Aufrufe
vor 1 Woche

NW_14.10.2020

  • Text
  • Heidenheim
  • Oktober
  • Giengen
  • Anmeldung
  • Telefon
  • Burgberg
  • Stadt
  • Widerspruch
  • Kommenden
  • Kinder

20 MITTWOCH, 14. Oktober

20 MITTWOCH, 14. Oktober 2020 Giengener Stadtnachrichten aus dem rathaus Altpapiersammlungen im Oktober 2020 Folgende Altpapiersammlungen finden im Oktober 2020 statt: 17.10.2020 in Hohenmemmingen und Sachsenhausen durch den RSV Hohenmemmingen 24.10.2020 in Burgberg durch den Musikverein Burgberg e. V. 24.10.2020 in Hürben durch den Schwäbischen Albverein Hürben 31.10.2020 in Giengen (Südstadt) durch die Kath. Kirchengemeinde Giengen 31.10.2020 in Giengen (Nordstadt) durch die TSG Giengen - Abt. Tennis Die Stadtverwaltung weist darauf hin, dass an den genannten Tagen Standesamt STANDESAMTLICHE NACHRICHTEN Fundamt In den Monaten August/September wurden folgende Gegenstände beim Fundamt abgegeben: 2 Fahrräder 2 Schlüssel 1 Armbanduhr AMTLICHE BEKANNTMACHUNGEN Ortsübliche Bekanntmachung der Stadt Giengen an der Brenz Widerspruch gegen die Übermittlung von Daten an Parteien, Wählergruppen u. a. bei Wahlen und Abstimmungen Gemäß § 50 Absatz 1 Bundesmeldegesetz (BMG) in der seit 1. November 2015 geltenden Fassung darf die Meldebehörde Parteien, Wählergruppen und anderen Trägern von Wahlvorschlägen im Zusammenhang mit Wahlen und Abstimmungen auf staatlicher und kommunaler Ebene in den sechs der Wahl oder Abstimmung vorangehenden Monaten so genannte Gruppenauskünfte aus dem Melderegister erteilen. Die Auswahl ist an das Lebensalter der betroffenen Wahlberechtigten gebunden. Die Auskunft umfasst den Familiennamen, Vornamen, Doktorgrad und derzeitige Anschriften sowie, sofern die Person verstorben ist, diese Tatsache. Die Geburtsdaten der Wahlberechtigten dürfen dabei nicht mitgeteilt werden. Die Person oder Stelle, der die Daten übermittelt werden, darf diese keine sonstigen Papiersammlungen durchgeführt werden dürfen. Das Papier sollte gebündelt bis 8.00 Uhr am Straßenrand bereitgestellt werden. Entsprechend zerkleinerte bzw. flachgedrückte und gebündelte Kartons werden auch mitgenommen. Altpapier und Kartonagen von Gewerbebetrieben dürfen bei Sammlungen nur bis zu einer bestimmten Menge eingesammelt werden. Altpapier, leere Kartons und Pappe können auch bei den Wertstoffzentren in Giengen und Burgberg abgegeben werden. Eheschließungen 02.10.2020 Nadine Kübler und Robert Alexander Hartmann, Grafeneckstraße 11, 89537 Giengen an der Brenz 1 Fitnessarmband Eigentumsansprüche der Besitzer können an das Bürgeramt der Stadt Giengen, Bürgeramt, Zimmer 5, Tel.: 952-1001 gerichtet werden. nur für die Werbung bei einer Wahl oder Abstimmung verwenden und hat sie spätestens einen Monat nach der Wahl oder Abstimmung zu löschen oder zu vernichten. Die Wahlberechtigten haben das Recht, der Datenübermittlung zu widersprechen. Der Widerspruch kann bei der Stadt Giengen an der Brenz, Bürgeramt, Marktstraße 11 eingelegt werden. Bei einem Widerspruch werden die Daten nicht übermittelt. Der Widerspruch gilt bis zu seinem Widerruf. Widerspruch gegen die Verwendung von Daten zum Zwecke der