Aufrufe
vor 1 Jahr

HEIMSPIEL NR. 10 SAISON 2020/21

  • Text
  • Heidenheim
  • Erzgebirge
  • Saison
  • Vergangenen
  • Spiel
  • Mannschaft
  • Heimspiel
  • Pauli
  • Spieltag
  • Mannschaften

32 Jakob Nieß

32 Jakob Nieß Ludwig-Lang-Str. 31 - 33 in Heidenheim Bei uns hast du die Wahl! Lieferservice Abholservice www.balz-insektenschutz.de Eberhard Balz Krumme Str. 24 89518 Heidenheim Tel. 07321 - 44427 Fax 07321 - 44428 www.balzinsektenschutz.de Fliegengitter-Fenster Fliegengitter-Türen, Rollos, Plissés, Schiebeelemente, Lichtschacht- Abdeckungen Sonnenschutz Herstellung und Vertrieb Balz kommt...... misst aus... montiert..... Mückenplage auf Jahre erledigt E-Mail: info@balz-insektenschutz.de www.riffel.de * Preis standort- und mengenabhängig, inkl. Druck & Montage, zzgl. MwSt. & Versand STAHL EDELSTAHL NE-METALLE BEWEHRUNGSSTAHL TIEFBAU UND BEWEHRUNGSTECHNIK KUNSTSTOFFE DACH FASSADE DRAHT EISENWAREN GITTERROSTE WERKSTATT- UND BETRIEBSAUSSTATTUNG WERKZEUGE MASCHINEN ARBEITSSCHUTZ TEXTILVEREDELUNG kicherer de klick dich rein! Friedrich Kicherer GmbH & Co. KG | Ludwig-Lutz-Str. 4 | Ellwangen Printpiloten GmbH · Buxheimer Straße 50 · 87700 Memmingen T + 49 (0) 8331 9765-79 · F + 49 (0) 8331 9765-75 · www.printpiloten.de

