Aufrufe
vor 1 Jahr

05.12.2018 Neue Woche

  • Text
  • Heidenheim
  • Dezember
  • Giengen
  • Kinder
  • Kommenden
  • Advent
  • Heidenheimer
  • Spenden
  • Wohnung
  • Gerstetten

neuewoche. Mittwoch, 5.

neuewoche. Mittwoch, 5. Dezember 2018 4 FAMiLiENNACHRICHTEN Finden Sie alle freudigen und traurigen Nachrichten auch online unter freude.hz-online.de und trauer.hz-online.de EhEschliEssUNGEN sTERBEfällE Giengen Sharon Berger und Michael Deffner 28.11.2018 Dischingen Agnes Ersching 25.11.2018 Gerstetten Else Steck 16.11.2018 GEBURTEN Gundelfingen Fabiana Buemi 23.11.2018 Tochter von Maria Buemi-Nicotra und Salvatore Buemi Heidenheim Eylül Kaçıran 25.09.2018 Tochter von Hatice und Aziz Kaçıran Dorian Mihael Acasandrei 15.11.2018 Sohn von Emilia Alina und Mihai Acasandrei Ritag Aljohmani 16.11.2018 Tochter von Hiba Alawad und Samer Aljohmani Samir Selmani 17.11.2018 Sohn von Feride Ece und Islam Selmani Güney Gökmen 19.11.2018 Sohn von Meryem und Atanur Gökmen Marie Kluge 22.11.2018 Tochter von Janina Tami Annika Sina und Roman Thomas Kluge Heidenheim Achim Willi Grundt 26.11.2018 Werner Bott 19.11.2018 Sieglinde Maier, geb. Regensburger 20.11.2018 Maria Zimmermann 22.11.2018 Martha Elfriede Mai, geb. Oehlmann 22.11.2018 Joachim Lange 24.11.2018 Anna Binder, geb. Klamer 25.11.2018 Ruth Wörner, geb. Keck 25.11.2018 Frank Greiner 26.11.2018 Herbechtingen Ida Buchholz 18.11.2018 Königsbronn Ursula Emmi Christen, geb. Wruck 25.11.2018 Nattheim Edgar Kurt Helmut Falke 24.11.2018 Hermaringen Charlotte Leni Maier 23.11.2018 Tochter von Iris und Konstantin Philipp Christian Maier Sontheim/Brenz Alea Leonora Berger 23.11.2018 Tochter von Anna Maria Rebmann und Christian Pascal Berger Steinhem Luka Deanović 20.10.2018 Sohn von Marijana und Leonard Deanović Inspirationen auf www.moser-stein.de oder fordern Sie unseren Katalog an. Nattheimer Str. 81 89520 HDH-Schnaitheim www.moser-stein.de 07321 / 64 313 Haushaltsauflösungen Haushaltsauflösungen Entrümpelungen Leimgrubenäcker Friedrich-Ebert-Str. 1 25 89520 89522 Heidenheim Tel. 0 73 21/92 93 70 Fax 0 73 21/92 93 72 Kreisverband Heidenheim e. V. Seit 1967 Bestattungs- Institut Seestraße 4 89522 Heidenheim 0 73 21 / 2 14 35 Tag- und Nachtdienst PREISS BestAttungen Leibersberger uwe Leibersberger Mühlstraße 15/1 89542 Herbrechtingen t. (07324) 50 50 Im trauerfall stehen wir Ihnen kompetent mit Herz und Hand im gesamten Landkreis zur seite. & FLorIstIk & mehr Leibersberger uwe Leibersberger Mühlstraße 1 89542 Herbrechtingen t. (07324) 9 88 96 56 Blumen und Floristik für jeden Anlass Alles aus einer Hand! Für jeden Anlass Blumen

