Aufrufe
vor 1 Jahr

HEIMSPIEL NR. 15 SAISON 2020/21

  • Text
  • Heidenheim
  • Sandhausen
  • Saison
  • Hartmann
  • Aktion
  • Darmstadt
  • Sponsor
  • Vergangenen
  • Mannschaft
  • Mannschaften

12 Poststraße 30 89522

12 Poststraße 30 89522 Heidenheim SO WIRD GEBAUT. Das KAMPA Selbstversorgerhaus. www.kampa.de unsere wichtigste Zutat: Leidenschaft. Wir regeln Ihre Abwehr! www.DATA-S.de DATEN. SICHERHEIT. LÖSUNGEN. Wir wünschen dem FCH viel Erfolg! Union SB Großmarkt GmbH · Daimlerstraße 13 · 73457 Essingen/Aalen Telefon 07365 9602 0 · Telefax 07365 9602 28 www.union-sb.de · info@union-sb.de Mittel- & Niederspannung Trafostationen Schutztechnik Wartung | Instandhaltung Preiß Elektrotechnik GmbH & Co. KG | Kiesgräble 10 89129 Langenau | T 0 73 45 933 60 80 | elektrotechnik-preiss.de STATIX GMBH Ingenieurbüro für Tragwerksplanung Agentur für digitale Markenstransformation www.zeroseven.de

FCH intern 13 »Wir wollen die Saison bestmöglich abschließen!« Linksverteidiger Jonas Föhrenbach über das freie Wochenende, seine Zeit beim FCH und das nächste Spiel gegen Sandhausen Hallo „Föhre“, das vergangenen Wochenende war für Euch spielfrei. Wie wichtig war diese Pause, um beim engmaschigen Spielplan körperlich und mental nun für die letzten drei Spiele wieder bei 100 Prozent zu sein? Ich glaube, dass das freie Wochenende für uns alle nochmal gut war, um den Kopf frei zu bekommen und die letzten Kräfte für den Saisonendspurt zu sammeln. Es ist eine sehr außergewöhnliche Saison mit speziellen Umständen und wir wollen sie bestmöglich abschließen. sehr gut. Ich würde mich natürlich freuen, wenn es am Wochenende mit meinem 50. Spiel und dazu noch mit einem Heimsieg klappt. Während der FCH bereits seit einiger Zeit den Klassenerhalt in der Tasche hat, kämpft Sandhausen noch gegen den Abstieg, hat aber zuletzt den HSV und Hannover 96 geschlagen. Wie schätzt Du den kommenden Gegner ein? Der SV Sandhausen ist nach seiner Zeit in Quarantäne sehr stark aufgetreten. Das hat man insbesondere »Steckbrief« Name: Jonas Föhrenbach Position: Abwehr Geb./Sternzeichen: 26.01.1996 in Freiburg/Wassermann Grösse: 1,84 m Beim FCH seit: Juli 2019 Spiele/Tore für den FCH: 49/1 Frühere Klubs: SSV Jahn Regensburg, Karlsruher SC, SC Freiburg Zuvor stand am Ende der „englischen Woche“ das Auswärtsspiel beim 1. FC Nürnberg auf dem Programm. Frank Schmidt sprach nach der Partie von einer „verdienten Niederlage“. Was hat beim 1:3 gefehlt, um etwas Zählbares aus dem Max-Morlock-Stadion mitzunehmen? Wir waren im Spiel gegen den 1. FC Nürnberg nicht giftig genug in den Zweikämpfen. Außerdem haben wir die Gegentreffer viel zu einfach bekommen, was eigentlich sehr untypisch für uns ist. Das müssen wir gegen Sandhausen ändern. Daher wird es die Aufgabe sein, wieder geschlossen als Team zu agieren, um dadurch die Punkte zu holen. Mit einem Einsatz am Sonntag gegen Sandhausen würdest Du Dein 50. Pflichtspiel für den FCH absolvieren. Wie bewertest Du Deine bisherige Zeit bei den Rot-Blau-Weißen seit Deinem Wechsel im Sommer 2019? bei diesen beiden Siegen gesehen. Man merkt, dass die Mannschaft den Klassenerhalt als Ziel hat und sie absolut entschlossen ist, das auch zu erreichen. Daher können wir uns auf ein sehr intensives und schweres Spiel einstellen. Aus Deinen bisherigen Duellen gegen den SV Sandhausen mit dem SC Freiburg, Jahn Regensburg und dem FCH stehen je zwei Siege sowie zwei Niederlagen und ein Unentschieden zu Buche. Worauf wird es ankommen, um nun Deinen dritten Sieg gegen den SVS einzufahren? Seit meinem Wechsel vom SC Freiburg zum FCH habe ich hier sehr viel erlebt und wir haben sowohl im letzten als auch in diesem Jahr eine sehr gute Saison gespielt. Für mich persönlich lief es, bis auf meine Coronaerkrankung am Ende des letzten Jahres, welche mich leider ein Stück weit zurückwarf, bis jetzt eigentlich »Seit meinem Wechsel habe ich hier sehr viel erlebt«, meint FCH Profi Jonas Föhrenbach, der im Sommer 2019 zum FCH kam. Es wird sehr wichtig sein, dass wir uns nicht überraschen lassen, wenn Sandhausen sehr aggressiv anläuft und uns versucht unter Druck zu setzen. Deswegen müssen wir vor allem auch körperlich dagegen halten. Wenn uns das gelingt, werden wir, denke ich, nach den 90 Minuten als Sieger vom Platz gehen.

Neue Woche

Heidenheim Sandhausen Saison Hartmann Aktion Darmstadt Sponsor Vergangenen Mannschaft Mannschaften