Aufrufe
vor 1 Jahr

06.11.2019_NEUE WOCHE

  • Text
  • Heidenheim
  • November
  • Giengen
  • Haus
  • Herbrechtingen
  • Kinder
  • Familie
  • Bier
  • Kurs
  • Telefon
  • Woche

Anzeige

Anzeige verAnstAltunGstipps Alle Karten Alle sind Karten im Pressehaus sind im Pressehaus Heidenheim Heidenheim sowie in unseren sowie Geschäftsstellen in unseren Geschäftsstellen oder online oder unter online ticketshop.hz.de unter ticketshop.hz.de erhältlich. erhältlich. Peter Pan Ein Märchen von James Matthew Barrie Sonntag, 17. November 2019, 15 Uhr Sonntag, 24. November 2019, 16 Uhr Sonntag, 1. Dezember 2019, 15 Uhr Sonntag 8. Dezember 2019, 15 Uhr Sasse-Theater, Heidenheim Peter Pan, der Junge der nicht erwachsen werden will, macht nur das, was ihm wichtig oder lustig erscheint. Dinge, die morgen passieren könnten, machen ihm keine Sorgen. Dinge, die gestern passiert sind, interessieren ihn nicht mehr und er hat sie fast schon alle wieder vergessen. So passiert es, dass er im Kinderzimmer der Familie Darling seinen Schatten verloren hat. Als er ihn suchen geht, erwachen die Kinder der Darlings, Wendy und ihre Brüder, und fliegen mit ihm und der Fee Tinkerbell auf die Abenteuerinsel „Nimmerland“. Dort treibt der schreckliche Piratenkapitän Hook sein Unwesen. Es gibt außerdem ein tickendes Krokodil, verführerische Meerjungfrauen und nicht zuletzt das Indianermädchen Tiger Lilly. Ein idealer Ort also, um die wildesten Abenteuer zu bestehen... 6,00 Euro Heidenheimer Impulse Ilja Grzeskowitz Dienstag, 19. November 2019 19.30 Uhr Lokschuppen, Heidenheim 29,90 Euro HZ Abonnent und Sparkassenkunden 19,90 Euro 5 Sterne Redner Ilja Grzeskowitz (Berlin) ist Diplom- Kaufmann, Unter-nehmer und Veränderungsexperte. Durch seinen Fokus auf die Wichtigkeit der inneren Haltung bei der Umsetzung von Veränderungen genießt der ehemalige Top-Manager im deutschsprachigen Raum den Ruf als Mister Attitüde. Als Geschäftsführer leitete er insgesamt zehn Standorte für Karstadt, Hertie, Wertheim und IKEA und wurde schnell zum Spezialisten für schwierige Standorte. Heute unterstützt der Vortragsredner Unternehmen dabei, auch in Zeiten des immer schneller werdenden Wandels Veränderung einfach zu machen. Ilja Grzeskowitz hat dabei ein klares Leitbild: Unternehmen verändern sich nur, wenn die Menschen im Unternehmen sich verändern. Er vermittelt klare Prinzipien, die sich in jeder Branche umsetzen lassen. Vortrag: Dr. h.c. Friedrich Schorlemmer - „Frieden braucht Friedfertige“ Donnerstag, 21. November 2019 19 Uhr Paulusgemeinde, Heidenheim 8,00 Euro Dr. Friedrich Schorlemmer, Theologe und Publizist