Aufrufe
vor 2 Jahren

02.05.2019 NEUE WOCHE

  • Text
  • Heidenheim
  • Giengen
  • Heidenheimer
  • Kinder
  • Kommenden
  • Stadt
  • Anmeldung
  • Herbrechtingen
  • Familie
  • Haus
  • Woche

112 DISCHINGEN

112 DISCHINGEN SONDERVERÖFFENTLICHUNG FREIWILLIGE FEUERWEHR „Aufs Härtsfeld ist Verlass“ Fotos: Christian Starz - Southside Pics, stock.adobe.com/newrossosh, Sentavio Das sagt der jüngst wiedergewählte Kommandant Hartmut Müller stolz. Und spricht damit alle sechs Feuerwehrabteilungen an: Dischingen, Ballmertshofen, Demmingen, Dunstelkingen, Eglingen und Frickingen. Von Jana Thiele Alle Abteilungen arbeiten eng zusammen - davon profitiert jeder. Durch die gute Zusammenarbeit kann effektiv und zielführend gearbeitet werden, außerdem wird auch eine Zuordnung für spezielle Aufgaben in den Abteilungen ermöglicht. So ist jede Abteilung neben dem Grundschutz auf Feuerwehraufgaben spezialisiert und dementsprechend ausgestattet. Die Stützpunktwehr in der Muttergemeinde Dischingen fungiert für alle Abteilungen je nach Schadenslage als Unterstützung mit Material und Personal. Die Abteilung Ballmertshofen kümmert sich landkreisweit um den Themenkomplex der Ölwehr und ist auch in überörtliche Alarmpläne eingebunden. Die Abteilungen in Demmingen und Dunstelkingen hingegen kümmern sich mit Zusatzkomponenten um technische Hilfeleistungen, beispielsweise nach Verkehrsunfällen oder bei anderen Personenrettungen mit technischem Gerät. Die Feuerwehrabteilung Eglingen hat sich auf die Wasserförderung über lange Schlauchstrecken spezialisiert, während die Abteilung Frickingen mit entsprechend ausgestatteten Tankfässern riesige Mengen Löschwasser zur Einsatzstelle befördert. Diese kommen vor allem bei großen Löscheinsätzen zum Einsatz. Trotz aller Spezialisierungen ist jede der sechs Feuerwehrabteilungen in der Lage, die Grundsicherheit im jeweiligen Ortsteil zu gewährleisten. Entscheidungstagungen Landesweit war die Feuerwehr Dischingen eine der ersten Wehren, die gemeinsame „Entscheidungstagungen“ vor über 20 Jahren etabliert hat. Das heißt, alle Entscheidungen und Beschaffungen werden mit Bedacht abgesprochen. Hier kann die Feuerwehr Dischingen jederzeit auf den Rückhalt der Gemeinde zählen. Die enge Über fünf Prozent der Dischinger Gesamtbevölkerung leistet Feuerwehrdienst. Zusammenarbeit und der damit verbundene Zusammenhalt der sechs Abteilungen wird auch mit dem gemeinsamen Logo, welches die Silhouette und alle Wappen der sechs Abteilungen enthält, an verschiedenen Stellen sichtbar gemacht. Eine weitere Besonderheit: Über fünf Prozent der Gesamtbevölkerung leistet Feuerwehrdienst! Das ist tat- Zur Person Hartmut Müller Kommandant der Dischinger Feuerwehr. sächlich ein überdurchschnittlicher Prozentsatz und entspricht 220 aktiven Einsatzkräften. Und auch Tradition, Brauchtum und Treue zur Heimat spielen eine große Rolle. So wird am 04.05.2019 in Dischingen eine neue Fahne geweiht und offiziell in den „Dienst der Feuerwehr“ übergeben. Die alte Fahne stammt geschätzt aus dem Zeitraum 1940 – 1950 und sorgte bei der Restaurierung für eine Überraschung. In der Fahne war nämlich eine kleinere Fahne des „Weiblichen Jugendverein Dischingen“ versteckt, die noch etwa 50 Jahre älter geschätzt wird. Warum, weiß niemand genau. Beeindruckender Fuhrpark Was wohl sofort ins Auge fällt, ist der Fuhrpark der Feuerwehr. Aufgrund der Größe und Topografie der Gemeinde ist eine solche Anzahl an Fahrzeugen und Ausstattung aber notwendig, um die gesetzlich geforderte Hilfsfrist einzuhalten. Auch die vielen historischen Gebäude in der Gemeinde wie die Burg Katzenstein, das Schloss Ballmertshofen oder das Schloss Thurn und Taxis sind große Gefahrenschwerpunkte, die aus Sicht der Feuerwehr sehr anspruchsvoll zu schützen sind. Neben den Feuerwehrfahrzeugen sind auch echte Raritäten in Dischingen zu finden – zwei antike, aber voll funktionsfähige Handdruckspritzen aus der Zeit um die Jahrhundertwende. Ein großes Thema bei jeder Feuerwehr ist die Nachwuchsgewinnung. Die Feuerwehr Dischingen kann aber bisher noch gut mit den rund 100 anderen Vereinen in der Gemeinde mithalten. In vier Abteilungen gibt es Jugendfeuerwehrgruppen, zusätzlich

