Aufrufe
vor 1 Jahr

20.06.2018 Neue Woche

  • Text
  • Heidenheim
  • Juni
  • Herbrechtingen
  • Giengen
  • Heidenheimer
  • Kommenden
  • Sucht
  • Abnehmen
  • Mitarbeiter
  • Ausbildung

neuewoche. Mittwoch, 20.

neuewoche. Mittwoch, 20. Juni 2018 2 HERMARINGEN Zwei Tage lang wird das Dorffest gefeiert Auf dem Hermaringer Rathausplatz wird am kommenden Wochenende, 23. und 24. Juni Dorffest gefeiert. Beginn ist am Samstag, 23. Juni um 18 Uhr mit dem Bieranstich. Zur Unterhaltung ist die Gruppe „Timeless“ zu hören. Tags darauf geht es um 10.30 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst los. Ab 11 30 Uhr spielen die Musikfreunde Hermaringen auf, ab 15 Uhr die Albkapelle des Musikvereins Dettingen. Um die Verköstigung kümmern sich die Vereine. FLEINHEIM Kinderfest startet mit einer Festandacht In Fleinheim wird am kommenden Sonntag, 24. Juni Kinderfest gefeiert. Los geht es um 12.30 Uhr mit einer Festandacht auf dem Dorfplatz mit Pfarrer Bernhard Philipp. Um 13 Uhr startet der Festzug. Am Festplatz Trieb stehen die Vorführungen der Kindergarten- und Grundschulkinder sowie Darbietungen der SV-Tanzgruppe und des Sängerkranzes auf dem Programm. Ein gemütliches Beisammensein mit dem Musikverein Nattheim schließt sich an. NOTDIENSTE Überfall-Unfall: Tel. 110 Feuerwehr: Tel. 112 Notarzt: Tel. 112 Giftnotruf Baden-Württemberg: Tel. 0761-1 92 40 Frauen- und Kinderschutzhaus: Tel. 07321.24099 Kinder- und Jugendtelefon: Tel. 0800.1110333 Ökumenische Telefonseelsorge: Tel. 0800-1110111 oder 0800-1110222 APOTHEKEN Apotheken-Notdienstfinder Tel. 0800.0022833. ÄRZTE Landkreis Heidenheim: Von Freitag, 16 Uhr - Montag, 8 Uhr, Tel. 116 117. Notfallpraxis am Klinikum Heidenheim, Samstag und Sonntag 8 - 22 Uhr, Tel. 07321.480050. Bachtal/Wittislingen: Bereitschaftszentrale, Tel. 116117. Sprechstunde im Krankenhaus Dillingen, Freitag, 16 - 21 Uhr, Samstag, Sonntag, 9 – 21 Uhr. Neresheim und Ostalbkreis: Notfallpraxis am Ostalb-Klinikum, Samstag, Sonntag, 8 Uhr - 22 Uhr. – Außerhalb der Öffnungszeiten, Tel. 116117. Oberkochen und Unterkochen: Tel. 0180.6073614. AUGENÄRZTE Notfalldienst, Tel. 0180.50112098. ZAHNÄRZTE Stadt und Kreis Heidenheim Notfalldienst, Samstag und Sonntag, 11 - 12 Uhr und 18 - 19 Uhr, Tel. 0711.7877777. Härtsfeld und Neresheim Notfalldienst, Tel. 0711.7877788 WEITERE NOTDIENSTE VERSORGUNGSUNTERNEHMEN Stadtwerke Heidenheim, Tel. 07321.328-0, Störungsbeseitigung Gas, Tel. 07321.328-111. Stadtwerke Giengen, Störungsbeseitigung Gas und Wasser, Tel. 