Aufrufe
vor 1 Woche

NW 24.11.2021

  • Text
  • Heidenheim
  • November
  • Giengen
  • Dezember
  • Heidenheimer
  • Stadt
  • Leistungen
  • Menschen
  • Giengener
  • Kommenden

28 MITTWOCH, 24 November

28 MITTWOCH, 24 November 2021 Giengener Stadtnachrichten Die Teilnahme ist kostenlos und unverbindlich. Eine Anmeldung ist bis spätestens Dienstag, 30. November, per E-Mail an info@kindertagespflegeheidenheim.de oder telefonisch unter 07321/924 808 erforderlich. Sofern eine Teilnahme an der Onlineveranstaltung nicht möglich ist, vereinbart der Verein auch gerne einen telefonischen Gesprächstermin oder ein individuelles Informationsgespräch vor Ort. Die Grundkurse für zukünftige Tagespflegepersonen sind kostenfrei. Nach Abschluss erhalten Kursteilnehmende derzeit sogar einen Bonus von 400 Euro. Musikschule Bild: Stadt Giengen Henle hautnah Liebe Bürgerinnen und Bürger in Hohenmemmingen und in Sachsenhausen, wir haben letzte Woche Mittwoch einen aktiven und gelungenen Bürgerdialog in der Gemeindehalle Hohenmemmingen erlebt. Schön, dass wir uns trotz der aktuell wieder kritischen Corona-Situation auf sichere Weise persönlich austauschen konnten. An alle, die da waren, geht mein herzliches Dankeschön: Vielen Dank für Ihr Interesse und Ihre Diskussionsbeiträge zu Themen wie Wohnen, Straßensanierungen, Sportentwicklung, Verkehr, Dorfhaus oder Stadtrandstraße, Spielplätze u. v. m. Wie immer arbeiten wir nun in der Verwaltung offene Punkte auf und veröffentlichen die Ergebnisse, sobald alle vorliegen. Mit herzlichen Grüßen Ihr Dieter Henle Wieder aktuell: die häusliche Versorgung in Giengen Die vierte Welle der Pandemie macht es notwendig, erneut die Kontakte zu reduzieren... Unsere häusliche Versorgung ist ein mittlerweile bewährtes System, Menschen in Giengen zu unterstützen, die aus gesundheitlichen Gründen zuhause bleiben möchten oder müssen. Insbesondere solche, deren Familien nicht vor Ort leben, sind froh darüber. „Wir sind eine Gemeinschaft und helfen einander: Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger in Giengen engagieren sich gerne ehrenamtlich im Sinne der Nachbarschaftshilfe“, kommentierte OB Dieter Henle. „Dafür sind wir sehr dankbar!“ Alles läuft bei der Stadtverwaltung Giengen zusammen: Hilfsbereite bieten hier ihre Hilfe an, Hilfebedürftige melden sich, wenn sie Unterstützung benötigen. Die Stadtverwaltung bündelt die Hilfe und achtet dabei auf möglichst kurze Wege. „Gut ist es, wenn wir aus möglichst allen Quartieren der Kernstadt und der Teilorte Hilfsangebote bekommen“, erläuterte Mathias Nimführ vom Amt für Bildung und Soziales. „Aktuell suchen wir noch Menschen, die für andere einkaufen, im Winter beim Schneeräumen helfen oder auch mit dem Hund spazieren gehen. Das sind aber nur Anregungen: Auch, einfach Zeit zum Telefonieren zu haben, kann sehr wertvoll sein!“ Die zentrale Kontaktstelle für Hilfesuchende und für ehrenamtlich Helfende in Giengen: haeuslicheversorgung@giengen.de bzw. Tel.: 07322/952-2735. Weihnachtskonzert auch dieses Jahr digital Das traditionelle Weihnachtskonzert der Städtischen Musikschule Giengen kann aufgrund der aktuellen Coronalage auch dieses Jahr leider nicht wie gewohnt am 2. Adventssonntag in der Stadtkirche stattfinden. Dennoch proben die 11 Orchester, Chöre und Ensembles KULTUR IN GIENGEN Foto: pixabay fleißig und werden sich mit einem vielseitigen und wunderschönen Konzert digital präsentieren. Das Konzert wird am 4. Advent auf der Homepage der Musikschule unter www.musikschule-giengen.de und auf dem YouTube-Kanal „Musikschule Giengen“ veröffentlicht. BILDUNG UND SOZIALES Infoveranstaltung zur Kindertagespflege Der Kindertagespflegeverein in Heidenheim bietet am Mittwoch, dem 1. Dezember, von 20 bis ca. 21 Uhr eine Online-Informationsveranstaltung für jene an, die Interesse an der Tätigkeit als Tagesmutter oder Tagesvater haben. Eine Sozialpädagogin informiert darüber, wie die Tätigkeit als Tagespflegeperson aussieht und was die Qualifizierung zur Tagespflegeperson beinhaltet. Für die Online- Veranstaltung bekommen die Interessenten per E-Mail am Vortag einen Link zugeschickt. Während der Veranstaltung können die Teilnehmenden sich einfach nur informieren oder bei Bedarf auch Fragen stellen. The Twiolins Absage - Konzert mit „The Twiolins“ Das für den 27. November 2021 geplante Konzert mit „The Twiolins“ findet nicht statt. Aufgrund der aktuellen Entwicklung der Corona-Pandemie hat sich die Stadt Giengen dazu entschieden, Christoph Asmus die Veranstaltung abzusagen. Die Gebühren für bereits erworbene Tickets werden direkt über Eventim zurückerstattet. Wir bedauern diese Maßnahme sehr und bitten Sie um Verständnis.

