Aufrufe
vor 2 Monaten

NW 05.05.2021

  • Text
  • Heidenheim
  • Giengen
  • Stadt
  • Telefon
  • Homepage
  • Informationen
  • Tipps
  • Brenz
  • Region
  • Veranstaltungen

SONDERVERÖFFENTLICHUNG

SONDERVERÖFFENTLICHUNG Liefer- und Abholservice Qualität zum fairen Preis. Parkplätze am Haus Liebe Kunden! Wir beraten Sie gerne telefonisch und nehmen Ihre Bestellungen entgegen. Telefon 07324 - 3991 www.naturbettenhaus.de Abholung bei uns im Geschäft nach telefonischer Absprache Bettfederreinigung, neues Inlett oder zufüllen: jederzeit nach telefonischer Absprache möglich! Lange Str. 39 · 89542 Herbrechtingen Tel. 0 73 24.39 91 · Fax 0 73 24.78 80 www.naturbettenhaus.de · info@naturbettenhaus.de unterstützen Sie damit unsere Händler/Gastronomie Wir rAHmEn ihre Bilder Handwerksbetrieb seit 1961 Termine nach Vereinbarung! Galerie Hohe Wart GLOGE Donauschwabenstraße 3 Herbrechtingen, Tel. 07324.2608 3.000 Bilderleisten zur Auswahl Neu - Rheuma-Steppbett-Derby Bezug 100% Baumwollsatin, Füllung reine Schafschurwolle 40°C waschbar. 135/200 cm statt 119 ,- 155/220 cm 99,– Kissen 40/80 cm 44,– Luxus-Daunenbett Füllung: 100% Daunen 960g, Bezug Baumwolle 135/200 cm statt 299,- ab 155/220 cm statt 349,- 195,- Komfort-Lattenrost mit Kautschukkapbbe flexibel gelagert, Kopf und Fußverstellung mit Lendenstütze auch 90/190, 90/200 cm 100/200 cm statt 199,- Lattenrost 140/200 cm starr ab 175,- 179,- Mehr Angebote auch online unter www.dasbettenparadies.de Afrikan-Tencel-Allergiedecke Bezug:100% Baumwolle, Füllung Tencelfaser 135/200 cm statt 99,- 79,- 79,- Eckpolstergarnitur in Stoff oder Leder möglich, Maße 210 cm 233 cm in Stoff statt 1690,– sofort Lieferbar aus der Ausstellung 169,- Luxus Kaltschaum-Matratze 7-Zone (3-de-Kern) Hochwertiger Kaltschaumkern mit 3-D 7-Zonenschnitt für eine perfekte Körperanpassung und die optimale Druckent-lastung. 90/190,90/200,100/200 cm statt 798,- 120/200 cm 499,– 399,- 140/200 cm 578,– 160/200 cm 648,– 1190,- 155/220 cm statt 129,- 99,– Senioren-Komfortbett-Viola Buche natur- höhenverstellbar 90/190cm, 90/200 cm Seiden-Steppbett 100/200 cm statt 399,- ab 295,- 60% Naturseide - 40% Leinen, 40°C waschbar, Bezug 100% Baumwolle andere Modelle 100/200 cm statt 99,- 69,- auf Lager. auch 120/200 cm, 155/220 cm 85,– 200/200 cm 139,– 140/200 cm möglich 89518 Heidenheim Bahnhofplatz 9 · Telefon 07321-20420 Montag - Freitag 9.00 - 12.00 Uhr & 14.00 - 18.00 Uhr, Samstag 9.00 - 12.30 Uhr Lieferung frei Haus! Kostenlose Altentsorgung bei Neukauf! collect www.dasbettenparadies.de © expo, jes2uphoto-stock.adobe.com