Information der Unionsbürgerinnen und Unionsbürger bei Wahlen und Abstimmungen Bei Wahlen und Abstimmungen, an denen auch ausländische Unionsbürgerinnen und Unionsbürger teilnehmen können, dürfen die Meldebehörden die in § 44 Absatz 1 Satz 1 Bundesmeldegesetz (BMG) bezeichneten Daten (Familienname, Vorna- men, Doktorgrad und derzeitige Anschriften sowie, sofern die Person verstorben ist, diese Tatsache) sowie die Angaben über die Staatsangehörigkeiten dieser Unionsbürgerinnen und Unionsbürger nutzen, um ihnen Informationen von Parteien, Wählergruppen und anderen Trägern von Wahlvorschlägen zuzusenden, vgl. § 2 Absatz 3 des baden-württembergischen Ausführungsgesetzes zum Bundesmeldegesetz (BW AGBMG). Die betroffenen Personen haben das Recht, der Nutzung ihrer Daten zu widersprechen. Der Widerspruch kann bei der Stadt Giengen an der Brenz, Bürgeramt, Marktstraße 11 eingelegt werden. Der Widerspruch gilt bis zu seinem Widerruf. Widerspruch gegen die Übermittlung von Daten an das Bundesamt für das Personalmanagement der Bundeswehr Nach § 58b des Soldatengesetzes können sich Frauen und Männer, die Deutsche im Sinne des Grundgesetzes sind, verpflichten, freiwilligen Wehrdienst zu leisten, sofern sie hierfür tauglich sind. Zum Zweck der Übersendung von Informationsmaterial übermitteln die Meldebehörden dem Bundesamt für das Personalmanagement der Bundeswehr aufgrund § 58c Absatz 1 Satz 1 des Soldatengesetzes jährlich bis zum 31. März folgende Daten zu Personen mit deutscher Staatsangehörigkeit, die im nächsten Jahr volljährig werden: Familiennamen, Vornamen und die gegenwärtige Anschrift. Die betroffenen Personen, deren Daten übermittelt werden, haben das Recht, der Datenübermittlung zu widersprechen. Der Widerspruch kann bei der Stadt Giengen an der Brenz, Bürgeramt, Marktstraße 11 eingelegt werden. Bei einem Widerspruch werden die Daten nicht übermittelt. Der Widerspruch gilt bis zu seinem Widerruf. Widerspruch gegen die Übermittlung von Daten an eine öffentlich-rechtliche Religionsgesellschaft Die Meldebehörde übermittelt die in § 42 Bundesmeldegesetz (BMG), § 6 des baden-württembergischen Ausführungsgesetzes zum Bundesmeldegesetz und § 18 Meldeverordnung aufgeführten Daten der Mitglieder einer öffentlich-rechtlichen Religionsgesellschaft an die betreffenden Religionsgesellschaften. Die Datenübermittlung umfasst auch die Familienangehörigen (Ehegatten, minderjährige Kinder und die Eltern von minderjährigen Kindern), die nicht derselben oder keiner öffentlich-rechtlichen Religionsgesellschaft angehören. Die Datenübermittlung umfasst zum Beispiel Angaben zu Vor- und Familiennamen, früheren Namen, Geburtsdatum und Geburtsort, Geschlecht oder derzeitigen Anschriften. Die Familienangehörigen haben gemäß § 42 Absatz 3 Satz 2 BMG das Recht, der Datenübermittlung zu widersprechen. Der Widerspruch gegen die Datenübermittlung verhindert nicht die Übermittlung von Daten, die für Zwecke des Steuererhebungsrechts benötigt werden. Diese Zweckbindung wird der öffentlich-rechtlichen Gesellschaft als Datenempfänger bei der Übermittlung mitgeteilt. Der Widerspruch kann bei der Stadt