Aufrufe
vor 2 Monaten

NW 09.06.2021

  • Text
  • Juni
  • Heidenheim
  • Giengen
  • Personen
  • Triumph
  • Telefon
  • Heidenheimer
  • Juli
  • Aalen
  • Stadt

22 MITTWOCH, 9. Juni

22 MITTWOCH, 9. Juni 2021 Giengener Stadtnachrichten Stufenplan für sichere Öffnungsschritte ab 7. Juni 2021 Lockerungen bei Inzidenz unter 50 Lockerungen bei Inzidenz unter 35 ! Inzidenz sinkt 5 Tage unter 50* *Tritt am Tag nach der Bekanntmachung durch die örtlichen Behörden in Kraft und wird zurückgenommen, wenn Inzidenz an 3 aufeinanderfolgenden Tagen über 50 liegt. ! Inzidenz sinkt 5 Tage unter 35* *Tritt am Tag nach der Bekanntmachung durch die örtlichen Behörden in Kraft und wird zurückgenommen, wenn Inzidenz an 3 aufeinanderfolgenden Tagen über 35 liegt. Die Regelungen der Öffnungsschritte 1-3 gelten hier unmittelbar. Wenn die 7-Tage-Inzidenz die 50 überschreitet, wird diese Regelung zurückgenommen. » Treffen im privaten oder öffentlichen Raum mit 10 Person aus bis zu 3 Haushalten. Kinder der Haushalte bis einschließlich 13 Jahre werden nicht mitgezählt. Zusätzlich dazu dürfen 5 Kinder bis einschließlich bis 13 Jahre aus 5 weiteren Haushalten dazu kommen. So sind Kindergeburtstage in kleinem Rahmen wieder möglich. » Öffnung von Einzelhandel mit folgenden Auflagen: - Geschäfte mit weniger als 10 m² Verkaufsfläche: maximal ein*e Kund*in - Geschäfte mit bis zu 800 m²: ein*e Kund*in pro 10 m² Verkaufsfläche - Für die darüber hinausgehende Fläche gilt: ein*e Kund*in pro 20 m² (gilt nicht für den Lebensmitteleinzelhandel) - Maskenpflicht auch vor den Geschäften und auf den Parkplätzen - Gesteuerter Zutritt - Warteschlangen vermeiden - Besondere Verkaufsaktionen sind nicht erlaubt - Testpflicht entfällt » Wegfall der Testpflicht für die Außenbereiche von Gastronomie, Veranstaltungen und Einrichtungen (wie z.B. Freibäder) » Feiern im Gastgewerbe bis 50 Personen innen und außen (ausgenommen sind Tanzveranstaltungen) mit Test-, Impf- oder Genesenennachweis » Messen, Ausstellungen und Kongresse (1 Person pro 7 m²) » Veranstaltungen, wie nicht notwendige Gremiensitzungen oder Betriebsver- sammlungen in Vereinen, Betrieben o.ä. mit bis zu 750 Personen außen » Kulturveranstaltungen (in Theater, Opern, Kulturhäusern, Kino und ähnlichen) außen bis 750 Personen » Vortrags- und Informationsveranstaltungen bis 750 Personen außen » Archive, Büchereien und Bibliotheken ohne Auflagen » Zoologische und botanische Gärten ohne Auflagen » Galerien, Gedenkstätten und Museen ohne Auflagen Stand: 03. Juni 2021 OB Dieter Henle: Öffnungsschritte müssen vermittelbar bleiben! Oberbürgermeister Dieter Henle begrüßt die Lockerungen des Landes im Rahmen des Stufenplans. Einen solchen Stufenplan hatte die Stadt auch für die Kultur und andere Bereiche in der Stadt Giengen beantragt; aufgrund der Vielzahl der Anträge wurde er leider abgelehnt. „Dennoch freuen wir uns, dass das Land - wie von uns beantragt - die stufenweise Rückkehr zu einem früher gewohnten Leben ermöglicht“, so das Stadtoberhaupt. Wie auch der Städte- und Gemeindetag forderte er, dass die Maßnahmen der Corona-Verordnungen sowie die dort verankerten Öffnungsschritte der Bevölkerung vermittelbar bleiben müssten. „Hierfür ist es meines Erachtens dringend erforderlich, das unterschiedliche Infektionsrisiko bei Angeboten im Freien und in geschlossenen Räumen zu bewerten. Vor allem die Öffnungsschritte im Freien, wie im Kontext unseres Bergbades oder auch bei kontaktarmem Sport im Freien, ist die Testpflicht in den Corona-Verordnungen mit verständlichen erheblichen Akzeptanzproblemen in der Bürgerschaft verbunden.“ Schwierig erscheint ihm vor diesem Hintergrund die in der neuen Verordnung von 4. Juni veröffentlichte Regelung, dass ein Zugang ohne tagesaktuellen Test zu Freibädern erst bei einer Inzidenz unter 35 möglich ist. „Hier kann man sich des Eindrucks, dass sich die Verantwortlichen der Freiheit der Mitbürgerinnen und Mitbürger ‚bedienen’, kaum mehr erwehren“, so Henle. „Eine bezogen auf die Fläche stark begrenzte Zahl von Menschen hält sich draußen auf, Abstand und (außer beim Schwimmen) Maske sind im direkten Kontakt Pflicht. Wie soll ich den Leuten klar machen, dass der Test hier wirklich nötig ist?“ Verordnungen mit Maß und Ziel seien nach dieser langen Zeit angezeigt; Vorsichtsmaßnahmen und Hygieneschutz würden dabei nicht außer Acht gelassen. Es gebe mittlerweile zahlreiche wissenschaftliche Erkenntnisse, dass bei Aktivitäten im Freien und niedriger Inzidenz auf den tagesaktuellen Schnelltest verzichtet werden kann. „Nichtsdestotrotz, liebe Bürgerinnen und Bürger, bleibt mir In den Impfzentren entfällt seit 07.06.2021 die Priorisierung. Somit kann sich nun jede/r auch bei den Impfzentren um einen Termin bemühen; jedoch steht weiterhin nur begrenzt Impfstoff zur Verfügung. nichts anderes übrig: Ich bitte Sie um Verständnis dafür, dass wir die Tests bis zu einer entsprechenden Änderung der Landesverordnung einfordern müssen.“ Die aktuelle CoronaVO vom 4. Juni und die Zusammenfassung der Änderungen finden Sie auf der städtischen Homepage www.giengen.de und auf https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/presse/pressemitteilung/pid/weitere-lockerungen-und-erleichterungen-ab-7-juni/ Priorisierung in Impfzentren seit 07.06.2021 aufgehoben In den Impfzentren können auch Jugendliche mit Biontech geimpft werden, nachdem die Europäische Arzneimittel-Agentur (EMA) diesen Impfstoff für Jugendliche ab 12 Jahren zugelassen hat.

