Aufrufe
vor 3 Jahren

12.12.2018 NEUE WOCHE

  • Text
  • Heidenheim
  • Dezember
  • Giengen
  • Heidenheimer
  • Kommenden
  • Pressehaus
  • Herbrechtingen
  • Gerstetten
  • Menschen
  • Januar
  • Gesamt

neuewoche. Mittwoch, 12.

neuewoche. Mittwoch, 12. Dezember 2018 22 BURGBERG Adventskonzert in der St. Vitus-Kirche Am kommenden Sonntag, 16. Dezember lädt die katholische Kirchengemeinde Burgberg wieder zum traditionellen Adventskonzert in die St.-Vitus-Kirche ein. Viele Akteure gestalten das Adventskonzert. Mit dabei sind Ann-Katrin Roth und der Regenbogenchor, Flötenchor und Kirchenchor aus Hürben, Lukas Kohler an der Orgel, der Musikverein Burgberg und die Musikgruppe „Heilig Geist“ Giengen. Beginn ist um 17 Uhr. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten. Der gesamte Erlös ist für wichtige Anliegen bestimmt. Bedacht werden Teil Kinderkrebshilfe in Tübingen, das Patenkind der Kirchengemeinde Sanjan Kumari in Nord-Ost-Indien und ein Missionsprojekt der Kirchengemeinde in Bangladesh. BISSINGEN Weihnachtshof mit Fackelwanderung Der SV Bissingen richtet am kommenden Samstag, 15. Dezember einen Weihnachtshof im Flecken aus. Auf dem Programm stehen ab 16 Uhr Sportvorführungen der SVB- Kinder in der Halle sowie die Verleihung der Preise des Luftballonwettbewerbs. Um 17 Uhr wird dann der Weihnachtshof mit allerlei Attraktionen und Darbietungen im Schulhof der Grundschule eröffnet. Gegen 18 Uhr startet eine geführte Fackelwanderung für Kinder, zu der auch gerne Laternen mitgebracht werden dürfen. Etwa eine halbe Stunde später treten noch die „B‘Singers“ auf dem Weihnachtshof auf. Die Veranstalter freuen sich über möglichst viele weihnachtliche Besucher. Ruhepol im Rathaus Innehalten in der manchmal viel zu hektischen Vorweihnachtszeit: Im Giengener Rathaus ist dieser Tage eine handgefertigte Krippe zu sehen. Besinnung und Einkehr waren einst Begleiter in der Adventszeit. Doch die Hektik des Alltags und die Kommerzialisierung des Weihnachtsfestes lassen kaum mehr Raum für Stille und Nachdenklichkeit. Eine Weihnachtskrippe im Rathaus Giengen setzt hier nun einen weihnachtlichen Kontrapunkt. Harald Kiuntke schuf Krippe und Figuren aus heimischem Holz und machte so das Wunder von Bethlehem in besonders schöner Weise anschaulich. Dieser „Ruhepol“ ist während der Öffnungszeiten im Erdgeschoss des Rathauses zu sehen. Foto: Gudrun Kiuntke BURGHAGEL Hobbit zu Gast beim Weihnachtskonzert Am kommenden Samstag, 15. Dezember lädt der Musikverein Burghagel ab 19.30 Uhr wieder zu seinem jährlichen Weihnachtskonzert ins Vereinsheim ein. Von „Gabriels Oboe“ aus „The Mission“ über Musik aus „Der Hobbit“ bis hin zu weihnachtlichen Klängen reicht das vom neuen Dirigenten Franz Schipf zusammengestellte Programm. In der Pause und nach dem Konzert bewirtet das Team des Schützenheims mit Snacks und Getränken. Der Eintritt ist frei. SCHNAITHEIM Maultaschen-Essen für Brot für die Welt Am kommenden Sonntag, 16. Dezember im Oetinger-Gemeindehaus Schnaitheim das traditionelle Brot für die Welt-Essen im Advent statt. Ab 11.30 Uhr gibt es Maultaschen in der Brühe. Beim anschließenden gemütlichen Beisammensein ist für Kaffee und Kuchen gesorgt. Mit dem Essen wird die Aktion „Hunger nach Gerechtigkeit“ unterstützt, die unter anderem gezielt Straßenkindern in Kenia hilft. Die evangelische Kirchengemeinde lädt herzlich ein. BISSINGEN Kurze Auszeit nehmen vor Weihnachten Im katholischen Gemeindehaus Bissingen bietet die Seelsorgeeinheit Lone-Brenz am kommenden Samstag, 15. Dezember von 10 bis 15 Uhr die Möglichkeit, der Hektik der Vorweihnachtszeit für eine Weile zu entfliehen. Dies soll bei der „Oase im Advent“ mit biblischen Impulsen, Texten, Bildern und meditativen Elementen gelingen. Die Konfessionszugehörigkeit der Teilnehmer spielt keine Rolle. Für das gemeinsame Mittagessen wird geteilt, was jeder mitbringt. Info und Anmeldung bis morgigen Donnerstag, 13. Dezember bei Beate Limberger unter Tel. 07321.332097 oder 07324.988696, im Pfarramt Herbrechtingen unter Tel. 07324.98520 oder im Pfarramt Niederstotzingen unter Tel. 07325.919066. An den Festtagen nicht allein Wer Weihnachten und Silvester gemeinsam mit anderen feiern möchte, ist eingeladen, diese besonderen Stunden im Jahr in der Dischinger Arche zu verbringen. Wenn sich an Heiligabend überall Familien auf die Weihnachtsfeierlichkeiten einstimmen, öffnet die Arche in Dischingen zum nunmehr 35. Mal ihre Türe für einen familiären Heiligen Abend. Ein ehrenamtliches Team heißt ab 14.30 Uhr Mitmenschen, ob allein stehend oder auch als Paar oder Familie, mit und ohne Kinder, willkommen. Wer gerne mithelfen will, den Baum und die Festtafel zu schmücken, darf schon früher am Nachmittag kommen. Bereits zur Kaffeestunde beginnen die Feierlichkeiten. Viele freuen sich auf die einstimmende Andacht mit Wolfgang Klaschka, bei der Weihnachtslieder gesungen werden. Der Besuch der Syrgensteiner „Saitenflitzer“ gehört zu den Höhepunkten, ebenso wie das gemeinsame Abendessen und die Wichtel-Bescherung. Ebenfalls familiär gestaltet das Arche-Team den Jahreswechsel am 31. Dezember ab 19.30 Uhr in der behindertenfreundlichen Begegnungsstätte in Dischingen. Bei einem warmen Buffet und Tanzmusik werden die Stunden bis zum Jahreswechsel kurzweilig vergehen. Um Anmeldung wird gebeten unter Tel. 07327.5405. Es werden noch Mitfahrgelegenheiten gesucht.

