Aufrufe
vor 4 Jahren

07.03.2018 Neue Woche

  • Text
  • Heidenheim
  • Heidenheimer
  • Giengen
  • Autohaus
  • Kommenden
  • Sucht
  • Renault
  • Kinder
  • Lachs
  • Auto

neuewoche. Kino

neuewoche. Kino Mittwoch, 7. März 2018 28 8. – 14. März 2018 Hauptstraße 3 | 89518 Heidenheim www.kino-hdh.de DIE KLEINE HEXE ab 0 J. | 103 Min. 15.15 15.15 FIFTY SHADES OF GREY 3 – 17.45 17.45 BEFREITE LUST 20.15 20.15 ab 16 J. | 105 Min. GAME NIGHT 15.30 15.30 ab 12 J. | 100 Min. HEILSTÄTTEN ab 16 J. | 89 Min. 20.30 MOLLY‘S GAME: ALLES AUF EINE KARTE ab 12 J. | 140 Min. 16.00 SHAPE OF WATER – DAS FLÜSTERN DES WASSERS ab 16 J. | 123 Min. NEU! Donnerstag Freitag Samstag 13.45 16.00 18.15 20.30 14.30 20.30 20.30 22.45 22.45 22.45 22.45 Sonntag 13.45 16.00 15.15 15.15 15.15 18.15 17.45 17.45 17.45 20.30 20.15 20.15 20.15 14.30 20.30 Montag 15.30 20.30 Dienstag 15.30 20.30 Mittwoch 15.30 20.30 19.30 16.00 19.30 22.30 13.45 16.45 19.30 22.30 13.45 16.45 19.30 16.00 19.30 16.00 19.30 16.00 19.30 17.45 17.45 17.45 17.45 17.45 17.45 17.45 8. – 14. März 2018 Siemensstraße 79 | 89520 Heidenheim www.kino-hdh.de BLACK PANTHER ab 12 J. | 134 Min. 20.00 20.00 3D 22.45 DEATH WISH 18.00 18.00 ab 18 J. | 107 Min. 20.30 20.30 NEU! 22.45 DIE BIENE MAJA 2 – DIE HONIGSPIELE ab 0 J. | 85 Min. 15.15 15.15 DIE VERLEGERIN ab 6 J. | 117 Min. Operation: 12 strong 15.15 17.45 20.15 MET 2017/18 - ROSSINI SEMIRAMIDE ab 0 J. | 230 Min. MET OPERATION: 12 STRONG ab 16 J. | 129 Min. NEU! RED SPARROW ab 16 J. | 143 Min. 16.30 THREE BILLBOARDS OUTSIDE EBBING, MISSOURI ab 12 J. | 115 Min. HARTE JUNGS PREVIEW: TOMB RAIDER ab 12 J. | 118 Min. Donnerstag Freitag 15.15 17.45 20.15 WENDY 2 - FREUNDSCHAFT FÜR IMMER ab 0 J. | 97 Min. 15.30 15.30 WIR SPIELEN JEDE WOCHE EINEN FILM IN ORIGINALSPRACHE DIESE WOCHE FÜR SIE IN ENGLISCH: D A S A N S P R U C H S V O L L E P R O G R A M M I N B E S T E R D I G I TA L E R QUAL I T ÄT Samstag 20.00 22.45 18.00 20.30 23.00 14.00 16.00 18.00 14.30 17.30 19.00 20.00 20.00 20.00 18.00 20.30 14.00 16.00 18.00 14.30 17.30 20.15 18.00 20.30 Kurz nach dem 11. September entsenden die USA eine zwölfköpfige Eliteeinheit nach Afghanistan. Für die Männer (darunter Michael Shannon, Michael Peña und Trevante Rhodes) unter dem Kommando des unerfahrenen Mitch Nelson (Chris Hemsworth) ist es eine extrem gefährliche Mission, bei der niemand weiß, ob er wieder nach Hause zurückkehren wird: Die Truppe soll am Hindukusch ein Bündnis mit der Nordallianz schließen und gemeinsam mit den neuen Verbündeten den Kampf gegen die Taliban und al-Qaida aufnehmen. „Operation: 12 strong“ ist frei ab 16 18.00 20.30 17.15 18.00 20.30 15.15 15.15 15.15 15.15 17.45 20.15 15.15 17.45 20.15 15.15 17.45 20.15 20.15 20.15 22.50 20.15 22.50 20.15 20.15 20.15 20.15 13.45 16.30 15.15 16.45 16.30 16.30 16.30 19.45 19.45 19.45 