neuewoche. Stellen Mittwoch, 9. Juni 2021 23 Medizinische Fachangestellte (m/w/d) und/oder Auszubildende (m/w/d) gesucht. Allgemeinmedizinische Praxis mit 2 Ärzten sucht zur Ergänzung des Teams freundliche, teamfähige, motivierte Mitarbeiter (m/w/d). Bei Interesse schicken Sie ihre Bewerbungsunterlagen an: Praxis Dres. Pösl, Fleinheimer Str. 3, 89564 Nattheim, Tel. 07321/71554 Auftrag133192, KdNr.610974, StichwortMFA + Auszubildende m/w/d, FarbenTechnikEur/901;Eur/902;Eur/903;SetzerBRA VertreterMedia Service Katholische Kirchengemeinde St. Bartholomäus, Bartholomä Wir suchen für unseren dreigruppigen katholischen Kindergarten Arche Noah mit erweiterten Betreuungszeiten in Krippe- und VÖ/RG-Gruppen in Bartholomä Katholische zum 01.09.2021 Kirchengemeinde St. Bartholomäus, Bartholomä Unser Wir suchen dreigruppiger für die für Leitung unseren katholischen des dreigruppigen Kindergartens Kindergarten katholischen Kindergarten Arche Noah Arche in Bartholomä Noah mit bietet erweiterten Betreuung Betreuungszeiten für Kinder ab in Krippe- einem und Jahr VÖ/RG-Gruppen bis zum Schuleintritt Bartholomä an. Wir führen eine pädagogische Fachkraft (m/w/d) gemäß § 7 KiTaG in Vollzeit eine Krippengruppe in Verlängerter Öffnungszeit und zwei weitere Gruppen in VÖ/RG. zum 01.09.2021 weitere Die Betreuungszeiten pädagogische in Fachkräfte VÖ werden (m/w/d) von 7:00 gemäß auf 14:00 § 7 KiTaG Uhr erweitert. Wir in suchen Teilzeit für die zum ca. Leitung 60% 01.09.2021 bis des 90% Kindergartens Beschäftigungsumfang eine pädagogische eine Fachkraft gemäß § 7 KiTaG Vollzeit für Sprachförderkraft die Leitung (m/w/d) des i.R. Kindergartens des Landesförderprogramm Kolibri weitere pädagogische Fachkräfte (m/w/d) gemäß § 7 KiTaG • eine pädagogische Fachkraft (m/w/d) gemäß Zum in Teilzeit nächstmöglichen §7 KiTaG ca. 60% in Vollzeit bis 90% Zeitpunkt sowie Beschäftigungsumfang suchen wir • eine weitere Sprachförderkraft eine pädagogische (m/w/d) Fachkraft (m/w/d) i.R. des Landesförderprogramm gemäß § 7 KiTaG Kolibri i.R. des Landesförderprogramms Kolibri in Teilzeit mit 90% aufgrund Beschäftigungsverbot/Mutterschutz Bewerbungen Zum Bewerbungen bitte nächstmöglichen bitte bis bis zum zum Zeitpunkt 17.05.2021 18.06.2021 suchen an an die die wir Kath. Kath. Kirchenpflege, Kirchenpflege, Albuchweg Albuchweg 3, 3, 73566 73566 Bartholomä Bartholomä oder oder online online an an StBartholomaeus.bartholomae@nbk.drs.de StBartholomaeus.bartholomae@nbk.drs.de eine weitere pädagogische Fachkraft (m/w/d) gemäß § 7 KiTaG Die ausführlichen Stellenausschreibungen und weitere Informationen finden Sie unter in Teilzeit www.jobs.drs.de mit 90% aufgrund Beschäftigungsverbot/Mutterschutz Bewerbungen bitte bis zum 17.05.2021 an die Kath. Kirchenpflege, Albuchweg 3, 73566 Bartholomä oder online an StBartholomaeus.bartholomae@nbk.drs.de Die ausführlichen Stellenausschreibungen und weitere Informationen finden Sie unter www.jobs.drs.de © jayrb/adobe stock.com Hauptstraße 77 