neuewoche. Mittwoch, 12. Dezember 2018 23 ADVENt, ADVENt, EiN LichtLEiN BRENNt: Am kommenden Sonntag, 16. Dezember wird bereits die dritte Kerze angezündet. Sonntag ist dritter Advent: Es weihnachtet schon ziemlich Alle Jahre wieder in der Neuen Woche: Adventsbasare, weihnachtliche Märkte und Aktionen in der ganzen Region. Advent, Advent, ein Lichtlein brennt: Am kommenden Sonntag, 16. Dezember wird bereits die dritte Kerze angezündet. Wie jedes Jahr bietet die Neue Woche einen Überblick über Adventsbasare, Weihnachtsmärkte und andere Aktionen in Stadt und Kreis Heidenheim und darüber hinaus. Heidenheim: Donnerstag, 13. bis Sonntag, 16. Dezember romantischer Weihnachtsmarkt unterm Hellenstein mit stimmungsvollem Rahmenprogramm und Budenzauber in der Hinteren Gasse, Donnerstag und Freitag 10 bis 21 Uhr, Samstag 10 bis 24 Uhr, Sonntag 11 bis 18 Uhr. Donnerstag, 13. bis Sonntag, 16. Dezember lebendige Krippe in der Fußgängerzone mit Verkauf von Kuchen und selbst gemachten weihnachtlichen Leckereien zugunsten des Kreistierschutzvereins. FEUER FREi: Beim romantischen Budenzauber in der Hinteren Gasse in Heidenheim gibt es selbstverständlich auch weihnachtliche Seelenwärmer wie eine heiße Feuerzangenbowle. Foto: Christian Thumm Samstag, 15. Dezember von 10 bis 13 Uhr Weihnachtsflohmarkt im Foyer der Stadtbibliothek mit allerlei Sach- und Kinderbüchern, Romanen, Koch- und Hörbüchern, Filmen und vielen Musik-CDs. Essen, Trinken und Feierlaune im Winterdorf auf dem Eugen-Jaekle- Platz, Samstag bis Mittwoch 11 bis 20 Uhr, Donnerstag bis Samstag 11 bis 22 Uhr. Burgberg: Samstag, 15. Dezember 9 bis 16 Uhr Christbaumverkauf der katholischen Gemeinde auf dem Kirchenareal mit Heimliefer-Service und Bewirtung. Bissingen: Samstag, 15. Dezember 10 bis 15 Uhr „Oase im Advent“ im katholischen Gemeindehaus mit biblischen Impulsen und meditativen Elementen. Samstag, 15. Dezember 17 Uhr Weihnachtshof des SVB im Hof der Grundschule mit Fackelwanderung und Auftritt der „B‘Singers“. Katzenstein: Samstag, 15. und Sonntag, 16. Dezember romantischer Weihnachtsmarkt mit Herbergssuche, Kindertheater, vielen Verkaufsbuden und Bus-Shuttle ab Parkplatz Härtsfeldsee, Samstag 14 bis 21 Uhr, Sonntag 11 bis 18 Uhr. Weilermerkingen: Christbaumverkauf und Adventsausstellung mit Glühwein und Christstollen bei Fitz Stoll Christbaumkulturen, täglich von 9 bis 19 Uhr. Gundelfingen: Christbaumverkauf in Gollmitzer‘s urigem Weihnachtsstadl mit Stadelschenke.

Neue Woche

Heidenheim Dezember Giengen Heidenheimer Kommenden Pressehaus Herbrechtingen Gerstetten Menschen Januar Gesamt