19.45 19.45 19.45 19.45 22.45 22.45 17.30 17.30 17.30 17.30 DEATH WISH ab 18 J. | 107 Min. 13.45 16.00 LOVING VINCENT ab 6 J. | 96 Min. 15.30 17.45 22.45 22.45 15.30 17.45 13.45 15.45 17.45 Sonntag Montag Dienstag Mittwoch 20.30 13.45 16.00 15.30 15.30 15.30 13.45 15.45 17.45 15.30 17.45 15.30 17.45 NEU! 15.30 17.45 www.kino-hdh.de Änderungen und Irrtümer vorbehalten. LASSET DIE SPIELE BEGINNEN: Noch sind die Freunde guter Dinge. Doch auf Annie (Rachel McAdams), Max (Jason Bateman) und ihre Gäste wartet ein wahrer Parforce-Ritt beim alles andere als langweiligen Spieleabend. Foto: Warner Schwarze Comedy mit jeder Menge Grips Schöner Spieleabend: In „Game Night“ muss eine Gruppe von Freunden ein echtes Verbrechen aufklären. Mit „Kill the Boss 1 & 2“ haben die Drehbuchautoren John Francis Daley und Jonathan Goldstein bereits ihr Talent für das Verfassen cleverer schwarzer Komödien eindrucksvoll unter Beweis gestellt – und für ihr neuestes Werk „Game Night“ setzt den Erfolgszug des Duos in diesem Genre nahtlos fort. Diesmal hatten Daley und Goldstein ihre Hände allerdings nicht nur bei einigen Änderungen des Skripts im Spiel, sondern übernahmen auch noch den Regie- Job. In „Game Night“ wird die Geschichte einer Gruppe von Freunden erzählt, die sich regelmäßig zu Spieleabenden verabredet. Als sie sich eines Abends treffen, um ein fiktives Verbrechen aufzuklären, geraten sie allerdings plötzlich in einen realen Kriminalfall – und aus dem vermeintlichen Spiel wird tödlicher Ernst. Hauptdarsteller Jason Bateman, der bereits für die „Kill the Boss“-Streifen vor der Kamera stand, führt gemeinsam mit Rachel McAdams ein absolut großartig aufspielendes Ensemble an. Während Bateman mit seiner gewohnt sympathischen Art zu punkten weiß und McAdams ein überraschendes Comedy-Talent an den Tag legt, ist es vor allem Nebendarsteller Jesse Plemons als Polizist Gary, der für die größten Lacher sorgt und seinen Kollegen stellenweise sogar die Show stiehlt. Doch „Game Night“ ist nicht nur eine reine schwarze Komödie, sondern auch ein absolut gelungenes Murder-Mystery. Immer wieder überrascht die Handlung mit tollen Twists, das Drehbuch ist mindestens genauso clever, wie es lustig ist. Auch aus inszenatorischer Sicht hat sich das Duo hinter der Kamera einiges einfallen lassen: Durch den raffinierten Einsatz von Fokusverlagerungen und Perspektive erhalten Wohnsiedlungen oder Straßen ab und zu den Look eines Spielfeldes – und die Darsteller sehen aus wie Spielfiguren, die sich darauf bewegen. „Game Night“ stellt eine durchaus positive Überraschung dar. Auf dem Zettel hatte diesen Film wahrscheinlich niemand, doch Daley und Goldstein haben eine intelligente und gleichzeitig herrlich derbe Komödie geschaffen, bei der man sowohl herzlich mitlachen als auch gefesselt miträtseln kann. Aaron Tanzmann

