Aufrufe
vor 2 Jahren

16.01.2019 NEUE WOCHE

  • Text
  • Heidenheim
  • Januar
  • Giengen
  • Heidenheimer
  • Giengener
  • Sparen
  • Akzent
  • Telefon
  • Kommenden
  • Zeitung

22 MITTWOCH, 16. Januar

22 MITTWOCH, 16. Januar 2019 Giengener Stadtnachrichten KULTUR IN GIENGEN BILDUNG UND BETREUUNG Volkshochschule Giengen Wiener Johann Strauss Konzert-Gala am 18. Januar 2019 Foto: Ralf Lehmann Anstelle des traditionellen Neujahrskonzerts der Städtischen Musikschule Giengen gibt es zum Jahresauftakt im kommenden Jahr ausnahmsweise einen anderen musikalischen Leckerbissen zu erleben. Am Freitag, den 18.01.2019 werden die K&K Philharmoniker mit ihrer „Wiener Johann Strauss Konzert- Gala“ um 20 Uhr in der Walter- Schmid-Halle für konzertanten Hochgenuss sorgen. Sie ist ein Garant für frisches Lebensgefühl, Vitalität und Sinneslust – die „Wiener Johann Strauss Konzert-Gala“. Seit 1996 zog Matthias Georg Kendlingers Exportschlager „Made in Austria“ mehr als 1 Million Liebhaber in 19 europäischen Ländern in seinen Bann – ein musikalischer Jungbrunnen, an dem selbst Könige und Kaiser ihre wahre Freude hätten – Kultstatus inbegriffen! 1996 hob Matthias Georg Kendlinger diese Tournee – mit bislang weit über einer Million Besuchern eine der erfolgreichsten der Musikgeschichte – aus der Taufe: Matthias Georg Kendlinger, Gründer der K&K Philharmoniker, des Österreichischen K&K Balletts und des K&K Opernchores. Zusammen mit seinen Ensembles erntet er Bravos und Standing Ovations, u. a. in den Konzerthäusern von Madrid, Zürich, Oslo, Paris, Berlin und im Wiener Musikverein. Auf dem Programm stehen neben den großen Walzern der Strauss-Dynastie wie Delirien, Aquarellen und Frauenwürde traditionell auch Raritäten, beispielsweise die Bijouterie-Quadrille, die bezaubernde Aschenbrödel-Ouvertüre und Vélocipède-Polka. Zudem ist erfrischender Humor ein Markenzeichen dieser Konzertreihe. Freuen darf man sich natürlich auch auf den Donauwalzer und die obligatorische Zugabe Radetzky- Marsch. Alles in allem: Die Wiener Johann Strauss Konzert-Gala verzaubert ihr Publikum, selbst im dänischen Fernsehen DR und im ZDF, wo sie mehrfach ausgestrahlt wurde. Karten gibt es im Vorverkauf bei Schreibwaren Süßmuth und im Ticketshop der Heidenheimer Zeitung. Für das Konzert gibt es feste Sitzplatzkarten in drei Kategorien. Die Karten kosten im Vorverkauf zwischen 39,- Euro und 59,- Euro und ermäßigt zwischen 30,- Euro und 50,- Euro. An der Abendkasse kosten die Karten jeweils 6,- Euro mehr. S501-009 Mein iPhone und iPad - Einsteigerkurs für Senioren Der Kurs richtet sich an Besitzer von iPhone und iPad, die sich über die vielfältigen Möglichkeiten Ihrer Apple Geräte informieren möchten. Von der Bedienung der Geräte bis zu den vielfältigen Möglichkeiten der Standard-Apps. Schwerpunkte sind: - Bestandteile, Bedienung und Oberfläche - Kontrollzentrum und Mitteilungszentrale - Einstellungen und Siri - Standard Apps (Kontakte, Kalender, Mail ect.) Bitte beachten: - Die Volkshochschule haftet nicht für die vom Teilnehmer mitgebrachten Geräte - Unterricht erfolgt nur auf Apple- Geräten (iPhone und iPad) mit eigenem Internetzugang - Apple-ID und Passwort muss angelegt sein und mitgebracht werden - E-Mail Adresse sowie Passwort muss mitgebracht werden Donnerstag 17.01.2019 18:00 Uhr - 20:15 Uhr, 1 Termin Margarete-Steiff-Gymnasium, Beethovenstr. 