Aufrufe
vor 1 Jahr

13.05.20_NEUE WOCHE

  • Text
  • Gespart
  • Heidenheim
  • Akut
  • Giengen
  • Behandlung
  • Tabletten
  • Abrechnung
  • Abgesagt
  • Gesetzlichen
  • Betrag
  • Woche

neuewoche. Mittwoch, 13.

neuewoche. Mittwoch, 13. Mai 2020 16 Mi., 13.5. von 10:00-18:00 zusätzlich geöffnet, Angebot gilt 14 Tage! Kiloweise kleine Preise Fleisch- und Wurstwaren aus eigener Herstellung. www.maydlskilomarkt.de Ab 9.00 Uhr heiße Theke: Leberkäse und Haxen Portionswürste frische Schinkenwurst oder Lyoner 680-g-Stück (kg-Preis 5,88) d 4. 00 Schinkenaufschnitt oder Frischwurstaufschnitt kg d 9. 99 Leberkäse am Stück kg d 6. 50 Schwarzwurst auch feurig scharf kg d 6. 80 Bauernsalami kg d 13. 50 Hausmacher Salami Abnahme 1 Stange Wurstsalat kg d 8. 00 kg d 7. 00 Tellersulzen Würstchenparade Saiten / Bauerngerauchte / feine oder grobe Bratwürste / Weißwürste / Oberländer / Rote / Pfefferbeißer / Rostbratwürste / Bärlauchgriller 5 Paar d 6. 50 (Entspricht kg-Preise in h: Saiten 6,45, Bauerngerauchte 6,64, Pfefferbeißer 8,54, Weißwürste/Nackte/Grobe/Rote 6,50) Mess- oder Grillwürstchen solange Vorrat reicht! 390-g-Dosensortiment nach Wahl 1= d3. 50 5= d15.- 10= d28.- 100 g = 0,897 d 100 g = 0,769 d 100 g = 0,717 d Preise inkl. 7 % MwSt. Schweineschnitzel oder Gulasch gemischt Rind und Schwein kg d7. 50 Marinierte Schweinesteaks kg d7. 80 Cevapcici kg d9. 00 Sauerbraten kg d8. 50 Marinierte Rindersteaks kg d15. 50 Tomahawk- oder T-Bone-Steak kg d22. 50 Spanferkelgrillplatte kg d 7. 80 Angebote gültig vom 15. 5. – 23. 5. 2020 solange Vorrat reicht. Abgabe ab 1 kg. Elchingen Ins Reichertstal 14 · Telefon 0 73 67 / 20 95 Öffnungszeiten: Freitag 8.00 - 17.00, Samstag 7.30 - 12.30 Uhr Online- Rechtschreibtest „Richtig gut in Deutsch – und du?“ Die LOS in Aalen und Heidenheim fördern junge Menschen mit Lese-Rechtschreib- Problemen auch online zu Hause. Wir sind weiterhin für Sie da. www.los-aalen.de 07361 555855 www.los-heidenheim.de 07321 3496060 Unsere Sonderthemen Mai und Juni 2020 Die Fleischer-Angebote der Woche vom 14.-16.05. 2020 Gutes aus der Region Saftiger Rinderbraten 100 g 1,38 Jägerpfanne v. Schwein küchenf. 100 g 0,99 Rostbratwürste 100 g 1,19 Würziger Pizzafleischkäse 100 g 0,98 Zungenwurst 100 g 1,12 Saftiger Farmerschinken 100 g 1,59 Landmetzgerei Mack 4x im Landkreis MICHELANGELO LAGERVERKAUF Muster-/Restposten ∙ Dekowaren/Pflanzgefäße Geöffnet: Freitag, 15.05.2020, 13 – 18 Uhr, Samstag, 16.05.2020, 9 – 13 Uhr Industriegebiet Rinderberg ∙ Nattheim Metzgerei Hasen Schnaitheim Metzgerei Köpf Gerstetten Metzgerei Schwanen Schnaitheim Rathaus-Metzgerei Steinheim Getränke abholen war gestern Lieferservice ist heute. Sparen Sie sich das mühselige Kasten schleppen Unsere freundlichen Heimdienst-Fahrer liefern Ihnen Söhnstetter Hirsch Biere, Wein, Mineralwasser, Limonaden, Fruchtsaftschorle, Säfte, sonstige Biere usw. aus unserem breiten Sortiment direkt zu Ihnen nach Hause. Einer unserer 3 Heimdienstfahrer ist von Montag bis Freitag mit unserm LKW bestimmt auch in Ihrer Nähe. Ihre Getränke bezahlen Sie direkt beim Fahrer oder bequem auf Rechnung per Überweisung oder Lastschrift. Werden auch Sie Hirsch-Bräu Heimdienstkunde . Über unseren Getränke-Heimdienst-Service informieren wir Sie gerne am Telefon oder per E-Mail. 16.5. Einbruchschutz 3.6. Generationen – kompetenter Service 10.6. Kleinwagen und Elektromobilität* 18.6. Magazin Mein Zuhause 24.6. Tag der Apotheke am 26.6. * In Kombination mit unserem Wochenblatt Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne! Ihr Mediaberaterteam! Olgastr. 15, 89518 Heidenheim Tel. 07321 347-137 pressehaus-heidenheim.de Heimdienstservice HIRSCHBRAUEREI SÖHNSTETTEN Klaus-Dieter Schmitt Heidenheimer Straße 27, 89555 Söhnstetten Tel. Büro 0 73 23/65 58 Fax 35 50 E-Mail: hirschbrauerei-soehnstetten@t-online.de

