Aufrufe
vor 2 Jahren

12.02.2020_WZ

  • Text
  • Heidenheim
  • Februar
  • Kinder
  • Menschen
  • Stadt
  • Giengen
  • Wochenzeitung
  • Zukunftsakademie
  • Neresheim
  • Frau

SAMSTAG, 15. Februar

SAMSTAG, 15. Februar 2020 22 Für Ihre Top-Platzierung in der Region: maike.wagner@hz.de | T. 07321.347-610 »Stellenangebote Haushalts-/Pflegehilfe 24 Std., auch nachts, im Wechsel mit einer anderen Dame, 4 bis 6 Wochen, für unsere 92- jährige Mutter in HDH-Aufhausen gesucht. 0172/5287588 Reinigungskraft für Privathaushalt in Heidenheim 4-5h/Woche gesucht (Anmeldung obligatorisch!) Bewerbung an: 0172/5684310 oder michi@ad pa.de BAU Wir suchen Verstärkung Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir Dich (m/w/d) Vorarbeiter (Hochbau) Maurer /Stahlbetonbauer Bagger-/ LKW-Fahrer Kranfahrer Landschaftsgärtner Wir bieten: -Unbefristetes Arbeitsverhältnis -Betriebliche Unterstützung zur Altersvorsorge -Einsatzgebiet 40 km um die Arbeitsstätte Bewerbungen an Lindel Bau GmbH •Robert-Bosch-Str. 4•89568 Hermaringen oder info@lindel-bau.de Wir suchen Dich! Wir bieten: · Anspruchsvolle Tätigkeiten · Verantwortliche Position · Selbstständiges Arbeiten · Weiterbildungsmaßnahmen · Aufstiegschancen · Übertarifliche Bezahlung ... und das alles in einem Spitzen-Team! Rollstuhlfahrer sucht Assistenzkraft auf Teilzeit. Tel: 0176 47338822 Stallhilfe für Pferdepflege Wir suchen zuverlässige Aushilfskraft auf 450-€-Basis. 0173/ 6983226 Suche Fahrer (w/m/d) für Flughafentransfer. 07324-7815 oder 0151-24503825 · Malermeister (m/w) . Malergeselle (m/w) Freundlicher Umgang mit Kunden hat für uns oberste Priorität. Führerschein von Vorteil Wir freuen uns auf Deine Bewerbung schriftlich oder telefonisch: Ponzetta GmbH Spitalstraße 18–20 89555 Steinheim Tel: 0 73 29/32 89 83-0 info@ponzetta.de www.ponzetta.de Deutsche Angestellten-Akademie WochenZeitung Wir suchen tatkräftige Mitarbeiter Jetzt Zusteller für folgende Regionen werden: JETZT BEWERBEn Mail: florian.wagner@hz.de • Heldenfingen • Großkuchen • Böhmenkirch • Gerstetten • Hermaringen • HDH/Reutenen • Dischingen Bewerbung bitte an: Florian Wagner, Olgastr. 15, 89518 Heidenheim Telefon: 07321/347331, E-Mail: florian.wagner@hz.de An meinerSeite werdenKindergroß Fürdie Fachschulefür Sozialpädagogik und Berufsfachschule für Kinderpflege an unserem StandortAalen suchen wirab sofort bzw. zum Schuljahr 2020/21 Lehrkräfte (m/w/d) für die pädaogogischen Handlungsfelder /Praxisbesuche Wir wünschen uns Bewerber/-innen miteinem Hochschulabschluss (Magister,Master oder Diplom) vorzugsweise •Pädagogik, Sozialpädagogik, Psychologie, Erziehungswissenschaften, FrüheBildung •2JahreBerufserfahrung im pädagogischen Arbeitsbereich Wir bieten Ihnen •eine eigenverantwortliche Tätigkeitineinem motiviertenKollegium •Voll- oder Teilzeit, Festanstellung oderHonorartätigkeit •ein attraktives berufliches Umfeld •interessanteMöglichkeiten der Fort-und Weiterbildung Wir freuen uns auf IhreBewerbung Ihr Ansprechpartner: MarkusThum Deutsche Angestellten-Akademie Aalen Ulmer Straße 126 •73431 Aalen Telefon: 07361 49060-41•E-Mail: markus.thum@daa.de www.fachschule-sozialpaedagogik-aalen.de