07322.9621-21; Abwasser, Tel. 0170.8904929. EnBW, ODR AG Ellwangen, Strom-Störungsdienst, Tel. 07961.9336-1401, Gas-Störungsdienst, Tel. 07961.9336-1402. Technische Werke Herbrechtingen, Tel. 07324.985198. DER LÄNGSTE TAG IST GEKOMMEN: Bis zum Wochenende werden so manche Sonnwendfeuer im Kreis entzündet. Am morgigen Donnerstag, 21. Juni wird in ermaringen eine Sonnwendfeier für Frauen veranstaltet. Foto: Archiv Frauen feiern die Sommersonnenwende Eine Sonnwendfeier als Ritual für Frauen findet am morgigen Donnerstag, 21. Juni ab 19 Uhr am Bahnhof in Hermaringen statt. Der längste Tag des Jahres steht unmittelbar bevor: Am morgigen Donnerstag ist Sommersonnenwende. An diesem besonderen Tag erreicht die Sonne den Gipfel ihrer Jahresbahn. Dieses Ereignis wollen die Teilnehmerinnen mit Sonnwendfeuer, Geschichten und meditativen Impulsen gestalten, den Ausklang gegen 22 Uhr begleitet ein Naturkostimbiss. Durch den Abend führen Heilpraktikerin Esther Varga und Gewässerführerin Silvia Thran. Ein Teilnahmebeitrag wird fällig, Anmeldung ist erforderlich unter Tel. 07322.954399 oder 07322.934152. Weitere Informationen gibt’s online unter www.weidenkunststuecke.de. neuewoche. Heidenheimer Wochenblatt Gegründet 1972 Verantwortlich Redaktion: Andreas Pröbstle, Anzeigen: Klaus-Ulrich Koch Anzeigenpreisliste Nr. 59 vom 1. Januar 2018 Für unverlangt eingesandte Manuskripte wird keine Gewähr übernommen. Rücksendung erfolgt nur, wenn Rückporto beiliegt. Anonyme Leserzuschriften werden nicht berücksichtigt. Jeder Leserbrief gibt die Meinung des Einsenders wieder. Leserbriefe mit persönlichen Angriffen werden i. a. den Betroffenen zur Stellungnahme vorgelegt. Die Redaktion behält sich das Recht auf Kürzung vor. Von uns veröffentlichte Texte, Bilder oder Anzeigen dürfen nicht zur gewerblichen Verwendung durch Dritte übernommen werden. Verlag Heidenheimer Zeitung GmbH & Co. KG, 89518 Heidenheim/ Brenz,Olgastraße 15 Redaktion Tel. 07321.347-175, Fax 347-102, E-Mail redaktion@nw-online.de Anzeigen Tel. 07321.347-131, Fax 347-101 E-Mail anzeigenmarkt@hz.de Zustellung Tel. 07321.347-142, Fax 347-108 E-Mail lesermarkt@hz.de Druck: Druckhaus Ulm-Oberschwaben GmbH & Co. Bei dem zur Zeit verwendeten Papier wird ein chlorfrei gebleichter Zellstoff eingesetzt. Zur Herstellung dieses Papiers werden 100 % Altpapier verwendet. Kostenlose Verteilung durch Boten an 71 400 Haushalte. Bei Versand durch Post: EUR 2,00 pro Ausgabe. Das Datenschutzteam ist über die E-Mail-Adresse datenschutz@hz.de erreichbar.