stammt aus der Altmark, war 40 Jahre Pfarrer - in Halle, Merseburg und Wittenberg. Wirkte als Prediger an der Schoßkirche zu Wittenberg, als Dozent und als Studienleiter der Ev. Akademie und war seit 1970 aktiv in den Synoden der ev. Kirche, seit 1974 in der staatsunabhängigen Friedens- Umweltund Menschenrechtsbewegung. Er war Mitbegründer des Demokratischen Aufbruchs in Dresden im August 1989. Er ist Mitglied des PEN-Zentrums Deutschland, in der SPD seit Jan. 1990 und im BUND.Seit 1990 zahlreiche Veröffentlichungen – unter anderem: Wohl dem, der Heimat hat (2009) - Klar sehen und doch hoffen. Mein politisches Leben (2012) - Unsere Erde ist zu retten. Haltungen, die wir jetzt brauchen (2016). Er wurde 1993 mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels sowie mit der Ehrendoktorwürde in der Frankfurter Viadrina ausgezeichnet. Präsentiert durch die Heidenheimer Zeitung Peterchens Mondfahrt - Wintermärchen Samstag, 30. November 2019 15 Uhr Sonntag, 1. Dezember 2019 15 Uhr Konzerthaus, Heidenheim Erwachsene 10,00 - 12,00 Euro Kinder 6,00 - 8,00 Euro HZ-Abonnent 2 Euro Ermäßigung Als vor vielen 100 Jahren ein Urahn der Maikäfer-Familie Sumsemann durch einen dunklen Wald lief und ein Nickerchen an einem Baumstumpf machte, wird ihm von einem Holzdieb ein Beinchen abgeschlagen. Als er aus seinem Schlaf erwacht, begegnet er der Fee der Nacht, die den Holzdieb wegen seines sonntäglichen Waldfrevels mitsamt seinem Holzbündel auf den Mond verbannt hat. Als sie erfährt das an diesem Holz noch das sechste Beinchen des Maikäfers hängt, tut ihr Herr Sumsemann leid. Die Strafe kann und will sie aber nicht rückgängig machen. Aus Mitleid erlaubt sie ihm jedoch, mit zwei Kindern, die noch nie ein Tier gequält haben, zum Mond zu fliegen um das Beinchen wieder zu holen. Viele Jahre später sucht der letzte der Sumsemänner immer noch nach zwei artigen Kindern die ihm dabei helfen sein Bein vom Mond zu beschaffen, bis er von einem Sturm erfasst und in das Zimmer von Peter und Anneliese geweht wird... Online-Ticketverkauf ticketshop.hz.de Ticketshop im Pressehaus Olgastraße 15 ∙ 89518 Heidenheim Montag – Freitag 8.00 – 17.00 Uhr Samstag 9.30 – 13.00 Uhr Schmid Gerstetten Wilhelmstraße 11∙ 89547 Gerstetten KOMM-IN Karlstraße 12 ∙ 89568 Hermaringen Ena’s Lädle Kirchgasse 7∙ 89561 Dischingen Schreiblädle Baierl Hauptstraße 33 ∙ 89567 Sontheim MB Reisen Schießbergstraße 4 · 89542 Herbrechtingen Schreibwaren Süssmuth Marktstraße 12 · 89537 Giengen Getränkefachmarkt Syrgenstein Inhaber: Ralf Sudar ∙ Industriestraße 5 89428 Syrgenstein-Landshausen FineTime Forststraße 21 ∙ 89555 Steinheim

