Aufrufe
vor 1 Jahr

NW 16.06.2021

  • Text
  • Heidenheim
  • Juni
  • Giengen
  • Nattheim
  • Stadt
  • Telefon
  • Informationen
  • Region
  • Familie
  • Vollzeit

18 MITTWOCH, 16. Juni

18 MITTWOCH, 16. Juni 2021 Giengener Stadtnachrichten aus dem rathaus Stadtspitze zu Besuch bei G + H IngenieurTeam Die Zusammenarbeit zwischen Stadt und Büro ist eng – aus gutem Grund: Das G + H IngenieurTeam macht durch hohe Kompetenz und großes Engagement in Bauthemen von sich reden. Zuletzt waren die Fachleute involviert in die Planung zum Kreuzungsumbau an der A7. In Zusammenhang damit hatte G + H – vertreten durch Wolfgang Groll – im städtischen Video informiert und verschiedenste Sachfragen in der zugehörigen FAQ-Liste beantwortet. Kürzlich waren nun OB Dieter Henle und Wirtschaftsförderer Sebastian Vetter ganz offiziell in den neuen Räumlichkeiten der Firma in Giengen zu Gast. Zum 1. Oktober 2020 hatte sich das neue G + H Ingenieur- Team dort als Zusammenschluss zweier Ingenieurbüros für Straßenund Tiefbau, Stadt- und Landschaftsplanung, Siedlungswasserwirtschaft und Vermessung aus Niederstotzingen und Heidenheim niedergelassen. „In der neuen, größeren Unternehmenseinheit können wir für unsere staatlichen, kommunalen und privaten Kunden die gewohnten Ingenieurleistungen noch kompetenter und zuverlässiger erbringen. Die beiderseitigen Unternehmensschwerpunkte und Stärken ergänzen sich sehr gut“, kommentierte Wolfgang Groll den Zusammenschluss. Er führt die Geschäfte zusammen mit Jürgen Häußler; die bisherigen Partner Thomas Puschmann und Stephan Müller sind aktiv tätige Mitgesellschafter. Daniel Kettler rundet das Führungsteam als jüngster der Teilhabenden ab. Der langjährige Heidenheimer Gesellschafter und Geschäftsführer Christian Heiß steht dem Team weiter beratend zur Seite. Alle Kolleginnen und Kollegen sind geblieben. G + H bedient Kunden in Bayrisch Schwaben, der Region Ostwürttemberg und den Landkreisen Göppingen, Rems-Murr-Kreis und Schwäbisch Hall. „Der Standortwechsel federt weite Arbeitswege ab, die neuen Räume helfen dem neuen Team zudem zusammenzuwachsen“, so Jürgen Häußler. Die Mitglieder des mittlerweile 22-köpfigen Teams sind verschieden qualifizierte Experten, die Büros in der Heidenheimer Str. 3 helle schöne Büros. „Der Umbau ist in jeder Hinsicht gelungen“, freute sich der Oberbürgermeister. „Die ehemaligen Fitness- und Sporträume sind zu einem sehr attraktiven Büro avanciert.