Aufrufe
vor 3 Jahren

31.07.2019 NEUE WOCHE

  • Text
  • Heidenheim
  • August
  • Giengen
  • Juli
  • Giengener
  • Anmeldung
  • Gottesdienst
  • Gerstetten
  • Telefon
  • Heidenheimer
  • Woche

neuewoche. neuewoche

neuewoche. neuewoche MITTwoch, 31. Juli 2019 2 NOTDIENSTE Überfall-Unfall: Tel. 110 Feuerwehr: Tel. 112 Notarzt: Tel. 112 Giftnotruf Baden-Württemberg: Tel. 0761-1 92 40 Frauen- und Kinderschutzhaus: Tel. 07321.24099 Kinder- und Jugendtelefon: Tel. 0800.1110333 Ökumenische Telefonseelsorge: Tel. 0800-1110111 oder 0800-1110222 APOTHEKEN Apotheken-Notdienstfinder Tel. 0800.0022833. ÄRZTE KLEIDUNG AUS LÄNGST VERGANGENEN TAGEN: Im Museum Schloss Hellenstein ist eine stadtgeschichtliche Sammlung untergebracht, die während der Museumswoche kostenlos besichtigt werden kann. Foto: Sabine Gozdzik Hereinspaziert! Bereits zum zwölften Mal findet in diesem Jahr die eintrittsfreie Museumswoche der Großen Kreisstädte in Ostwürttemberg statt. Von Samstag, 3. August, bis Sonntag, 11. August beteiligen sich daran Museen in Heidenheim, Giengen, Aalen und Ellwangen. Eine gute Gelegenheit, in der zweiten Woche der Sommerferien einen Blick in Räume mit interessanten Exponaten und Präsentationen zu werfen und an Veranstaltungen teilzunehmen. In Heidenheim zeigt das Kunstmuseum in der Hermann Voith Galerie die weltgrößte Picasso Plakate- und Druckgraphiksammlung. Zudem sind die Sonderausstellungen „Isa Dahl – Jenseits der Fläche“ und „UnterWasserWelt – Tauchfahrt im Museum““ zu sehen. Auf dem Schlossberg öffnen das Museum Schloss Hellenstein sowie das Museum für Kutschen, Chaisen und Karren ihre Pforten. Dort informiert die Sonderausstellung „Bunter Traum auf gewebtem Grund“ des Heimat- und Altertumsvereins über die Heidenheimer Textilindustrie. Im Obervogteisaal lässt das Naturtheater unter dem Motto „100 Jahre Naturtheater Heidenheim in 100 Exponaten“ anhand von Ausstellungsstücken aus Fundus und Archiv seine Geschichte Revue passieren. Aber auch Schlosskirche, Zeughaus und Fruchtkasten sind einen Besuch wert. Das Museum im Römerbad lädt zu einer Reise in die Zeit ein, als Heidenheim noch Aquileia hieß. Das Stadtmuseum Giengen präsentiert im ehemaligen Rathaus in Hürben die Sonderausstellung „Giengens Städtepartnerschaften“. Im Ostalbkreis sind mit dabei: Das Urweltmuseum in Aalen, das Alamannenmuseum in Ellwangen, das Limestor bei Dalkingen, der Limesturm und der Limes-Park bei Rainau-Buch sowie die Limes-Provinzgrenze im Rotenbachtal bei Schwäbisch Gmünd. Eine Übersicht über Öffnungszeiten und Veranstaltungen der teilnehmenden Museen in Heidenheim gibt es unter w w w. h e i d e n h e i m . d e / umsonst+ins+museum. Leute kauft noch schnell ein – die nächsten 14 Tage schlachten wir kein Schwein! Betriebsurlaub vom 4. August bis 22. August 2019. Samstags ab 10.00 Uhr: Gegrillte Haxen und warmer Leberkäse Ab 23. August 2019 sind wir wieder für Sie da! Kiloweise kleine Preise Fleisch- und Wurstwaren aus eigener Herstellung. www.maydlskilomarkt.de 390-g-Dosensortiment nach Wahl Portionswürste alle Sorten kg d 6.- 1= d3.- 5= d13. 50 10= d25.- Schinkenaufschnitt 100 g = 0,77 d 100 g = 0,70 d 100 g = 0,64 d alle Sorten kg d 9.- Preise inkl. 7 % MwSt. Hausmacher Salami Schweineschnitzel kg d6. 50 Portionsstücke kg d 9. 99 Bei Abnahme ab 3 kg kg d6.