Aufrufe
vor 2 Jahren

Heimspiel Nr. 16 Saison 2018/2019

HAUPTSPONSOR PRINCIPAL

HAUPTSPONSOR PRINCIPAL CLUB-SPONSOR PLATIN SPONSOR GOLDPLUS SPONSOR GOLD SPONSOR Autohaus Schön Wohlfühlen zu Hause

Grusswort 03 »Diese fantastische Saison gemeinsam erfolgreich abschließen!« Liebe FCH Fans, verehrte Leserinnen und Leser, wie wir alle wissen, lebt der Fußball im Allgemeinen von seiner ständigen Dynamik und seinen extremen Unvorhersehbarkeiten. Formkurven, Trends und Tabellenstände ändern sich im Wochenrhythmus. Was lange Zeit funktioniert, wird manchmal – oft zu vorschnell – mit nur einem Ergebnis wieder infrage gestellt und umgekehrt. Aus diesem Grund bin ich kein Freund von Zwischenfazits oder verfrühten Schlussfolgerungen während einer Saison. Einen Spieltag vor dem Ende des mittlerweile fünften Jahres unserer Zugehörigkeit zu den besten 36 Fußball-Vereinen in Deutschland, sei ein Fazit an dieser Stelle jedoch erlaubt. Ziemlich genau vor elf Monaten, am 20. Juni 2018, sind wir nach unserer zuvor bislang schwierigsten Spielzeit unserer Vereinsgeschichte mit einem personellen Umbruch in die Vorbereitung gestartet. Getreu dem Motto „Zurück zu unseren Heidenheimer Tugenden, die uns auszeichnen“ haben wir dabei in der Kaderplanung auf junge, hungrige Spieler aus unterklassigen Mannschaften bzw. unserem eigenen HARTMANN NachwuchsLeistungsZentrum gesetzt. Nicht wenige haben angesichts dessen Zweifel geäußert, ob diese veränderte Mannschaft in der 2. Liga bestehen würde. Keine Frage, dieser eingeschlagene Weg bot auch Risiken, denen wir uns stets bewusst waren. Elf Monate später steht jedoch fest: Unsere Mannschaft hat »Hinweis:« Der Parkplatz P2 wird aufgrund des Fanfests beim Spiel gegen den FC Ingolstadt 04 nicht zur Verfügung stehen, rund um die Voith-Arena wird eine eingeschränkte Parkplatzsituation herrschen. Bitte nutzen Sie die kostenlosen Busshuttles (die Fahrtzeiten finden Sie rechts) und bilden Sie Fahrgemeinschaften. FCH Vorstandsvorsitzender Holger Sanwald in der 2. Liga wieder bestanden und in eindrucksvoller Manier als leidenschaftliche und geschlossene Einheit für das erfolgreichste Zweitliga-Jahr unserer Vereinsgeschichte gesorgt. Dafür gebührt ihr ein großes Kompliment! Einem vielversprechenden Start in die Saison folgten Auftritte in Hamburg und Köln, bei denen wir den beiden Fußball-Schwergewichten der Liga jeweils Paroli bieten konnten. 27 Zähler nach der Hinrunde waren bereits ein klares Signal in Richtung unseres Saisonziels „Komfortabler Klassenerhalt“, das wir Mitte März gegen Union Berlin mit dem Überschreiten der 40 Punkte- Marke so früh feiern konnten wie nie zuvor. Hinzu kommen natürlich noch die sensationellen Auftritte in den David-gegen-Goliath-Duellen im DFB-Pokal gegen Bayer Leverkusen und Bayern München. Unter dem Strich sorgen diese starken Leistungen und die große Konstanz in den vergangenen Monaten dafür, dass wir uns vor dem letzten Spieltag in einer hervorragenden Ausgangsposition befinden, um die uns viele Mannschaften beneiden. Mit einem Heimsieg gegen den FC Ingolstadt können wir uns aus eigener Kraft den fünften Platz sichern. Sollte der Hamburger SV patzen, wäre bei einem Dreier sogar noch der vierte Rang möglich. Grund genug also, dass wir uns auf ein packendes Saisonfinale am Sonntag in der Voith-Arena freuen können, in dem es für den Gegner im Abstiegskampf noch um eine Menge geht. Lassen Sie uns daher nochmals gemeinsam nach Kräften alles geben, um für einen erfolgreichen Abschluss dieser fantastischen Saison 2018/19 zu sorgen. Vielen Dank schon jetzt an Sie alle »Shuttlebus-Fahrtzeiten« Zum Heimspiel gegen den FC Ingolstadt verkehrt der kostenlose Busshuttle-Service, aufgrund des FCH Fanfests nach dem Abpfiff, zu extra ausgedehnten Abfahrtszeiten: Vor dem Anpfiff fahren die Busse (P & R Süd) ab 12.40 Uhr im 20- bzw. 10-Minuten-Rhythmus vom HARTMANN-Parkplatz in Richtung Voith-Arena ab. Nach der Begegnung geht es ab 17.30 Uhr wieder zurück. Der letzte Bus fährt um 21.00 Uhr. Weitere Busse (P & R West) fahren ab 12.30 Uhr im 20- bzw. 10-Minuten- Rhythmus (später auch im 5-Minuten- Takt) von der Adalbert-Stifter-Realschule/Berufsschulzentrum über die Westschule (Karl-Rau-Halle) bis zur Voith-Arena. Zurück fahren die Busse ab 17.30 Uhr. Der letzte Bus fährt um 21.00 Uhr an der Voith-Arena ab. Die Busse P & R Nord fahren ab 12.40 Uhr im 20-Minuten-Rhythmus von der W.-Kentner-Str., nahe Seewiesenbrücke, bis zur Voith-Arena. Zurück fahren die Busse ab 17.32 Uhr. Der letzte Bus fährt um 21.00 Uhr an der Voith-Arena ab. Die Busse P & R Ost fahren ab 12.40 Uhr im 20-Minuten-Rhythmus vom Werkgymnasium über das Schillergymnasium bis zur Voith-Arena. Zurück fahren die Busse ab 17.30 Uhr. Der letzte Bus fährt um 21.00 Uhr an der Voith- Arena ab. Der FCH bittet seine Besucher, Autos nur auf gekennzeichneten Parkplätzen abzustellen und den kostenlosen Busshuttle-Service wahrzunehmen. – egal, ob Mitglieder, Fans, Zuschauer, Partner und Sponsoren – für Ihre Unterstützung! Herzlichst – Ihr/Euer Holger Sanwald, Vorstandsvorsitzender des 1. FC Heidenheim 1846

Neue Woche

Keine Tags gefunden...