19 Giengener Mittwoch, 13. Mai 2020 I 13. Jahrgang Stadtnachrichten Amtliches Mitteilungsblatt der Großen Kreisstadt Giengen an der Brenz mit den Stadtteilen Burgberg, Hohenmemmingen, Hürben, Sachsenhausen Preisgericht entscheidet Architektenwettbewerb Marktstraße 64 KONTAKT ZUR REDAKTION Stadtverwaltung Giengen Presse und Öffentlichkeitsarbeit Brigitte Fröhle, Telefon 07322 952-2460 Redaktionsschluss: Mittwoch, 14 .00 Uhr REKLAMATION ZUSTELLUNG Telefon: 07321 347-142 Online: service.hz.de ÖFFNUNGSZEITEN Rathaus Montag, Dienstag, Freitag: 9 bis 13 Uhr Mittwoch: 7.30 bis 13 Uhr Donnerstag: 9 bis 18 Uhr Telefon 07322 952-0 Tourist-Information Montag bis Donnerstag: 10 bis 12.30 Uhr und 13.30 bis 15.30 Uhr Freitag: 10 bis 13 Uhr Das Info-Foyer ist täglich von 8.00 bis 20.00 Uhr zugänglich. Telefon 07322 952-2920 IMPRESSUM Herausgeber: Stadtverwaltung Giengen an der Brenz, Marktstraße 11, 89537 Giengen an der Brenz Verantwortlich für den amtlichen Teil, alle sonstigen Verlautbarungen und Mitteilungen: Oberbürgermeister Dieter Henle oder sein Vertreter im Amt. Verantwortlich für Anzeigen: Verlag Heidenheimer Zeitung & Co. KG Stadtsanierung schreitet voran Die Stadt Giengen setzt einen weiteren wichtigen Impuls im Sanierungsgebiet Stadtmitte. „Das Grundstück Marktstraße 64 bildet eine Baulücke, welche durch ein markantes Gebäude geschlossen werden soll“, kommentierte Oberbürgermeister Dieter Henle die Entscheidung des Preisgerichts. Bauherr ist Andreas Adldinger, der sich erneut in Giengen engagiert: Er hatte bereits das Empfangsgebäude des Bahnhofs Giengen zum „Gründerbahnhof Giengen“ ausgebaut. Mit dem Ziel, in der Marktstraße ein weiteres attraktives, zeitgemäßes und altstadtgerechtes Gebäude zu konzipieren, hat der Bauherr in Zusammenarbeit mit der Stadt Giengen einen Architektenwettbewerb ausgelobt. Die sechs eingeladenen Architekturbüros haben sich auch am Wettbewerb beteiligt. Am 6. Mai tagte ein hochkarätig besetztes Preisgericht, das seine Entscheidung nach folgenden Kriterien traf: die städtebauliche, architektonische und gestalterische Qualität des Entwurfs, die Erfüllung der Aufgabe und ihrer funktionalen Anfor- Den 1. Preis erhielt das Büro WOLF Planung aus Heidenheim, den 2. Preis das Büro maier+linder, Gerstetten; eine Anerkennung wurde dem Büro eap Architekten Stadtplaner, München zuteil. Zusammen mit OB Dieter Henle lobte er das verantwortungsvoll angelegte Engagement des Bauherrn: „Für die Gestaltung des Gebäudes Marktstraße 64 einen Architektenwettbewerb durchzuführen, war genau die richtige Entscheidung. Wir haben ausgezeichnete Ideen gesehen und eine, wie wir finden, sehr gute Entscheidung getroffen.“ Das Stadtoberhaupt hob einige Vorzüge des ausgewählten Entwurfs hervor: „Die Architektur überzeugt durch städtebauliche Klarheit und eine multifunktionale Ausrichtung auf Gewerbe und Wohnen. Sie bildet ein mutiges und zugleich attraktives Entree in unsere Marktstraße!“ Er freue sich auf ein attraktives neues Stück Giengen. Auch Andreas Adldinger lobte sowohl den Verlauf des Wettbewerbs als auch sein überzeugendes Ergebnis und richtete den Blick in die nahe Zukunft: „Ich hoffe, wir können hier städtebaulich und derungen, der Umfang der vermietbaren Wohn- und Gewerbeflächen sowie die Wirtschaftlichkeit des Gesamtkonzepts. Die Entscheidung fiel ohne Kenntnis der Entwurfsverfasser. Noch am gleichen Abend gab der mehrfach ausgezeichnete Architekt Thomas Eckert aus Regensburg als Vorsitzender der Jury das Ergebnis bekannt: Der siegreiche Entwurf des Büros WOLF Planung Foto: Visualisierung soloconART/WOLF Planung von der Gebäudenutzung her einen nachhaltigen Beitrag zur Aufwertung der Innenstadt leisten!“ Veröffentlicht werden die Wettbewerbsbeiträge auf den Homepages der Stadt Giengen (www.giengen. de) und der Firma Adldinger Bauunternehmen in Kranzberg (www. adldinger.de). Bis zum 25. Mai ist auch die Besichtigung einer Ausstellung der eingereichten Modelle möglich: im Bürgerhaus Schranne nach vorheriger Anmeldung unter Tel. 07322 952-2030. Oberbürgermeister Dieter Henle, Architekt Thomas Eckert aus Regensburg als Vorsitzender der Jury und Bauherr Andreas Adldinger eröffnen die Ausstellung in der Schranne Foto: Stadt Giengen

Neue Woche

Gespart Heidenheim Akut Giengen Behandlung Tabletten Abrechnung Abgesagt Gesetzlichen Betrag Woche