Aufrufe
vor 2 Monaten

NW 09.06.2021

  • Text
  • Juni
  • Heidenheim
  • Giengen
  • Personen
  • Triumph
  • Telefon
  • Heidenheimer
  • Juli
  • Aalen
  • Stadt

neuewoche. Mittwoch, 9.

neuewoche. Mittwoch, 9. Juni 2021 6 wAS KRABBELt DENN DA: Die erste Runde beim Nabu-„Insektensommer“ geht noch bis zum kommenden Sonntag, 13. Juni, die zweite steht vom von 6. bis zum 15. August an. Foto: Nabu/Michael Sieber Das große Krabbeln ist wieder gestartet Zählen, was sechs Beine hat: Die Nabu-Mitmachaktion „Insektensommer“ findet heuer zum vierten Mal statt - bis 13. Juni und vom 6. bis 15. August. Käfer sind die artenreichste Insektengruppe mit über 6000 Arten bundesweit. Darunter sind schillernde Exemplare wie der Rosenkäfer, dessen Larven oft in Komposthaufen zu finden sind, und gute bekannte wie der Marienkäfer, von dem es auch wieder 70 Unterarten gibt. „Häufig entdecken wir den heimischen Siebenpunktmarienkäfer in unseren Gärten, wo er Blattläuse vertilgt. Er ist ein Glücksbringer für alle Gärtner“, sagt Felicitas Rechtenwald, Artenschutzreferentin beim Nabu Baden-Württemberg. Oft sieht man aber auch den vor wenigen Jahrzehnten eingeschleppten Asiatischen Marienkäfer. Auch wie weit sich diese Art verbreitet hat, soll der „Insektensommer“ zeigen. Beobachten und zählen kann man an allen möglichen Orten – ob Garten, Balkon, Park, Wiese, Wald, Feld, Teich, Bach oder Fluss. Das Beobachtungsgebiet soll dabei nicht größer sein als etwa zehn Meter in jede Richtung vom eigenen Standpunkt aus. Gezählt wird eine Stunde lang, die Beobachtungen meldet man einfach per Online-Formular auf www.insektensommer.de oder per kostenloser Web-App „Nabu Insektensommer“. Jeder gesichtete Sechsbeiner zählt. Jetzt im Frühsommer soll dabei auf einige häufig vorkommende Arten besonders geachtet werden: Steinhummel, Florfliege, Hainschwebfliege, Tagpfauenauge, Lederwanze, Blutzikade und Admiral. Beim Bestimmen hilft der Nabu-Insektentrainer, den es unter www.insektentrainer.de zum Download gibt. Wer sich bei der Art nicht sicher ist, kann auch die Insektengruppe nennen wie Schmetterling oder Käfer. Hier hilft der Bestimmungsschlüssel im Insektentrainer weiter. „Ein warmer, trockener und windstiller Tag ist zum Zählen am besten geeignet“, empfiehlt Rechtenwald. „Eine Erkundungstour in die Insektenwelt ist schon auf kleinstem Raum möglich, etwa mit einem Blick in oder unter Blumentöpfe auf dem Balkon.“ Studien zeigen, dass die Insektenbestände in Deutschland deutlich zurückgehen. Zählungen von der Schwäbischen Alb belegen den dramatischen Insektenschwund von bis zu 97 Prozent in nur 50 Jahren. Intensive Landwirtschaft, der Einsatz von Pestiziden und eine ausgeräumte Landschaft sind nur einige Gründe für den beispiellosen Rückgang. Der Nabu engagiert sich seit Jahren für den Schutz der Insekten, denn sie sind unverzichtbar für uns Menschen und die gesamte Natur. In unseren Ökosystemen tragen sie unter anderem zur Vermehrung von Pflanzen sowie zur Fruchtbarkeit des Bodens bei. Die Daten der Zählaktion werden in Zusammenarbeit mit der Plattform www.naturgucker.de erfasst, die Ergebnisse werden vom Nabu ausgewertet und zeitnah veröffentlicht. PM Wer will mich? Wer hat ein Herz für sie? JESPER: männl., *01/2018 Jesper findet Menschen total toll, Artgenossen dagegen mag er nur aus der Ferne. Er kam als Fundtier ins Tierheim. Er muss irgendwann in seiner Vergangenheit ein Auge verloren haben. Ob er auf dem Auge komplett blind ist oder vielleicht noch Schatten erkennen kann, vermögen wir nicht zu sagen, aber