Aufrufe
vor 1 Jahr

HEIMSPIEL NR. 16 SAISON 2020/21

12 Poststraße 30 89522

12 Poststraße 30 89522 Heidenheim SO WIRD GEBAUT. Das KAMPA Selbstversorgerhaus. www.kampa.de unsere wichtigste Zutat: Leidenschaft. Wir regeln Ihre Abwehr! www.DATA-S.de DATEN. SICHERHEIT. LÖSUNGEN. Wir wünschen dem FCH viel Erfolg! Union SB Großmarkt GmbH · Daimlerstraße 13 · 73457 Essingen/Aalen Telefon 07365 9602 0 · Telefax 07365 9602 28 www.union-sb.de · info@union-sb.de Mittel- & Niederspannung Trafostationen Schutztechnik Wartung | Instandhaltung Preiß Elektrotechnik GmbH & Co. KG | Kiesgräble 10 89129 Langenau | T 0 73 45 933 60 80 | elektrotechnik-preiss.de STATIX GMBH Ingenieurbüro für Tragwerksplanung Agentur für digitale Markenstransformation www.zeroseven.de

FCH intern 13 »Nochmal alles raushauen für unsere Fans« Tim Kleindienst verrät im Interview, warum die Rückkehr zum FCH das »Beste war, was passieren konnte« Hallo Tim, am vergangenen Wochenende seid Ihr beim 1:5 in Darmstadt unter die Räder geraten. Mit etwas Abstand betrachtet: Was sind die Erkenntnisse aus dem letzten Auswärtsspiel der Saison? Leider ist die Formulierung „unter die Räder geraten“ sehr passend. Es hat uns einfach an Allem gefehlt. Wir waren auf dem Platz gar nicht richtig anwesend und haben zu viele Fehler gemacht, die dann zu den Toren geführt haben. Hinzu kam, dass wir die Chancen, die wir im Spiel hatten, nicht genutzt haben. Zusammenfassend kann man sagen, dass es das schlechteste Auswärtsspiel in dieser Saison war – zumindest seit meiner Rückkehr im Winter. Nun steht das Saisonfinale gegen den Karlsruher SC in der Voith-Arena an. Was muss sich im Vergleich zur Darmstadt-Partie ändern, damit Ihr die Spielzeit mit einem Erfolgserlebnis abschließt? Mit dem KSC kommt ein sehr starker Gegner auf uns zu, der bisher eine gute Runde gespielt hat. In der Tabelle sind sie uns beim Duell um Platz 6 direkt auf den Fersen. Im Vergleich zum Darmstadt-Spiel müssen wir in jedem Bereich etwas draufpacken, wenn wir gegen die Karlsruher etwas Zählbares auf dem Schlossberg behalten möchten. Natürlich wäre es für den Verein und die Mannschaft einfach schön, wenn wir uns mit einem Sieg in die Sommerpause verabschieden würden. Wir wollen gewinnen – leider erneut ohne unsere Fans in der Voith-Arena, aber dennoch für unsere Fans! Wir müssen nochmal alles für sie raushauen, um bestmöglich zu punkten und die Saison mit einem guten Gefühl zu beenden. Mit einem Sieg gegen den direkten Tabellennachbarn habt Ihr Euer vor kurzem ausgerufenes Ziel, nämlich Platz 6 zu erreichen, in der eigenen Hand. Wenn das gelingen sollte, wie ist die Saison 2020/21 des FCH dann zu bewerten? Wenn wir wieder unsere Heimstärke zeigen, die uns die ganze Spielzeit über ausgezeichnet hat, werden wir unser Ziel erreichen. Dann kann man auf jeden Fall von einer guten Saison sprechen – vor allem, wenn man bedenkt, wie viel sich im vergangenen Sommer personell verändert hat. Wir befinden uns mitten in einem Umbruch und haben einige junge und unerfahrene Spieler mit noch relativ wenig Zweitligaerfahrung in unseren Reihen, die es aber super gemacht haben. Einmal mehr können wir stolz auf die Leistung des Teams und des gesamten Vereins sein! Für Dich persönlich lief es seit Deiner Rückkehr aus Gent im Winter sehr gut. In 14 Einsätzen gelangen Dir elf Tore. Wie schätzt Du Deine Leistungen im FCH Trikot ein? Torjäger Tim Kleindienst: »Ich würde gerne beim FCH bleiben.« »Steckbrief« Name: Tim Kleindienst Position: Angriff Geb./Sternzeichen: 31.08.1995 in Jüterbog/Jungfrau Grösse: 1,94 m Beim FCH seit: Januar 2021 Spiele/Tore für den FCH: 71/34 Frühere Klubs: KAA Gent, SC Freiburg, FC Energie Cottbus Die elf Tore in den 14 Spielen sind sehr solide. Für mich persönlich hätte es fast nicht besser laufen können. Ich bin froh, dass ich nach meiner kurzen Zeit in Gent, in der ich in eine Art Negativspirale geraten war, wieder zu meiner Form gefunden habe und an meine Leistungen aus der vergangenen Saison anknüpfen konnte. Die Rückkehr zum FCH im Winter war das Beste, was mir passieren konnte. Auch aufgrund dieser starken Leistungen ist es kein Geheimnis, dass Dich der FCH nun gerne wieder fest von Gent verpflichten würde. Wie sieht Deine Situation genau aus und kannst Du uns schon einen Einblick in Deine Zukunft geben? Aktuell kann ich nicht mehr sagen, als dass ich gerne hier beim FCH bleiben würde und dass es für mich in Heidenheim weitergehen soll. Meine Zukunft liegt aber nicht allein in meiner Hand. Ich weiß, was ich will und ich vertraue auf die Vereinsverantwortlichen, damit am Ende ein zufriedenstellendes Ergebnis für alle Parteien herausspringt.

Neue Woche

Keine Tags gefunden...