Aufrufe
vor 1 Jahr

HEIMSPIEL NR. 16 SAISON 2019/20

  • Text
  • Heidenheim
  • Saison
  • Jahn
  • Regensburg
  • Paule
  • Mannschaft
  • Hannover
  • Tobias
  • Bande
  • Bundesliga

HAUPTSPONSOR PRINCIPAL

HAUPTSPONSOR PRINCIPAL CLUB-SPONSOR PLATIN SPONSOR GOLDPLUS SPONSOR GOLD SPONSOR Autohaus Schön CENTER Jakob Nieß

Grusswort 03 »Unsere Aufgaben lösen – mit Einsatz, Willen und Leidenschaft!« Liebe FCH Fans, verehrte Leserinnen und Leser, corona-bedingte ereignisreiche Tage, Wochen, ja mittlerweile sogar schon Monate liegen hinter uns allen. Sportlich betrachtet, lässt sich dies vor unserem Heimspiel im Sonderspielbetrieb gegen den SSV Jahn Regensburg, leider bekanntermaßen weiterhin ohne Zuschauer im Stadion, sehr gut daran festmachen, dass sich heute auf den Tag genau vor drei Monaten auch für unsere Mannschaft von jetzt auf gleich praktisch alles änderte. Schließlich befand sich der Mannschaftsbus am 13. März bereits auf dem Weg zum Auswärtsspiel beim VfL Bochum, als die Deutsche Fußball Liga (DFL) den kompletten Spielbetrieb zunächst absagte und in der Woche darauf den Wettbewerb für unbestimmte Zeit unterbrach. Es folgten drei Wochen im Individualtraining zu Hause, ehe ab Anfang April zunächst nur in Kleingruppen gearbeitet werden konnte. Nach gerade einmal zehn Tagen Mannschaftstraining ging dann, unter von der DFL vorgegebenen umfassenden Hygienebestimmungen, der Re- Start in der 2. Bundesliga mit einer 0:3-Niederlage in Bochum gründlich daneben. Wie unsere Mannschaft aber in der englischen Woche, entgegen aller erwähnten Widrigkeiten, zu ihrer Stärke zurückgefunden hat, die uns in dieser Saison aktuell den fantastischen 4. Platz beschert, nötigt mir großen Respekt ab. Vor dem 31. Spieltag lagen wir gerade einmal zwei bzw. vier Punkte hinter den fußballerischen Schwergewichten Hamburger SV und VfB Stuttgart. Punktemäßig standen wir in unserer sechsjährigen Zweitligahistorie zum gleichen Zeitpunkt lediglich im vergangenen Jahr um einen Zähler besser da. Jetzt gilt es für uns, nach der 1:2-Auswärtsniederlage am vergangenen FCH Vorstandsvorsitzender Holger Sanwald Sonntag in Hannover, erneut Widerstandsfähigkeit zu beweisen, um sofort in die Erfolgsspur zurück zu finden. Diese Eigenschaft wird gegen den SSV Jahn Regensburg ganz besonders gefragt sein, gegen den wir in unseren insgesamt fünf Zweitliga-Duellen bislang noch nie etwas Zählbares einfahren konnten. Für uns zählt jetzt einzig und allein, mit Einsatzfreude, Siegeswillen und Leidenschaft unsere jeweilige Aufgabe zu lösen. Dann bleiben wir im Saison-Endspurt auch weiter an den Spitzenteams der Liga dran! Weichen für die Zukunft, über das Saisonende hinaus, konnten wir zuletzt auch stellen. Nachdem die zeitweise Kurzarbeit in allen Geschäftsbereichen des FCH seit Anfang Juni beendet ist, wird die Kaderplanung wieder vorangetrieben. Kevin Müller hat dabei mit seinem Bekenntnis zum FCH und seiner Unterschrift unter einen Fünf-Jahresvertrag ein großartiges Zeichen gesetzt, das uns stolz macht. In Sachen Zukunft macht uns außerdem stolz, dass mit der U19 und U17 unsere beiden jahrgangsältesten Teams aus dem HARTMANN NachwuchsLeistungs- Zentrum in der kommenden Spielzeit jeweils in der Junioren-Bundesliga an den Start gehen werden. Die hervorragenden Leistungen vor der Corona-Krise haben sich, trotz des Saisonabbruchs im Jugendbereich, also bezahlt gemacht. Herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle an alle beteiligten Spieler, Trainer und Betreuer! Wir hoffen, Sie spüren, dass wir auch in dieser für uns alle völlig neuen Situation täglich alles dafür geben, »Offizieller Hinweis des 1. FC Heidenheim 1846: Heimspiel ohne Zuschauer im Stadion« Das anstehende Heimspiel gegen den SSV Jahn Regensburg am Samstag (13 Uhr) findet, wie sämtliche ausstehende Partien der Saison 2019/20, aufgrund des Coronavirus und im Rahmen des von der Deutschen Fußball Liga (DFL) erarbeiteten Hygiene-Konzepts ohne Zuschauer im Stadion statt. Der 1. FC Heidenheim 1846 bittet seine Fans, im Interesse der eigenen Gesundheit und um eine weitere Ausbreitung des Virus zu vermeiden, dem direkten Umfeld der Voith-Arena am Spieltag fernzubleiben und weiterhin die geltenden Kontaktbeschränkungen zu befolgen. An allen Heimspieltagen sind daher auch der FCH Fan- und Ticketshop sowie das Dinkelacker Albstüble ganztägig geschlossen. Auch wenn Ihr in der Voith-Arena leider nicht vor Ort sein dürft, könnt Ihr unser Heimspiel gegen Regensburg ganz bequem und kostenlos von zu Hause aus verfolgen. Dazu berichtet das FCH Fanradio wie gewohnt live und in voller Länge über die Partie – wenn auch nicht, wie sonst üblich, direkt von der Pressetribüne im Stadion. Der Fußball ist ohne Fans und Zuschauer nicht das, was ihn ausmacht! Es ist schade, dass Ihr nicht dabei sein dürft! Wir hoffen, dass bald wieder Heimspiele mit Euch in der Voith-Arena stattfinden! Vielen Dank für Euer Verständnis! unseren FCH weiterhin nachhaltig und erfolgreich für die Zeit nach dieser momentan alles bestimmenden Krise weiter zu entwickeln und aufzustellen. Für Ihre Unterstützung in dieser schon jetzt denkwürdigen Saison möchte ich mich ganz herzlich bei Ihnen bedanken! Herzlichst – Ihr/Euer Holger Sanwald Vorstandsvorsitzender des 1. FC Heidenheim 1846

Neue Woche

Heidenheim Saison Jahn Regensburg Paule Mannschaft Hannover Tobias Bande Bundesliga