Aufrufe
vor 3 Jahren

Heimspiel Nr. 3 Saison 2018/19

  • Text
  • Heidenheim
  • Schmidt
  • Saison
  • Greuther
  • Mannschaft
  • Bundesliga
  • Spvgg
  • Vergangenen
  • September
  • Spieltag

GLASKLARE CHANCE.

GLASKLARE CHANCE. EISKALT GENUTZT. Coca-Cola und die Konturflasche sind eingetragene Schutzmarken der The Coca-Cola Company. WIR SORGEN AUCH HIER FÜR IHRE SICHERHEIT Individuelle Beratung Langjährige Erfahrung Neueste Technik SANITÄTSHAUS Orthopädie-Technik Trainieren wie ein Profi. mit der neuen Einlagen-Technologie speziell für den Fußballsport! oder mit Aktivbandagen von info@sds-bw.de · www.sds-bw.de BEWACHUNG, VERANSTALTUNGSSCHUTZ & SICHERHEITSTECHNIK Sanitätshaus Berger GmbH Erchenstr. 6 | Heidenheim Telefon: 0 73 21 - 2 22 00 www.sanitaetshaus-berger.de Ich würde mir neue Nachbarn suchen. Irgendwo imGrünen. NewerklaGmbH&Co. KG Büro- &EDV-Ausstattung Röntgenstraße22 73431 Aalen Tel07361/5709-0 www.newerkla.de lotto-bw.de Spielteilnahme ab18Jahren. Glücksspiel kann süchtig machen. NähereInformationenbeiLOTTOundunter www.lotto-bw.de. Hotline der BZgA: 0800 1 372 700 (kostenlos und anonym). SPIELEN AB 18 JAHREN

Wir für unsere Region, die FCH Vereinsfreundschaften 25 Wir für unsere Region – Der FCH gibt Einblicke in seine Nachwuchsarbeit Am vergangenen Dienstag folgten über 110 Vertreter von 34 Vereinsfreunden der Einladung des FCH in die Voith-Arena Gemeinsam mit seinem Platin- Sponsor McCulloch hat der 1. FC Heidenheim 1846 Mitte März 2018 die Initiative »Wir für unsere Region« ins Leben gerufen. Bis Mitte September sind aus zahlreichen Gesprächen mit Vereinsverantwortlichen aus der Region bereits 55 offizielle Freundschaften mit Vereinen hervorgegangen. Am Dienstag, 18. September, folgten Vertreter der Amateurclubs der Einladung zur »Wir für unsere Region«-Auftaktveranstaltung. Inhaltlich stellte der FCH dabei seine Arbeit im HART- MANN-NachwuchsLeistungsZentrum vor und gewährte den Vereinsfreunden auch einen Blick hinter die Kulissen. Kurz nach 18 Uhr hatten sich über 110 Vertreter von 34 unterschiedlichen Vereinsfreunden im Sparkassen BusinessClub eingefunden. Florian Dreier, FCH Vorstand Marketing und Vertrieb sowie Andreas Kurth, Regional Direktor (Deutschland, Österreich und Schweiz) für die Husqvarna-Group-Marken Gardena und McCulloch, hießen die Vereinsfreunde willkommen. Einblicke in die HARTMANN NLZ Struktur Im weiteren Verlauf der Veranstaltung stand ein ausführlicher Vortrag des Leiters des HARTMANN NachwuchsLeistungsZentrums, Jürgen Bastendorf, sowie des dortigen sportlichen Leiters Roger Prinzen auf dem Programm. Dabei erläuterten die beiden die Voraussetzungen für Leistungszentren, die Stufen der DFB-Trainerausbildung und die sportliche Philosophie des HART- MANN NLZ. Im Anschluss daran traten die Gäste, bei der gemeinsamen Trainingsbeobachtung der U17-Bundesliga-Junioren auf dem Rasen der Voith-Arena in den Austausch. U17-Cheftrainer Achim Imrich stand, neben Roger Prinzen und Jürgen Bastendorf, nach der Trainingseinheit für einen kurzweiligen Talk und eine intensive Fragerunde zur Verfügung. Florian Dreier äußerte sich erfreut über das zahlreiche Erscheinen sowie das große Interesse der Amateurvereine an sämtlichen Themen rund um den FCH. „Die Gespräche und der Austausch an einem solchen Abend zeigen einmal mehr, wie sehr wir voneinander profitieren können. Unsere Vereinsfreunde haben eine Menge Fragen zu verschiedensten Bereichen rund um den FCH, bei denen wir ihnen mit unserer gesammelten Erfahrung Antworten liefern können. Ich freue mich schon sehr auf weitere Veranstaltungen dieser Art und den ohnehin permanent stattfindenden Dialog.“ Stadionführung und viele Fachgespräche Abgerundet wurde der Abend mit einer Stadionführung durch die Voith-Arena sowie das HARTMANN NachwuchsLeistungsZentrum, bei dem die Vertreter der Vereinsfreunde weitere Einblicke hinter die Kulissen beim FCH erhielten. Bei guten und ausführlichen Gesprächen klang der Abend anschließend, im Kreise der FCH Vereinsfreunde, gegen 22 Uhr aus. Die nächste »Wir für unsere Region«-Veranstaltung in der Voith-Arena ist für das Frühjahr 2019 geplant. Der FCH freut sich über jeden weiteren Amateurverein, der ebenfalls Vereinsfreund des 1. FC Heidenheim 1846 werden möchte. Alle Informationen sowie Kontaktmöglichkeiten stehen auf der FCH Webseite bereit. Die über 110 anwesenden Vertreter der FCH Vereinsfreunde konnten in einer Talk-Runde ihre Fragen an den Leiter des HARTMANN NachwuchsLeistungs Zentrum Jürgen Bastendorf, den dortigen sportlichen Leiter Roger Prinzen sowie FCH U17 Trainer Achim Imrich stellen. Zum Abschluss des Abends erhielten die FCH Vereinsfreunde bei einer Stadionführung einen Blick hinter die Kulissen der Voith-Arena, natürlich auch in der Gästekabine.

Neue Woche

Heidenheim Schmidt Saison Greuther Mannschaft Bundesliga Spvgg Vergangenen September Spieltag