Aufrufe
vor 1 Jahr

NW_02.12.2020

  • Text
  • Heidenheim
  • Giengen
  • Dezember
  • Stadt
  • Steiff
  • Giengener
  • Kinder
  • Heidenheimer
  • Telefon
  • Menschen

neuewoche. neuewoche

neuewoche. neuewoche MIttwOcH, 2. Dezember 2020 6 BELOHNUNG MUSS SEIN: Eine kleine Schmuseeinheit für das Heimtier streichelt Herz und Seele. Für Hunde bietet eine kurze (oder in der Mittagspause auch längere) Gassi-Runde willkommene Abwechslung. Foto: Fressnapf Vierbeiner brauchen viel Aufmerksamkeit Tierratgeber in Zeiten von Corona: Wie Quarantäne und Homeoffice mit Hund und Katze gelingen. Wer will mich? Die tierische mich? Aktion APOLLO: männl., kastr., ca. *2011 Apollo ist nicht für Hunde- Anfänger geeignet. Er neigt immer noch dazu, „seine“ Menschen, sein Futter und sein Territorium zu verteidigen. Dabei scheut er auch nicht davor zurück, seine Zähne einzusetzen. neuewoche Hat man sein Vertrauen gewonnen, zeigt sich Apollo als treuer Begleiter, der ausgiebige Schmuseeinheiten und lange Spaziergänge liebt. Der intelligente Rüde möchte gerne durch Kopfarbeit ausgelastet werden. Apollo kennt die gängigen Grundkommandos und läuft anständig an der Leine. Bei anderen Artgenossen entscheidet die Sympathie. Nichtsdestotrotz möchte Apollo als Einzelhund gehalten werden, da er seine Zweibeiner ungerne teilt. Auch andere Haustiere oder Kinder sollten daher nicht im neuen Zuhause leben. Wir suchen für Apollo einen ruhigen Haushalt (Einzelperson oder Pärchen) mit Hundeerfahrung. Seine neuen Besitzer sollten ihn souverän führen können und mit ihm arbeiten. Weihnachtsbaum-Verkauf + Weihnachtsdeko-Verkauf Massivholz, handgearbeitet Fr., 4.12. 15.30 – 18.30 Uhr Sa., 5.12. 9.00 – 13.00 Uhr So., 6.12. 10.00 – 13.00 Uhr Corona-Krise und Alltag? Das lässt sich in Zeiten von Lockdown und Social Distancing oft nur schwer vereinbaren. Viele Berufstätige arbeiten aus dem Homeoffice oder befinden sich in Kurzarbeit. Gar nicht so einfach, da neben Kind und Kegel auch das geliebte Haustier unter einen Hut zu bringen. Denn neben Familie, Partnern und Kindern brauchen auch unsere Vierbeiner viel Aufmerksamkeit. Hund und Katz wollen auch im Homeoffice Aufmerksamkeit Wie wäre es mit einer kurzen Pause? Planen Sie für sich und Ihr Haustier zwischen Telefonkonferenz und E-Mails – bestenfalls in Absprache mit Kollegen und dem Chef - immer wieder kurze Pausen ein. Eine kleine Schmuseeinheit streichelt Herz und Seele und die kurze (oder in der Mittagspause gern auch längere) Gassi-Runde bietet willkommene Abwechslung. Vorteil: Mensch und Tier sind sich nah und atmen durch. Melden Sie sich bei tierischen Pausen kurz bei ihren Kollegen oder dem Chef an und ab. Das beweist Kollegialität, Umsicht und Teamgeist. Raus an die Luft: Bewegung und Sport mit dem Haustier Wer rastet, der rostet. Das gilt besonders, wenn man wie derzeit notwendig viel Zeit zu Hause verbringen muss. Ein Gang durch den Garten, ein Spaziergang mit Leine im Park oder einmal um den Block: Frische Luft belebt und bläst trübe Gedanken fort. Die Bewegung tut uns gut und stärkt das Miteinander von Mensch und Tier. Als Faustregel für draußen derzeit gilt allerdings: bitte mindestens zwei Meter Abstand zum menschlichen Gegenüber - und Tiere bitte nur anfassen oder streicheln, wenn es ausdrücklich vom Gegenüber erlaubt worden ist. Die anschließende Handhygiene ist selbstverständlich. Zeit nehmen für Spiel, Sport und Spaß mit Hund und Katze Die Decke fällt einem auf den Kopf? Durchstarten! Ein gemeinsames Spiel mit Hund oder Katze stärkt die Mensch-Tier-Beziehung, belebt den Kreislauf und fordert die grauen Zellen. Sei es die Katzenangel, der Ball oder das Intelligenzspielzeug: das gemeinsame Spiel sorgt für Spaß und Abwechslung. Wer nicht in den eigenen vier Wänden bleiben mag: Auch Joggen, Radfahren, ein Home-Workout oder sogar Yoga-Übungen mit Hund und Katze sind möglich. Sprechen Sie hierzu im Zweifel oder bei Fragen ihren Tierarzt an. Auch online findet man viele weitere nützliche Ratgeber und Tipps zum Haustier – unter anderem zum Thema Corona: Unter www.fressnapf. de/ratgeber/coronavirus ist auch ein Ratgebervideo für Tierfreunde eingestellt. PM/Fressnapf Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Alle Einnahmen kommen unseren Tieren zugute! AMIRA: weibl., *06/20 Bisher hat sich niemand gemeldet, der die hübsche Schildpatt mit den gelben Augen vermisst.Die Kleine ist sehr verspielt und verschmust. Bei lauten Geräuschen oder ruckartigen Bewegungen reagiert sie noch etwas ängstlich, ansonsten ist sie ein aufgeschlossenes, zauberhaftes Wesen, das sich im Tierheim ziemlich langweilt. Amira wird nicht als Einzelkatze vermittelt, sondern nur zu einer bereits vorhandenen Katze oder gemeinsam mit einem Spielpartner im gleichen Alter. BELLA, schwarz, weibl., unkastr. + HANS, schwarz/weiß, männl., kastr.: Hier im Tierheim wohnen wir in ganzjähriger Außenhaltung. Menschen gegenüber sind wir anfangs zurückhaltend, aber wenn wir dich näher kennen, dann kommen wir angehoppelt, sobald du in unsere Nähe kommst. Wir möchten gerne zusammen bleiben. Kreistierschutzverein Heidenheim – Tierheim Wilhelmstr. 300 · www.kreistierschutzverein.de Öffungszeiten: Fr.,15.30 – 18.30 Uhr Sa.,10.00 – 13.00 Uhr Mo. – Do. sowie an Sonn- und Feiertagen geschlossen. Erreichbarkeit unter Telefon 0 73 21/4 11 00: Mo., Di., Do., Fr., 15.30 Uhr – 18.30 Uhr, Sa., 10.00 – 13.00 Uhr Mittwochs sowie an Feiertagen ist das Telefon nicht besetzt. E-Mail: tierpfleger@kreistierschutzverein.de HINWEIS: Flohmarktartikel können immer am Montag und Dienstag von 15.30 Uhr bis 18.30 Uhr abgegeben werden. Auftrag101895, KdNr.600756, StichwortTierheim, FarbenTechnikSetzerKOY VertreterMedia BIC: Service GENODES1 Größe (SPxMM)2x300 HDH Ausgaben640 • IBAN: DE Woche44048/1 8263 2901 1001 0211 1006