er kommt uneingeschränkt damit klar und wenn man es nicht weiß kann man es an seinem Verhalten nicht erkennen. Jesper ist ein ganz aufgewecktes Kerlchen und sucht sofort den Kontakt zu Menschen. Die tierische neuewoche Aktion MIKE, männl., kastr. *2013 Mike wurde zusammen mit Shiva über das Veterinäramt aus schlechter Haltung beschlagnahmt. Er wurde in einem Verschlag in einem Zimmer gehalten und wurde nur selten Gassi geführt. Als er bei uns ankam war er ausgehungert und abgemagert. Trotz dieser Erfahrung ist Mike Menschen gegenüber lieb und aufgeschlossen. Allerdings durfte er in seiner Vergangenheit noch nicht viel über das Hunde-Alphabet lernen und fängt hier mehr oder weniger bei A an. Jedoch ist er sehr lernfreudig und versteht schnell. Wir würden Mike gerne als Einzelhund vermitteln, da mit ihm noch viel gearbeitet werden muss und er somit die volle Aufmerksamkeit seines neuen Besitzers in Anspruch nehmen wird. JULIO: männl., *10/2020 Julio kam als schwer verletztes Fundtier ins Tierheim. Er hatte einen zweifachen Beckenbruch, der jedoch inzwischen wieder gut verheilt ist. Er musste aufgrund dieser Verletzung 6 Wochen in einer Box verbringen, damit er in seinen Bewegungen eingeschränkt ist. Inzwischen geht es Julio ganz gut und er durfte in Katzenhaus umziehen. Hier zeigt er uns sein wahres Gesicht. Julio findet Menschen sehr angstein flößend und sobald einer dieser Zweibeiner sein Zimmer betritt ist Julio auf der Flucht und nicht mehr gesehen. DAS TIERHEIM ÖFFNET WIEDER Neue Öffnungszeiten im Tierheim Heidenheim Liebe Tierfreunde, nachdem das Tierheim seit Ende März für Besucher geschlossen war, möchten wir ab Juni wieder ein Stück zur Normalität zurückkehren und es öffnen. Allerdings nutzen wir die Pause dazu, um neue Öffnungszeiten einzuführen. Ab sofort gibt es folgende Besuchszeiten: Freitag von 15.30 bis 18.30 Uhr und Samstag von 10.00 bis 13.00 Uhr ist das Tierheim regulär für alle Interessierten und Besucher geöffnet. Hier können Sie spontan vorbeikommen, wenn Sie das Tierheim besichtigen oder sich die Tiere anschauen wollen. Montag bis Donnerstag hingegen bleibt das Tierheim für Besucher geschlossen, da wir hier unseren Mitarbeitern die Zeit geben möchten, Beratungs- und Vermittlungsgespräche nach vorheriger terminlicher Vereinbarung zu führen. Das soll allen die Möglichkeit geben, in aller Ruhe und ohne lange Wartezeiten eine angemessene Beratung zu bekommen. Die Termine hierfür können telefonisch (07321-41100) oder per E-Mail (Tierpfleger@kreistierschutzverein.de) vereinbart werden. Zusätzlich ist unser Telefon zu folgenden Zeiten besetzt: Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag von 15.30 bis 18.30 Uhr und Samstag von 10.00 bis 13.00 Uhr. Da bei unserem Telefon kein Besetztzeichen ertönt, sondern der Anrufbeantworter abnimmt, bitten wir Sie, uns dort ggf. eine Nachricht zu hinterlassen. Sollten Sie ein Tier gefunden haben oder ein sonstiger Notfall vorliegen, sind wir zu den Telefonzeiten auch persönlich im Tierheim für Sie da. Da wir bis auf Weiteres noch keine Flohmärkte abhalten dürfen, können wir auch noch keine Flohmarktspenden annehmen. Sobald es wieder mit den Flohmärkten losgehen kann, werden wir Sie gesondert informieren. Ehrenamtliche Helfer in den Bereichen und auch Gassigeher können wie bisher zu den bekannten Zeiten nachmittags bzw. Samstagvormittag kommen. Kreistierschutzverein Heidenheim • Tel. 0 73 21/4 11 00 Tierheim · Wilhelmstr. 300 · www.kreistierschutzverein.de BIC: GENODES1 HDH • IBAN: DE 8263 2901 1001 0211 1006

