Aufrufe
vor 1 Jahr

28.11.2018 Neue Woche

  • Text
  • Heidenheim
  • Dezember
  • November
  • Giengen
  • Heidenheimer
  • Advent
  • Kommenden
  • Gerstetten
  • Zeitung
  • Familie

neuewoche. Giengen

neuewoche. Giengen Mittwoch, 28. November 2018 6 GienGen Stadtnachrichten: Texte gehen an die Neue Woche Neue Giengener Stadtnachrichten ab Januar 2019: Aufruf an Presseverantwortliche der Kirchen, Vereine und Organisationen. Wie angekündigt, sind die „Giengener Stadtnachrichten“ ab Januar 2019 Teil der Neuen Woche und werden an den Verlag der Heidenheimer Zeitung vergeben. Da sich für Kirchen, Vereine und andere Organisationen Änderungen bei der Übermittlung ihrer Texte und Bilder ergieben, soll dieser Aufruf dazu beitragen, allen Betroffenen einen Ansprechpartner für den neuen Arbeitsablauf zu bieten. NEUE LESEPAtEN SiND iMMER wiLLKoMMEN: Die Stadtbibliothek Giengen will vor Ort ein dichtes Lesenetz knüpfen. Kinder sollen sich verstärkt mit Büchern beschäftigen. Foto: Archiv Lesepaten gesucht Die Stadtbibliothek Giengen will ein dichteres Lesenetz knüpfen, um die Beschäftigung der Kinder mit Büchern zu fördern. Freiwillige, die in Kindergärten lesen möchten, sind immer gerne gesehen. Die Stadtbibliothek Giengen sucht Lesepaten als Teilprojekt des Lesenetzes Baden-Württemberg im Auftrag der Landesstiftung. Die Leseförderung gehört zu den wichtigsten Aufgaben der Bibliotheken. Seit der Diskussion um Pisa und die Bildungsqualität in Deutschland ist dies wieder mehr ins öffentliche Bewusstsein gerückt. Die Stadtbibliothek Giengen hat dies zum Anlass genommen, ein dichteres Lesenetz in Giengen zu knüpfen und ihre Dienste in einer aktiven Partnerschaft mit den Schulen, Kindergärten und den ehrenamtlichen Lesepaten der Agenda-Gruppe „Netzwerk Verständigung“ anzubieten. Seit 2005 besteht in Giengen die Lesepatenschaft an Kindergärten, die damit 2018 ins dreizehnte Jahr geht und an den Einrichtungen längst etabliert ist. Ziel der Lesepatenschaft an den Kindergärten ist es, den Spaß an Bilderbüchern und die Freude am Lesen zu fördern. Genauso wichtig und interessant ist es, die moderne Bildsprache der neuen Bilderbücher kompetent in die Kindergärten zu transportieren. Zurzeit wird die Bilderbuchwelt von einer enormen Vielfalt neuer, zeitgemäßer Illustrationen geprägt, die in höchster künstlerischer Qualität auch alte Geschichten neu und spannend erzählen. Ab sofort werden wieder neue Lesepaten gesucht, die Spaß und Freude am Vorlesen haben und diese auch vermitteln wollen. Wer sich über Lesepatenschaften an Kindergärten informieren möchte, kann sich jederzeit in der Stadtbibliothek Giengen, Tel. 07322.5345 informieren. Bitte per E-Mail an die Neue Woche melden Alle, die bislang ihre Texte für die „Giengener Stadtnachrichten“ selbst in das bisherige System eingepflegt haben oder für ihren Verein einen Zugang zum neuen Online-System benötigen, wenden sich per E-Mail an redaktion@neue-woche.de. So können von der Heidenheimer Zeitung neue Zugänge zum System zugeteilt werden, in dem die Texte eingegeben werden können. Hierzu werden der Name, die Kirchengemeinde, Verein beziehungsweise die Organisation sowie die E-Mail-Adresse benötigt. In Giengen werden Schulungen angeboten Im Anschluss werden Termine für Schulungen, die in Giengen abgehalten werden, bekannt gegeben. In diesen Schulungen wird Ihnen erklärt, wie und wann Sie künftig Ihre Texte für die „Giengener Stadtnachrichten“ übermitteln. In Absprache werden alle, die sich auf diesen Aufruf melden, zu den Schulungsterminen eingeladen. suchen finden anrufen Kompetente Firmen bieten den perfekten Service Druck | Werbetechnik Beschriftung BRANCHEN A – Z Herbrechtinger Str. 3|Giengen |07322/931460|www.typeprint.de KW Mayer Containerdienst GmbH • Transporte • Abbruch • Abfallentsorgung • Kies, Schotter, Humus • Aktenvernichtung (0 73 24) 98 26 41 89537 Giengen • Burenstraße 5 • Fax (0 73 22) 95 88 38 Montagebau • Vertrieb und Montage von Garagentoren und Antrieben Werner Wünsch • Rollladen, Jalousien und Service Buchenweg 2, 89537 Giengen/Brenz Alles aus einer Hand Mobil 01 51/14 10 99 62 Tel. 0 73 22/24 05 18 Fax 0 73 22/9 55 76 85 montagebau-w.wuensch@web.de Gestaltung aller Printmedien inkl. Druck Herbrechtinger Str. 3|Giengen |07322/931460|www.typeprint.de KW