PR-Anzeige Ihre AOK in Heidenheim Exzellenter Service und qualifizierte Beratung bei der Gesundheitskasse Foto: Fotolia/AOK Bundesverband Fröhlichen Kindern gehört die Zukunft – Jolinchen & Co. helfen dabei Die AOK Ostwürttemberg unterstützt Familien, Kindergärten und Schulen in Heidenheim für ein gesundes Aufwachsen der Kinder. Eigentlich ist es ja ganz einfach. Damit Kinder gesund aufwachsen, brauchen sie Liebe, Zuwendung, Wertschätzung, viel Bewegung, gelegentlich auch Entspannung und regelmäßig gesundes Essen. Dazu gehört noch ein guter Kinderarzt mit den Vorsorgeuntersuchungen und Impfungen. Damit all diese Punkte gelebt werden, unterstützt die Gesundheitskasse mit Projekten und Angeboten in Heidenheim Familien, Kindergärten und Schulen. In 13 Kindergärten in Heidenheim wird das von der AOK entwickelte Frühförderungsprogramm JolinchenKids gelebt. Es geht um Ernährung, Bewegung und seelisches Wohlbefinden. Die Kinder legen beispielsweise Lebensmittel in einen Spielzeugzug. Der Zug ist nach Ampelfarben - rot - gelb- grün aufgebaut. Die Kinder sortieren die Nahrungsmittel in die Waggons. So lernen die Kinder spielerisch die Lebensmittelgruppen kennen und erfahren ganz nebenbei, was gesund ist und wo man eher Maß halten sollte. Damit sie das im Kindergarten erlernte auch Zuhause ausleben können, holt JolinchenKids die Eltern mit ins Boot: Durch Informationsveranstal- Wir wollen, dass die Kinder sich toll entwickeln! Jana Schweiberger AOK-Kundenberaterin tungen und -materialien werden diese dazu animiert, das Essverhalten ihrer Kinder bewusster wahrzunehmen und sich im Alltag und in der Freizeit mehr mit ihnen zu bewegen. Die Kinder nehmen eine Flaschenpost mit nach Hause, in der sie Spiele und Rezepte finden, die sie mit ihren Eltern nach Lust und Laune ausprobieren können. Kinder probieren Dinge lieber gerne selber aus. Das wissen Eltern und Erzieher. Dieser Erkundungs- und Forscheransatz greift das AOK- Gesundheitsförderungsprogramm Science Kids auf, das für Grundschulen und weiterführende Schulen entwickelt wurde. ScienceKids knüpft hier an JolinchenKids an. Das Wissen über gesunde Lebensmittel war der erste Schritt, welche Auswirkungen die Nahrung im Körper hat, ist der Zweite. Die Schüler erfahren durch das aufbereitete Lehrmaterial, wie Bewegung und Gesundheit zusammenhängen. Wussten Sie, dass man drei Minuten lang Seilhüpfen muss, um den Energiegehalt einer Karotte zu verbrauchen? Bei so viel Wissen kommt dann die Schlemmerbande gerade recht. Hier tauschen Schüler zwischen 10 und 12 Jahren den Füller mit dem Kochlöffel. Innerhalb eines Jahres lernen die Schüler die Gastronomie kennen – Gemüse schnippeln, Orangen filetieren, Maultaschen zubereiten. Letztes Jahr starteten Fünft- und Sechstklässler des Schulverbunds im Heckental in Heidenheim mit dem von der AOK initiierten Projekt. Unter Anleitung von Chefkoch Frank Widmann des Gasthofes Löwen in Zang haben sie schon in der AOK-Lehrküche in Heidenheim ein Festessen gezaubert, erfuhren von der Ernährungsberaterinnen der AOK-Ostwürttemberg viel über Hygiene und ausgewogene Ernährung. Die Freude am gemeinsamen Essen war danach groß – das übrigens auch Bestandteil des Konzeptes der Schlemmerbande ist. „Wir wollen, dass die Kinder sich toll entwickeln“, sagt AOK-Kundenberaterin Jana Schweiberger. „Daher wollen wir auch vor Gefahren warnen. Wir organisieren und fördern jedes Jahr das Anti-Raucher-Projekt ‚Be Smart – Don’t Start‘ an Schulen zusammen mit Peter Barth, dem Suchbeauftragten des Landkreises Heidenheim. Das Programm läuft schon seit über 20 Jahren und erfreut sich immer größter Beliebtheit. Die Teilnehmerzahl steigt und die Zahl der Raucher unter Jugendlichen sinkt.“ Damit das Kinderpaket rund wird, bietet die AOK ein für Kinder und Jugendliches extra entwickeltes Kinderarztprogramm mit mehr Leistungen als bei der Normalversorgung an, informiert die Eltern regelmäßig über anstehende Früherkennungsuntersuchungen und bezahlt alle gängigen Impfungen für Kinder. 07361.4906435 | AOK.Ostwuerttemberg@bw.aok.de Ihre Gesundheitskasse 2x in Heidenheim | AOK-KundenCenter Olgastraße 4 & Wilhelmstraße 114

Neue Woche

garten_oktober doppel
HEIMSPIEL NR. 12 SAISON 2019/20
HEIMSPIEL NR.11 SAISON 2019/20
Heimspiel Nr. 10 Saison 2019/20
Heimspiel Nr. 9 Saison 2019/20
Heimspiel Nr. 7 Saieon 2019/20
Heimspiel Nr. 6 Saison 2019/20
Heimspiel Nr 3 Saison 2019/20
Heimspiel Nr. 3 Saison 2019/20
Heimspiel Nr. 2 Saison 2019/20
Heimspiel Nr. 1 Saison 2019/20
Heimspiel Nr. 15 Saison 2018/2019
Heimspiel Nr 11 Saison 2018/2019
Heimspiel Nr. 9 Saison 2018/19
Heidenheim Dezember Giengen Kinder Kommenden Advent Heidenheimer Spenden Wohnung Gerstetten