„LESEN SIE JETZT DIGITAL“ MIT ALLEN VORZÜGEN. Unser Kennenlern-Angebot für Sie. Immer und überall aktuell informiert. DIGITAL ABO 3 MONATE FÜR JE 19,90 € 3 MONATE FÜR JE 19,90 € + Der REWE FOTO: ©279PHOTO - STOCK.ADOBE.COM Mit uns in Richtung digitale Zukunft. Immer mobil ihre Neuigkeiten in der digitalen Ausgabe der HEIDENHEIMER ZEITUNG lesen. Lesen Sie die Vorabendausgabe bereits ab 19 Uhr. Ab 4 Uhr morgens steht Ihnen die komplette Ausgabe zur Verfügung. 50 EURO * LERNEN SIE UNSERE DIGITALE AUSGABE KENNEN Ja, ich möchte die digitale Ausgabe der HEIDENHEIMER ZEITUNG für 3 Monate zum Preis von monatlich 19,90 Euro sofort oder ab ______________________ beziehen. Ja, ich möchte das Anschlussabo für mind. 12 Monate zum gültigen Bezugspreis (derzeit mtl. 29,90 €) beziehen. Zusätzlich erhalte ich einen Rewe-Gutschein in Höhe von 50 Euro*. Name, Straße, Hausnummer Telefon Geburtsdatum Vorname PLZ, Wohnort E-Mail Das Bezugsgeld von 19,90 Euro/Monat für die 3 Monate bzw. für das Anschlussabo (zzt. 29,90 Euro/Monat) möchte ich monatlich zum Monatsbeginn von meinem Konto abbuchen lassen. per Rechnung (2,50 €) bezahlen. Wir verwenden Ihre uns mitgeteilte Anschrift zur Briefpostwerbung. Dem können Sie jederzeit gegenüber der Heidenheimer Zeitung GmbH & Co KG, Olgastraße 15, 89518 Heidenheim, widersprechen. Über die von Ihnen angegebene Telefonnummer und E-Mail-Adresse werden wir Sie künft ig über ähnliche Produkte informieren. Dem können Sie jederzeit für die Zukunft unter Heidenheimer Zeitung GmbH & Co KG, Olgastraße 15, 89518 Heidenheim, insbesondere unter datenschutz@hz.de widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Wir nehmen den Schutz Ihrer Daten ernst. D E IBAN 22-st. BLZ Kontonummer Bank Bitte lesen Sie mehr dazu unter hz.de/privacy. Die Bestellung kann binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen formlos ab dem Tag der ersten Zeitungslieferung, nicht jedoch vor Erhalt der Widerrufsbelehrung gemäß Artikel 246a §1 Abs. 1 Nr. 1 EGBGB, widerrufen werden. Näheres zum Widerrufsrecht und dessen Ausführung (inkl. Formular) können Sie unter hz.de/agb oder per Telefon 07321 347-142 abrufen. Ermäßigte und kostenlose Abonnements gelten nur für Nicht-Abonnenten und können nur einmal innerhalb von sechs Monaten pro Person oder Haushalt bestellt werden. Heidenheimer Zeitung GmbH & Co. KG · Registergericht Ulm: HRB 660041 Datum, Unterschrift COUPON AUSFÜLLEN UND EINSENDEN AN Heidenheimer Zeitung Aboservice · Olgastraße 15 89518 Heidenheim ODER BESTELLEN SIE UNTER hz.de/sodigital lesermarkt@hz.de T 07321 347-142 F 07321 347-4142 * Bei einer Mindestlaufzeit von 12 Monaten zum jeweils gültigen Bezugspreis (zzt. mtl. 29,90€ / 358,80€ / 12 Monate) erhalten Sie einen Rewe-Gutschein in Höhe von 50 Euro. Vor Vertragsabschluss und Freischaltung wird eine Bonitätsprüfung durchgeführt. Das Angebot gilt nur für Neukunden und kann nicht mit anderen Angeboten kombiniert werden. Das Angebot kann nur dann gewählt werden, wenn der neue Abonnent in den letzten sechs Monaten kein Abonnent der Ausgabe HEIDENHEIMER ZEITUNG war und mit dem Auft rag keine Abbestellung in irgendeiner Form verbunden ist.

Neue Woche

Juni Heidenheim Giengen Personen Triumph Telefon Heidenheimer Juli Aalen Stadt