Sie liegen uns am Herzen! Setzen Sie Ihr Vertrauen in uns, denn mit unserem Hygienekonzept ist Ihre Sicherheit stets gewährleistet. Kommen Sie zu uns und erledigen Sie Ihren gesamten Einkaufan einem Ort. Sie können sich aufuns verlassen und wir wissen, dass auchwir aufSie und Ihre Unterstützung zählen können! Damit uns dasgelingt,haben wir im Folgenden die wichtigsten Punkte noch einmal für Sie zusammengefasst. Packen wir es gemeinsam an –mit Besonnenheit, Vernunft und Rücksichtnahme werden wir diese außergewöhnliche Situation auchweiterhin meistern. Wir danken Ihnen von Herzen für Ihre Treue, Ihre Unterstützung und Ihr Verständnis für unsere Maßnahmen. SO HELFEN SIEMIT: Nichtnur am Wochenende einkaufen! Nutzen SiealleWochentage und diegesamten Öffnungszeiten.AchtenSie aufgeänderte ÖffnungszeiteninIhrem Lieblingsmarkt. DieWarenversorgung iststetsgewährleistet.NutzenSie unsere Vorbestelllisten Fleisch, Fisch und Käse fürdie Weihnachts- undSilvestertage. WICHTIG: Mund-/Nasenschutzauchauf demParkplatz tragen. Beiuns könnenSie Ihren gesamten Einkaufineinem erledigen. Kaufen Siemöglichst alleineein. Halten Siestetsmindestens1,5 MeterAbstand zu anderen Kunden und Mitarbeitern und haltenSie die Husten-und Niesetiketteein. Bezahlen Sieidealerweisebargeldlosmit IhrerEC- oder Kreditkarte.

Neue Woche

Heidenheim Giengen Dezember Stadt Steiff Giengener Kinder Heidenheimer Telefon Menschen