Giengen an der Brenz, Bürgeramt, Marktstraße 11 eingelegt werden. Der Widerspruch gilt bis zu seinem Widerruf. Widerspruch gegen die Übermittlung von Daten aus Anlass von Alters- oder Ehejubiläen an Mandatsträger, Presse oder Rundfunk und gegen die Datenübermittlung an das Staatsministerium Verlangen Mandatsträger, Presse oder Rundfunk Auskunft aus dem Melderegister über Alters- oder Ehejubiläen von Einwohnern, darf die Meldebehörde nach § 50 Absatz 2 Bundesmeldegesetz (BMG) Auskunft erteilen über Familiennamen, Vornamen, Doktorgrad, Anschrift sowie Datum und Art des Jubiläums. Altersjubiläen sind der 70. Geburtstag, jeder fünfte weitere Geburtstag und ab dem 100. Geburtstag jeder folgende Geburtstag; Ehejubiläen sind das 50. und jedes folgende Ehejubiläum. Die Meldebehörde übermittelt darüber hinaus gemäß § 12 der Meldeverordnung dem Staatsministerium zur Ehrung von Altersund Ehejubilaren durch den Ministerpräsidenten Daten der Jubilarinnen und Jubilare aus dem Melderegister. Davon umfasst sind zum Beispiel der Familienname, Vornamen, Doktorgrad, Geschlecht, die Anschrift sowie das Datum und die Art des Jubiläums. Die betroffenen Personen, deren Daten übermittelt werden, haben das Recht, der Datenübermittlung zu widersprechen. Der Widerspruch kann bei der Stadt Giengen an der Brenz, Bürgeramt, Marktstraße 11 eingelegt werden. Bei einem Widerspruch werden die Daten nicht übermittelt. Der Widerspruch gilt bis zu seinem Widerruf. Widerspruch gegen die Übermittlung von Daten an Adressbuchverlage Die Meldebehörde darf gemäß § 50 Absatz 3 Bundesmeldegesetz (BMG) Adressbuchverlagen zu allen Einwohnern, die das 18. Lebensjahr vollendet haben, Auskunft erteilen über den Familiennamen, Vornamen, Doktorgrad und derzeitige Anschriften. Die übermittelten Daten dürfen nur für die Herausgabe von Adressbüchern (Adressenverzeichnisse in Buchform) verwendet werden. Die betroffenen Personen, deren Daten übermittelt werden, haben das Recht, der Datenübermittlung zu widersprechen. Der Widerspruch kann bei der Stadt Giengen an der Brenz, Bürgeramt, Marktstraße 11 eingelegt werden. Bei einem Widerspruch werden die Daten nicht übermittelt. Der Widerspruch gilt bis zu seinem Widerruf.

21 MITTWOCH, 14. Oktober 2020 Giengener Stadtnachrichten Musikschule The Sound of Hollywood „The Sound of Hollywood“ - unter diesem Titel veranstaltet das Jugendblasorchester der Städtischen Musikschule Giengen am 25. Oktober 2020 um 17 Uhr ein Konzert in der Walter- Schmid-Halle in Giengen. BILDUNG UND SOZIALES ONLINEZUGANG ZU DRUCKSACHEN DES GEMEINDERATS AKTUELLE INFORMATIONEN ÜBER DIE RATSARBEIT AUF DER HOMEPAGE DER STADT GIENGEN Über die Homepage der Stadtverwaltung Giengen haben Sie die Möglichkeit, die Tagesordnungen, Drucksachen und Beschlüsse der öffentlichen Sitzungen des Gemeinderats und seiner Ausschüsse (Verwaltungsausschuss und Ausschuss für Umwelt, Planung und Nach längerer Zwangspause, in der das Orchester nicht proben konnte, durfte zuerst in kleineren Gruppen, später wieder in voller Besetzung geprobt werden. Das Programm, welches die Musiker zusammen mit ihrem Dirigenten Hannes Färber