Aufrufe
vor 1 Jahr

27.11.19_NEUE WOCHE

  • Text
  • Heidenheim
  • Giengen
  • November
  • Dezember
  • Advent
  • Gerstetten
  • Giengener
  • Burgberg
  • Gottesdienst
  • Kinder
  • Woche

neuewoche. Mittwoch, 27.

neuewoche. Mittwoch, 27. November 2019 24 Der Weg zu den richtigen Antworten beginnt mit den richtigen Fragen. Carolin Wöhrle, Redakteurin Damit Sie klar sehen, schauen wir genauer hin.

43 Giengener Mittwoch, 27. November 2019 I 12. Jahrgang Stadtnachrichten Amtliches Mitteilungsblatt der Großen Kreisstadt Giengen an der Brenz mit den Stadtteilen Burgberg, Hohenmemmingen, Hürben, Sachsenhausen KONTAKT ZUR REDAKTION Stadtverwaltung Giengen Presse und Öffentlichkeitsarbeit Michelle Hillwig, Telefon 07322 952-2105 Redaktionsschluss: Donnerstag, 14 .00 Uhr REKLAMATION ZUSTELLUNG Telefon: 07321 347-142 Online: service.hz.de ÖFFNUNGSZEITEN Rathaus Montag, Dienstag, Freitag: 9 bis 13 Uhr Mittwoch: 7.30 bis 13 Uhr Donnerstag: 9 bis 18 Uhr Telefon 07322 952-0 Tourist-Information Montag bis Donnerstag: 10 bis 12.30 Uhr und 13.30 bis 15.30 Uhr Freitag: 10 bis 13 Uhr Das Info-Foyer ist täglich von 8.00 bis 20.00 Uhr zugänglich. Telefon 07322 952-2920 Foto: Manfred Staudenecker Traditionelles Weihnachtsmärktle in historischem Ambiente Die Alte Mühle lädt an den ersten beiden Adventswochenenden nach Burgberg ein IMPRESSUM Herausgeber: Stadtverwaltung Giengen an der Brenz, Marktstraße 11, 89537 Giengen an der Brenz Verantwortlich für den amtlichen Teil, alle sonstigen Verlautbarungen und Mitteilungen: Oberbürgermeister Dieter Henle oder sein Vertreter im Amt. Verantwortlich für Anzeigen: Verlag Heidenheimer Zeitung & Co. KG Klein aber fein: Das traditionelle Weihnachtsmärktle bei der Alten Mühle in Giengen-Burgberg öffnet auch in diesem Jahr wieder seine Pforten. Vom 29. November bis 1. Dezember und vom 7. bis 8. Dezember können sich die Besucher am Freitag und an den Samstagen von 18 bis 21 Uhr sowie an den Sonntagen von 13 bis 20 Uhr vor der romantischen Kulisse der Alten Mühle Burgberg auf die Weihnachtszeit einstimmen. Weihnachtlich geschmückt liegt die Alte Mühle eingebettet zwischen rauschendem Bach und stillem Wald. In der Adventszeit bietet das eine ganz besondere Kulisse abseits der großen Weihnachtsmärkte, die die Gäste besonders schätzen. In den liebevoll dekorierten Räumlichkeiten warten zahlreiche Stände mit traditionellem Kunsthandwerk, stilvollem Schmuck, Holzartikeln, Bastelwaren, Gebäck, Marmeladen und verschiedenen Gewürzen. Im Mühlengarten werden die Besucher vom Helferteam des Historischen Mühlenvereins mit Glühwein, Kinderpunsch, leckeren Feuer- und Mühlenwürsten sowie allerlei weiteren kulinarischen Angeboten aufs Beste bewirtet. Eröffnet wird das Weihnachtsmärktle am Freitag, den 29. November um 18 Uhr durch Oberbürgermeister Dieter Henle und durch die Kindern des Kindergartens und der Grundschule Burgberg. Außerdem werden weihnachtliche Melodien auf der Querflöte dargeboten. Am Sonntag, den 1. Dezember spielt der Musikverein Burgberg für die Marktbesucher ab 17 Uhr weihnachtliche Weisen. Und die Kindergruppe des Turnvereins Burgberg bereichert das bunte Programm der diesjährigen Markttage mit ihrem Auftritt am Samstag, den 7. Dezember um 18 Uhr. Die Jugendkapelle des Musikvereins Burgberg spielt am Sonntag, den 8. Dezember ab 16 Uhr, davor werden die Besucher ab 15 Uhr mit Querflötenmusik weihnachtlich unterhalten.

Neue Woche

Heidenheim Giengen November Dezember Advent Gerstetten Giengener Burgberg Gottesdienst Kinder Woche