29 MITTWOCH, 24. November 2021 Giengener Stadtnachrichten Absage - Weihnachtsmärchen „Eine Weihnachtsgeschichte“ Das für den 19. Dezember 2021 geplante Weihnachtsmärchen „Eine Weihnachtsgeschichte“ findet nicht statt. Aufgrund der aktuellen Entwicklung der Corona-Pandemie hat sich die Stadt Giengen dazu entschieden, die Volkshochschule Giengen Information und Anmeldung unter www.vhs-giengen.de oder Telefon 07322/7758 Öffnungszeiten der Volkshochschule Dienstag bis Freitag von 10 – 12 Uhr Y101-007 Pilgern mit dem Fahrrad - Auf dem Weg nach Jerusalem Vom Schwarzen Meer zum Mittelmeer. 1.500 km - eine Radreise quer durch die Türkei 3 1/2 Wochen Fahrt mit dem Tandem quer durch die Türkei hat den beiden alles abverlangt, aber auch viel gegeben. Die sprichwörtliche Gastfreundschaft, die überwältigende Natur werden nachhaltig in Erinnerung bleiben. Insbesondere Kappadokien mit den Tuffsteinbauten war ein Höhepunkt der Reise. Das Tandem war wieder einmal das perfekte Fortbewegungsmittel, um Menschen und islamische Kultur näher kennenzulernen. Diese Etappe der Radpilgerfahrt von Burghagel nach Jerusalem ist sicher einer der interessantesten Abschnitte. Wir bitten für diesen Vortragsabend um Voranmeldung bis Freitag, 03.12.2021 an: vhs@giengen.de oder telefonisch 07322/7758 (vormittags) an. Es gilt die aktuelle Corona-Verordnung inklusive der 2 G-Regel und Maskenpflicht. Kurzfristige Änderungen sind aufgrund Veranstaltung abzusagen. Die Gebühren für bereits erworbene Tickets werden direkt über Eventim zurückerstattet. Wir bedauern diese Maßnahme sehr und bitten Sie um Verständnis. der COVID-19-Pandemie möglich. Donnerstag 09.12.2021 19:30 Uhr Eichamtssaal, Kirchplatz 4 (neben Schranne) Gebühr: 3,50 EUR Foto: Naturtheater Heidenheim Y104-0015 Livestream vhs.wissen.live Femizide - Warum Männer Frauen töten und was wir dagegen tun müssen Margherita Bettoni Jeden Tag versucht in Deutschland ein Mann, seine Frau umzubringen. Alle 3 Tage wird eine Frau von ihrem Partner oder Ex-Partner getötet. Hinzu kommen die Morde an Frauen durch ihnen unbekannte Täter. Diese Verbrechen sind keine Ehrenmorde oder Beziehungstaten, sondern Femizide: Morde, die an Frauen verübt werden, weil sie Frauen sind. Margherita Bettoni zeigt in dem Vortrag, dass die Tötung von Frauen aufgrund ihres Geschlechts auch bei uns ein ernsthaftes gesamtgesellschaftliche s Problem ist. Als Famili- entragödien verharmlost, bleiben viele Frauenmorde verborgen und verdecken die patriarchalen Machtund Gewaltmuster, die sich tief durch unsere Gesellschaft ziehen. Donnerstag 25.11.2021 19:30 Uhr Livestream, bequem von zu Hause Gebühr: 0,00 EUR Anmeldeschluss: 24.11.2021 Y104-0016 Livestream vhs.wissen.live Klimawandel und Klimapolitik Prof. Dr. Ottmar Edenhofer Donnerstag 02.12.2021 19:30 Uhr Livestream, bequem von zu Hause Gebühr: 0,00 EUR Anmeldeschluss: 24.11.2021 Y104-0017 Livestream vhs.wissen.live Die resiliente Gesellschaft Prof. Dr. Markus Brunnermeier Donnerstag 09.12.2021 19:30 Uhr Livestream, bequem von zu Hause Gebühr: 0,00 EUR Anmeldeschluss: 02.12.2021 Y104-0018 Livestream vhs.wissen.live Chinas große Umwälzung - Soziale Konflikte und Aufstieg im Weltsystem Prof. Dr. Felix Wemheuer Freitag 10.12.2021 19:30 Uhr Livestream, bequem von zu Hause Gebühr: 0,00 EUR Anmeldeschluss: 03.12.2021 Y104-0027 Onlinekurs - Nachhaltiger Konsum - spart Zeit und Geld Nachhaltiger Konsum ist mehr als nur ökologischer Konsum. Weitere Kriterien sind ökonomische Aspekte wie etwa Kosten für Verbraucherinnen und Verbraucher und soziale Aspekte wie etwa Zeitaufwand und Alltagskompetenz, aber auch soziale Aspekte bei der Herstellung und Entsorgung von Produkten. Die Bedeutung dieser Aspekte und Handlungsmöglichkeiten wird an konkreten Beispielen aus den Bereichen Energie, Mobilität und Ernährung gezeigt. Zum Referenten: Prof. Dr. Rainer Grießhammer ist Honorarprofessor für Nachhaltige Produkte an der Universität Freiburg. Bis 2019 war er Geschäftsführer des Öko-Instituts. 2010 erhielt er den deutschen Umweltpreis für seine Arbeiten im Bereich Nachhaltiger Konsum und Produkte. Nach Ihrer Anmeldung zu der Veranstaltung erhalten Sie den Zugangs-Link von uns zugesendet. Die Teilnehmenden benötigen einen PC/Laptop oder ein mobiles Endgerät mit einem Internetanschluss. Sie sind in der Veranstaltung nicht sichtbar und hörbar. Fragen und Diskussionsbeiträge können über die Chat-Funktion an die Referierenden gerichtet werden. Die Veranstaltung findet im Rahmen des Projekts „Verbraucherbildung für Erwachsene und Familien in Baden-Württemberg“ statt. Mittwoch 08.12.2021 18 - 19:30 Uhr, 1 Termin online, bequem bei Ihnen zuhause Leitung: Prof. Dr. Rainer Grießhammer Gebühr: 0,00 EUR Anmeldeschluss: 07.12.2021 Y207-0003 Onlinekurs - back to basics 3: Raum und Perspektive in der Zeichnung praktisch erfahren Bereits mit wenigen Strichen erzeugen Sie die Illusion von Raum und Wirklichkeit. Eine Wirklichkeit, die sich variieren, abstrahieren lässt. Das Verstehen und zeichnerische Umsetzen der Perspektive geben Ihren Zeichnungen Schliff und Professionalität. Verschiedene Tipps und Tricks helfen Ihnen, Raum zu erzeugen, Dreidimensionalität in die Zeichnung zu bringen. Ich arbeite mit zwei verschiedenen Kameras, so dass Sie nicht nur mich, sondern auch meine Arbeitsfläche genau sehen können, auf der ich Ihnen die einzelnen Übungen zum Selbermachen vorstelle. Alle Theorie wird sofort praktisch umgesetzt und erfahren. Bausteine, die Ihnen später bei Ihren Zeichnungen zugutekommen werden, denn Kraftlinien sind die Grundlage der Komposition, Dynamik bringt die Spannung und Tempo macht die Zeichnung interessant. Dieser Kurs ist der Dritte in der Online-Zeichenreihe „back to basics“. In weiteren Kursen geht es um Licht und Schatten, Raum und Dimension, Menschen und Farbe. ab Mittwoch 01.12.2021 18:30 - 20 Uhr, 3 Termine online, bequem bei Ihnen zuhause Leitung: Paul Ganzenmiller Gebühr: 36,00 EUR Anmeldeschluss: 24.11.2021 Y307-009 Griechischer Abend Ein Streifzug durch die unterschiedlichen Regionen Griechenlands Samstag 04.12.2021 18 - 22 Uhr, 1 Termin Lina-Hähnle-Schule, Friedrich-List- Str. 3-5, Küche Leitung: Violeta Gawriilidou-Steinacher Gebühr: 14,80 EUR Anmeldeschluss: 26.11.2021 Y501-0004 Onlinekurs - Digitalisierung im Gesundheitswesen - Wo wir stehen und was die Zukunft bringt Nach Ihrer Anmeldung zu der Veranstaltung erhalten Sie den Zugangs-Link für den YouTube Livestream und die digitale Pinnwand von uns zugesendet. Sie verfolgen die Veranstaltung live zu Hause vor Ihrem eigenen PC oder mobilen

Neue Woche

Heidenheim November Giengen Dezember Heidenheimer Stadt Leistungen Menschen Giengener Kommenden