“ Der Dank hierbei gilt auch der Kreisbau, die den Umbau und die Umnutzung der Räumlichkeiten sehr kooperativ und partnerschaftlich ermöglicht und mitgetragen haben, so die beiden Geschäftsführer. Neben dem GIP A7 gab es viele weitere Themen, unter anderem ging es um neue Wohnformen, zum Beispiel Tiny Häuser. „Die Aufgaben bleiben spannend“, so Henle. „Und auch wenn Sie nun schon einige Zeit hier sind, nutzen wir die Gelegenheit gerne: Herzlichen Glückwunsch – und willkommen in Giengen!“ Sitzungstermine SITZUNG DES VERWALTUNGSAUSSCHUSSES Donnerstag, 17. Juni 2021 um 17 Uhr im Bürgerhaus Schranne Tagesordnung: 1. Schulbuchbeschaffung Schuljahr 2021/2022 - Beschlussfassung - SITZUNG DES AUSSCHUSSES FÜR UMWELT, PLANUNG UND TECHNIK/WERKSAUSSCHUSSES Donnerstag, 17. Juni 2021 um 17:30 Uhr im Bürgerhaus Schranne Tagesordnung: 1. Maria-von-Linden-Halle Burgberg - Dachsanierung und Anbau - Vergabe von Bauleistungen (Dachdecker- sowie Erd-, Betonund Maurerarbeiten) - Beschlussfassung - Fundamt Beim Fundamt der Stadt Giengen wurde eine Fundkatze gemeldet. Dabei handelt es sich um einen schwarz/weißen Kater der in der Musikschule 2. Beförderung von Schülern im freigestellten Schülerverkehr für die Jakob-Herbrandt-Schule, Schuljahr 2021/2022 - Beschlussfassung - 3. Bekanntgaben 4. Anfragen 2. Robert-Bosch-Realschule - Brandschutzelemente 1. und 2. OG - Vergabe Metallbauarbeiten - Beschlussfassung - 3. Giengener Industriepark A7 - Vergabe der Lieferung und Montage der Beschilderung an der B 492 - Beschlussfassung - 4. Bekanntgaben 5. Anfragen Biberstraße gefunden wurde. Eigentumsansprüche der Besitzer können an das Bürgeramt der Stadt Giengen, Fundamt, Zi. 5, gerichtet werden. Foto: pixabay Schnuppertag der Musikschule Den Teddybären gab´s als Willkommensgeschenk von OB Henle. Über den Besuch freuen sich v. l.: Stephan Müller, Thomas Puschmann, Christian Heiß, Jürgen Häußler, OB Dieter Henle, Daniel Kettler und Wolfgang Groll. Bild: Stadt Giengen Schnuppern mal anders Am Sonntag, den 4. Juli 2021 veranstaltet die Städtische Musikschule Giengen einen ganz besonderen Schnuppertag. Ab 14 Uhr können interessierte Kinder, Jugendliche und Erwachsene auf musikalischer Entdeckungsreise alle Instrumente und Fächer, die man in der Giengener Musikschule erlernen kann, sehen, erleben und hören. Die Teilnahme ist kostenlos, aber nur mit Voranmeldung möglich. Anmeldungen sind bis zum 2. Juli im Sekretariat der Musikschule unter 07322/919286 oder musikschule@ giengen.de möglich. Die Plätze sind begrenzt, daher wird eine zeitnahe Anmeldung dringend empfohlen. Weitere Informationen zum Schnuppertag finden Sie auch auf der Homepage der Musikschule unter www.musikschule-giengen.de