10, Computerraum, R116 1. Stock Dozent*in: Sigrid Müller Gebühr: 16,60 EUR Anmeldeschluss: 10.01.2019 S501-010 Erste Schritte in Word Sie lernen im Kurs: Text erfassen, speichern und drucken Text formatieren Grafiken einbinden Briefe erstellen nach DIN 5008 Donnerstag 24.01.2019 18:00 Uhr - 20:15 Uhr, 1 Termin Margarete-Steiff-Gymnasium, Beethovenstr. 10, Computerraum, R116 1. Stock Dozent*in: Sigrid Müller Gebühr: 16,60 EUR Anmeldeschluss: 17.01.2019 S102-004 Film im Spital - Mein Blind Date mit dem Leben Eine warmherzige Komödie über wahre Freundschaft und den Mut, seine Träume zu verwirklichen, die auf einer unglaublichen, aber wahren Geschichte basiert. Der Film erzählt die beeindruckende Lebensgeschichte von Saliya, der als Jugendlicher sein Augenlicht verlor sich seine Träume und den Blick für das Wesentliche aber bewahrt hat. Mit Hilfe seines besten Freundes überwindet er viele Hindernisse. Doch als er sich in Laura verliebt, muss er sich der Wahrheit stellen. „Romantisch, witzig, herzerwärmend : Hier kommt ein toller, weil wunderbar inspirierender Feelgood- Film, der uns lächelnd durch die kalte Jahreszeit hilft.“ (Bild.de) „MEIN BLIND DATE MIT DEM LE- BEN“ fühlt sich gut an, ist witzig, optimistisch, nie platt - und noch dazu über große Strecken wahr. (Kino.de) Anmeldung erforderlich und der Eintritt ist frei. Freitag 25.01.2019 19:30 Uhr VHS-Gebäude, Spitalstraße 5, Raum 1 S115-003 Winterliches Waldbaden - Achtsamkeit im Wald Wir laden Sie ein, mit Michaela Böhringer, einer zertifizieren Kursleiterin für Waldbaden und Naturlehrerin, in den Wald zu gehen, die warmen, geschlossenen Räume zu verlassen und sich warm eingepackt auf den Weg zu machen. Sie werden den Winter mit allen Sinnen erleben und spüren. Jede Jahreszeit hat ihre besonderen Seiten und diese wollen wir beim Waldbaden kennenlernen. Staunen Sie über die Veränderungen, die der Winter mit sich bringt. Wir genießen die Stille des winterlichen Waldes und werden auf verschiedene Weise Geräusche, Gerüche und Farben des Waldes wahrnehmen. Ganz nebenbei stärken wir unser Immunsystem. Freuen Sie sich auf entspannte Stunden. Samstag 02.02.2019 14:00 Uhr - 16:30 Uhr, 1 Termin Parkplatz Sportanlage Hürben Dozent*in: Michaela Böhringer Gebühr: 5,00 EUR Anmeldeschluss: 25.01.2019 S205-003 „...das Tier rauslassen“ ...und zwar als Skulptur Vogel, Fisch, Mensch, Tier, ihrer Fantasie für die Skulptur sind kaum Grenzen gesetzt. Mit Powertex (und Zuschlagsstoffen) haben wir ein Arbeitsmaterial, das uns nahezu alles erlaubt, von filigran bis massiv, von glatt bis rau. Auch farblich stehen Ihnen alle Möglichkeiten offen, mit Acrylfarben oder auch metallisierend. Die Figur wird auf einem Kern aus Holz, Metall, Styropor aufgebaut, ganz ohne Hammer und Meißel. Infos gibt es unter www.ganzenmiller.de ab Donnerstag 07.02.2019 18:00 Uhr - 20:15 Uhr, 4 Termine VHS Herbrechtingen, Wartbergschule, Werkraum Dozent*in: Paul Ganzenmiller Gebühr: 48,00 EUR Anmeldeschluss: 31.01.2019

