Aufrufe
vor 10 Monaten

NW_03.02.2021

  • Text
  • Heidenheim
  • Giengen
  • Februar
  • Telefon
  • Freundlicher
  • Sparen
  • Stadt
  • Gerstetten
  • Informationen
  • Herbrechtingen

34 MITTWOCH, 3. Februar

34 MITTWOCH, 3. Februar 2021 Giengener Stadtnachrichten Alle Infos zum Impfen – ein Service der Stadt Giengen Der Giengener Stadtseniorenrat kam dieser Tage auf OB Dieter Henle zu – mit der Bitte, über das Thema Impfen auf einfache Weise zu informieren. Zwar ist auf der Website des Landkreises alles verzeichnet, aber: „Wir würden uns freuen, wenn man das auch ganz übersichtlich in den Stadtnachrichten finden würde“, so Christine Mack als Vorsitzende des Stadtseniorenrates. Dem kommt die Stadt gerne nach. „Wir möchten, dass unsere Bürgerinnen und Bürger für sie verfügb are Impftermine sicher und ohne Mühe wahrnehmen können“, so der Oberbürgermeister. „Voraussetzung ist allerdings die zuverlässige Versorgung der Kreisimpfzentren mit ausreichend Impfstoff.“ Hier also in der Zusammenfassung alles Wichtige: Wer wird geimpft? Geimpft werden aktuell insbesondere Bürgerinnen und Bürger, die • ein besonders hohes Risiko für einen schweren oder tödlichen Krankheitsverlauf oder • ein besonders hohes berufliches Risiko haben, sich oder schutzbedürftige Personen anzustecken, • über 80 Jahre alt sind, zudem • Bewohnerinnen und Bewohner von Pflegeheimen und stationären Einrichtungen für ältere und pflegebedürftige Menschen, • das Personal dieser Häuser sowie • Menschen, die einem besonders hohen Ansteckungsrisiko ausgesetzt sind. Die endgültige Prüfung findet im Kreisimpfzentrum statt. Mehr dazu finden Sie in der Rechtsverordnung des Bundesgesundheitsministeriums unter www.bundesgesundheitsministerium.de. Mobile Impfteams Die mobilen Impfteams des Kreisimpfzentrums Heidenheim sind für die Impfung in den stationären Pflegeeinrichtungen im Landkreis Heidenheim verantwortlich. Die mobilen Impfteams des KIZ Heidenheim nehmen direkt mit den Einrichtungen Kontakt auf und vereinbaren Termine zur Erstund Zweitimpfung. Die Bewohnerinnen und Bewohner sowie die Beschäftigten der Einrichtungen sind unmittelbar impfberechtigt. Impfung im Impfzentrum Generell findet die Impfung in den Kreisimpfzentren statt. Zuständig für Giengen ist das Kreisimpfzentrum im Congress Centrum Heidenheim. Öffnungszeiten: • Montag bis Freitag ab 14 Uhr, soweit Termine verfügbar • Samstag und Sonntag ab 10 Uhr, soweit Termine verfügbar Bitte beachten Sie: Die Impfung ist nur mit Termin möglich. Ihr Weg zur Impfung: 1. Termin vereinbaren 2. Wichtige Dokumente vorbereiten und mitnehmen 3. Ihr Weg zum Impfzentrum 4. Ihre Impfung 1. Termin vereinbaren Bitte vereinbaren Sie Ihren Impftermin über die Telefonhotline 116117 oder über die Homepage https:// www.116117.de/de/index.php. • Bei der telefonischen Buchung erhalten Sie direkt beide benötigten Impftermine. • Bei der Terminvereinbarung über die Homepage achten Sie bitte unbedingt darauf, den Zweittermin unmittelbar im gleichen Impfzentrum zu vereinbaren. Nur so ist der erforderliche Zweittermin im vorgegebenen Zeitfenster garantiert! • Ihre Berechtigung wird bei der Terminvereinbarung geprüft. 2. Wichtige Dokumente Das müssen Sie am Tag der Impfung im Impfzentrum unbedingt dabeihaben: • Personalausweis • Impfpass • elektronische Gesundheitskarte (Krankenversichertenkarte). Sie verkürzen Ihre Wartezeit, wenn Sie ausgefüllt und unterschrieben mitbringen (zu finden unter www. giengen.de) • Ihre Einwilligungserklärung, • Ihr Aufklärungsmerkblatt. Am schnellsten geht’s unter www.impfen-bw.de – dort können Sie • Ihre persönlichen Daten, • einen kurzen Fragenkatalog zu Ihrem Gesundheitszustand (Eigenanamnese), • Ihre Einwilligungserklärung und • Ihr Aufklärungsmerkblatt ausfüllen (Die Daten werden nur auf Ihrem Rechner gespeichert und nicht weitergegeben.) Bitte bringen Sie alles ausgedruckt (oder als PDF-Datei per Mobiltelefon/Tablet) zum Termin mit. So lassen sich Ihre Daten vor Ort mühelos und schnell ins Patientensystem übertragen. 3. Ihr Weg zum Impfzentrum Das Impfzentrum im Congress-Zentrum finden Sie hier: Congress Centrum Heidenheim, Hugo-Rupf-Platz 1, 89522 Heidenheim an der Brenz Es liegt unmittelbar neben Schloss Hellenstein. Auch das Naturtheater, das Klinikum Heidenheim und die Voith-Arena sind in der Nähe. Mit dem Auto folgen Sie bitte der Wegweisung zum Congress Centrum. Parkplätze gibt es direkt in der Tiefgarage, vor dem Naturtheater, beim Schloss Hellenstein, beim Klinikum Heidenheim und bei der Voith-Arena. Von der Voith-Arena zum Congress Centrum benötigen Sie zu Fuß ca. 7 - 10 Minuten. Bei eingeschränkter Mobilität (wenn Sie das Impfzentrum nicht selbstständig erreichen können), erhalten Sie eine sogenannte Krankenfahrt zum Impfzentrum, die von Ihrer Krankenkasse bezahlt wird. Notwendig hierfür ist eine ärztliche Verordnung, die Sie beim Hausarzt auch telefonisch erfragen können. 4. Ihre Impfung Hier erhalten Sie Informationen zur Corona-Impfung: • Informationen des Bundesministeriums für Gesundheit zum Ablauf der Impfung https://www.info-corona-lrahdh.de/ site/LRA-HDH-KFall/get/params_ E75593658/17989499/Infopapier%20 Impfzentren_DRUCK-Datei.pdf • Informationsfilm des Landes Baden-Württemberg zu den Impfzentren https://sozialministerium.badenwuerttemberg.de/de/gesundheit-pflege/gesundheitsschutz/ infektionsschutz-hygiene/informationen-zu-coronavirus/impfen/ • Fragen und Antworten Die wichtigsten Fragen und Antworten zur Impfung und den Impfzentren stellt das Land unter https://www.baden-wuerttemberg. de/de/service/aktuelle-infoszu-corona/fragen-und-antwortenrund-um-corona/faq-impfzent ren/ zur Verfügung. Unter www.corona-schutzimpfung. de gibt es ein erweitertes, bundesweites Informationsangebot. Hier können Sie sich auch für einen Newsletter anmelden. Antworten auf häufige Fragen zur Corona-Schutzimpfung erhalten Sie auch hier: https://sozialministerium.badenwuerttemberg.de/de/gesundheitpflege/gesundheitsschutz/infektionsschutz-hygiene/informationen-zu-coronavirus/impfen/ https://www.zusammengegen corona.de/impfen/ https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus/faqcovid-19-impfung.html Corona-Bürgertelefon Das Bürgertelefon des Landkreises Heidenheim rund um das Thema Corona ist unter der Telefonnummer 07321 321-7777 zu folgenden Zeiten erreichbar: Montag bis Freitag von 8 bis 16 Uhr, Samstag, Sonntag und an Feiertagen von 10 bis 12 Uhr. Foto: Freepik.com