19 MITTWOCH, 16. Juni 2021 Giengener Stadtnachrichten Volkshochschule Giengen Information und Anmeldung unter www.vhs-giengen.de oder Tel. 07322/7758 Öffnungszeiten der Volkshochschule Dienstag bis Freitag von 10 – 12 Uhr X501-0010 Onlinekurs – Schaufenster zur Online-Videosprechstunde Arzttermine können auch online wahrgenommen werden. Einen ersten Einblick in die Videosprechstunde gibt die Koordinierungsstelle Telemedizin in Baden-Württemberg. Anschließend werden verschiedene Modelle von Online-Videosprechstunden vorgestellt. Folgende Projekte und Anbieter stellen Ihr Angebot vor: - Modellprojekt eVisite mit CGM ELVI (Videosprechstunde mit Hausarztpraxis) - Docdirekt (Videosprechstunde mit Online-Arztpraxis) - MedKitDoc (Zur Videofunktion kann mittels zertifizierter Medizingeräte die Haus- und Facharztpraxis Untersuchungen durchführen.) - Projekt: „Delegation von Leistungen der haus- und fachärztlichen Versorgung an Pflegefachkräfte unter Einbezug der ambulanten Pflegedienste“ im Landkreis Konstanz Die Veranstaltung wird auf den You- Tube-Kanal von gesundaltern@bw übertragen. Wir laden Sie herzlich ein, sich aktiv zu beteiligen. Eine Teilnahme ist über Ihren Computer, Ihr Laptop, Tablet oder Smartphone möglich. Sie benötigen lediglich einen Lautsprecher oder Kopfhörer. Klicken Sie auf diesen YouTube- Link für die Teilnahme: https://youtu.be/RKIKcd9mi2k Um eine lebendige Interaktion zu ermöglichen, haben wir eine digitale Pinnwand erstellt. Sie können Fragen stellen oder Ihre Erfahrungen mit uns teilen. Zu dem finden Sie informative Links und können uns Rückmeldung zur Veranstaltung geben. Über diesen Link gelangen Sie zur digitalen Pinnwand: https://t1p.de/Schaufenster-Videosprechstunde Die Veranstaltung findet im Rahmen des Projektes gesundaltern@bw statt und wird unterstützt durch das Ministerium für Soziales und Integration aus Mitteln des Landes Baden-Württemberg. Weitere Informationen finden Sie unter www. gesundaltern-bw.de Montag, 21.06.2021 17 - 18:30 Uhr, 1 Termin Online, bequem bei Ihnen Zuhause Gebühr: kostenlos X501-0011 Onlinekurs – Neue Trends für alltagsunterstützende Assistenzleistungen (AAL) mit Fokus auf technischen Systemen Die Komplexität des Themas „Leben im Alter oder Leben mit Beeinträchtigungen“ wird oft unterschätzt. Bürger/innen haben zumeist den Wunsch, im Alter in ihrer vertrauten Häuslichkeit zu verbleiben und trotz gesundheitlicher Einschränkungen ihren gewohnten Alltagsaktivitäten nachzugehen. Technische Assistenzsysteme können hierbei auf verschiedene Weise Unterstützung bieten. Der Vortrag gibt einen Ausblick auf neue Trends und nimmt insbesondere die Mobilität in den Blick. Denn Mobilität ist existenziell für ein selbstgestaltetes und -bestimmtes Leben im Alter. Dabei geht es nicht nur um die Eigenmobilität, sondern auch um den Transport von Gegenständen und die Mobilisierung der Kommunikations- und Interaktionswege. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Kreisseniorenrat Esslingen statt. Die Veranstaltung wird auf den You- Tube-Kanal von gesundaltern@bw übertragen. Wir laden Sie herzlich ein, sich aktiv zu beteiligen. Eine Teilnahme ist über Ihren Computer, Ihr Laptop, Tablet oder Smartphone möglich. Sie benötigen lediglich einen Lautsprecher oder Kopfhörer. Klicken Sie auf diesen YouTube- Link für die Teilnahme: https://youtu.be/_tSrpTF6gwk Um eine lebendige Interaktion zu ermöglichen, haben wir eine digitale Pinnwand erstellt. Dort können Sie Fragen stellen oder Ihre Erfahrungen mit uns teilen. Zudem finden Sie informative Links und können uns Rückmeldung zur Veranstaltung