Aufrufe
vor 1 Jahr

06.02.2019 NEUE WOCHE

  • Text
  • Februar
  • Heidenheim
  • Giengen
  • Heidenheimer
  • Termine
  • Burgberg
  • Frau
  • Giengener
  • Herbrechtingen
  • Raum
  • Woche

neuewoche. Mittwoch, 6.

neuewoche. Mittwoch, 6. Februar 2019 50 HeidenHeim Mein Haushalt macht mir keine Probleme Für viele ist der Haushalt das ermüdende, lästige und tägliche Allerlei, das neben Beruf, Familie und Freizeit noch bewältigt werden muss. Cornelia Willer beleuchtet am kommenden Mittwoch, 13. Februar ab 18 Uhr im Haus der Familie Heidenheim die Themen Arbeitsorganisation, Zeitmanagement, Effektivität und Ressourcen. Am Dienstag, 19. Februar geht es dann an die Arbeit. Info und Anmeldung im Haus der Familie, Tel. 07321.9366-0 oder online unter www.familienbildung-hdh.de. Ja, nein, vielleicht: Entscheidungen treffen Die Kontaktstelle Frau und Beruf bietet am Freitag, 15. Februar von 8.30 bis 12.30 Uhr im Rathaus Gerstetten eine Veranstaltung zum Thema Entscheidungsfindung. Warum tun wir uns manchmal schwer, Entscheidungen zu treffen? Was können wir tun, um uns die Entscheidungsfindung zu erleichtern? Was tun, wenn man Angst hat, Entscheidungen zu treffen, wenn man sich nicht entscheiden kann? Diesen und anderen Fragen wird Referentin Angela Maunz nachgehen. Die Teilnehmerinnen erfahren mehr über Entscheidungen, Entscheidungsfindung und wie Entscheidungen leichter getroffen werden können. Die Veranstaltung ist kostenfrei, Info und Anmeldung: Tel. 07321.321-2558 oder per E-Mail an frau-und-beruf@ landkreis-heidenheim.de. Nähere Info online unter www.frau-beruf.info. neresHeim Junge Sänger gesucht für den Knabenchor Am kommenden Donnerstag, 14. Februar findet von 16.30 bis 17.30 Uhr eine Schnupper-Probe beim Knabenchor der Abtei Neresheim statt. Eingeladen sind alle Jungen – besonders im Grundschulalter – die gerne singen und einmal ausprobieren wollen, wie es ist, in einem Knabenchor zu singen. Für die Teilnahme an der Schnupper-Probe sind keine musikalischen Vorkenntnisse erforderlich, es findet auch keine Aufnahmeprüfung statt. Treffpunkt ist an der Klosterpforte. GienGen Kontaktstelle checkt Bewerbungsmappen Die Kontaktstelle Frau und Beruf bietet am morgigen Donnerstag, 7. Februar von 10 bis 12 Uhr in der Stadtbibliothek Giengen einen kostenlosen Check on Bewerbungsmappen an. Interessierte sollten Bewerbungsunterlagen und gegebenenfalls die Stellenausschreibung mitbringen. Die Mitarbeiterinnen der Kontaktstelle geben Tipps und Hinweise für ein ansprechendes Erscheinungsbild sowie zur strukturellen Verbesserung und inhaltlichen Optimierung der Bewerbung. Es gibt auch einen Infostand mit entsprechender Literatur und Bewerbungshandbüchern. Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Info unter Tel. 07321.321-2558 oder per E-Mail an frau-und-beruf@ landkreis-heidenheim.de. 33 Jubilare bei Gnaier Die Schnaitheimer Traditionsbäckerei ehrte mehrere Mitarbeiter für fünf, zehn, 15 und 20 Jahre Betriebstreue. Anzeige Seit 20 Jahren sind Heidi Rinke, Sandra Ortwein und Karin Bleser in den Diensten der Bäckerei. Elena Mairle, Silvia Strauch, Manuela Bardossek, Andrea Hillebrand, Alexander Janschek, Thomas Schneider und Ludwig Schmidt blicken auf 15 Jahre Betriebszugehörigkeit zurück. Die Inhaber Petra und Paul Gnaier bedankten sich bei allen Jubilaren und blicken voller Stolz auf das mittlerweile 96-jährige Firmenbestehen. BolHeim Der Flächenverbrauch steht im Mittelpunkt Das Evangelische Bauernwerk lädt und Bauern und Verbraucher am kommenden Sonntag, 10. Februar um 13.30 Uhr ins Evangelische Gemeindehaus Bolheim ein. Thema ist der Flächenverbrauch mit seinen Auswirkungen auf Landschaft, Landwirtschaft und Gesellschaft. Der rasante Flächenverbrauch wirkt sich einschneidend auf unsere Umwelt, heimische Landwirtschaft und auch auf die Gesellschaft aus. Welche Rolle spielen Natur und Landwirtschaft, was passiert mit den Ortskernen, Gebäuden und Bewohnern? Fachbereichsleiter Andreas Haumann vom Landratsamt Heidenheim wird die Diskussion leiten. Info bei Bezirksbauernpfarrer Hans-Ulrich Bosch, Tel. 07323.919044 und bei Hans Bosch, Tel. 07324.5805. „Schlechtes Zeugnis – was nun?“ Lese-Rechtschreib-Schwäche? Wir helfen! TESTWOCHE 18.02.–23.02.2019 Die Zeugnisausgabe sorgt in vielen Familien für Gefühlschaos. Wenn Ihr Kind Probleme in Deutsch oder Englisch hat, helfen wir weiter. 07361 555855 www.los-aalen.de | 07321 3496060 www.los-heidenheim.de