Anzeige verAnstAltunGstipps Alle Karten sind im Pressehaus Heidenheim sowie in unseren Geschäftsstellen oder online unter ticketshop.hz.de erhältlich. Martin Herrmann - „Krippenvorspiel“ Satirisches Song-Kabarett Sonntag, 1. Dezember 2019 18 Uhr Arche, Dischingen Morgen kommt der Weihnachtspokemon, kommt mit seinen Gaben... Den Weihnachtsmann kennt keiner mehr, der war aber sowieso bloß virtuell. Wenn am Ende der Sommerferien im Supermarkt der umgeschmolzene Osterhase die Vorweihnachtszeit einläutet, ahnen wir: bald ist es wieder soweit. Die Tage werden kurz, die Nächte werden lang, die Temperaturen fallen auf zehn Grad plus. 18,50 - 22,50 Euro Calmus Ensemble Weihnachten a cappella Sonntag, 1. Dezember 2019 19 Uhr Versöhnungskirche, Oberkochen 23,00 Euro AboCard-Ermäßigung 2 Euro Das Calmus Ensemble aus Leipzig - besetzt mit Sopran, Countertenor, Tenor, Bariton und Bass - stellt mit seinen Programmen gekonnt unter Beweis, dass man auf höchstem musikalischen Niveau sowohl ernsthaft als auch humorvoll sein kann. Damit erreichen sie nicht nur das deutsche Publikum, sondern sie sind seit Jahren auch im restlichen Europa und den USA äußerst erfolgreich. Dass dem Calmus Ensemble zurecht ein hervorragender Ruf vorauseilt, beweisen sie immer wieder auf denkbar schönste Weise. Die Musiker sind nicht nur berühmt für ihre hoch kultivierte Stimmkunst, sondern auch für die außergewöhnlichen Programme, mit denen sie ihr Publikum immer wieder überraschen und beglücken. David Helbock - Piano Solo „Playing John Willams“ Freitag, 6. Dezember 2019 20 Uhr Kulturbahnhof, Langenau 18,00 Euro Nach vielen enthusiastischen Kritiken zu seinen zahlreichen CDs und nach hunderten Konzerten rund um den ganzen Globus, ist der junge österreichische Pianist David Helbock längst auf dem internationalen Parkett der Jazzmusiker angekommen. In seinem neuen Album, das im September bei „ACT Music“ erscheint, setzt sich David Helbock mit der Musik von John Williams, einem der wichtigsten Filmkomponisten überhaupt, der zu fast allen Steven Spielberg Filmen die Musik geschrieben hat, auseinander. Filmmusik von Blockbuster wie „Indiana Jones“, „Harry Potter“ über „Der Weiße Hai“ bis hin zu „Schindler´s Liste“ werden auf ihre Essenz reduziert und leuchten am Solopiano in kreativen, jazzigen Arrangements in ganz neuem Glanz. Florian Hoefner Trio Freitag, 6. Dezember 2019 20 Uhr Duale Hochschule (altes Gebäude), Heidenheim 20,00 Euro Aufgewachsen in Nürnberg, ausgebildet in New York und heute in Neufundland/Kanada heimisch ist Florian Hoefner ein äußerst vielseitiger und einfallsreicher Pianist und Komponist. Er erhielt mehrere Auszeichnungen, u.a. den Charlie Parker Kompositionspreis. Das Jazzmagazin „Downbeat“ lobt ihn als „harmonisch waghalsigen Pianisten, der nach neuen Klangwelten greift“. Hoefner spielt in verschiedenen Besetzungen vom Soloabend bis zur Bigband, neu ist sein Trio, das er auf Europatour vorstellt. Das Programm konzentriert sich neben Eigenkompositionen auf die Interpretation von Folksongs aus aller Welt. Mit Andrew Downing und Nick Fraser konnte er zwei exzellente Partner aus seiner Wahlheimat gewinnen. Online-Ticketverkauf ticketshop.hz.de Ticketshop im Pressehaus Olgastraße 15 ∙ 89518 Heidenheim Montag – Freitag 8.00 – 17.00 Uhr Samstag 9.30 – 13.00 Uhr Schmid Gerstetten Wilhelmstraße 11∙ 89547 Gerstetten KOMM-IN Karlstraße 12 ∙ 89568 Hermaringen Ena’s Lädle Kirchgasse 7∙ 89561 Dischingen Schreiblädle Baierl Hauptstraße 33 ∙ 89567 Sontheim MB Reisen Schießbergstraße 4 · 89542 Herbrechtingen Schreibwaren Süssmuth Marktstraße 12 · 89537 Giengen Getränkefachmarkt Syrgenstein Inhaber: Ralf Sudar ∙ Industriestraße 5 89428 Syrgenstein-Landshausen FineTime Forststraße 21 ∙ 89555 Steinheim

Neue Woche

Heidenheim November Giengen Haus Herbrechtingen Kinder Familie Bier Kurs Telefon Woche