SONDERVERÖFFENTLICHUNG 112 Es ist wichtig, die Kinder schon im Grundschulalter abzuholen, um die Begeisterung für die Aufgaben bei der Feuerwehr zu wecken. Hartmut Müller Kommandant gibt es seit zwei Jahren auch eine Kindergruppe, bei der schon deutlich jüngere Kinder spielerisch an die Feuerwehr herangeführt werden. „Es ist wichtig, die Kinder schon im Grundschulalter abzuholen, um die Begeisterung für die Aufgaben bei der Feuerwehr zu wecken“ so Kommandant Hartmut Müller. Neben den aktiven Einsatzkräften und der Jugendfeuerwehr gehört auch die Altersabteilung dazu. DATEN UND ZAHLEN Gründungsjahr Dischingen 1846 Ballmertshofen 1808 Demmingen 1820 Dunstelkingen 1839 Eglingen 1810 Frickingen 1886 Aktive Einsatzabteilungen Dischingen 38, davon 1 Frau Ballmertshofen 40, davon 4 Frauen Demmingen 44, davon 5 Frauen Dunstelkingen 24, davon 2 Frauen Eglingen 33, davon 4 Frauen Frickingen 41 Weitere Abteilungen Jugendfeuerwehr 45 Mitglieder, davon 13 Mädchen Heidenheim_bevestor.pdf 1 07.09.18 Altersabteilung 17:14 88 Mitglieder Einsätze 2018 41 Homepage www.feuerwehr-dischingen.de www.Ballmertshofen.de TAXI ∙ BUS ∙ MIETWAGEN ROLLSTUHLBEFÖRDERUNG Dossenbergerstraße 47 89561 Dischingen 07327 5808 0170 9366598 Fax 07327 922705 ∙ info@taxi-bus-gruber.de Entdecken Sie die Möglichkeiten der digitalen Vermögensverwaltung. Wir danken allen Arbeitgeberinnen und Arbeitgebern, welche Feuerwehrangehörige beschäftigen, dass sie diese für Einsätze, C Aus- und Fortbildungen freistellen. Hohe Flexibilität Einstieg ab 25 Euro mtl. Individueller Anlageschutz Transparente Kosten Sicher anlegen Unser besonderer Dank gehört unseren CM Feuerwehrkameradinnen und –kameraden für ihr stetes Engagement und ihren selbstlosen Einsatz. M Y MY ksk-heidenheim.de/bevestor Sprechen Sie mit uns. CY CMY

Neue Woche

Heidenheim Giengen Heidenheimer Kinder Kommenden Stadt Anmeldung Herbrechtingen Familie Haus Woche