neuewoche. Kino Mittwoch, 7. März 2018 29 DIEPREVIEWFÜR MÄNNER IM KINO-CENTER &KINOPARK COOLER FILMUND KÜHLESBIER HARTEJUNGS 14.03.2018 | 20.30 Uhr Bier- Aktion 2für 1 Kino- 5Euro Ticket IHM SIND ALLE WAFFEN RECHT: Paul Kersey (Bruce Willis) nimmt das Gesetz selbst in die Hand und sucht auf eigene Faust Vergeltung für den Tod seiner Frau Lucy (Elisabeth Shue). Foto: Universum Death Wish Paul Kersey (Bruce Willis) arbeitet als Chirurg in der Notaufnahme eines Krankenhauses in Chicago. Jeden Tag sieht er die Folgen der Gewalt auf den Straßen, doch bislang hat er ebenso wenig wie alle anderen etwas dagegen unternommen. Das ändert sich, als seine Frau Lucy (Elisabeth Shue) und seine Tochter Jordan (Camila Morrone) Opfer einer Straßengang werden. Weil die Polizei bei den Ermittlungen zu dem Raubüberfall, bei dem Lucy ermordet und Jordan schwer verletzt wurde, keine Fortschritte macht, nimmt Paul das Gesetz in die Hand und tötet bei seinen Streifzügen einen Verbrecher nach dem anderen. Schon bald verbreiten sich Videos von seinen Taten, und die Medien greifen das Thema auf. Der Racheengel wird im Netz als Held gefeiert, doch das ist der Polizei und besonders Detective Rains (Dean Norris) ein Dorn im Auge. „Death Wish“ ist frei ab 18 Voroffiziellem Kinostart im Kino-Center Heidenheim Die Fleischer-Angebote der Woche Gültig 08. bis 10.03.18 Gutes aus der Region Zartes Schweinefilet 100 g 1,69 Hackfleisch, gemischt 100 g 0,76 Schmackhafte Bierwurst 100 g 1,08 Würzige Zwiebelmettwurst 100 g 1,18 Guthofleberwurst 100 g 0,98 Fleischkäse auch z. Selberbacken 100 g 0,89 Erbisberg-Metzg Mergelstetten Landmetzgerei Mack 4x im Landkreis Metzgerei Hasen Schnaitheim Metzgerei Köpf Gerstetten Metzgerei Schwanen Schnaitheim Rathaus-Metzgerei Steinheim IHR EINZIGER VERBÜNDETER: Nur Strafverteidiger Harlie Jaffey (Idris Elba) kann Molly Bloom (Jessica Chastain) aus dem Schlamassel retten, in den sie sich selbst hineingeritten hat. Foto: Square One Entertainment Molly‘s Game Molly Bloom (Jessica Chastain) ist eine talentierte Skifahrerin und die große Hoffnung der USA bei den Olympischen Spielen, doch nach einer schweren Verletzung muss sie ihre Karriere aufgeben. Auch ihr Jurastudium schmeißt Molly wenig später hin und landet in der Welt des Underground-Pokers. Schnell erkennt sie, dass sie ein Talent für die Organisation der illegalen Wettbewerbe hat, und stellt ihr eigenes Turnier auf die Beine – der Beginn einer langen Karriere. Zu Mollys Klientel zählen Prominente aus Hollywood, Sportstars, Geschäftsmänner sowie auch – allerdings ohne ihr Wissen – die russische Mafia. Dadurch findet das große Geschäft eines Tages ein jähes Ende: Mitten in der Nacht wird Molly vom FBI verhaftet. Als ihr einziger Verbündeter entpuppt sich Strafverteidiger Harlie Jaffey (Idris Elba). Er ahnt, dass in Molly weit mehr steckt, als in den Boulevardblättern geschrieben wird. „Molly‘s Game“ ist frei ab 12

Neue Woche

Heidenheim Heidenheimer Giengen Autohaus Kommenden Sucht Renault Kinder Lachs Auto