einstudierten, beinhaltet Stücke verschiedenster Filme. So werden Melodien von James Bond, Harry Potter oder Shrek zu Gehör gebracht. Kostenlose Eintrittskarten gibt es unter Angabe von Namen und Telefonnummer oder Emailadresse über das Sekretariat der Musikschule zu beziehen. Schreiben Sie dazu bitte eine E-Mail an musikschule@giengen.de oder rufen Sie uns an unter 07322/919286. Das Konzert beginnt um 17 Uhr. Auf Ihr Kommen freut sich das Jugendblasorchester der Musikschule Giengen. Foto: David Mark, Pixabay Verlässliche Kinderbetreuung im Haus der Jugend In den Herbstferien heißt es wieder: Spiel, Sport, Spaß und Spannung im Haus der Jugend. Die verlässliche Kinderbetreuung der Stadt Giengen findet für Kinder von 6 bis 10 Jahren von Montag, 26. Oktober bis Freitag, 31. Oktober 2020 jeweils von 7:45 Uhr bis 14:15 Uhr statt. Die Mitarbeiter des Jugendhauses haben wieder ein fröhliches und kunterbuntes Programm für den Herbstanfang zusammengestellt. Neben kleineren Ausflügen wird gebastelt, gemalt und gekocht. Natürlich bekommen die Kinder jeden Tag ein ausgewogenes Frühstück und ein leckeres Mittagessen. Der Unkostenbeitrag hierfür beträgt 10,20 € pro Tag. Anmeldungen für die Kinderbetreuung sind zu den Öffnungszeiten des Jugendhauses möglich. Weitere Informationen bekommen Sie unter der 07322/958640 oder unter: www.giengen.de/de/Stadt-Buerger/ Leben-in-Giengen/Kinder-Jugendliche/Haus-der-Jugend Des Weiteren finden Sie uns auf Facebook und Instagram. Technik/Werksausschuss) einzusehen. Den entsprechenden Link zu diesem Bürgerinformationssystem finden Sie wie folgt: www.giengen.de: Startseite – Menüpunkt „Rathaus“ – Rubrik „Gemeinderat“. Auf der rechten Seite befindet sich dann ein graues Feld „Bürgerinformationssystem“. Im Bürgerinformationssystem haben Sie Zugriff auf den Sitzungskalender der genannten städtischen Gremien. Volkshochschule Giengen Information und Anmeldung unter www.vhs-giengen.de oder Tel. 07322/7758 Öffnungszeiten der Volkshochschule Dienstag bis Freitag von 10 - 12 Uhr W207-001 Aquarell „Explosiv“/ Einführung in die Nass-in-Nass- Technik Dieser Kurs ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet. Quereinsteiger/innen sind herzlich willkommen! Mittwoch, 14.10.2020 19:15 Uhr - 21:30 Uhr, 6 Termine VHS-Gebäude, Spitalstraße 5, Raum Erdgeschoss Dozentin: Gabriele Schumann Gebühr: 66,60 EUR Bitte mitbringen: Aquarell- oder Wasserfarben, 2 Becher, Pinsel mit guter Spitze (Stärke 3 u. 12,), 2 Wasserbehälter, festes Papier und Lappen. Anmeldeschluss: 7.10.2020 W101-002 Bangladesh, ein schönes, schwieriges Land Bildervortrag von Martin Sattler, Geograf und Backpacker Bitte melden Sie sich per Email (vhs@ giengen.de) über unsere Internetseite www.vhs-giengen.de oder telefonisch 07322/7758 (vormittags) an. Donnerstag, 15.10.2020 19:30 Uhr Eichamtssaal, Kirchplatz 4 (neben Schranne) Gebühr: 3,50 EUR Anmeldeschluss: 09.10.2020 W101-003 Gottesthemen Gibt es einen „Euro“-Islam? Vortrag von Dr. Friedmann Eißler, Berlin Musikalische Gestaltung durch „Philipp Stark und friends“ Saalöffnung 18.30 Uhr Beginn 19:00 Uhr Eintritt: Erwachsene 5 EUR Schüler