Aufrufe
vor 2 Jahren

27.12.2018 NEUE WOCHE

  • Text
  • Heidenheim
  • Dezember
  • Januar
  • Giengen
  • Maximal
  • Gutschein
  • Kombinierbar
  • Rabatt
  • Akzent
  • Unternehmen

UNSERE HILFE ZÄHLT

UNSERE HILFE ZÄHLT www.unsere-hilfe-zaehlt.de „Unsere Hilfe zählt“ ist das Spendenportal der Heidenheimer Zeitung. Hier finden Sie mehr als 70 gemeinnützige Projekte dem Kreis Heidenheim, die um Unterstützung bitten. In Zusammenarbeit mit Bisher wurden 877.508 € für 261 Projekte gespendet Jäger unterstützt die „Freunde“ Die Firma Büroeinrichtungen Jäger unterstützt seit vielen Jahren anstelle von Kundengeschenken die Heidenheimer Gruppe der Aktion „Freunde schaffen Freude“, auch in diesem Jahr übergaben Monika und Roland Jäger 500 Euro. Unser Bild zeigt (von links) Martina Müller, Wolfgang Klaschka, Roland und Monika Jäger, Inge Grein-Feil und Ruth Eckardt bei der Übergabe beim Adventstreff im Sozialzentrum der Arbeiterwohlfahrt. Neues Pony für unsere Therapiekinder Ein Hilfsprojekt von: Verein für therapeutisches Reiten Bolheim e.V. Projektort: Herbrechtingen-Bolheim Die Freude unsererseits wäre riesengroß, wenn Sie uns bei der Anschaffung eines neuen Ponys unterstützen. WIR setzten viel Hoffnung in Sie und Ihre Spenden und bedanken uns schon herzlich im Voraus!!! 44 91% 451 € Spenden finanziert fehlen noch Schüler bastelten für Krebshilfe Fünf Schüler der Maria-von- Linden-Schule Heidenheim – im Bild von links Emily Macias, Sophia Diebold, Danilo Oblak, Luca Landgraf und Jamie Bayar - haben im Advent Weihnachtsdeko wie Gläser, Kränze und Karten gebastelt und zusammen mit Punsch und Muffins beim Kaufland verkauft. Dabei kamen 135 Euro zusammen, die die engagierten Schüler an die Deutsche Krebshilfe gespendet haben. Geldsegen für das Kunstmuseum Die Hermann-Voith-Stiftung spendete in diesem Jahr 15000 Euro an das Kunstmuseum Heidenheim. Stiftungsvorstand Ulrich Gölz (rechts) überreichte Museumsdirektor Dr. René Hirner den Scheck. Außerdem wurden weitere Spenden in Höhe von jeweils 500 Euro an Kinder und Kunst sowie an den Kunstverein übergeben. Bläserkraftwerk spendet 1500 Euro Bereits im März veranstaltete das Giengener Bläserkraftwerk zusammen mit dem Handharmonika Spielring Schnaitheim in der Schranne in Giengen ein Benefizkonzert zugunsten des Vereins für therapeutisches Reiten Bolheim. Volle Zuschauerränge brachten 1501,80 Euro in die Spendenkassen, der Spendenscheck wurde beim Steiff-Adventsmarkt von Horst Schüssler und von Karin Stöhr an Pia Mettenleiter und Anita Fetzer übergeben. Eisen-Fischer spendet für Kinder Insgesamt 500 Euro erlösten die Mitarbeiter der Firma Eisen-Fischer bei ihrer Weihnachtstombola. Der Betrag wurde dem Verein „HinSehen“ gespendet, der sich um sexuell und körperlich misshandelte Kinder und Jugendliche kümmert. Im Namen der Belegschaft übergab der Ausstellungsleiter der Bädergalerie Heidenheim Karl-Heinz Pflanz (links) die Spende an Franz Endlicher.

UNSERE HILFE ZÄHLT www.unsere-hilfe-zaehlt.de „Unsere Hilfe zählt“ ist das Spendenportal der Heidenheimer Zeitung. Hier finden Sie mehr als 70 gemeinnützige Projekte dem Kreis Heidenheim, die um Unterstützung bitten. In Zusammenarbeit mit Bisher wurden 877.508 € für 261 Projekte gespendet Ringen verbindet Generationen und Kulturen Ein Hilfsprojekt von: Förderverein Mattenratzen TSV Herbrechtingen e. V., Projektort: Herbrechtingen, Deutschland Um den neuen Trainingsraum auch effizient nutzen zu können benötigen wir unter anderem noch Trainingsgeräte wie Fahrradergometer, Laufband, Crosstrainer sowie Hanteln und Gewichte für das Krafttraining. 83 85% 2.409 € Spenden finanziert fehlen noch ODR-Mitarbeiter sehen und helfen Die Mitarbeiter der EnBW ODR AG unterstützen im Rahmen der vom Betriebsrat initiierten Aktion „Sehen und helfen“ das Heidenheimer Hospiz Barbara der Stiftung Haus Lindenhof mit einer Spende in Höhe von 1500 Euro sowie den Tafelladen W 52 mit Mehl- und Nudelspenden im Wert von 1500 Euro. Unser Bild zeigt die Scheckübergabe bei Landrat Thomas Reinhardt (in der Bildmitte) mit Susann Jäger-Minette und Carmen Stegmann vom Tafelladen, dem ODR-Betriebsratsvorsitzenden Thorsten Häußer, Rüdiger Etzel (Stiftung Haus Lindenhof) und ODR-Betriebsrat Rainer Pfeiffer. 1000 Euro für Palliativmedizin Dieser Tage kamen Marc Berger und Mario Abele vom Heidenheimer Sanitätshaus Berger mit einer Überraschung ins Klinikum: Mitgebracht hatten sie einen Spendenscheck in Höhe von 1000 Euro, den sie an Dr. Elsge Schrade, die Vorsitzende des Fördervereins Palliativmedizin überreichten. Unser Bild zeigt (von links) Mario Abele, Dr. Matthias Müller, Susanne Weis, Marc Berger und Dr. Elsge Schrade. Trikots für junge TSG-Kicker Komplett neu eingekleidet für die anstehenden Turniere und Spieltage in der Halle wurden die F-Jugend-Fußballer der TSG Giengen, das großzügige Sponsoring übernahm die Paul Wawrzinek GmbH. Die jungen Kicker und ihre Betreuer bedanken sich herzlich bei Dieter und Jochen Wawrzinek für die großzügige Spende. Spende statt Geschenken Wie in den vergangenen Jahren hat sich die Firma Elektro Holzwarth GmbH auch heuer wieder dafür entschieden, statt Geschenken an Kunden und Geschäftspartner lieber soziale und karitative Einrichtungen zu unterstützen. Über eine Spende in Höhe von 500 Euro freuten sich die Bewohner der Lebenshilfe Heidenheim. 1000 Euro für das Segeltaxi Die Firma PTS Präzisionstechnik Schunder aus Ebnat unterstützt die Benefizaktion Segeltaxi auch im Jubiläumsjahr mit 1000 Euro. Unser Bild zeigt (von links) Segeltaxi-Pate Michael „Flex“ Flechsler, PTS-Geschäftsführerin Ilonka Kühn und Initiator Lothar Schiele.

Neue Woche

Heidenheim Dezember Januar Giengen Maximal Gutschein Kombinierbar Rabatt Akzent Unternehmen