neuewoche. Giengen Mittwoch, 28. November 2018 7 In Giengen landen Sie den richtigen Treffer! seit 140 Jahren • Jagd- und Sportwaffen Walter Rödter Büchsenmachermeister Memminger Torstraße 7 – 9 89537 Giengen, Tel. 07322/6830 BurGBerG „Ma’cappella“ lassen ihre Stimmen erklingen BEiNAhE VoLLENDEt: Die Umstellung der Giengener Straßenbeleuchtung auf LED. Nur in den Teilorten fehlen noch einige wenige Leuchten. Foto: Archiv/Markus Brandhuber Umstellung ist fast abgeschlossen Einige wenige LED-Leuchtkörper fehlen noch bei der Straßenbeleuchtung in Giengen. Der Einspareffekt wird erst kommendes Jahr richtig spürbar werden. Nur noch wenige LED-Leuchtkörper müssen installiert werden, dann ist die Umstellung der Straßenbeleuchtung in der Stadt und in den Teilorten endgültig abgeschlossen. Der Leiter des Tiefbauamts Alexander Fuchs berichtete dem Gemeinderat, dass die Umrüstung weitgehend abgeschlossen ist. In Giengen und den Teilorten würden noch einzelne Leuchtkörper fehlen, jeweils fünf bis zehn, in Hürben rund 20. Diese würden jetzt noch installiert. Um Anträge für Fördergelder stellen zu können, sei auch die Stadt sehr daran interessiert, dass die Umrüstung jetzt möglichst schnell abgeschlossen wird. In welchem Umfang die Energieeinsparung ausfallen wird, dies wird laut Fuchs erst im kommenden Jahr endgültig spürbar werden. In diesem Jahr sei die Beleuchtung noch gemischt gewesen, erst Ende 2019 könne man Genaues sagen, wenn ein ganzes Jahr mit LED ausgeleuchtet wurde. Eine Zwischenablesung jetzt habe aber bereits gezeigt, dass der Energieverbrauch deutlich nach unten gehe - was ja auch Sinn und Zweck des Ganzen sei. Auch unter Einbeziehung der Rücknahme der Nachtabschaltung rechnet man in jedem Fall mit einem um zwei Drittel reduzierten Energieverbrauch gegenüber der bisherigen Beleuchtung. Eine Verbesserung der Ausleuchtung strebt man auch beim Hintereingang der Walter-Schmid-Halle an. Die im Eingangsbereich vorhandene Lampe strahlt in einem so ungünstigen Winkel, dass Schatten auf die Treppe fallen und die Stufen schlecht zu sehen sind, wodurch die Stolpergefahr erhöht wird. Dieter Reichl Schon im vergangenen Jahr war der Auftritt der Band „Ma’cappella“ in der Burgberger St.-Vitus-Kirche ein Erfolg, jetzt treten die sechs Musiker wieder auf: Am kommenden Samstag, 1. Dezember um 19 Uhr. „Ma’cappella“ stehen für Auftritte ohne Instrumente, nur ihre Stimmen zählen. Das Repertoire reicht von klassischer Literatur über traditionelles Liedgut bis hin zu Rock- und Popmusik. Einlass ist ab 18.30 Uhr, der Eintritt zum Konzert ist frei. GienGen Weihnachtswünsche werden erfüllt Ab dem kommenden Sonntag, 1. Dezember steht in der Stadtbibliothek Giengen wieder der Weihnachtswunschbaum. Alle Leser, die sich ein Buch, einen Film oder eine CD wünschen, können in der Bibliothek ihre Weihnachtswünsche an den Baum hängen. Die Wünsche werden ab Dienstag, 29. Januar in der Bibliothek für den jeweiligen Leser kostenlos zurückgelegt. Die Wunschaktion dauert bis Freitag, 21. Dezember. Nähere Info: Tel. 07322.5345. suchen finden anrufen Kompetente Firmen bieten den perfekten Service BRANCHEN A – Z Wasserschapfstr. 43 89537 Giengen/Brenz Reiner Mack Mobil 01717548362 info@rema-fliesen.de Telefon + 49(0) 73 22 - 955 89 10 www.rema-fliesen.de Telefax + 49(0) 73 22 - 955 89 11 TV: FRÖSCHER Alles rund um TV und SAT Giengen • Ulmer Str. 57 • Tel. (0 73 22) 73 01 schnell • preiswert • zuverlässig MEISTER-SERVICE Wussten Sie schon ... Sie bekommen auch bei uns Elektro-Hausgeräte (z.B. Waschmaschinen, Herde ...) der Marken Miele, AEG, Liebherr, Bosch/Siemens und viele mehr! Verkauf & Service Raff Estrich GmbH Bleiche 20/1 Tel.: 0 73 22/2 24 28 89537 Giengen Fax: 0 73 22/93 39 55 Mobil: 01 71/9 72 99 70 Neubau – Sanierung – Renovierung Ihr Fachmann für Estriche Oggenhauser Straße 29 89537 Giengen Telefon 0 73 22/13 38 86 bodenbeläge, parkett, polsterarbeiten, neubezüge, autosattlerei, sitzbezüge www.proraum.com oggenhauser straße 29 89537 giengen telefon: o7322 133886 e-mail: info@proraum.com www.proraum.com

Neue Woche

03.06.20_NEUE WOCHE
garten_oktober doppel
HEIMSPIEL NR. 12 SAISON 2019/20
HEIMSPIEL NR.11 SAISON 2019/20
Heimspiel Nr. 10 Saison 2019/20
Heimspiel Nr. 9 Saison 2019/20
Heimspiel Nr. 7 Saieon 2019/20
Heimspiel Nr. 6 Saison 2019/20
Heimspiel Nr 3 Saison 2019/20
Heimspiel Nr. 3 Saison 2019/20
Heimspiel Nr. 2 Saison 2019/20
Heimspiel Nr. 1 Saison 2019/20
Heimspiel Nr. 15 Saison 2018/2019
Heimspiel Nr 11 Saison 2018/2019
Heimspiel Nr. 9 Saison 2018/19
Heidenheim Dezember November Giengen Heidenheimer Advent Kommenden Gerstetten Zeitung Familie