geben. Über diesen Link gelangen Sie zur digitalen Pinnwand: https://t1p.de/Pinnwand-AAL- Trends Die Veranstaltung findet im Rahmen des Projektes gesundaltern@bw statt und wird unterstützt durch das Ministerium für Soziales und Integration aus Mitteln des Landes Baden-Württemberg. Weitere Informationen finden Sie unter www. gesundaltern-bw.de Freitag, 25.06.2021 16 - 17:30 Uhr, 1 Termin Online, bequem bei Ihnen Zuhause Dozentin: Prof. Dr. Ing. Franziska Meinecke Gebühr: kostenlos KIRCHEN Evangelische Kirchengemeinde Giengen Evangelisches Pfarrbüro Giengen Tanzlaube 1, 89537 Giengen, Telefon 07322/919300, Fax 07322/919303 E-Mail: pfarramt.giengen.mitte@elkw.de Öffnungszeiten: Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag 9 Uhr – 12 Uhr StK = Stadtkirche DrK = Dreieinigkeitskirche GZ = Gemeindezentrum WH = Christian-Friedrich-Werner-Haus Reha = Reha-Klinik PGS = Paul-Gerhardt-Stift ASB = Arbeiter-Samariter-Bund, Pflegeheim Gottesdienste/Andachten Sonntag, 20. Juni 2021 9 Uhr DrK Gottesdienst (Pfr. Weißenstein) 10 Uhr StK Gottesdienst mit Taufen (Pfr. Weißenstein) Die Opfer in unseren Gottesdiensten erbitten wir für die Diakonie. 10:30 Uhr GZ OASE-Gottesdienst Evangelische Kirchengemeinde Hohenmemmingen Hohenmemmingen/Sachsenhausen Hauptstraße 37, 89537 Giengen-Hohenmemmingen, Telefon 07322/5255 E-Mail: pfarramt.hohenmemmingen@elkw.de Gottesdienste Sonntag, 20. Juni 2021 (Pfarrer Dr. Joachim Kummer) 9:30 Uhr Gottesdienst Der Gottesdienst findet bei gutem Wetter vor der Kirche, bei Regen oder schlechtem Wetter in der Kirche statt. Generation plus Mittwoch, 23. Juni 2021 18 Uhr TC-Heim Walk & talk mit Hans-Georg Bruchmüller und Diakon Martin Schmidt Musik in unserer Kirchengemeinde Mittwoch, 23. Juni 2021 11 Uhr StK Orgelandacht mit Kantor Christoph Kuppler Anmeldung zum neuen Konfirmanden/innen-Kurs 2021/2022 Schüler/innen, die derzeit die 7. Klasse und den evangelischen Religionsunterricht besuchen, können jetzt mit dem Konfirmandenjahr beginnen. Entscheidend für die Anmeldung ist die Klassenstufe, nicht das Alter. Elternabend zur Anmeldung ist am Mittwoch, 23. Juni 2021 in der Martinskirche in Hohenmemmingen um 20 Uhr. Der Konfirmandenunterricht findet immer Mittwochnachmittag statt. Evangelische Kirchengemeinde Sachsenhausen Hohenmemmingen/Sachsenhausen Hauptstraße 37, 89537 Giengen-Hohenmemmingen, Telefon 07322/5255 E-Mail: pfarramt.hohenmemmingen@elkw.de Gottesdienste Sonntag, 27. Juni 2021 (Erntebittgottesdienst in Sachsenhausen um 10:30 Uhr (Pfarrer Weißenstein) Wir feiern diesen Gottesdienst im Freien unter der Mitwirkung des Giengener Posaunenchors (Leitung: Herr Kreh) auf dem Gelände der Firma „EXTRA-Computer“. Bei regnerischem Wetter oder starker Sonneneinstrahlung treffen wir uns im Hof der Firma, bei stabiler Wetterlage auf dem Parkplatz südlich hinter den Firmengebäuden. Es werden zwar Sitzmöglichkeiten vorgehalten, wer jedoch die Möglichkeit hat, wird gebeten, eine eigene Sitzgelegenheit mitzubringen. Sonntag 18. Juli 2021 (!) 10:30 Uhr Gottesdienst (Pfarrer Weißenstein) Anmeldung zum neuen Konfirmanden/innen-Kurs 2021/2022 Schüler/innen, die derzeit die 7. Klasse und den evangelischen Religionsunterricht besuchen, können jetzt mit dem Konfirmandenjahr beginnen. Entscheidend für die Anmeldung ist die Klassenstufe, nicht das Alter. Elternabend zur Anmeldung ist am Mittwoch, 23. Juni 2021 in der Martinskirche in Hohenmemmingen um 20 Uhr. Der Konfirmandenunterricht findet immer Mittwochnachmittag statt.

Neue Woche

Heidenheim Juni Giengen Nattheim Stadt Telefon Informationen Region Familie Vollzeit