OKTOBER 2020 AUSGABE I € 4,90 9 783920 783920 433301 433301 LAND-GLÜCK Was unsere Kinder am Landleben lieben LAND-GLÜCK Was unsere Kinder am Landleben lieben land MACHEN SIE SICH`S ZU HAUSE BUNT MIT UNSEREM SET land OKTOBER 2020 AUSGABE I € 4,90 land Wir lassen FASCHING nicht ausfallen! ABHOLUNG gerne im Pressehaus Heidenheim MO. – FR. 8 – 14 UHR SA. 9.30 – 13 UHR REGIONALE ERZEUGER IM PORTRAIT 9 783920 433301 REGIONALE ERZEUGER IM PORTRAIT DA SCHAU HER Direktvermarkter im Überblick DA SCHAU HER Direktvermarkter im Überblick Global, regional, egal? Global, regional, egal? Wie wollen wir uns versorgen? Wie wollen wir uns versorgen? GEWINNSPIEL Wir verlosen ein Trachtenoutfit GEWINNSPIEL Wir verlosen ein Trachtenoutfit LANDGEMACHT TÄSCHLE ZWEI MAGAZINE OBENDRAUF EINEN 6-ER BERLINER BOX-GUTSCHEIN VON GNAIER (In den Gnaier-Filalen einzulösen) 7, 90 € Helau ins Homeoffice Berliner nach Wahl Hurra im Homeschooling FOTO: KAREPA - STOCK.ADOBE.COM

Neue Woche

Heidenheim Giengen Februar Telefon Freundlicher Sparen Stadt Gerstetten Informationen Herbrechtingen