18 Giengener Mittwoch, 5. Mai 2021 I 14. Jahrgang Stadtnachrichten Amtliches Mitteilungsblatt der Großen Kreisstadt Giengen an der Brenz mit den Stadtteilen Burgberg, Hohenmemmingen, Hürben, Sachsenhausen Impuls für die Innenstadt: Das geplante Lamm-Areal in Giengen KONTAKT ZUR REDAKTION Stadt Giengen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Claudia Scheiffele, Tel.: 07322/952-2105 Redaktionsschluss: Donnerstag, 14 Uhr REKLAMATION ZUSTELLUNG Telefon: 07321/347-142 Online: service.hz.de ÖFFNUNGSZEITEN Rathaus Montag, Dienstag, Freitag: 9 Uhr bis 13 Uhr Mittwoch: 7:30 Uhr bis 13 Uhr Donnerstag: 9 Uhr bis 18 Uhr Telefon: 07322/952-0 Nur nach vorheriger Terminvereinbarung Tourist-Information Montag bis Donnerstag: 10 Uhr bis 12:30 Uhr und 13:30 Uhr bis 15:30 Uhr Freitag: 10 Uhr bis 13 Uhr Nur nach vorheriger Terminvereinbarung Das Info-Foyer ist täglich von 8 Uhr bis 20 Uhr zugänglich. Telefon: 07322/952-2920 IMPRESSUM Herausgeber: Stadt Giengen an der Brenz, Marktstraße 11, 89537 Giengen an der Brenz Mit dem Beschluss, ca. 2.200 qm Grund in der Innenstadt an die Barfü - ßer Gastronomie-Betriebs GmbH & Co. KG zu veräußern, ging der Gemeinderat der Stadt Giengen am 29. April 2021 den nächsten Schritt zum neuen Lamm-Areal. Investor Eberhard Riedmüller hatte zuvor den weiterentwickelten Entwurf des Projekts zusammen mit dem beauftragten Architekten Lukas Blaha präsentiert und erläutert. Nun gilt es, den vorhabenbezogenen Bebauungsplan und dafür den Vorhaben- und Erschließungsplan aufzustellen. Läuft alles planmäßig, ist der Bebauungsplan Ende des Jahres rechtskräftig, es folgen der Abbruch der bestehenden Gebäude und eine 18- bis 20-monatige Bauzeit. Ab Ende 2023/Anfang 2024 soll dann das neue Barfüßer-Lokal plus Hotel Einheimische und Gäste in Giengen begeistern: gutbürgerliche deutsche Küche in attraktivem Ambiente, ein vielfältiges Tagungsangebot, 60 neue Hotelzimmer, eine Tiefgarage – und dazu bis zu neun moderne Stadtwohnungen, ca. 65 qm bis 105 qm groß. In Verbindung mit dem Projekt entsteht ein neues Unternehmen in Giengen, das 50 bis 60 Arbeitsplätze in Voll- und Teilzeit bietet. Die Investitionssumme beträgt inklusive Sanierungsmaßnahmen einen zweistelligen Millionen-Betrag. Magnet in der Innenstadt Das in Süddeutschland etablierte Konzept der Barfüßer-Gastronomie erweist sich an allen bisherigen Standorten als verlässlicher Magnet. „Zudem fügt es sich nahtlos in die Strategie zur Belebung der Giengener Innenstadt ein“, kommentierte OB Dieter Henle und ergänzte: „Betrachtet man den Weg der Touristen vom Steiff Museum über den Postberg in die Innenstadt, passt eine attraktive Gastronomie an dieser Stelle perfekt – insbesondere im Zusammenspiel mit dem geplanten Skulpturen-Erlebnispfad!“ Für Eberhard Riedmüller verbinden sich in dem Projekt Chancen für die Stadt Giengen und sein Unternehmen: „Das gutbürgerliche Brauhaus-Speisenangebot schließt eine Angebotslücke in der Giengener Innenstadt! Geschäftsreisende und Touristen können komfortabel übernachten, Unternehmen mühelos Tagungen veranstalten!“ Ebenfalls angetan zeigt sich Vorstand Thomas Nock vom Gewerbe- und Handelsverein: „Das neue Angebot bringt Gemütlichkeit und damit Aufenthaltsqualität in die Stadt. Davon profitiert der gesamte innerstädtische Handel.“ Entwicklung in Kürze Dem Projektstart im Mai 2018 folgten Investorengespräche; im April 2019 beschloss der Gemeinderat den städtebaulichen Rahmen für die Neugestaltung des Lamm-Areals und den Antrag auf Fördermittel des Landes aus Mitteln der Städtebauförderung. Im November darauf folgte der Zwischenerwerb der Grundstücke – mit Ausnahme des zu sanierenden Gebäudes Marktstraße 19 – zu festgelegten Konditionen. Aufgrund der Förderung aus Landesmitteln wurden die Grundstücke ab März 2020 in einem dreistufigen Verfahren europaweit ausgeschrieben. Das beauftragte Auswahlgremium bestand aus externen renommierten Preisrichtern, dem Stadtoberhaupt sowie Vertreterinnen und Vertretern von Gemeinderat und Verwaltung. Im Teilnahmewettbewerb (Stufe 1) gingen zwei Bewerbungen ein, nur eine erfüllte die Auswahlkriterien und wurde für die Konzeptvergabe zugelassen. Der Abgabe eines Planungskonzepts (Stufe 2) folgten die Prüfung in Bezug auf städtebauliche bzw. architektonische Aspekte, Freiraum- und Nutzungskonzept, Funktionalität, Erschließung und Einbindung in die Umgebung. Daraus resultierten einige Prüfaufträge, die innerhalb kurzer Zeit zur Zufriedenheit des Auswahlgremiums planerisch umgesetzt wurden, die Einladung des Bewerbers zum Verhandlungsverfahren (Stufe 3) fiel danach einstimmig: Das Auswahlgremium empfahl dem Gemeinderat, der Barfüßer Gastronomie-Betriebs GmbH und Co. KG als Bieter nach erfolgreichem Abschluss der Verhandlungsgespräche den Zuschlag für die Grundstücke zu erteilen. Ein neues Stück Giengen „In dieser Zusammenarbeit entsteht ein städtebaulich attraktives, lebendiges Quartier mit Mischnutzung“, so der Rathauschef, der zudem interessante Perspektiven für die örtliche Bauwirtschaft und positive Effekte im Blick auf die städtischen Finanzen sieht. „Das neue Lamm-Areal hat das Potenzial, Identität zu stiften. Hierher lädt man Freunde ein, um die Stadt mit allen Sinnen zu genießen, kulturell und kulinarisch – und man kann stolz sein auf ein neues Stück Giengen!“ (Ansicht Lange Straße) Bild: Barfüßer Giengen (Quelle: hrb bauwerk GbR Projektplanung, Weißenhorn) Verantwortlich für den amtlichen Teil, alle sonstigen Verlautbarungen und Mitteilungen: Oberbürgermeister Dieter Henle oder sein Vertreter im Amt. Verantwortlich für Anzeigen: Verlag Heidenheimer Zeitung & Co. KG Achtung - Geänderter Redaktionsschluss in KW 19 Aufgrund des Feiertags wird der Redaktionsschluss für die Ausgabe am 19. Mai auf Mittwoch, 12. Mai 2021, 14 Uhr vorverlegt. Wir bitten um Beachtung!

Neue Woche

Heidenheim Giengen Stadt Telefon Homepage Informationen Tipps Brenz Region Veranstaltungen