Die FCH Vereinsfreunde werden präsentiert von 33 »Wir für unsere Region«: FCH Vereinsfreunde stellen sich vor SG Baienfurt Fussball 1927 e.V. - Die oberschwäbische Gemeinde radelt sich für die Bezirksliga Bodensee warm Die SG Baienfurt wurde im Jahr 1927 gegründet. Mit zwei Herrenmannschaften und insgesamt 15 Jugendmannschaften spielt die SGB in der 7.150-Einwohner-Gemeinde (Landkreis Ravensburg) auf dem Sportgelände Achperle. Neben zwei Rasenplätzen haben wir auch einen Kunstrasenplatz sowie ein Vereinsheim und auf diese Gegebenheiten sind wir sehr stolz. Mit circa 400 Mitgliedern kann die SG Baienfurt viele Veranstaltungen und Aktivitäten im Jahr stemmen – 1.000 Trainingseinheiten und 400 Punktspiele jährlich gehören für die Blau-Weißen zur Regelmäßigkeit. Jeden Januar veranstaltet die SGB dabei einen großen, viertägigen Jugend-Hallencup mit 90 teilnehmenden Teams und jeden Sommer findet ein dreitägiges Jugendfeldturnier mit etwa 50 Mannschaften statt. Frisch gebackene Doppelmeister Nach dem coronabedingten Saisonabbruch in der vergangenen Saison konnten beide Herrenmannschaften der SG Baienfurt 1927 nicht nur den Aufstieg perfekt machen, sondern jeweils auch den Meistertitel in ihrer Staffel bejubeln. Die erste Herrenmannschaft erreichte den 1. Platz in der Kreisliga A Bodensee (Staffel 1), die zweite Mannschaft wurde Erster in der Kreisliga B Bodensee (Staffel 3). Radeln für den Aufstieg in die Bezirksliga „Wenn die Jungs den Aufstieg schaffen, fahren wir zu allen Sportplätzen der 1. Mannschaften in der Bezirksliga.“ Das waren die Worte von Joe Munding, Torwarttrainer der Baienfurter, zu Beginn der Saison 2019/2020. Seine Idee war es, bei einem Aufstieg in die Bezirksliga, jedes Trainingsgelände der dann anstehenden Gegner mit dem Fahrrad zu besichtigen. Seine Kollegen Rüdi Haber (Jugendtrainer bei Baienfurt), Gege Geray und Volker Heinzelmann (beide Mitglieder des SGB-Serviceteams) benötigten bei diesem Vorschlag keine lange Bedenkzeit und waren direkt „Feuer und Flamme“. Als der Württembergische Fußballverband (wfv) Ende Juni 2020 aufgrund der Corona-Pandemie den Saisonabbruch bekanntgab, machte sich „Tourenplaner” Rüdi Haber direkt an die Arbeit. Er teilte die „Mountainbike-Bezirksliga-Tour“ in insgesamt vier Etappen ein. Die vier Touren starteten immer in Baienfurt Zwischenstation auf der »Mountainbike-Bezirksliga-Tour« in Bad Wurzach: (v. l.) Joe Munding, Rüdi Haber, Gege Geray, Volker Heinzelmann. Die SG Baienfurt konnte in der Saison 2019/20 die Doppelmeisterschaft mit beiden Herrenmannschaften feiern. und somit radelten sich die Sportkameraden temporeich und teilweise auch bei widrigsten Wetterbedingungen mit insgesamt 400 Kilometern für die Bezirksliga warm. Die erste Tour war mit 40 Kilometern die kürzeste Strecke und diente lediglich zum „Warmfahren“. Hier fuhren die Baienfurter die Vereine aus Mochenwangen (ebenfalls FCH Vereinsfreund) und Fronhofen an. Die darauffolgende „Bodensee-Tour“ mit 120 Kilometern stellte sich als deutlich anstrengender heraus, aber aufgrund der Landschaft um den Bodensee herum war sie auch sehr schön. Auf diesem Ausflug konnten die vier Kollegen sieben Vereinsgelände (Oberzell, Brochenzell, Meckenbeuren, Ailingen, Kressbronn, Achberg und Argental) besuchen. Die längste und auch anspruchsvollste Strecke mit insgesamt 155 Kilometern war dann die „Allgäu-Tour“, diese beinhaltete ebenfalls sieben Ziele (Kißlegg, Ratzenried, Deuchelried, Heimenkirch, Maierhöfen, Beuren und Leutkirch). Das finale „Ausradeln“ gestaltete sich bei der „Abschluss-Tour“ mit insgesamt 85 Kilometern länger als gedacht. Hierbei wurden noch die Sportplätze von Bad Wurzach, Seibranz und Bergatreute (auch FCH Vereinsfreund) besichtigt. Somit konnten die vier begeisterten Biker insgesamt alle 19 Sportplätze der Bezirksligisten anfahren und in Augenschein nehmen. Sie waren sich am Ende einig: „Die Tour war eine super Sache und hat viele großartige Erlebnisse geboten!“ Durch seine Bekanntschaft mit dem Torwarttrainer des 1. FC Heidenheim 1846, Bernd Weng, wurde unser Torwarttrainer, Joe Munding, auf die Initiative „Wir für unsere Region“ aufmerksam. Nach dem ersten Gespräch zwischen dem zweiten Vorsitzenden der SG Baienfurt, Tiho Milinkovic, und FCH Ansprechpartner Martin Bürger war schnell klar, dass wir diese Möglichkeit auf jeden Fall nutzen wollten. Bisher bereuen wir diese Entscheidung keine Sekunde lang! Bei Interesse an einer FCH Vereinsfreundschaft wendet Euch gerne jederzeit an unseren Ansprechpartner. »FCH Vereinsfreundschaften« Martin Bürger Telefon: 07321/947-1842 Mobil: 0162/9651318 E-Mail: buerger@fc-heidenheim.de

Neue Woche

Heidenheim Erzgebirge Saison Vergangenen Spiel Mannschaft Heimspiel Pauli Spieltag Mannschaften