Aufrufe
vor 6 Monaten

NW 16.06.2021

  • Text
  • Heidenheim
  • Juni
  • Giengen
  • Nattheim
  • Stadt
  • Telefon
  • Informationen
  • Region
  • Familie
  • Vollzeit

22 MITTWOCH, 16. Juni

22 MITTWOCH, 16. Juni 2021 Giengener Stadtnachrichten Wir arbeiten ökologisch! Marktstraße 10 - 89537 Giengen a. d. Brenz Tel. 07322/9546515 - Öffnungszeiten: Mo bis Fr: 9 bis 17 Uhr Foto: Stadt Giengen suchen finden anrufen Kompetente Firmen bieten den perfekten Service BRANCHEN A – Z HENSSELER UG Hermaringer Str. 28, 89537 Giengen Tel. 0 73 22/86 76, Fax 0 73 22/2 39 86 rolladen-u.jalousiebau-hensseler@gmx.de Markisen Jalousien Rollladen Rollladenkästen REPARATURSERVICE Raff Estrich GmbH Bleiche 20/1 Tel.: 0 73 22/2 24 28 89537 Giengen Fax: 0 73 22/93 39 55 Mobil: 01 71/9 72 99 70 Neubau – Sanierung – Renovierung Ihr Fachmann für Estriche Mayer Containerdienst GmbH Montagebau • Vertrieb und Montage von Garagentoren und Antrieben Werner Wünsch • Rollladen, Jalousien und Service Buchenweg 2, 89537 Giengen/Brenz • Transporte • Abbruch • Abfallentsorgung Alles aus einer Hand Mobil 01 51/14 10 99 62 Tel. 0 73 22/24 05 18 Fax 0 73 22/9 55 76 85 montagebau-w.wuensch@web.de • Kies, Schotter, Humus • Aktenvernichtung (0 73 24) 98 26 41 89537 Giengen • Burenstraße 5 • Fax (0 73 22) 95 88 38 Osman Balci BALCI Home Design Am Wildgraben 6 89537 Giengen an der Brenz Mobil: + 49 (0) 151 470 320 16 E-Mail: info@balcihomedesign.de • fLIesenLeGen • BAD kOmpLettsAnIerunG • BuntsteInputz • steInteppICH • verputzArBeIten • GArtenGestALtunG WSeit 1966 WSeit 1966 Weber Heizung ∙ Lüftung ∙ Sanitär Heizung Kälte- und ∙ Lüftung Klimatechnik ∙ Sanitär Kälte- und Klimatechnik Wiesenstraße 18 · 89537 Giengen · Tel. 07322 5126 · Fax 07322 23826 info@weber-haustechnik.com · www.weber-haustechnik.com Wiesenstraße 18 · 89537 Giengen · Tel. 07322 5126 · Fax 07322 23826 info@weber-haustechnik.com · www.weber-haustechnik.com In Giengen landen Sie den richtigen Treffer! • Jagd- und Sportwaffen Waffen Rödter Büchsenmachermeister Seit 140 Jahren Memminger Torstr. 7-9 89537 Giengen, Tel. 07322/6830 •Bedachungen •Dachsanierung •Dachfenster •Dachgauben •Dachausbau Zimmerei · Dachdeckerei •Flachdächer Giengen • Steinwiesenstr. 6 • Tel. 07322/95 800 • www.zimmerei-schlumpberger.de Ihr Meisterbetrieb Ihr Meisterbetrieb FLiesen Lanzinger FLiesen Lanzinger Ausstellung Giengener Straße 33 Ausstellung Beratung Giengener 89428 Syrgenstein/Landshausen Straße 33 Beratung 89428 Tel. 0 Syrgenstein/Landshausen 90 77/2 80 Verkauf Verkauf Tel. Fax 060 9096 77/2 80 Fax 60 96 Verlegung E-Mail: lanzinger.ma@t-online.de Marktstraße 10 Tel. 07322/9546515 Mo bis Fr 8 bis 17 Uhr bad&heizung wasser ∙ wärme ∙ wellness Badstraße 7, 89537 Giengen BADwerkstatt – Badstraße 1 www.haas-giengen.de Servicenummer 0 73 22 – 95 69 39-0 Ihr Solarstromspezialist aus Bachhagel SolarStrom am Hungerwiesgraben 14 · 89429 Bachhagel telefon 0 90 77/9 14 27 · www.elektro-carle.de Oggenhauser Straße 29 89537 Giengen Telefon 0 73 22/13 38 86 bodenbeläge, Bodenbeläge, parkett, Parkett, polsterarbeiten, Malerarbeiten, Sicht- neubezüge, und Sonnenschutz, autosattlerei, Polsterarbeiten sitzbezüge www.proraum.com oggenhauser straße 29 89537 giengen telefon: o7322 133886 e-mail: info@proraum.com www.proraum.com • Zimmerei • Dachdeckerei • Solarstrom vom Dach raum bodenbeläge parkett malerarbeiten sicht- und sonnenschutz möbel polsterarbeiten Hermaringen, Mittelstraße 18, Tel. 07322/23605, restauration Fax 23609 neubezüge „Wir gratulieren zum gelungenen Umbau“! führte die Bodenverlegearbeiten durch. info@rema-fl iesen.de www.rema-fl iesen.de auto autosattlerei sitzbezüge Grävenitz Straße 6 89567 Sontheim an der Brenz Mobil 0171.7548362