89522 Heidenheim Schweißer MIG / WIG / MAG (m/w/d) ab 18,00 € Ihre Aufgaben: - Schweißen von ein- und mehrlagigen Schweißnähten im Mag-Verfahren - Lesen und Arbeiten nach technischer Zeichnung - Schweißen von Teilen bis zu 30 mm Dicke - Ausrichten der Schweißbauteile Ihr Profil: - Berufserfahrung als Schweißer MIG, WIG und MAG - Abgeschlossene Berufsausbildung in einem metallverarbeitenden Beruf - Gültiger Schweißpass ist von Vorteil aber nicht zwingend erforderlich - Flexibilität, Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit - Führerschein Klasse B (3) + eigener Pkw Wir bieten: - Stundelohn ab 18,00 € ab Start je nach Qualifikation - Sonderleistungen wie Urlaubs- und Weihnachtsgeld - Sonderleistungen wie Reise- und Verpflegungskosten - Unbefristetes Arbeitsverhältnis Zeitpunkt GmbH ∙ Tel. 07321 720 429 9 ∙ info@zeitpunkt.online > Wir suchen für ein namhaftes Großunternehmen am Standort Lauingen (Donau), in Vollzeit, ab sofort einen Maschinen- und Anlagenführer m/w/d > Ihre Aufgaben: - Überwachung und Bedienung vollautomatischer Produktionsanlagen von Halb- und Fertigprodukten gemäß Produktionsauftrag - Sicherstellung eines reibungslosen Produktionsablaufs - Qualitätskontrolle während und nach der Produktion nach Vorgabe - Dokumentation und Bestätigung der Produktionsergebnisse und Parameter > Ihr Profil: - Abgeschlossene gewerblich-technische Ausbildung - Staplerschein von Vorteil - Bereitschaft zur 3-Schichtarbeit - Handwerkliches Geschick - Sorgfalt und Teamgeist > Wir bieten: - Stundenlohn ab 16,50 € + Branchenzuschlagstarif der Chemischen Industrie bis 19,04 € - Gute Übernahmemöglichkeiten - Persönliche Beratung und Betreuung tempoZeitarbeit Gute Übernahmechancen! GeMeInSAM SchAffen Schaffen, was sich lohnt! Jetzt bewerben ... Friedrichstraße 1 89518 Heidenheim T 07321 92506-0 www.tempozeitarbeit.de hdh@tempozeitarbeit.de Die Gemeinde Gerstetten hat zum 01.09.2021 im kommunalen Kinderhaus Pfiffikus folgende Stelle zu besetzen Pädagogische Fachkraft (m/w/d) mit einem Stellenumfang von 80 – 100 % (unbefristet) Die Stelle kann in zwei Teilzeitbeschäftigungsverhältnisse geteilt werden. Wir suchen eine qualifizierte und motivierte Fachkraft (abgeschlossene Ausbildung als staatlich anerk. Erzieher/in oder vergleichbare Ausbildung (nach Kindertagesbetreuungs-Gesetz §7) mit Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten innerhalb des Ganztagesbetriebs unserer Einrichtung von 7 Uhr bis 16 Uhr sowie die Motivation für die Arbeit mit Kindern unter 3 Jahren. Die Eingruppierung richtet sich nach den tariflichen Vorschriften des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD-SuE). Bitte richten Sie Ihre Bewerbung bis 21.06.2021 an die Gemeindeverwaltung Gerstetten, Wilhelmstraße 31, 89547 Gerstetten, gerne auch als Mail an bewerbung@gerstetten.de Telefonische Auskünfte erhalten Sie gerne im Hauptamt unter 07323 84-100.

Neue Woche

Juni Heidenheim Giengen Personen Triumph Telefon Heidenheimer Juli Aalen Stadt