und Studenten 2,50 EUR Anmeldung unter keb.heidenheim@ drs.de erforderlich. Freitag, 16.10.2020 19:00 Uhr Bürgerhaus Schranne W501-0005 Onlinekurs - Kommunikation per Brief und Mail nach der Neuen DIN 5008:2020 Der erste Eindruck ist der wichtigste, da er uns am längsten in Erinnerung bleibt. Das gilt ganz besonders für Briefe und Mails. Was sollte man dabei beachten? Was sind die neuesten Normen? Antworten auf diese Fragen sollen Ihnen im Kurs vermittelt werden. Skript wird den Teilnehmer/innen per Mails als PDF zugesendet oder wenn möglich in der vhs.cloud hinterlegt. Samstag, 17.10.2020 9:00 Uhr - 12:00 Uhr, 1 Termin Online, bequem bei Ihnen Zuhause Dozentin: Sigrid Müller Gebühr: 22,10 EUR Anmeldeschluss: 13.10.2020 W501-0001 Onlinekurs - Gesundheits-Apps - gesundaltern@bw Der Gesundheitsbereich wird immer digitaler: Mit Hilfe von Apps die eigenen Vitaldaten erfassen oder seine ärztlich verordneten Trainingserfolge dokumentieren? Heute, kein Problem. Gesundheits-Apps halten immer mehr Einzug in das tägliche Leben. Der Vortrag setzt sich mit den digitalen Anwendungen im Gesundheitsbereich auseinander und gibt einen umfassenden Überblick über Chancen und Risiken bei der Verwendung digitaler Helfer, insbesondere von Gesundheits-Apps. Bitte melden Sie sich bei uns an, um den Link zur Veranstaltung zu erhalten. ab Dienstag, 20.10.2020 18:00 Uhr - 19:30 Uhr, 1 Termin Online, bequem bei Ihnen Zuhause Dozent: Oliver Butler Verbraucherzentr. Stuttgart Gebühr: 0,00 EUR W301-001 Achtsamkeit ins Leben bringen Der MBSR-Kurs ist ein 8-Wochen- Achtsamkeitskurs nach Jon Kabat- Zinn. Er befähigt die Teilnehmer/ innen, ihre persönlichen Stress-Reaktionsmuster achtsam wahrzunehmen, sich selbst gegenüber eine Haltung der Freundlichkeit zu kultivieren und wieder mehr Wahlfreiheit zu erlangen. Basis des Kurses sind die Grundübungen des MBSR (Achtsamkeitsübungen, BodyScan, Yoga-Übungsreihe und Sitzmeditation sowie kleine Achtsamkeitsübungen im Alltag) und die Bereitschaft, während des Kurses möglichst täglich ca. 45 bis 60 Minuten zu üben. Der MBSR-Kurs ist eine zertifizierte Präventionsmaßnahme. Teilnehmer/innen, die gesetzlich krankenversichert sind, erhalten ca. 80 EUR Zuschuss von ihrer Krankenkasse. Sollte der Kurs coronabedingt nicht vorort stattfinden können , wird er als Online-Kurs durchgeführt. Anmeldung erforderlich ab Mittwoch, 21.10.2020 18:30 - 21:00, 8 Termine und ein Tag der Achtsamkeit, samstags von 10 bis ca. 16 Uhr VHS-Gebäude, Spitalstraße 5, Raum 1 Dozentin: Ulrike Ohnmeiß Gebühr: 350,00 EUR Anmeldeschluss: 14.10.2020

Neue Woche

03.06.20_NEUE WOCHE
garten_oktober doppel
HEIMSPIEL NR. 12 SAISON 2019/20
HEIMSPIEL NR.11 SAISON 2019/20
Heimspiel Nr. 10 Saison 2019/20
Heimspiel Nr. 9 Saison 2019/20
Heimspiel Nr. 7 Saieon 2019/20
Heimspiel Nr. 6 Saison 2019/20
Heimspiel Nr 3 Saison 2019/20
Heimspiel Nr. 3 Saison 2019/20
Heimspiel Nr. 2 Saison 2019/20
Heimspiel Nr. 1 Saison 2019/20
Heimspiel Nr. 15 Saison 2018/2019
Heimspiel Nr 11 Saison 2018/2019
Heimspiel Nr. 9 Saison 2018/19
Heidenheim Oktober Giengen Anmeldung Telefon Burgberg Stadt Widerspruch Kommenden Kinder