PR-ANZEIGE Mehr für Ihre Gesundheit Der neue Online-Shop der Karl-Olga-Apotheke Foto: Sabrina Balzer/Privat Medikamente schnell und unkompliziert online bestellen Die Karl-Olga Apotheke geht neue Wege: Mehr Service, mehr Leistung – und dazu gibt es wie gewohnt eine kompetente, umfassende Beratung. Die von Dr. Caroline Ausbüttel geführte Karl-Olga-Apotheke in den Schloss Arkaden bietet ab jetzt noch mehr. Durch den neuen Online-Shop und die Möglichkeit, Rezepte dort oder per App direkt einzulösen, gibt es nun einen bedeutenden Mehrwert für Kunden und Patienten. „Natürlich wollen wir mit der Zeit gehen und unseren Kunden den perfekten Service bieten“, sagt Dr. Caroline Ausbüttel. Seit 1. Februar 2008 führt sie die Karl-Olga-Apotheke, mit im Verbund sind außerdem seit 2010 die Steinhirt- und Albuch Apotheke in Steinheim. Was sie meint: den besonderen Service, den die Karl-Olga Apotheke seit kurzem mit ihrem Online- Shop anbietet. Denn im Shop auf www.karl-olga-apotheke.de finden Kunden nicht nur alle in der Apotheke verfügbaren Medikamente, egal ob verschreibungspflichtig oder frei verkäuflich, sondern auch sämtliche Kosmetikprodukte aus dem großen Sortiment der Karl-Olga Apotheke. Zusätzlich kann man dort bequem Rezepte einlösen – rote Krankenkassenrezepte in gleichem Maße wie grüne Rezepte mit ärztlichen Arzneiempfehlungen und Privatrezepte. Dazu wählt man auf der Homepage das passende Rezept aus, überträgt die Daten in das Formular und bestätigt das Ganze über die entsprechende Schaltfläche. Noch einfacher kann man es sich machen, wenn man das Rezept abfotografiert oder einscannt und im Online-Formular hochlädt. „Die Medikamente werden dann auf Wunsch zur angegebenen Adresse des Kunden – ob nach Hause oder zur Arbeit - durch den kostenlosen Lieferservice der drei Ausbüttels Apotheken vorbeigebracht. Unser Kunde muss also nicht mal außer Haus gehen oder in unseren Apotheken vorbeischauen“, so Dr. Caroline Ausbüttel. Unser Kunde muss für sein Medikament nicht mal mehr außer Haus gehen.“ Dr. Caroline Ausbüttel Apothekerin Ausgeliefert werden die Medikamente im westlichen und nördlichen Teil des Landkreises Heidenheim – teils sogar darüber hinaus. Nicht nur wolle man Menschen erreichen, die ohnehin schon bevorzugt online einkaufen und damit Waren aller Art über Internetshops bestellen, sondern auch Menschen, die zum Beispiel nicht mehr so gut zu Fuß seien und auf diesem Wege ihre regelmäßig einzunehmenden Medikamente einfach geliefert bekommen können. „Für uns als Apotheke steht die umfassende Beratung durch unser freundliches und kompetentes Personal immer im Vordergrund“, sagt Dr. Caroline Ausbüttel. Durch den Online-Shop biete man eine zusätzliche Möglichkeit, sich auf das Team der Karl-Olga- Apotheke verlassen zu können. Dazu gehört auch die App „Apotheke unterwegs“, die im App-Store von Apple genauso wie im Google-Play- Store für alle Android-Geräte zur Verfügung steht. Weitere Infos, der Link zum Online-Shop und auch zur Rezepteinlösung gibt es unter: www.karl-olga-apotheke.de

Neue Woche

03.06.20_NEUE WOCHE
garten_oktober doppel
HEIMSPIEL NR. 12 SAISON 2019/20
HEIMSPIEL NR.11 SAISON 2019/20
Heimspiel Nr. 10 Saison 2019/20
Heimspiel Nr. 9 Saison 2019/20
Heimspiel Nr. 7 Saieon 2019/20
Heimspiel Nr. 6 Saison 2019/20
Heimspiel Nr 3 Saison 2019/20
Heimspiel Nr. 3 Saison 2019/20
Heimspiel Nr. 2 Saison 2019/20
Heimspiel Nr. 1 Saison 2019/20
Heimspiel Nr. 15 Saison 2018/2019
Heimspiel Nr 11 Saison 2018/2019
Heimspiel Nr. 9 Saison 2018/19
Februar Heidenheim Giengen Heidenheimer Termine Burgberg Frau Giengener Herbrechtingen Raum Woche