- Fleischsalat Hackfleisch gem. Rind und Schwein kg d4. 50 (Inhalt 450 g, kg d 6.66) kg d 3.- Bei Abnahme ab 3 kg kg d4.- Wurstsalat Schweinehals kg d7.- klassisch oder schwäbisch kg d 6.- Bei Abnahme eines Ganzen kg d6. Würstchenparade 50 Rindergulasch kg d8.- Saiten / Bauerngerauchte / feine oder grobe Bratwürste / Rostbratwürste / Weißwürste / Oberländer / Rote / Pfefferbeißer Rindersteaks grillfertig mariniert kg d17. 5 Paar 50 d 6.- (Entspricht kg-Preise in h: Saiten 5,96, Bauerngerauchte 6,13, Pfefferbeißer 7,89, Weißwürste/Nackte/Grobe/Rote 6,00) Rinderfilet (Abgabe als Ganzes) kg d25.- Angebote gültig vom 2. 8. 2019 – 3. 8. 2019 Mess- oder Grillwürstchen kg d10.- solange Vorrat reicht. Abgabe ab 1 kg. Elchingen Ins Reichertstal 14 · Telefon 0 73 67 / 20 95 Öffnungszeiten: Freitag 8.00 - 16.00, Samstag 7.30 - 12.30 Uhr Landkreis Heidenheim: Von Freitag, 16 Uhr – Montag, 8 Uhr, Tel. 116 117. Notfallpraxis am Klinikum Heidenheim, Samstag und Sonntag, 8 - 22 Uhr. Bachtal/Wittislingen: Bereitschaftszentrale, Tel. 116117. Sprechstunde im Krankenhaus Dillingen, Freitag, 16 – 21 Uhr, Samstag, Sonntag, 9 – 21 Uhr. Neresheim und Ostalbkreis: Notfallpraxis am Ostalb-Klinikum, Samstag, Sonntag, 8 — 22 Uhr. Außerhalb der Öffnungszeiten, Tel. 116117. Oberkochen und Unterkochen: Tel. 0180.6073614. AUGENÄRZTE Notfalldienst, Tel. 0180.50112098. ZAHNÄRZTE Stadt und Kreis Heidenheim Notfalldienst, Samstag und Sonntag, 11 - 12 Uhr und 18 - 19 Uhr, Tel. 0711.7877777. Härtsfeld und Neresheim Notfalldienst, Tel. 0711.7877788 TIERÄRZTE Für Notfälle wenden Sie sich bitte an Ihren Haustierarzt. WEITERE NOTDIENSTE VERSORGUNGSUNTERNEHMEN Stadtwerke Heidenheim, Tel. 07321.328-0, Störungsbeseitigung Gas, Tel. 07321.328-111. Stadtwerke Giengen, Störungsbeseitigung Gas und Wasser, Tel. 07322.9621-21; Abwasser, Tel. 0170.8904929. EnBW, ODR AG Ellwangen, Strom-Störungsdienst, Tel. 07961.9336-1401, Gas-Störungsdienst, Tel. 07961.9336-1402. Technische Werke Herbrechtingen, Tel. 07324.985198. neuewoche Heidenheimer Wochenblatt Gegründet 1972 Verantwortlich Redaktion: Andreas Pröbstle, Anzeigen: Klaus-Ulrich Koch Anzeigenpreisliste Nr. 60 vom 1. Januar 2019 Für unverlangt eingesandte Manuskripte wird keine Gewähr übernommen. Rücksendung erfolgt nur, wenn Rückporto beiliegt. Anonyme Leserzuschriften werden nicht berücksichtigt. Jeder Leserbrief gibt die Meinung des Einsenders wieder. Leserbriefe mit persönlichen Angriffen werden i. a. den Betroffenen zur Stellungnahme vorgelegt. Die Redaktion behält sich das Recht auf Kürzung vor. Von uns veröffentlichte Texte, Bilder oder Anzeigen dürfen nicht zur gewerblichen Verwendung durch Dritte übernommen werden. Verlag Heidenheimer Zeitung GmbH & Co. KG, 89518 Heidenheim/ Brenz,Olgastraße 15 Redaktion Tel. 07321.347-175, Fax 347-102, E-Mail redaktion@neue-woche.de Anzeigen Tel. 07321.347-131, Fax 347-101 E-Mail anzeigenmarkt@hz.de Zustellung Tel. 07321.347-142, Fax 347-108 E-Mail lesermarkt@hz.de Druck: Druckhaus Ulm-Oberschwaben GmbH & Co. Bei dem zur Zeit verwendeten Papier wird ein chlorfrei gebleichter Zellstoff eingesetzt. Zur Herstellung dieses Papiers werden 100 % Altpapier verwendet. Kostenlose Verteilung durch Boten an 71 400 Haushalte. Bei Versand durch Post: EUR 2,00 pro Ausgabe. Das Datenschutzteam ist über die E-Mail-Adresse datenschutz@hz.de erreichbar.