neuewoche. Mittwoch, 20. Juni 2018 3 HeRBReCHTingen Bilder aus Chile und dazu Versucherle Kösingen In den Ferien einfach mal Zirkus spielen HeiDenHeiM Info für Schwangere und ihre Partner HeiDenHeiM Ein Nachmittag mit Pinsel und Farbe Am morgigen Donnerstag, 21. Juni wird bei der evangelische Kirchengemeinde Herbrechtingen eine Diashow über Chile gezeigt. Brigitte und Johannes Lehmann haben das Land 2017 bereist und werden darüber berichten. Beginn ist um 18.30 Uhr im Albrecht-Bengel-Gemeindehaus, die Show dauert zwei Stunden. Eine Pause mit chilenischen Versucherle ist eingeplant. Der Eintritt ist frei, um Spenden für die Schulbuspatenschaft in der Partnergemeinde Fernández/Argentinien wird gebeten. Das inklusive Kinderferienprogramm der Aktion „Freunde schaffen Freude“ findet in diesem Jahr vom 3. bis 5. August statt und trägt den Titel „Manege frei!“ Der staatlich geprüfte Bühnenakrobat, Clown und Artist Christof Heiner wird mit Unterstützung vieler ehrenamtlicher Helfer die Kinder spielerisch in die bunte Zirkuswelt einführen. Zum Abschluss findet in der Turnhalle Kösingen eine Vorstellung statt. Information und Anmeldung bei Inge Grein-Feil unter Tel. 07327.5405. Die Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe am Klinikum Heidenheim lädt am morgigen Donnerstag, 21. Juni alle Schwangeren ab der 30. Woche und deren Partner zu einem Info-Abend ein. Im Hörsaal werden ab 19 Uhr Fragen zu Geburt, Schmerzlinderung, kinderärztlicher Betreuung der Neugeborenen und integrativer Wochenbett-Pflege beantwortet. Außerdem können die Kreißsäle besichtigt werden. Nähere Info: Tel. 07321.3395300, Anmeldung ist nicht erforderlich. Am morgigen Donnerstag, 21. Juni bieten die „Herz- und Zeitverschenker“ im Bürgerhaus an der Hinteren Gasse wieder kreatives Malen für Senioren an. Mit Freude an Farben können ganz individuelle Kunstwerke entstehen. Künstlerisch versiert steht Dieter Konrad zur Seite. Verschiedene Malutensilien sind vor Ort. Gespräch und Geselligkeit sollen dabei nicht zu kurz kommen, es gibt Kaffee und Kuchen. 14 bis 17 Uhr, Infos unter Tel. 07321.9249632. MeRgeLsTeTTen Lehrfahrt führt nach Frankreich Jahr nach Frankreich. Für April ist eine mehrtätige Flusskreuzfahrt auf der Seine von Paris nach Rouen mit vielen interessanten Ausflügen geplant. Der KVO veranstaltet dazu am heutigen Mittwoch um 19 Uhr einen Info- Abend in der Schwenk-Kantine Mergelstetten. der und alle, die sich für eine solche Studienreise mal anders: Die traditionelle Lehrfahrt führt den Kreisobstbauverband im kommenden Eingeladen sind Mitglieder Lehrfahrt interessieren. HeiDenHeiM Italofox passt zu jeder Musik Lust auf Bewegung und flotte Musik? Am Mittwoch, 6. Juli startet bei der Heidenheimer Volkshochschule wieder ein Italofox Grundkurs. Italofox ist ein Allroundtanz und passt zu den unterschiedlichsten Musikrichtungen. Damit ist er genau richtig für diejenigen, die keine zehn verschiedene Tänze lernen möchten, um auf der Tanzfläche voll mitmischen zu können. Um paarweise Anmeldung bis wird gebeten unter Tel. 07321.3274422 oder online unter www.vhs-heidenheim.de. „Best of Hexagon“ im Rathaus Die Fotofreunde Herbrechtingen präsentieren Fotografien eines Fotoclubs aus der Slowakei. Die Ausstellung ist vom 22. bis 29. Juni im Bürgersaal zu sehen. Die Fotofreunde Herbrechtingen präsentieren vom 22. bis 29. Juni eine Ausstellung des befreundeten Fotoclubs Hexagon aus der Slowakei. Nachdem die Fotofreunde Herbrechtingen bei den Fotofreunden Hexagon eine Ausstellung mit Schwarzweiß-Fotografien zeigten, haben sie den Fotoclub nun zu einer Ausstellung in Herbrechtingen gewinnen können. Präsentiert wird unter dem Titel „Best of Hexagon“ eine bunte Mischung aus den verschiedensten fotografischen Themen: herrliche Landschaften, bunte Marktszenen, beeindruckende Architektur, abstrakte Kunst und ästhetische Aktfotografie. Die Fotofreunde laden zu einem abwechslungsreichen Spaziergang durch das künstlerische Schaffen der Fotofreunde Hexagon (Bild: „Bicycle“ von Jozef Ivan) ein. Die Eröffnung der Ausstellung findet im Rahmen der Sonnwendvernissage am kommenden Freitag, 22. Juni um 18 Uhr statt. HeiDenHeiM Was der Mensch vom Esel lernen kann Die Volkshochschule Heidenheim bietet an zwei Samstagen, 7. und 21. Juli, ein zweitägiges Eselseminar an. Sich auf einen Esel einzulassen bedeutet: Aus der schnelllebigen und hektischen Welt auszusteigen, in der die Wahrnehmung der eigenen Bedürfnisse oft vergessen wird. Allein das Wesen und die Ausstrahlung der Tiere wirken sich schon beruhigend auf den Menschen aus. Information und Anmeldung bis Montag, 2. Juli unter Tel. 07321.327-4422 oder online unter www.vhs-heidenheim.de

Neue Woche

garten_oktober doppel
Heidenheim Juni Herbrechtingen Giengen Heidenheimer Kommenden Sucht Abnehmen Mitarbeiter Ausbildung