23 MITTWOCH, 16. Juni 2021 Giengener Stadtnachrichten Inzidenz stabil unter 50 Liebe Bürgerinnen und Bürger in Giengen, die nächste Schwelle hin zu mehr Normalität im Alltag ist geschafft: Ich freue mich sehr, Ihnen mitteilen zu können, dass die 7-Tage-Inzidenz im Landkreis Heidenheim nun stabil unter 50 liegt! Seit 14. Juni gelten daher weitere Erleichterungen, die Sie in der folgenden Maßnahmenliste finden. Diese Lockerungen betreffen die Kontaktbeschränkungen ebenso wie Handel und Gastronomie, Veranstaltungen, Freizeit und Kultur und den Bereich Sport. Am Ende der Liste finden Sie Definitionen für die Begriffe „Geimpfte“, „Genesene“ und „Getestete“. Ab Montag, den 21. Juni, finden an den Giengener Schulen wieder ein Das gilt seit dem 14. Juni 2021 im Landkreis Heidenheim und damit auch in der Stadt Giengen: Im Landkreis Heidenheim finden die Maßnahmen der Öffnungsstufe 3 des Stufenplans des Landes Baden-Württemberg sowie die Lockerungen bei einer 7-Tage-Inzidenz von unter 50 Anwendung: A) Kontaktbeschränkungen Neu seit 14. Juni 2021: • Treffen im privaten oder öffentlichen Raum sind mit 10 Personen aus bis zu 3 Haushalten möglich. Paare, die nicht zusammenleben, gelten als ein Haushalt. • Kinder der Haushalte bis einschließlich 13 Jahre werden nicht mitgezählt. • Auch vollständig geimpfte oder genesene Personen einschließlich deren haushaltsangehörige Kinder bis einschließlich 13 Jahre zählen nicht mit und bleiben als Haushalt unberücksichtigt. Diese Ausnahmeregelung gilt nur dann, wenn diese Personen keine akuten Symptome einer Corona-Infektion zeigen. • Zusätzlich dazu dürfen 5 Kinder bis einschließlich 13 Jahre aus bis zu 5 weiteren Haushalten dazu kommen. B) Nächtliche Ausgangsbeschränkung Es gibt keine nächtliche Ausgangsbeschränkung mehr. C) Handel, Dienstleistungen und Gastronomie durchgängiger Präsenzunterricht statt. Hierüber informiert Sie noch die Schule selbst. Liebe Bürgerinnen und Bürger, die Pandemie ist nicht vorbei, die bei uns im Kreis nachgewiesene Delta-Variante des Virus zeigt es uns. Ja, wir dürfen aufatmen. Gleichzeitig sind die Hygieneregeln – Abstand, Hygiene, Alltagsmaske, Lüften – klare Voraussetzung für eine weiter günstige Entwicklung. Weitere Lockerungen gibt es ab einer stabilen Inzidenz unter 35: Sie ist unser nächstes Ziel! Herzliche Grüße und schöne Sonnentage Dieter Henle Oberbürgermeister 7-Tage-Inzidenz stabil unter 50 • Neu seit 14. Juni 2021: Der Betrieb von Einzelhandel, Ladengeschäften und Märkten ist allgemein gestattet. In geschlossenen Räumen ist die Anzahl der zeitgleich anwesenden Kundinnen und Kunden aber in Abhängigkeit von der Größe der Verkaufsflächen zu beschränken. Die allgemeinen Hygienevorgaben sind einzuhalten, insbesondere besteht weiterhin eine Maskenpflicht. Eine Pflicht zur Vorlage eines Test-, Impf- oder Genesenen-Nachweises besteht nicht mehr. • In Friseurbetrieben, Barbershops, Kosmetik-, Nagel-, Massage-, Tattoo- und Piercingstudios und ähnlichen Betrieben muss für die Inanspruchnahme der Dienstleistung ein Test-, Impfoder Genesenen-Nachweis nur vorgelegt werden, soweit bei der Dienstleistung eine medizinische Maske oder ein Atemschutz nicht getragen werden kann, z. B. während einer Rasur. • Neu seit 14. Juni 2021: Der Betrieb des Gastgewerbes einschließlich Shisha- und Raucherbars ist im Innen- und Außenbereich zwischen 6 und 1 Uhr unter Einhaltung der in der Corona-Verordnung festgelegten Abstandsregelungen erlaubt. Der Zutritt ist nur nach Vorlage eines Test-, Impf- oder Genesenen-Nachweises zulässig. Das Rauchen ist nur im Freien gestattet. • Der Betrieb von Mensen, Cafeterien an Hochschulen und Akademien sowie Betriebskantinen ist gestattet. Der Zutritt ist nur nach Vorlage eines Test-, Impfoder Genesenen-Nachweises zulässig. D) Kitas und Nachhilfe • Kitas haben Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen. • Nachhilfeunterricht ist für Gruppen von bis zu zehn Schülerinnen und Schülern gestattet. Die Teilnahme ist nur nach