Die PC-Gruppe und der Ortsseniorenrat freuen sich über jeden, der mitmacht. NOTDIENSTE Überfall-Unfall: Tel. 110 Feuerwehr: Tel. 112 Notarzt: Tel. 112 Giftnotruf Baden-Württemberg: Tel. 0761-1 92 40 Frauen- und Kinderschutzhaus: Tel. 07321.24099 Kinder- und Jugendtelefon: Tel. 0800.1110333 Ökumenische Telefonseelsorge: Tel. 0800-1110111 oder 0800-1110222 APOTHEKEN Apotheken-Notdienstfinder Tel. 0800.0022833. ÄRZTE Landkreis Heidenheim: Von Freitag, 8 Uhr, bis Montag, 8 Uhr, sowie an Feiertagen, Tel. 116 117. Notfallpraxis am Klinikum Heidenheim, Samstag, Sonntag, Feiertage, 8 - 22 Uhr. Bachtal/Wittislingen: Bereitschaftszentrale, Tel. 116117. Sprechstunde im Krankenhaus Dillingen, Samstag, Sonntag, Feiertage, 9 - 21 Uhr. Neresheim und Ostalbkreis: Notfallpraxis am Ostalb-Klinikum, Samstag, Sonntag, Feiertage, 8 - 22 Uhr. – Außerhalb der Öffnungszeiten, Tel. 116117. Oberkochen und Unterkochen: Tel. 0180.6073614. ZAHNÄRZTE Stadt und Kreis Heidenheim Notfalldienst, Samstag, Sonntag, Feiertage, 11 - 12 Uhr und 18 - 19 Uhr, Tel. 0711.7877777. Härtsfeld und Neresheim Notfalldienst, Tel. 0711.7877788 TiERÄRZTE Für Notfälle wenden Sie sich bitte an Ihren Haustierarzt. hERZLich wiLLKoMMEN BEi UNS: Sonja und Andreas Behnle freuen sich zusammen mit Sohn Laurenz über das neue Hofschild, das ihre Landwirtschaft als Lernort Bauernhof ausweist. Foto: Landratsamt Landwirtschaft erleben bei Familie Behnle Die Landwirtschaft in Dischingen-Hofen zählt seit neuestem zu den mittlerweile insgesamt acht Lernorten Bauernhof im Landkreis Heidenheim. WEiTERE NOTDiENSTE VERSORGUNGSUNTERNEHMEN Stadtwerke Heidenheim, Tel. 07321.328-0, Störungsbeseitigung Gas, Tel. 07321.328-111. Stadtwerke Giengen, Störungsbeseitigung Gas und Wasser, Tel. 07322.9621-21; Abwasser, Tel. 0170.8904929. EnBW, ODR AG Ellwangen, Strom-Störungsdienst, Tel. 07961.9336-1401, Gas-Störungsdienst, Tel. 07961.9336-1402. Technische Werke Herbrechtingen, Tel. 07324.985198. Im Rahmen des Landesprojekts Lernort Bauernhof kommen Schulklassen auf Höfe in der Region, um Landwirtschaft vor Ort zu erleben und zu erfahren, wo Lebensmittel herkommen. An verschiedenen Stationen können die Kinder Themen wie „vom Korn zum Brot“ oder „von der Kuh zur Milch“ erarbeiten und erfahren, wie Tierfutter und Lebensmittel angebaut und hergestellt werden. Die teilnehmenden Landwirte haben dazu eine Schulung besucht und sich für das Projekt qualifiziert, so auch Sonja und Andreas Behnle aus Dischingen-Hofen. Sie sind mittlerweile der achte Lernort Bauernhof im Landkreis Heidenheim. Neben der Familie leben Angusrinder, Mastbullen, Schweine und Hund Tessi auf dem Hof. Auf den Äckern wachsen Getreide, Mais und Kartoffeln. Als Realschullehrerin ist Sonja Behnle bestens qualifiziert, den Unterricht auf ihrem Hof anschaulich zu gestalten und den Kindern als Verbraucher von morgen Landwirtschaft näher zu bringen. Von der Bauernhof-Olympiade bis zur Berufserkundung ist auf dem Betrieb viel geboten, und im „Hofwägele“ können Produkte vom Hof mitgenommen werden. Wenn die pandemiebedingten Einschränkungen gelockert werden, wird ab dem neuen Schuljahr ein Hofbesuch mit Hygienekonzept möglich sein. Weitere Informationen zum Lernort Bauernhof sind auf der Website des Landesprojekts www.lob-bw.de zu finden. Ansprechpartnerin für den Landkreis Heidenheim ist Daniela Schweikhart vom Forum Ernährung HDH, erreichbar unter Tel. 07321.321- 1347 oder per E-Mail an d.schweikhart@ landkreis-heidenheim.de. neuewoche Heidenheimer Wochenblatt Gegründet 1972 Verantwortlich Redaktion: Andreas Pröbstle, Anzeigen: Christoph Brosius, Barbara Heinle Anzeigenpreisliste Nr. 62 vom 1. Januar 2021 Für unverlangt eingesandte Manuskripte wird keine Gewähr übernommen. Rücksendung erfolgt nur, wenn Rückporto beiliegt. Anonyme Leserzuschriften werden nicht berücksichtigt. Jeder Leserbrief gibt die Meinung des Einsenders wieder. Leserbriefe mit persönlichen Angriffen werden i. a. den Betroffenen zur Stellungnahme vorgelegt. Die Redaktion behält sich das Recht auf Kürzung vor. Von uns veröffentlichte Texte, Bilder oder Anzeigen dürfen nicht zur gewerblichen Verwendung durch Dritte übernommen werden. Verlag Heidenheimer Zeitung GmbH & Co. KG, 89518 Heidenheim/ Brenz, Olgastraße 15 Redaktion Tel. 07321.347-175, Fax 347-102, E-Mail laendle@hz.de Anzeigen Tel. 07321.347-131, Fax 347-101 E-Mail anzeigenmarkt@hz.de Zustellung Tel. 07321.347-142, Fax 347-108 E-Mail lesermarkt@hz.de Druck: Druckhaus Ulm-Oberschwaben GmbH & Co. Bei dem zur Zeit verwendeten Papier wird ein chlorfrei gebleichter Zellstoff eingesetzt. Zur Herstellung dieses Papiers werden 100% Altpapier verwendet. Kostenlose Verteilung durch Boten an 68.800 Haushalte. Bei Versand durch Post: EUR 2,00 pro Ausgabe. Das Datenschutzteam ist über die E-Mail-Adresse datenschutz@hz.de erreichbar.

Neue Woche

Heidenheim Juni Giengen Nattheim Stadt Telefon Informationen Region Familie Vollzeit