23 MITTWOCH, 16. Januar 2019 Giengener Stadtnachrichten S103-006 Tagesfahrt Mykene „Die sagenhafte Welt des Agamemnon“ Sonderausstellung im Badischen Landesmuseum Karlsruhe und Besuch der Basilika von Tiefenbronn Samstag 09.02.2019 Begleitung: Guido Kilian Gebühr: 69,00 EUR inkl. Fahrt und sämtliche Eintrittsgelder. Die mykenische Kultur kann als die erste Hochkultur auf dem Europäischen Festland bezeichnet werden. Auf der griechischen Halbinsel Peloponnes erlebte sie ihre Blüte zwischen 1600 und 1200 vor Christus. Als Heinrich Schliemann 1876 die berühmte Goldmaske des Agamemnon und die zahlreichen Goldschätze aus den Gräbern barg, bekam die prähistorische Kultur ein Gesicht und einen Namen. Nach KIRCHEN Evangelische Kirchengemeinde Giengen ihrem Fundort wurde sie „mykenisch“ genannt und die Darstellungen mit den sagenhaften Königen aus Homers Epen gleich gesetzt. Für die große Sonderausstellung kommen zahlreiche Objekte aus Griechenland ins Karlsruher Schloss, darunter die bekannten Schliemann- Funde aus Mykene und Tiryns. Am Nachmittag Heimfahrt über Tiefenbronn, die Grablege der Freiherren von Gemmingen. Nattheim, Kreissparkasse, 7:15 Uhr Heidenheim, ZOB, 7:30 Uhr Giengen, Parkplatz Walter-Schmid- Halle. Rückkehr Giengen gegen 19.00 Uhr. Anmeldeschluss: 01.02.2019 Information und Anmeldung unter ww.vhs-giengen.de oder telefonisch von Dienstag bis Freitag von 10 - 12 Uhr unter der Nummer 07322/7758. Evangelisches Pfarrbüro Giengen Tanzlaube 1, 89537 Giengen, Telefon 07322 919300, Fax 07322 – 919303 E-Mail: pfarrbuero@giengen-evangelisch.de Öffnungszeiten: Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag 9.00 – 12.00 Uhr StK = Stadtkirche DrK = Dreieinigkeitskirche GZ = Gemeindezentrum WH = Christian-Friedrich-Werner-Haus JH = Johanneshaus PGS = Paul-Gerhardt-Stift Reha = Reha-KlinikASB = ASB = Arbeiter-Samariter-Bund, Pflegeheim Gottesdienste/Andachten Freitag, 18. Januar 10.30 Uhr StK Mini-Gottesdienst für Vorschulkinder mit ihren Eltern und Großeltern, mitgestaltet vom Kindergarten Lederstraße (Vikarin Gack) 16.30 Uhr ASB Gottesdienst (Pfr. Dr. Kummer) Samstag, 19. Januar 15.30 Uhr JH Wochenschlussgottesdienst (Pfr. Müller) 16.30 Uhr PGS Wochenschlussgottesdienst (Pfr. Müller) Sonntag, 20. Januar 09.00 Uhr DrK Gottesdienst (Pfr. Fröhner) 10.00 Uhr StK Gottesdienst zur Eröffnung der Vesperkirche „Alles Gute kommt von oben“ – parallel Kinderkirche (Pfr. Dr. Kummer) Musikalische Begleitung durch den Posaunenchor. Die Opfer in unseren Gottesdiensten erbitten wir für die Vesperkirche. Gebetsabend/Bibelstunde Mittwoch, 16. Januar 18.00 Uhr GZ Die Apis – Evangelischer Gemeinschaftsverband Württemberg 19.30 Uhr GZ OASE-Gebetsabend Dienstag, 22. Januar 18.00 Uhr WH Treffpunkt Bibel (Pfr. Weißenstein) Gremien / Mitarbeiter Donnerstag, 17. Januar 17.00 Uhr GZ Vesperkirche: Hygienebelehrung für Mitarbeiter Kinder-, Jugendarbeit, Konfirmanden Mittwoch, 16. Januar 14.00 Uhr GZ Konfirmandenunterricht Gruppe I Pfr. Fröhner 16.00 Uhr GZ Konfirmandenunterricht Gruppe II Pfr. Dr. Kummer Montag, 21. Januar 09.30 Uhr GZ Mutter-Kind-Gruppe Mittwoch, 23. Januar 14.00 Uhr GZ Konfirmandenunterricht Gruppe I Pfr. Fröhner 16.00 Uhr GZ Konfirmandenunterricht Gruppe II Pfr. Dr. Kummer Frauenarbeit/Gemeindegruppen/Senioren Donnerstag, 17. Januar 09.00 Uhr GZ Seniorengymnastik Montag, 21. Januar 16.00 Uhr GZ Seniorentanz Musik in unserer Kirchengemeinde Donnerstag, 17. Januar 19.00 Uhr GZ Jungbläser 19.30 Uhr GZ Posaunenchor 20.00 Uhr StK Evangelische Kantorei Dienstag, 22. Januar 18.00 Uhr PGS Flötengruppe Seelsorge/ Diakonie / Selbsthilfe Donnerstag, 17. Januar 14.30-16 Uhr GZ Offenes Beratungsangebot des Diakonischen Werkes Heidenheim im Bereich allgemeine Sozialberatung/ Schuldnerberatung. Mittwoch, 23. Januar 15.00 Uhr ÖS Krankenpflegeverein: Entspannung mit Musik für pflegende Angehörige Gottesdienste Samstag, 19. Januar 2019 9.30 Uhr Kinderkirche im Alten Rathaus Sonntag, 20. Januar 2019 9.30 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl (Pfarrer Johannes Weißenstein) Predigt über Römer 12, 9 - 16 Kinder, Jugend und Konfirmanden Montag, 21. Januar 2019 12. Giengener Vesperkirche startet Am Sonntag, 20. Januar startet mit einem Festgottesdienst die 12. Giengener Vesperkirche. Dann gibt es wieder für 3 Wochen in der Stadtkirche täglich eine warme Mahlzeit. Für die Organisatorinnen Waltraud Hörsch, Maria Konold-Pauli und Doris Müller ist klar: Vesperkirche ist immer noch notwendig. Die Not hat nicht abgenommen, im Gegenteil. Mit der großen Mitarbeitergruppe von bis zu 150 ehrenamtlich Engagierten, tun sie alles dafür, dass die Stadtkirche bis zum 10. Februar zu einem Ort des Wohlfühlens und der Geborgenheit wird. Gemeinsames Essen ist wichtig, aber genauso die vielfältige Gemeinschaft für jeden, der sich darauf einlässt. Das diesjährige Motto „Alles Gute kommt von oben“ zeigt auf, dass nicht nur der Leib gesättigt sein will, sondern auch die Seele. Nicht allein das Essen steht im Vordergrund sondern eben auch einander wahrnehmen. Dazugehören und Raum zum Mitmachen - und das alles in Gottes Haus. Der Eröffnungsgottesdienst am Sonntag um 10.00 Uhr wird gestaltet vom Posaunenchor Giengen, Pfr. Dr. Kummer und einem Team der Vesperkirche. Parallel zum Gottesdienst ist Kinderkirche. Danach ist ab 11.30 Uhr der Tisch gedeckt. Träger der Vesperkirche ist wieder die Evangelische Kirchengemeinde gemeinsam mit ihrer OASE-Gemeinde. Dankbar sind die Organisatorinnen auch für die sehr gute Zusammenarbeit mit der katholischen Schwestergemeinde, die das Projekt tatkräftig unterstützt. Viele katholische Mitchristen engagieren sich in der Vesperkirche. Ein schönes Zeichen gelebter Ökumene in Giengen. Während der Vesperkirche sind Spenden von Kuchen oder gemahlenem Kaffee täglich herzlich willkommen. Einfach vorbeibringen. Kontakte: Tel. 919362 (Frau Müller) oder 22450 (Frau Hörsch) oder 3749 (Frau Konold-Pauli) per Email an vesperkirche@giengen-evangelisch.de. Über die Aktion der Heidenheimer Zeitung (www.unsere-hilfe-zaehlt.de) kann für die Vesperkirche gespendet werden. Evangelische Kirchengemeinde Hohenmemmingen Hohenmemmingen/Sachsenhausen Hauptstraße 37, 89537 Giengen-Hohenmemmingen, Telefon 07322 5255 E-Mail: pfarramt.hohenmemmingen@elkw.de 9.30 Uhr Krabbelgruppe Flohkiste im Alten Rathaus Mittwoch, 23. Januar 2019 15.00 Uhr Konfirmandenunterricht im Alten Rathaus Frauenarbeit, Gemeindegruppen und Senioren Mittwoch, 23. Januar 2019 20.00 Uhr Frauentreff im Alten Rathaus Thema: Jahreslosung und Jahresprogramm

Neue Woche

Heidenheim Januar Giengen Heidenheimer Giengener Sparen Akzent Telefon Kommenden Zeitung