Vorlage eines Test-, Impf- oder Genesenen- Nachweises zulässig. E) Veranstaltungen, Freizeit und Kultur Der Zutritt zu den nachfolgend genannten Einrichtungen, Betrieben und Veranstaltungen und die Teilnahme an den aufgeführten Angeboten und Aktivitäten ist grundsätzlich (bis auf unten genannte Ausnahmen) nur nach Vorlage eines Test-, Impf- oder Genesenen-Nachweises zulässig. Es gilt eine Pflicht zur Datenverarbeitung sowie die Pflicht, eine medizinische Maske oder einen Atemschutz zu tragen. Die allgemeinen Hygieneschutzvorschriften müssen eingehalten werden. Soweit keine Personenbegrenzung geregelt ist, ist die Anzahl der zeitgleich anwesenden Besucherinnen und Besucher, Teilnehmerinnen und Teilnehmer oder Kundinnen und Kunden auf eine Person je zehn angefangene Quadratmeter der für den Publikumsverkehr vorgesehenen Fläche begrenzt. • Neu seit 14. Juni 2021: Vortragsund Informationsveranstaltungen sind mit bis zu 500 Teilnehmenden im Freien oder 250 Teilnehmenden innerhalb geschlossener Räume wieder möglich. • Neu seit 14. Juni 2021: Gremiensitzungen von juristischen Personen des privaten und öffentlichen Rechts sind mit bis zu 500 Teilnehmenden im Freien und mit bis zu 250 Teilnehmenden in geschlossenen Räumen wieder möglich. • Neu seit 14. Juni 2021: Touristische Veranstaltungen können im Freien und auch in geschlossenen Räumen mit bis zu 20 Teilnehmenden wieder stattfinden. • Neu seit 14. Juni 2021: Das Abhalten von Kulturveranstaltungen, insbesondere von Theater-, Opernund Konzertaufführungen sowie Filmvorführungen, ist mit bis zu 500 Teilnehmenden im Freien oder 250 Teilnehmenden innerhalb geschlossener Räume gestattet. • Neu seit 14. Juni 2021: Veranstaltungen, die der Aufrechterhaltung des Arbeits-, Dienst- oder Geschäftsbetriebs oder der sozialen Fürsorge dienen, sind mit bis zu 500 Teilnehmenden im Freien und mit bis zu 250 Teilnehmenden in geschlossenen Räumen gestattet. • Neu seit 14. Juni 2021: Der Betrieb von Vergnügungsstätten, Spielhallen, Spielbanken und Wettvermittlungsstellen ist unter Einhaltung der in der CoronaVO festgelegten Hygienevorgaben gestattet. • Neu seit 14. Juni 2021: Der Betrieb von Messe-, Ausstellungsund Kongresszentren ist allgemein gestattet. • Neu seit 14. Juni 2021: Der Betrieb von Freizeiteinrichtungen ist allgemein gestattet. • Neu seit 14. Juni 2021: Das Abhalten von Kursen für Volkshochschulen und ähnlichen Bildungseinrichtungen ist für Gruppen von bis zu 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmern im Freien und auch in geschlossenen Räumen gestattet. • Der Betrieb von Archiven, Bibliotheken, Galerien, Museen und Gedenkstätten, zoologischen und botanischen Gärten ist allgemein gestattet. Neu seit 14. Juni 2021: Es besteht hier keine Pflicht zur Vorlage eines Test-, Impf- oder Genesenen-Nachweises mehr. • Neu seit 14. Juni 2021: Der Betrieb von Musik-, Kunst-, Jugendkunstschulen ist in Gruppen von bis zu 20 Schülerinnen oder Schülern gestattet. • Der Betrieb von Beherbergungsbetrieben und den weiteren in § 15 Absatz 1 Nummer 5 CoronaVO genannten Einrichtungen ist allgemein gestattet; der Betrieb von Reisebussen im touristischen Verkehr ist mit Einschränkungen gestattet. • Neu seit 14. Juni 2021: Der Betrieb von Bädern, Saunen und vergleichbaren Einrichtungen ist allgemein gestattet. • Der Betrieb von Tiersalons, Tierfriseuren und vergleichbaren Einrichtungen der Tierpflege ist allgemein gestattet. • Das Abhalten von Veranstaltungen zur Religionsausübung ist ohne vorherige Anmeldung der Teilnahme und ohne vorherige Anzeige der Veranstaltung bei der zuständigen Behörde gestattet. • Gemeindegesang in geschlossenen Räumen ist wieder zulässig. F) Sport Der Zutritt zu den nachfolgend genannten Einrichtungen und Veranstaltungen und die Teilnahme an den aufgeführten Angeboten und Aktivitäten ist nur nach Vorlage eines Test-, Impf- oder Genesenen-Nachweises zulässig.

Neue Woche

Heidenheim Juni Giengen Nattheim Stadt Telefon Informationen Region Familie Vollzeit