Aufrufe
vor 3 Jahren

31.07.2019 NEUE WOCHE

  • Text
  • Heidenheim
  • August
  • Giengen
  • Juli
  • Giengener
  • Anmeldung
  • Gottesdienst
  • Gerstetten
  • Telefon
  • Heidenheimer
  • Woche

neuewoche. Mittwoch, 31.

neuewoche. Mittwoch, 31. Juli 2019 38 HeidenHeim Wer will einen Turnbeutel nähen? Turnbeutel gehören für viele Jugendiche zum Outfit. Wer seinen eigenen Turnbeutel individuell gestalten möchte, kann dies bei einem Kurs im Haus der Familie Heidenheim tun. Am Montag, 5. August wird von 10 bis 13 Uhr in einfachen Schritten genäht. Die Teilnehmer sollten zehn Jahre alt sein. Anmeldung unter Tel. 07321/93660 . Praxisschließung Hermaringen Meditative Wanderung rund um den Ort Am Freitag, 2. August, findet rund um Hermaringen eine meditative Wanderung statt. Von 19 bis 21.30 Uhr liegt das Augenmerk auf der abendlichen Stille zwischen Himmel und Erde. Bitte mitbringen: Gutes Schuhwerk und dem Wetter entsprechende Kleidung, eine Decke, ausreichend Getränke. Die Wanderstrecke ist etwa fünf Kilometer lang und beginnt am Bahnhof Hermaringen. Um Anmeldung wird gebeten unter Tel. 07322.934152. groSSkucHen Neues Musikerheim wird eingeweiht % Böhmenstr. Mittwochs ganztägig geschlossen! REDUZIERT Gardinenstoffe Kissen · Tischwäsche Bassetti · Wohnaccessoires Teppiche 41 · 89547 Gerstetten Tel.: 07323-95 19 00 www.walliser-gerstetten.de Der Zahn der Zeit nagt auch an mir, und da ich trotz langer Suche keinen Nachfolger (m/w/etc.) finden konnte, habe ich mich nach reiflicher Überlegung dazu entschlossen, am 1. August 2019, meine Zahnarztpraxis nach 38 Jahren zu schließen. All meinen treuen Patienten (m/w/etc.) danke ich für das mir entgegengebrachte Vertrauen und wünsche ihnen für die Zukunft alles Gute – besonders bei der zahnärztlichen Versorgung. Dr. Hansjörg Dreher Lange Str. 64/4 89542 Herbrechtingen Beilagenhinweis in der heutigen Ausgabe liegen folgende Prospekte in Gesamt- oder Teilauflage bei: Denn‘s Biomarkt Möbel Rieger XXXlutz inhofer a5 Musikerheim statt Schützenhaus: Der Musikverein Großkuchen lädt am kommenden Wochenende zur Einweihung des neuen Vereinsheims ein. Nachdem das Gebäude in Eigenregie umfassend renoviert und saniert worden ist, wollen sich die Musiker nun bei allen Spendern und Unterstützern mit einem kleinen Fest bedanken. Unter anderem gab es finanzielle Unterstützung vom HZ-Spendenportal „Unsere Hilfe zählt“. Los geht es am Samstag, 3. August mit einer Warm-up-Party ab 18 Uhr. Der Sonntag, 4. August beginnt mit einem Gottesdienst um 9.30 Uhr. Im Anschluss spielen der Musikverein Staufen, die Jugendkapelle und, ab 15 Uhr, der Musikverein Großkuchen. Foto: Josef Mendler VoLLE FAhRt VoRAUS: In den kommenden Wochen öffnen die Härtsfeld-Museumsbahner wieder ihre Lokschuppen. Foto: James Waite Highlight für Bahn-Fans Die Härtsfeld-Museumsbahner sind auch in den Sommerferien aktiv und bieten ein buntes Programm rund um die „Schättere“. Los geht es mit einem Regelfahrtag am Sonntag, 4. August. Vor und nach der Fahrt kann das Wasserfassen der Dampflok bestaunt oder auch das Härtsfeldbahnmuseum im Bahnhof Neresheim besucht werden – der Eintritt im Fahrpreis inbegriffen. An diesem Tag werden auch in der barocken Klosterkirche Führungen angeboten, und zwar um 11.5 und um 15.15 Uhr. Am darauf folgenden Wochenende, 10. und 11. August, findet die traditionelle Neresheimer Bahnhofshocketse mit Oldtimern auf Schiene und Straße statt. Diesmal mit Jubiläum: Lok 12 steht seit 25 Jahren als Museumslok unter Dampf. Der Hocketse-Sonderfahrplan bietet stündliche Zugfahrten, abwechselnd zu geraden Stunden mit dem Triebwagenzug und zu ungeraden mit dem Dampfzug. Alle Informationen zu den Veranstaltunge, zum Fahrplan und zum Fahrkartenverkauf gibt es unter www.hmb-ev.de. Rieger Discount Kaufland Stabilo inhofer neue-woche.de Beratung Telefon: 07321.347-122 beilagen@hz.de

Opernfestspiele Heidenheim Beim Empfang im Rahmen der „Last Night“ wurde auch das Programm fürs kommende Jahr vorgestellt. Anzeige Fotos: Natascha Schröm „Glück und Unglück in 1001 Nacht“: das war das Motto der „Last Night“ der Opernfestspiele – und Glück war es deshalb auch, dass man gleich auf das Congress-Centrum als Veranstaltungsort gesetzt hatte und die 900 Zuhörer bei prasselndem Regen somit im Trockenen saßen. DAS Märchenerzählen unternahmen bei dieser „Last Night“ die Stuttgarter Philharmoniker unter der Leitung von Marcus Bosch. Gerade Rimski- Korsakows „Scheherazade“ geriet zu einer gewaltigen Geschichte, aufwühlend voluminös, fröhlich wirbelnd, zärtlich perlend - eine Geschichte so recht geeignet, die Sinne zu betören, so, wie es sich die Akteure laut Programm vorgenommen hatten. Im Rahmen der „Last Night“ wird den geladenen Gästen (Sponsoren und Gönner) bei einem Empfang auch stets das Programm für das kommende Jahr vorgestellt: die Festspielsaison 2020, die am 29. Mai startet und am 2. August endet, steht unter dem Motto „Macht“. Als Hauptoper wird Guiseppe Verdis „Don Carlo“ gespielt. Weitere Fotos auf neue-woche.de

Neue Woche

Heidenheim August Giengen Juli Giengener Anmeldung Gottesdienst Gerstetten Telefon Heidenheimer Woche