neuewoche. Mittwoch, 31. Juli 2019 3 GienGen Ein Ferientag auf dem Reiterhof HeidenHeim Spielevormittag im Museum im Römerbad HeidenHeim Frisches aus Gemüse und Saft HeidenHeim Bauarbeiten in der City dauern an Das Haus der Familie Heidenheim hat für Kinder ab sechs Jahren einen Tag auf dem Reiterhof organisiert. Am Mittwoch, 21. August trifft sich die Gruppe von 10 bis 16 Uhr vor der Reitanlage Brunnenfeld in Giengen. Dabei erfahren die Jungen und Mädchen, wie man mit Pferden und Ponys umgeht, wie man sie putzt und pflegt. Auch das Satteln und Trensen darf ausprobiert werden - und natürlich das Reiten. Alle Infos zu diesem Ferientag und Anmeldung direkt beim Haus der Familie unter Te. 07321.93660. Die Römer haben nicht nur mit viel Freude bei Gladiatorenkämpfen zugesehen. Sie haben auch für ihr Leben gerne selbst Spiele gespielt. Am Donnerstag, 8. August lädt das Museum Römerbad deshalb zu einem Spielevormittag ein. Von 9.30 bis 12.30 Uhr werden Spiele anhand antiker Darstellungen erklärt und nachgestellt. Im Anschluss dazu wird eine römische Rundmühle gebastelt, die mit nach Hause genommen werden kann. Informationen und Anmeldung unter Tel. 07321.93660. Kleine Ferienköche und Schleckermäuler können sich bei einem Kochkurs im Haus der Familie Heidenheim am 19. und 20. August verwirklichen. Gekocht werden jeweils von 10 bis 14 Uhr leckere Mahlzeiten aus frischem Gemüse und saftigem Obst. Jeden Tag wird auch Salziges und Süßes für die Lieben zuhause gebacken. Bitte Tupperdose mitbringen. Informationen zu diesen beiden kurzweiligen Back- und Kochtagen gibt es unter Tel. 07321.93660. Die Bauarbeiten an der Theodor-Heuss-Straße sind im Zeitplan. Die Südseite ist bereits fertig, nun geht es auf der Nordseite weiter. Randsteine und Straßeneinläufe werden für den künftigen Radfahrsteifen nach außen versetzt. Es geht deshalb nur einspurig durch die Baustelle. Zum Vormerken: Ab dem 26. August wird die Theodor-Heuss-Straße vorübergehend voll gesperrt, damit der Straßenbelag am Stück eingebaut werden kann. 60 500 NEUE POLOS EINGETROFFEN! ALLE HANDTASCHEN, KOFFER UND GELD- BÖRSEN ½ PREIS!! WIR FEIERN DEN Trachten Sommer KLIMATISIERTE Räume EINKAUFSERLEBNIS AUFÜBER 800 m 2 Josef-Eigner-Straße 1· 86682 Genderkingen/Rain Tel: 09090 9679-0 ·www.lechtaler.de

Neue Woche

Heidenheim August Giengen Juli Giengener Anmeldung Gottesdienst Gerstetten Telefon Heidenheimer Woche