SAMSTAG, 15. Februar 2020 23 Find us and like us! Facebook www.facebook.com/WZHeidenheim und www.wochenzeitung.de Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir für sofort flexible und deutschsprachige Reinigungskräfte m/w/d Arbeitsort: Dischingen Arbeitszeit: nach Vereinbarung Stundenlohn: 10,80 € (Tarif d. Gebäudereinigung) Bitte bewerben Sie sich telefonisch: Hauptsitz Dischingen, Tel. 07327/920350 Ihre Ihre Ansprechpartnerin »Stellengesuche Suche dringend einen Job auf 450€-Basis. 0157/ 72701472 Suche Teilzeit im Block 2-3 Tg/Wo, bis 100 Std/mtl., ab 14 €, Kreis HDH, B3 vorhanden, keine Gastro! 015151420181 Wir präsentieren Ihre Themen mit mit profihaftem Konzept: WochenZeitung.de Hatice Gencer Hatice Mediaberaterin Gencer Mediaberaterin Wz aktuell - Wochenzeitung Geschäftsstelle Heidenheim Wz Olgastraße aktuell - 15 Wochenzeitung · 89518 Heidenheim Geschäftsstelle Heidenheim Wilhelmstraße Tel. 0 73 21/347 25 · 89518 612 Heidenheim E-Mail hatice.gencer@hz.de Telefon: 0 73 21/98 64 20 E-Mail: hatice.gencer@wochenzeitung.de Neueröffnungen, Jubiläen, Firmenfeste, Stellenanzeigen ... maike.wagner@hz.de | T. 07321.347-610 Die Vertreter der Klinik-Geschäftsleitung und des Betriebsrates mit den vielen Geehrten und Verabschiedeten in der Klinikeingangshalle. Klinikmitarbeiter geehrt Langjährige Mitarbeiter in den Ruhestand verabschiedet und Jubilare mit 40/25-jähriger Dienstzugehörigkeit geehrt Foto: Günther Berger Dieser Tage hat im Hörsaal des Klinikums Heidenheim die feierliche Verabschiedung von Klinikbeschäftigter in den Ruhestand stattgefunden. Jubilare mit 40-jähriger Dienstzugehörigkeit wurden geehrt. Im Ruhestand müsse man nicht mehr das tun, was sich rentiere, sondern könne das machen, was sich für einen lohne. Für diesen Wendepunkt freute sich Klinikgeschäftsführer Udo Lavendel mit den Neuruheständlern des Klinikums. Im Namen der Geschäftsleitung sprach er ihnen und den Jubilaren einen großen Dank für ihre langjährige Arbeit und ihr starkes Engagement im Klinikum aus. » 40 Jahre Klinikum Der Direktor Pflege- und Prozessmanagement Klaus M. Rettenberger übernahm die Ehrung der Arbeitsjubilare mit 40-jähriger Dienstzugehörigkeit. Dazu gehörten die pflegerische Leiterin des Endoskopiezentrums Monika Burr-Grüschow, der OP-Fachpfleger Friedrich Gallee und die Anästhesiefachpflegerin Gudrun Gampe. » Nach 80.000 Arbeitsstunden Verabschiedet wurden aus dem Pflegedienst Christiane Benz, Rosemarie Eberhardt, Cornelia Giemulla, Hanna Goll, Gabriele Hirsch (gleichzeitig 25-jähriges Jubiläum), Bernd Hudelmaier, Anton Krknjak, Margret Möller, Irmgard Müller, Johanna Nusser, Andrea Ostertag, Jaruska Petrovic, Rosa-Maria Reiter, Renate Schwarz, Nina Toubert, Ulrike Troitzsch, Edeltraud Wägner und Karin Weber. Zu den Verabschiedeten gehören auch die Zentrallabormitarbeiterinnen Dorothea Andraschko, Lucia Dahlke, Hermine Herbert und Rita Lang sowie aus der Verwaltung Günter Bührle und Werner Schwarzendorfer. Ihren offiziellen Abschied aus dem Berufsleben nahmen auch Erika Güldner, Irmgard Jauch, Horst Löcklin, Monika Minnich, Dr. Anastasios Papadimas, Roland Pfleiderer, Heidemarie Sapper, Ursula Schanzel und Lilia Schneider. Betriebsratsvorsitzender Valentin Hofmann übermittelte den Dank und die Anerkennung des Betriebsrates. Jeder der Dienstjubilare hat etwa 80.000 Arbeitsstunden geleistet.

Neue Woche

Heidenheim Februar Kinder Menschen Stadt Giengen Wochenzeitung Zukunftsakademie Neresheim Frau